DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Donald Trump während seiner Rede in Spokane.<br data-editable="remove">
Donald Trump während seiner Rede in Spokane.
Bild: Ted S. Warren/AP/KEYSTONE

Donald Trump greift Hillary Clinton wegen Untreue ihres Mannes an

09.05.2016, 02:0809.05.2016, 08:40

Im US-Präsidentschaftswahlkampf hat der republikanische Bewerber Donald Trump die Demokratin Hillary Clinton wegen der Untreue ihres Mannes hart attackiert.

Mit Blick auf Affären von Ex-Präsident Bill Clinton sagte Trump in Spokane im Bundesstaat Washington, Hillary habe das Handeln ihres Ehemannes «ermöglicht» und damit «viele Frauen verletzt». Einige der Frauen seien «nicht durch ihn zerstört worden, sondern durch die Art, wie Hillary damit umging».

streamable

Trump ist die republikanische Präsidentschaftskandidatur sicher, nachdem seine letzten verbliebenen Rivalen vor einigen Tagen aus dem parteiinternen Rennen ausgestiegen sind. Hillary Clinton wiederum liegt bei den Demokraten klar vor ihrem Rivalen Bernie Sanders, sie steht de facto als Kandidatin ihrer Partei für die Präsidentschaftswahl fest. (cma/sda/afp)

Von George Washington bis Barack Obama: Alle 44 US-Präsidenten

1 / 47
Von George Washington bis Donald Trump: Alle 45 US-Präsidenten
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Baba
09.05.2016 05:26registriert Januar 2014
Aber durch seine wechselnde Affären wurden ja keine Frauen verletzt (am allerwenigsten seine eigenen)...und dass er meinte, wäre Ivanka nicht seine Tochter, wäre er wohl hinter ihr her, daran hat auch niemand Anstoss genommen, neeeein. Auf welchem Planet lebt dieser Drumpf? Dem der Affen? 😈
546
Melden
Zum Kommentar
14
Selenskyj berichtet von Raketenangriff auf Universität – das Nachtupdate ohne Bilder

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sieht in westlichen Waffensystemen schon jetzt eine kraftvolle Verstärkung der ukrainischen Armee im Krieg gegen Russland.

Zur Story