DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
President Donald Trump and first lady Melania Trump arrive on Air Force One at Palm Beach International Airport, in West Palm Beach, Fla., Friday, Feb. 2, 2018. (AP Photo/Carolyn Kaster)

Keine Lust auf ein Erinnerungsfoto: Melania Trump schreitet schnurstracks zur Präsidenten-Limousine.  Bild: AP/AP

Hier lässt die First Lady Trump auf dem Rollfeld stehen



Wie schlimm steht es um die Ehe von Donald und Melania Trump? Wenn man die jüngsten Bilder von ihrer Ankunft in Florida anschaut, herrscht wohl Eiszeit.  

Zuerst sieht alles normal aus. Das Präsidenten-Paar schreitet mit Sohn Barron die Treppe der Air Force One runter. Dann will Trump offenbar mit seiner Gattin für die Fotografen posieren, bevor sie sich ins Weekend auf ihrer Golf-Residenz Mar-o-Lago verabschieden.

Doch die First Lady schreitet einfach vorbei und geht schnurstracks zur Präsidenten-Limousine. Trump muss alleine den Fotografen zuwinken, wie ein Video zeigt: 

US-Medien spekulieren seit Tagen über das mögliche Zerwürfnis im Hause Trump. Kein Wunder: So fuhr Melania am Dienstag alleine zu Trumps Rede zur Lage der Nation im Kapitol. Dies ist äusserst ungewöhnlich. Ebenso verzichtete sie kürzlich darauf, ihren Gatten ans WEF in Davos zu begleiten.

(amü)

Donald Trump ahmt Menschen nach

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

38-Jähriger nach Erstürmung des Kapitols zu Haftstrafe verurteilt

Gut ein halbes Jahr nach der Erstürmung des Kapitols durch Anhänger des damaligen US-Präsidenten Donald Trump ist in Florida Berichten zufolge ein Mann zu acht Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der 38-Jährige aus Florida hatte zuvor eingeräumt, in das Kapitol eingedrungen zu sein und die Arbeit des Kongresses behindert zu haben, berichtete am Montag unter anderem die Zeitung «Washington Post». Demnach handelt es sich bei diesem Fall um das erste Verfahren eines Schwerverbrechens im …

Artikel lesen
Link zum Artikel