Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

15 Momente, die zeigen, dass es gar nicht so schlimm wäre, dieses Jahr nicht zu fliegen



Viele verreisen im Sommer oder Herbst mit dem Flugzeug in die grossen Ferien. Dass die Flugreise dabei aber meistens mit viel Stress verbunden ist, verdrängen wir nach den Ferien schnell wieder. Hier die Erinnerung daran, dass uns dieses Jahr vermutlich vieles erspart bleibt:

Vor dem Flug

Total verpennt am Flughafen angekommen, erstmal den Überblick gewinnen.

Hong Kong Airport

bild: imgur

Anschliessend, sobald wie möglich das mühsame Gepäck am Check-in loswerden.

Wie es JEDES MAL ist:

Check-in

bild: watson

Danach geht's auch schon weiter zum Sicherheits-Check. Schuhe, Gürtel, Schmuck, Mütze – alles muss abgelegt werden. Gefühlt so:

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: giphy

Am Gate angekommen, muss noch dringend eine Steckdose gefunden werden, um das Handy laden zu können. Nur so kann man sich dann im Flugzeug auch ausreichend beschäftigen.

Bild

bild: imgur

Endlich, das Boarding startet. Damit alles schnell und reibungslos funktioniert, werden alle Leute in Gruppen eingeteilt. Als erstes darf die Gruppe A boarden, dann die Gruppe B, dann die Gruppe C, und so weiter. Hier ein Beispiel, wie das dann in der Realität für die Gruppe A aussieht:

Boarding

bild: instagram

Bevor es ins Flugzeug geht, nochmals einen letzten, prüfenden Blick zum Flugzeug:

Flugzeug Blitz

bild: reddit

Während des Fluges

Im Flugzeug angekommen, fällt einem direkt die Farbauswahl des Designers ins Auge. Zum Glück hat man nun 12 Stunden Zeit, sich an das GELB zu gewöhnen.

Flugzeug gelb

bild: wikipedia

So, Sitzreihe und Sitzplatz gefunden, Gepäck verstaut. Und schon die erste Durchsage der Flugcrew. Ich bin sicher, jeder hat diese oder einen ähnliche Durchsage schon mal gehört:

«Liebe Fluggäste. Unsere Abflugzeit wurde leider etwas nach hinten verschoben, da wir noch anderen Flügen Vorrang geben müssen.»

Die «anderen» Flüge:

BildBild aufdecken

bild: imgur

Nach 4 Stunden «Angry Birds» zocken hat der Akku des Handys (trotz vorherigem Aufladen) den Geist aufgegeben. Macht ja nichts, schaue ich halt einen Film. Spricht ja nichts dage ....

Flugzeugstuhl

(Danke, Karen!) bild: reddit

...

Bild

bild: instagram

Okay, lassen wir das mit dem Film und versuchen ein bisschen zu schlafen. Augen zu und entspannen. Plötzlich ein starkes Rumpeln. Sind das Turbulenzen?! Nein ...!

Kind Flugzeug

bild: instagram

...

Bild

BILD: REDDIT

Wenn dann irgendwann die Kinder schlafen, versucht man es selber auch nochmal. Doch dieses Mal steigt einem ein fieser Geruch in die Nase. Was kann das wohl sein, vielleicht Kerosin?!

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: instagram

Nach dem Flug

Unausgeschlafen, verspannt und genervt am Zielort angekommen, die nächste Durchsage der Crew:

«Bitte bleiben Sie angeschnallt sitzen, bis wir die endgültige Parkposition erreicht haben und die Anschnallzeichen erloschen sind.»

Im selben Moment:

Flugzeug Gepäch

bild: shutterstock

Aus der Konserven-Dose ausgestiegen, muss natürlich jeder der erste am Gepäckband sein um dann dort 20 Minuten sinnlos zu stehen und zu warten. Doch nicht alle scheinen es so pressant zu haben.

Rolltreppe

bild: reddit

An der älteren Dame vorbei gequetscht, geht es weiter auf schier unendlichen Rollbändern.

RolltreppeRolltreppeRolltreppeRolltreppeRolltreppeRolltreppeRolltreppeRolltreppeRolltreppeRolltreppe

bild: reddit/watson

Gott sei Dank, man ist am Gepäckband angekommen. Nur noch auf den Koffer warten und dann etwas richtiges Essen (man hat ja noch Hunger, trotz der winzigkleinen Snacks im Flugzeug). Klar, dass der eigene Koffer als letzter kommt und die anderen Koffer beim Kampf gegen den Hunger, nicht die beste Hilfe sind (zumindest nicht für Sushi-Liebhaber😁 ).

Koffer Sushi

bild: imgur

Geschafft, endlich! Die Flugreise ist beendet. Hmm ... wie kommt man nun eigentlich zum gebuchten Hotel? Nimmt man ein Taxi – oder doch den Bus? Wo bekommt man überhaupt ein Busticket? Und kann ich das Ticket mit Karte zahlen ...?

Freuen wir uns doch dieses Jahr einfach auf Ferien in der Schweiz!

Als Bonus: Das Worst-Case-Szenario im Flugzeug (Filmtipp!)

abspielen

Reisen

Bock auf Sonne? Diese 7 Orte in Europa sind auch im Herbst der Hammer

Link zum Artikel

Hai beisst britischem Schnorchler vor Australien Fuss ab

Link zum Artikel

12 Schweizer Aktivitäten, die du unbedingt mal erlebt haben musst

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

Link zum Artikel

Workplace environment? Heute lernen wir, wie der Sazerac-Cocktail geht

Link zum Artikel

Mein Veloherz strahlte, nachdem ich diese Schatzinsel entdeckt hatte

Link zum Artikel

«Thomas Cook»-Pleite: So verteidigt sich der Schweizer Ex-Konzernchef

Link zum Artikel

Wie baue ich mir meinen eigenen Camper? Eine Anleitung in 17 Punkten

Link zum Artikel

Mit diesen 9 Life-Hacks wird jeder Hotelaufenthalt zum Erfolg

Link zum Artikel

Strecke Bern-Olten schon wieder unterbrochen – diesmal wegen eines Gleisschadens

Link zum Artikel

Du willst klimaneutrale Ferien? Diese 10 Punkte solltest du beachten

Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir (Teil 11)

Link zum Artikel

Zugverkehr auf Bahn-2000-Strecke zwischen Bern und Olten wieder aufgenommen

Link zum Artikel

Hotels befürchten nach Cook-Pleite Hunderte Millionen Euro Verlust

Link zum Artikel

Baumaschine verliert Öl: Alle Züge zwischen Bern und Olten bis Samstagabend umgeleitet

Link zum Artikel

430 Euro für zwei Teller Spaghetti – 5 Mal, als Touristen schamlos abgezockt wurden

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Oktoberfest doof findet?

Link zum Artikel

Diese Schweizer radelten von Thun nach Kirgistan – ihre Reise in 30 faszinierenden Bildern

Link zum Artikel

Nach Thomas-Cook-Pleite: Zurich-Versicherung will Hotels anzahlen

Link zum Artikel

Thomas Cook – warum der zweitgrösste Reisekonzern der Welt konkurs ging

Link zum Artikel

Airbnb zeigt die 10 beliebtesten Häuser 2018 auf Instagram

Link zum Artikel

Dieser Ort mit den drei Wasserfällen ist etwas vom Spektakulärsten, das ich in der Schweiz gesehen habe

Link zum Artikel

86 Kilometer lang, 3275 Meter hoch: Der brutale Aufstieg mit dem Velo auf den Wuling-Pass in Taiwan

Link zum Artikel

Ascension Island: Eine Reportage vom Ende der Welt, dem letzten kleinen Rest von Atlantis

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Weitere 24 Gründe die gegen Flugreisen sprechen: Flugzeug-Menus, die dir garantiert den Appetit verderben

Nicht nur Filmtipp, sondern auch Realität:

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

55
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
55Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bellehelene 19.05.2020 13:07
    Highlight Highlight Sushi Koffer🙏🏻😍🍣
  • hija_de_aietes 19.05.2020 13:04
    Highlight Highlight der Praktikant versteht es, die Leute zu unterhalten. Weiter so!
  • B-Arche 18.05.2020 19:33
    Highlight Highlight Im Flugzeug sitzen und sehen wie der eigene Koffer vom Band fällt und mit voller Wucht aufs Band zurückgeworfen wird, an die Ming-Vase darin denkend ... ;-)
    Benutzer Bild
  • Shiftphoner 18.05.2020 16:46
    Highlight Highlight Seit 30 Jahren lebe ich in der Flugschneise. Direkt über dem Kaff, in dem ich wohne, krachte der Alitalia-Flug 404 in den Berg, 10 Monate nach meiner Geburt. Meine Eltern zwangen mich als Kleinkind total zu 4 Kurzflügen nach Spanien – ich habe jeden einzelnen davon bestialisch gehasst! Ich werde nie nachvollziehen können, wie Leute sich sowas freiwillig antun. Innerhalb Europas kommste problemlos ohne Flugzeug an schöne Destinationen. Diese lärmenden, rohstoffraubenden Mistdinger kosten UNS ALLE höchstens die Umwelt... Der ruhige, klare Himmel war für mich mit Abstand das Schönste am Lockdown!
    • quallbum 18.05.2020 19:00
      Highlight Highlight So viele Blitze... weshalb? Weil ihr euch als Egoisten entlarvt fühlt? Sorry aber wer etwa nach London oder Paris fliegt, gönnt sich seine Bequemlichkeit auf Kosten aller. Einfach nur idiotisch. (Ja natürlich gibt es Gründe, die Kurz-Flugreisen legitimieren, braucht sie nicht aufzuzählen, danke)
    • Shiftphoner 18.05.2020 22:24
      Highlight Highlight Ich hatte es auf Blitze angelegt. ;) Natürlich bellen getroffene Hunde... Um ehrlich zu sein, ich hab nur drauf gewartet, dass einer geschrien hätte, dann solle ich doch wegziehen. Unser Haus steht hier seit 4 Generationen. Der Drecksflughafen kam erst nachher, weit nachher. Meinetwegen könnte man die Anzahl gestatteter Flüge ruhig auf ein Minumum beschränken. Die Airlines bringen kein Geld, sie schlucken nur ordentlich an "Notreserven". Die Milliarden sollten besser RICHTIGEN Notfällen zugute kommen!
      so, und jetzt blitzt ruhig weiter, ist mir nur recht. :)
    • K1aerer 18.05.2020 23:42
      Highlight Highlight Ja wenn wir die Arbeitslosen haben, können wir noch mehr Geld aus dem Fenster rausschmeissen. Natürlich ist das Fliegen unweltschädlich. Egoistisch ist es ebenso, dass man einen partiellen Niedergang einer Branche wünscht, nur damit man einen klaren Himmel habem will.
    Weitere Antworten anzeigen
  • actualscientist 18.05.2020 16:03
    Highlight Highlight Das Problem ist nur Fernbeziehung. Würde meine Freundin doch gerne dieses Jahr einmal sehen😅
  • Prometheuspur 18.05.2020 14:38
    Highlight Highlight Man kann es schwer glaube, es gibt Leute die noch nie geflogen sind.



    ICH zum Beispiel 🙂 Ohni Seich.
    • Snowy 18.05.2020 16:07
      Highlight Highlight Wow - find ich grossartig!

      Darf ich fragen wie alt Du bist und wie Du das geschafft hast?

      Würd mich ehrlich interessieren.
    • Prometheuspur 18.05.2020 19:03
      Highlight Highlight 😊 Ja guter @Snowy.

      Oft texte ich "schnell". Diese Worte noch dazu spontan, was ich so ganz und gar nicht bin. Wie konnte es also anders sein, dass ausgerechnet bei diesem Kommentar der Cursor genau auf dem "Abschicken-Bereich" verweilte, und ich prompt beim letzten Tip (des Punktes) ungewollt antatschte - gepostet war der Post! Zugleich dachte ich; "sowas blödes.. es wird nicht lange dauern und jemand fragt genau diese Frage" ;)

      Mein Alter ist hier & dort durchaus einschätzbar, um dieses allerdings konkret und ehrlich rüberzureichen habe ich viel zu viel Hemmige 😄
      Hoffe das ist ok. ✌🏼
    • Prometheuspur 18.05.2020 20:27
      Highlight Highlight Nachtrag:
      Geschafft habe ich's weil ich nie in ein Flugobjekt eingestiegen bin. Als erstes jedoch gewiss weil ich keinen Job mache bei dem das ständige um die Kugel jetten unumgänglich ist..
      Jedenfalls bin ich immer aufs neue erstaunt, wie viele (ebenso mein Umfeld) kaum aus dem Staunen kommen das ich noch nie geflogen bin. Ist das dermassen schlimm 😊..? Ich finde nicht und ja, natürlich habe ich nicht jedes einzelne Land mit Mensch und Kultur von Mutter Erde 1:1 hautnah erlebt, dass ist eine schöne Sache. PS: (Umso weniger schön ist dafür bspw. wegen beklopptem Ballermann Urlaub zu fliegen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • iudex 18.05.2020 14:26
    Highlight Highlight Ich will ja niemandem zu nahe treten, aber wenn Nummer 2 tatsächlich ein Problem ist, wird man ziemlich sicher auch zu den roten Personen in Nummer 5 gehören ;)
    • Hoci 18.05.2020 22:05
      Highlight Highlight Is so. Flughafen machen panisch und überfordern. Hab schon paarmal fast den Flug nicht gekriegt oder oder..
      Alleine die teils lächerlich kurzen Umstiegszeiten haben mir in jungen Jahren fast einen Herzinfarkt beschert.
  • südfüessler 18.05.2020 13:23
    Highlight Highlight Haha,die nr.3
    wer schon mal in israel war findet dieses gif möglicherweise nicht so lustig.die hosen musste ich zuar nicht runter lassen,aber ich stand ohne t-shirt da.
    stichprobenweise filzen die manche fluggäste aber sowas von gründlich,das es einem schon ein wenig unbehaglich wird.
    dafür packen sie den koffer freundlicherweise selbst wieder ein und ich hab herausgefunden dass mein rucksack eine kleine tasche mit regenschutz drin hat.
    • Zat 18.05.2020 13:54
      Highlight Highlight Oh ja, das ist einem Familienmitglied bei der Ausreise dort auch schon passiert. Da er früh genug dort war, hatten sie auch Zeit. Alles aus Stoff ins Labor, Schuhe röntgen, das ein oder andere Souvenir auseinandernehmen, Film aus dem Fotoapparat nehmen und Negative ansehen, etc. Am Schluss alles durcheinander reinkippen, möglichst so, dass man keinen Überblick hat, ob man alles wieder zurück bekam. Die Hosen mussten übrigens auch runter, das war aber nicht vor den Augen der anderen Passagiere.
    • Juliet Bravo 18.05.2020 21:56
      Highlight Highlight Das Familienmitglied scheint ja richtig verdächtig zu sein😅
  • Dr no 18.05.2020 13:09
    Highlight Highlight tja billigreisen lassen grüssen.
    Was nichts kostet ist auch nichts wert.
    • iudex 18.05.2020 14:22
      Highlight Highlight Inwiefern unterscheidet sich denn in der y eine günstige Airline von einer Teuerairline? Die "gratis" Schokolade am Schluss?
    • Dr no 18.05.2020 15:28
      Highlight Highlight die Passagiere.
  • insert_brain_here 18.05.2020 11:42
    Highlight Highlight Tut euch selber einen Gefallen und fahrt mit dem Zug in die Ferien, es gibt soviel zu sehen in Europa! Es ist unter dem Strich günstiger, im Gegensatz zum Flugzeug kann man sich auch auf dem Hin- und Rückweg entspannen, sieht unterwegs die Landschaft etcetc.
    Ja, es gibt einen gravierenden Nachteil: Die Fotos von der Adria-Küste sind auf Insta halt nicht so der Shit wie die vom super-hippen Tauchressort in Bali, wayne?
    • Tom Brady 18.05.2020 14:54
      Highlight Highlight Gott, wie ich solche Kommentare hasse.

      Es gibt übrigens auch Menschen, die gerne in ferne Länder reisen, um fremde Kulturen, Sitten und die Natur kennen lernen möchten. Es geht nicht immer nur um Instagram und ein schönes Bild.

      Aber freut mich, dass es dir in Europa so super gefällt und du nicht mehr von der Welt sehen willst!
    • Kiril 19.05.2020 07:17
      Highlight Highlight Sag das mal denen, die gerne ihre Familie besuchen wollen. Ab einer gewissen Entfernung und Destination ist der Zug nicht mehr zumutbar.
  • Firefly 18.05.2020 11:06
    Highlight Highlight Ja, verstehe auch nicht, wieso man sich das antut- Wahrscheinlich arbeiten die meisten zu viel und wollen dann einen Ausgleich haben. Vielleicht sollten alle mal einen Gang zurück schalten.
    • Magnum 18.05.2020 11:47
      Highlight Highlight Ich fliege eigentlich nur beruflich. Aber zwei Mal im Jahr nach Taiwan (± 12'500 km via Dubai).
      Hänge jeweils mindestens eine Woche Ferien an die Woche voller beruflicher Verpflichtungen an, damit sich die Mühen einigermassen lohnen und ich zumindest in der zweiten Woche mehrere Gänge zurückschalten kann.
    • Firefly 18.05.2020 13:21
      Highlight Highlight @Magnum okay, würde ich nicht machen wollen. Zum Glück kann ich meine Arbeit überall dort machen, wo es Internetzugang gibt und auch wenns keinen gibt, kann ich weiterarbeiten.

      Ich persönlich finde, geschäftlich wurde/wird zu viel gereist, hat man doch heute die Möglichkeit sowohl Wissen remote zu teilen als auch Verhandlungen und Diskussionen remote zu führen.

      Natürlich gibt es Situationen in denen dies unumgänglich ist jedoch denke ich nicht, dass dessen Umfang dem Umfang der gesammten Geschäftsreisen entspricht. Hier besteht erhebliches Sparpotential.
    • Magnum 18.05.2020 13:40
      Highlight Highlight Klar, Firefly: Ich könnte mir auch ein Video einer Fertigung reinziehen, per Drohne aufgenommen. Nur kann ich dann nicht an beliebigen Orten anhalten, genau hinschauen und nachhaken. Und die entsprechende Fabrik hätte es viel einfacher, gezielt Bereiche nicht zu zeigen, die in Konflikt mit der corporate social oder ecological responsibility stehen.

      Nein, Remote Tools sind leider nicht in jeder Situation eine valable Alternative zur persönlichen Präsenz. Und persönliche Kontakte sind mE nach wie vor nötig, um vertrauensvolle Beziehungen zu vertiefen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Blitzmagnet 18.05.2020 09:25
    Highlight Highlight Wie man sich das Leben nicht unnötig schwer macht:
    2: Vorabend Check-In, oder Priority pass.
    3: Vorher prüfen, dass Schuhe ohne Metall sind etc, so muss weniger abgelegt werden. Elektronische Geräte und Flüssigkeiten, die man nicht zwingend im Flugzeug braucht ins Aufgabegepäck.
    4: Powerbank oder z.B. Handy am Notebook aufladen.
    5: Business fliegen ;)
    7: Keine Billigflieger
    12-13: Fensterplatz und sitzen bleiben bis all die drängler draussen sind. Dann gemütlich aussteigen und zum Gepäckband. Alternative wenn mans selber eilig hat: Business fliegen ;)
    • Magnum 18.05.2020 11:10
      Highlight Highlight Punkt 3: Der mit den Geräten (und Ladekabeln) ist aber ein Kardinalsfehler. Als einigermassen Vielflieger weiss man: Alles, was man in den ersten zwei Tagen nach der Landung braucht (und nicht einfach für nichts plus ein bisschen kaufen kann wie Socken, Unterwäsche) gehört ins Kabinengepäck: Elektronische Geräte UND Ladekabel.

      Ist zum Glück schon wieder eine Weile her, dass mein Aufgabegepäck auf der Strecke blieb, war mir aber jeweils eine Lehre.

      zu 4: Langstrecken mit Emirates, hat genügend Steckdosen und USB-Ports, um alle Gimmicks aufzuladen (für Saft für den Transitaufenthalt).
    • Rabbi Jussuf 18.05.2020 13:11
      Highlight Highlight Oh ja! Ich fliege nicht besonders viel, aber ist mir oder meinen Begleitungen schon mindestens 3x passiert. Zum Glück immer in der Schweiz. Da wird der Koffer dann nachts um 1:30 per Taxi nach Hause geliefert... Wie das in einem anderen Land aussieht, möchte ich gar nicht erst wissen.
    • B-Arche 18.05.2020 19:35
      Highlight Highlight Und mit dem Zug zum Flughafen wenn es geht. In NYC zum Glück möglich.
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • d-effekt 18.05.2020 09:06
    Highlight Highlight Meine Standard-Antwort im Flugzeug auf die Frage "Welches Menü möchten Sie?": Nein.
  • Emado 18.05.2020 08:32
    Highlight Highlight Du hast vergessen...... Passkontrolle, wo nach laaaaangem warten, die Familie vor dir ihren Pass nicht finden kann.
    Benutzer Bild
    • EinePrieseR 18.05.2020 09:17
      Highlight Highlight Konnte ja auch keiner ahnen, dass man den Pass bei der Einreise zeigen muss..
  • Pascalis 18.05.2020 08:11
    Highlight Highlight top sach! Witer so sergio! 🚀💪🏼
  • Bisquit_Witch 18.05.2020 08:06
    Highlight Highlight 👏🏻👏🏻👏🏻
  • Peppo39 18.05.2020 07:56
    Highlight Highlight Merci Sergio
  • Merida 18.05.2020 07:42
    Highlight Highlight 👍😁

11 Retro-Bilder von beängstigend lockeren Erziehungsmethoden

Heute wird über Impfungen, Helikoptereltern und alternative Erziehungsmethoden diskutiert. Das hat früher wohl niemanden so wirklich interessiert. Denn die folgenden Bilder zeigen, wie tiefenentspannt manche Eltern damals bei ihrer Erziehung waren ...

(ek/sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel