DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nicki Minaj und Cardi B. haben Beef – und 6ix9ine vielleicht ein Problem mehr



FILE- In this Sept. 21, 2018, file photo rapper Daniel Hernandez, known as Tekashi 6ix9ine, performs during the Philipp Plein women's 2019 Spring-Summer collection, unveiled during the Fashion Week in Milan, Italy. Federal authorities say Hernandez is in custody and awaiting a Manhattan court appearance. The Brooklyn-based rapper, whose legal name is Daniel Hernandez, is among four people arrested on racketeering and firearms charges. (AP Photo/Luca Bruno, File)

Tekashi 6ix9ine. Bild: AP/AP

Rapper Tekashi 6ix9ine hat gerade «99 Problems» – und bei einem könnte es um richtig viel Kohle gehen, um Nicki Minaj, Cardi. B. und ein Mode-Label. Uff. 

Cardi B accepts the award for favorite rap/hip-hop artist at the American Music Awards on Tuesday, Oct. 9, 2018, at the Microsoft Theater in Los Angeles. (Photo by Matt Sayles/Invision/AP)

Sie lacht. Aber eigentlich ist sie wütend: Cardi B. Bild: Matt Sayles/Invision/AP/Invision

Deshalb ganz von vorne: Nicki Minaj und Cardi B. können nicht miteinander – und das nicht erst seit gestern. Zwischen den zwei Musikerinnen herrscht ein offener Krieg. In diesen wurde nun Rapper Tekashi 6ix9ine mit hineingezogen. Nicht zum ersten Mal. Und das, obwohl er gerade im Gefängnis sitzt und ganz andere Sorgen haben dürfte. 

Wie konnte es dazu kommen? 

Nicki Minaj presents the award presents the award for favorite duo or group - pop/rock at the American Music Awards at the Microsoft Theater on Sunday, Nov. 22, 2015, in Los Angeles. (Photo by Matt Sayles/Invision/AP)

Nicky Minaj: Lacht auch, obwohl sie auch wütend ist. Komisch.  Bild: Matt Sayles/Invision/AP/Invision

Tja ... Aber was hat das jetzt mit Cardi B. und Nicki Minaj zu tun? 

Ziemlich viel: 

Ganz schön viel Drama! Doof nur, dass Tekashi 6ix9ine das Geld für den Deal schon bekommen hat. Wie er aus dem Gefängnis heraus aus diesem Beef herauskommen soll, wird auf jeden Fall spannend!

(hd)

Die VMAs 2018

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Schweiz sagt JA zum Abkommen mit Indonesien

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Mehr METAL geht nicht: Mann baut E-Gitarre aus Skelett seines toten Onkels

«Jetzt kann Onkel Filip bis in alle Ewigkeit shredden. So hätte er es gewollt.»

Ein Amerikaner hat seinem verstorbenen Onkel den ultimativen Tribut gezollt und die sterblichen Überreste des ehemaligen Heavy-Metal-Fans in eine Gitarre verwandelt. Richtig gelesen: ein vollumfänglich funktionierendes Musikinstrument aus menschlichen Knochen. Nun, obwohl diese Tatsache ordentlich makaber daherkommt, steckt dahinter eine liebenswerte Geschichte.

Wie das Musikmagazin «MetalSucks» berichtet, hat ein Herr aus Florida (natürlich!), der sich Prince Midnight nennt (auch gut!), vor …

Artikel lesen
Link zum Artikel