Kunst
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verdutzte Zuschauer bei der Sotheby’s-Auktion: Soeben wurde Banksys Bild geschreddert. screenshot: twitter

Banksy erklärt seinen Schredder-Stunt – war der Künstler sogar im Raum?

07.10.18, 14:11 07.10.18, 15:18


Drei, zwei, eins – meins? Von wegen! Mit einer genialen Aktion hat Streetart-Künstler Banksy die Kunstwelt zum Narren gehalten. Bei einer Auktion in London zerstörte sich eines seiner Werke selbst – kaum war das Bild «Girl with Balloon» bei Sotheby's für umgerechnet rund 1,1 Millionen Euro versteigert worden, schaltete sich ein im Rahmen versteckter Schredder ein und zerschnitt das Kunstwerk.  

Das Schreddern

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Going, going, gone...

Ein Beitrag geteilt von Banksy (@banksy) am

Jetzt erklärte sich der Künstler, der weiter in der Anonymität bleiben möchte. Banksy zitierte Picasso und teilte mit: 

«Der Drang zu zerstören ist ebenfalls ein kreativer Drang.»

Banksy [nach Picasso]

Die Erklärung

In einem Instagram-Video zeigte er, wie er bereits vor Jahren einen Schredder in den Rahmen eingebaut hatte für den Fall, dass das Werk jemals versteigert würde. 

Offenbar war der Künstler, der seine Identität bis heute geheim hält, bei der Auktion selbst im Raum. Darauf deuten Berichte über einen Mann mit Sonnenbrille und Hut, der kurz nach der Aktion in der Nähe des Sotheby's-Eingangs mit Wachleuten aneinandergeriet.

Nach Einschätzung des Sotheby's-Experten könnte das Werk durch die Schredder-Performance sogar noch an Wert gewonnen haben: «Wir versuchen gerade herauszufinden, was dies im Zusammenhang mit Auktionen bedeute, sagte der Sotheby's-Direktor für Zeitgenössische Kunst, Alex Branczik. Das Schreddern sei nun «Teil des Kunstwerks».

Sotheby's hat nach eigenen Angaben bereits mit dem anonymen Käufer des Bildes Kontakt aufgenommen: «Wir sind im Gespräch über weitere Schritte».

(watson.de)

Und nun: Beweise dich in unserem Auktionsquiz!

1.Der «Pink Star» gilt als wertvollster Diamant der Welt. Für wie viel wurde er 2017 auf einer Auktion in Hongkong versteigert?
A Sotheby's employee shows The Pink Star diamond weighing 59.6 carat, during a preview at the Sotheby's, in Geneva, Switzerland, Wednesday, September 25, 2013. The Pink Star, one of the world's natural treasures, is the most valuable diamond ever to be offered at auction, estimated in excess of USD 60 million. The 59.6-carat internally flawless fancy vivid Pink Diamond will be auctioned in Geneva on 13 November 2013. (KEYSTONE/Martial Trezzini)
KEYSTONE
Für 71'000'000 Franken.
Für 34'000'000 Franken.
Für 123'000'000 Franken.
Für 47'000'000 Franken.
2.Das Bild mit dem Titel «Femme au béret et à la robe quadrillée (Marie-Thérèse Walter)» wurde für 25'000'000 Franken versteigert. Von welchem Künstler stammt dieses Werk?
epa05974156 German artist Gerhard Richter poses with his Abstract painting during a press conference of his exhibition the 'Gerhard Richter.New Paintings' in the Albertinum Modern Art Museum in Dresden, Germany, 19 May 2017. The exhibition of new paintings of Gerhard Richter from the Gerhard Richter Archive of the Dresden State Art Collections is presented on the occasion of Richter's 85th birthday.  EPA/FILIP SINGER
EPA/EPA
Gerhard Richter
FILE - In this 1976 file photo, pop artist Andy Warhol smiles in New York. A representative Jared Leto confirmed on Sept. 20, 2016, that Leto will star as Warhol in an upcoming biopic. (AP Photo/Richard Drew, File)
AP/AP
Andy Warhol
FILE - This Aug. 14, 1979, file photo, shows Spanish surrealist painter Salvador Dali on at his home in Port Lligat on the Costa Brava, Spain. If the name Salvador Dali conjures images of melting watches and one conspicuous mustache but not much else, then a visit to Spain's
AP/AP
Salvador Dalí
FILE - In this April 1959 file photo, Spanish artist Pablo Picasso. A major exhibition of Pablo Picasso’s art in ceramics is making its U.S. debut as part of a new Iberian arts festival at the Kennedy Center in Washington. The three-week festival opening Tuesday features theater, music, dance, art, literature, design and fashion from the various cultures of Spanish- and Portuguese-speaking peoples.  (AP Photo, File)
AP/AP
Pablo Picasso
3.Wie viel Geld musste der neue Besitzer dieses Bildes hinblättern?
In this image provided by Christie's is
AP/Christies Images LTD 2016
190'000 Franken.
12'000'000 Franken.
22'000'000 Franken.
590'000'000 Franken
4.Wem gehörte diese Uhr und wie viel bezahlte der neue Besitzer bei einer Auktion dafür?
epa06722203 The Rolex Daytona 'Paul Newman' wristwatch with rare 'Tropical' Dial, which is estimated to sell between 208,000 to 416,000 US Dollar, during a preview at the Sotheby's, in Geneva, Switzerland, 09 May 2018. The auction will take place in Geneva on 13 May 2018.  EPA/MARTIAL TREZZINI
EPA/KEYSTONE
FILE - In this Feb. 11, 2018 file photo, actor-director Clint Eastwood appears at the awards ceremony of the AT&T Pebble Beach National Pro-Am golf tournament in Pebble Beach, Calif. Claims that Eastwood is donating a Northern California ranch and other assets to President Donald Trump's 2020 re-election campaign are false, according to representatives of the actor. False reports circulating on social media claim Eastwood's donations include 40,000 acres of Nevada grazing land and $7 million in cash.  (AP Photo/Eric Risberg, File)
AP/AP
Clint Eastwood // 5'900'000 Franken
FILE - In this Nov. 9, 2006 file photo, actor Paul Newman is seen in the Hollywood area of Los Angeles. As first lady in the final year of the Clinton administration, Hillary Rodham Clinton approved the unveiling of a White House plan to push for tax breaks for private foundations and wealthy charity donors at the same time that the William J. Clinton Foundation was soliciting donations for her husband’s presidential library, recently-released Clinton-era documents show. Another voice for tax breaks was Newman, who routed the after-tax profits and royalties from his Newman's Own food products to charity. An October 1999 Treasury memo to Clinton aides recounts a 1998 meeting between Newman and then-Treasury Secretary Robert Rubin in which the actor lobbied for ?increasing the limits on charitable deductions for corporations and individuals. (AP Photo/Mark J. Terrill, File)
AP/AP
Paul Newman // 17'700'000 Franken
British actor Sir Ian McKellen poses for photographs after being awarded the Freedom of the City of London, at Guildhall in central London, Thursday, Oct. 30, 2014. (Photo by Joel Ryan/Invision/AP)
Joel Ryan/Invision/AP/Invision
Ian McKellen // 560'000 Franken
FILE- In this file photo dated Friday March 5, 2010, British actor Sir Christopher Lee is photographed before his interview with APTN, at the AP office in north London. Christopher Lee, the prolific, aristocratic British actor who brought dramatic gravitas to the low-budget thrills of Hammer Studios' 1950s and 1960s horror films and to the more recent
AP/AP
Christopher Lee // 14'900'000 Franken
5.Dieses Kleid trug Marilyn Monroe im Mai 1962, als sie für den damaligen US-Präsidenten John F. Kennedy das Lied «Happy Birthday» sang. Für wie viel wurde das Kleid im Jahr 2016 versteigert?
FILE- This Friday, Oct. 22, 1999 file photo shows Marilyn Monroe's
AP/ap
Für 1,2 Millionen Franken.
Für 4,8 Millionen Franken.
Für 3,5 Millionen Franken.
Für 7,6 Millionen Franken.
6.Wie viel zahlte der Höchstbietende für dieses Kunstwerk bei einer Auktion im Jahr 2013?
This image provided by Christie's auction house, Monday, Nov. 4, 2013 is of
AP Christie's
7.Das angebliche Original-Motorrad aus dem Film «Easy Rider» mit der US-amerikanischen Flagge auf dem Tank kam 2014 unter den Hammer. Wie viel bezahlte der Höchstbietende?
Easy Rider
Columbia TriStar
7'900'000 Franken.
400'000 Franken.
8'400'000 Franken.
1'200'000 Franken.
8.Was wurde bei einer Auktion in China im April 2014 für 35'700'000 Franken versteigert?
Shutterstock
Shutterstock/watson
Shutterstock/watson
Shutterstock/watson
9.Und für wie viel wurde diese Briefmarke versteigert?
David Redden, Vice Chairman of Sotheby's auction house, holds the British Guiana One-Cent Black on Magenta stamp, as he poses for the photographers in central London, Monday, June 2, 2014. The sole surviving one-cent of the entire 1856 issue was rediscovered by a 12-year-old Scottish boy living in South America in 1873. It is estimated to fetch between 10-20 million US dollars, which would mark a new world auction record for a stamp when will be offered in a New York sale on June, 17, 2014. (AP Photo/Lefteris Pitarakis)
AP/AP
Für 9,4 Millionen Franken.
Für 12,3 Millionen Franken.
Für 2,6 Millionen Franken.
Für 5,8 Millionen Franken.
10.Welches Werk des Schweizer Künstlers Alberto Giacometti wurde im Frühling 2015 für 140 Millionen Franken versteigert?
epa05605473 A woman looks at 'Tete sur tige', a bronze sculpture by Swiss artist Alberto Giacometti displayed in a newly opened exhibition in Frankfurt am Main, Germany, 27 October 2016. The exhibition is devoted to the works of Giacometti and US contemporary artist Bruce Nauman.  EPA/BORIS ROESSLER
EPA/DPA
«Tête d’homme sur tige»
Blick auf das Werk
KEYSTONE
«Eli Lotar III»
epa05284309 The sculpture by Swiss artist Alberto Giacometti (Bust of Annette IV 1962) is pictured his retrospective exhibition in Rabat, Marocco, 30 April 2016. The exhibition runs until 04 September 2016.  EPA/ABDELHAK SENNA
EPA/EPA
«Annette IV»
epa04743991 Alberto Giacometti's 'Pointing man', bronze with patina and handpainted by the artist is seen on display prior an auction at Christie's in New York, NY, USA, 11 May 2015. The sculpture went for a record price of 141.3 million US dollar.  EPA/JASON SZENES
EPA/EPA
«L’Homme au doigt»

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Avocado ist keineswegs böse» – Experte räumt mit Mythen um die Teufelsfrucht auf

Simuliertes Wohnen – die Influencer-Welt ist um eine bizarre Geschäftsidee reicher

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

So verteidigt der Vater der Selbstbestimmungs-Initiative sein «Kind»

Der Küsche, der in den Tee pisste – und andere Militärerlebnisse der watson-User

Das musst du über die von Russland finanzierten Propaganda-Kanäle Redfish und Co. wissen

Mit dem Laser gegen Jugendsünden: Tattoo-Entfernung boomt – es gibt nur ein Problem

Willkommen im Dschungel der Weltpolitik

Mann beleidigt schwarze Frau im Ryanair-Flieger rassistisch – Airline sinkt in PR-Krise

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
22
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Alienus 08.10.2018 06:56
    Highlight Da taucht die Frage auf, ob das Werk zwar gegen den Willen des anonymen Künstlers durch das Auktionshaus verkauft, durch ihn selbst selbst anonym aufgekauft und dann öffentlich vernichtet wurde.

    Ne tolle und „wertvolle“ Performance.
    5 0 Melden
  • swizzbliss 07.10.2018 22:55
    Highlight Laut Banksy ist das Werk somit wertlos 😂😂
    0 0 Melden
  • .jpg 07.10.2018 19:27
    Highlight Es ist schon fast offensichtlich das es sich hier um eine PR Aktion handelt...
    2 1 Melden
  • Alienus 07.10.2018 19:04
    Highlight Da taucht die Frage auf, ob das Werk gegen den Willen des anonymen Künstlers durch das Auktionshaus verkauft, durch ihn selbst anonym aufgekauft und danach öffentlich vernichtet wurde.

    Ne tolle und „wertvolle“ Performance.
    1 0 Melden
  • sanmiguel 07.10.2018 18:58
    Highlight Riecht gewaltig nacht einem PR Stunt von Auktionshaus und Künstler...



    Sicher nicht der Banksy 😱😱😱😱 in 3...2...
    20 27 Melden
    • Dr. Zoidberg 07.10.2018 21:17
      Highlight sehe ich auch so. schon allein, dass der zum schreddern ja irgendwie strom gebraucht hat - akkus, die jahrelang funktionieren gibts nicht s wirklich und es dürfte eher unüblich sein, dass bei sotheby's ein bild mit stecker im bilderrahmen versteigert wird und dass dann auch noch zu einer steckdose gefunden hat. und dass das jahrelang niemandem aufgefallen sein soll, dass da irgendwas im rahmen versteckt sein sollte.

      nichtsdestotrotz: geile aktion.
      2 1 Melden
    • Filzstift 07.10.2018 22:26
      Highlight Bei Bansky wäre ich überrascht, wenn er mit Sotheby's zusammentut (viel mehr will er denen doch eins auswischen).
      22 2 Melden
    • Filzstift 07.10.2018 22:40
      Highlight Ergänzend vielleicht noch: Hätte er mit dem Haus doch gemeinsame Sache gemacht, so hätte er seine gesamte Glaubwürdigkeit verspielt (da er ja gerade dieses System "angreift").
      14 2 Melden
  • derEchteElch 07.10.2018 17:44
    Highlight Irgendjemand begeht hier Sachbeschädigung.

    Mit der Versteigerung geht das Bild in den Eigentum des neuen Besitzers über. Damit begründet dieser neuen Gewahrsam. Egal von wem, wird das Bild gegen den Willen des neuen Eigentümers in seiner Struktur verändert.

    Das ist per Definition Sachbeschädigung und strafbar. Bin gespannt wie die Story weiter geht.. Der neue Besitzer könnte sich jedoch gleich doppelt bereichern..
    1 11 Melden
  • Rabauke 07.10.2018 14:51
    Highlight Wie kann man eigentlich etwas versteigern, was einem gar nicht gehört?
    219 10 Melden
    • rauchzeichen 07.10.2018 18:30
      Highlight banksys anonymitätsgelübte öffnete dem kapitalisten tür und tor. und hält diese auch offen. 🤷🏻‍♂️
      1 0 Melden
  • Valon Behrami 07.10.2018 14:32
    Highlight Mehr als genial.
    136 10 Melden
  • Andrue 07.10.2018 14:26
    Highlight Ernstgemeinte Frage.. und zwar habe ich gelesen das Banksy gar nicht möchte das seine Werke verkauft werden. Von wem und warum werden diese dann Verkauft?
    240 4 Melden
    • dontknow 07.10.2018 15:23
      Highlight Dies ist so korrekt. Viele Werke Banksys werden ja Nachts bzw. im Verborgenen an Wänden etc amgebracht. Da gab es schon unglaubliche Szenen von "Kunstsammlern" die ganze Mauerstücke abtransportiert haben und die Werke dann über Galerien etc verkaufen wollen. Auktionshäuser stehen selten in direktem Kontakt mit den Künstlern und nehmen auch nicht wirklich Rücksicht auf deren Wünsche. Wie es im konkreten Fall abgelaufen ist(bzw wer Besitzer des Kunstwerkes ist und wie er in den Besitz kam), weiss ich aber nicht.
      115 2 Melden
    • Favez 07.10.2018 16:52
      Highlight Banksy hat seine Werke schon auch selber verkauft. Er hat mit Steve Lazarides zusammen gearbeitet, dem Gründer von Pictures On Walls. POW war ein Printshop/eine Website wo man für ein paar hundert Dollar (oder auch mal Tausend für signierte Editionen) Prints von Banksy kaufen konnte. Von "Girl with balloon" gabs 150 signierte und 600 unsignierte Exemplare.
      Diese Prints werden heute versteigert (Sekundärmarkt).
      POW gibts nicht mehr, sie wollten nicht Teil des von ihnen kritisierten Kunstmarktes sein.
      50 0 Melden
    • Favez 07.10.2018 16:53
      10 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Digital ist besser. Das gilt auch für die Kunst

Was will die Kunst mit den sozialen Medien? Darf man einen Fernseher mit Nagellack bemalen? Und was hat ein Museum mit einem WC zu tun? Pipilotti Rist und andere haben da so ihre Ideen.

Februar 2018, Sydney, Australien, die Menschen spinnen: Alle wollen ins Museum, in die bunte, halluzinogene Welt der Pipilotti Rist. Das Museum droht zu platzen. Es denkt sich, okay, wenn wir den Leuten verbieten, Selfies zu machen, kommen weniger. Und dann? «Dann ging der Schuss nach hinten los», sagt Pipilotti Rist überaus zufrieden, «dann kamen noch mehr Leute. Weil alle die Ausstellung noch einmal ohne Handy sehen wollten.»

Rists Welterfolg ist mit jedem Jahr noch krasser, eine Explosion der …

Artikel lesen