DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen

Diese Bilder bringen auf den Punkt, was niemand in Worte fassen kann.
19.09.2018, 06:1219.09.2018, 15:09

Wie erklärt man jemandem, warum es einem geht, wie es einem nunmal geht? Dass selbst die schönsten Dinge es nicht mehr sind, und dass man sich selbst für Kleinigkeiten nicht mehr aufraffen kann?

Wie kann das jemand verstehen, der selbst noch nie eine Depression oder eine Angststörung erlebt hat?

Schwierig. Aber es gibt Künstler, die es mit ihren Comics und Cartoons besser ausdrücken, als Worte es vielleicht je könnten. Einige der besten Werke haben wir hier zusammengestellt. 

bild: sandserif

Lass dir helfen
Du glaubst, du kannst eine persönliche Krise nicht selbst bewältigen? Das musst du auch nicht. Lass dir helfen. In der Schweiz gibt es zahlreiche Stellen, die rund um die Uhr für Menschen in suizidalen Krisen da sind – vertraulich und kostenlos.
Die Dargebotene Hand: Tel.: 143, www.143.ch
Beratung + Hilfe 147 für Jugendliche: Tel.: 147, www.147.ch
Reden kann retten: www.reden-kann-retten.ch

bild: sandserif

bild: sandserif

bild: sandserif

Wie erkenne ich eine Depression, und was mache ich dagegen?

Video: www.explain-it.ch

22 Cartoons, die zeigen, wie sich die Gesellschaft verändert

1 / 23
22 Cartoons, die zeigen, wie sich die Gesellschaft verändert
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

34 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
megaschlimmwegeinisch
19.09.2018 06:43registriert Juli 2018
Hello darkness, my old friend.
Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen
Hello darkness, my old friend.
1442
Melden
Zum Kommentar
avatar
frl_tschuessikowski
19.09.2018 08:58registriert Januar 2017
Es ist alles andere als einfach, lustig oder "nur eine Phase". Die "Lach doch mal, es ist ja gar nicht so schlimm"-Personen machen es einem noch etwas schwerer, jedoch hilft mir dieser Cartoon immer sehr. :)
Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen
Es ist alles andere als einfach, lustig oder "nur eine Phase". Die "Lach doch mal, es ist ja gar nicht so schlimm"-Personen machen es einem noch etwas schwerer, jedoch hilft mir dieser Cartoon immer sehr. :)
1030
Melden
Zum Kommentar
avatar
honesty_is_the_key
19.09.2018 07:15registriert Juli 2017
Ja, finde ich wirklich schwierig, weil es keine sichtbare Krankheit ist. Bin zum Glück nicht selber betroffen, aber ein nahes Familienmitglied.
720
Melden
Zum Kommentar
34
«Momentan gibt es so viele Pilze wie schon lange nicht mehr»
Fürs Pilze-Sammeln im Wald braucht es keine Erfahrung, meint die Expertin Eva Grosjean-Sommer – wichtig ist vor allem die anschliessende Kontrolle beim Profi. Sie beantwortet die drängendsten Fragen rund ums Pilze-Sammeln.

Die Pilze-Saison hat begonnen: Von Ende August bis Ende Oktober spriessen die Schwämme wie wild in unseren Wäldern. In der Schweiz sind über 10'000 Pilzarten bekannt, jedes Jahr werden laut der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) «Dutzende neue Arten dokumentiert». Die Pilz-Expertin Eva Grosjean-Sommer beantwortet die wichtigsten Fragen:

Zur Story