DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wem Pflanzen-Pflege noch nicht schwer genug ist: Jetzt gibt es den schwebenden Bonsai



Das Kick-Starter-Projekt eines japanischen Unternehmens sorgt momentan mit einer ungewöhnlichen Idee für Aufsehen im Internet. 

Schwebende Bonsai-Bäume:

BildBild

youtube/megan davidson

Sowohl in der Basis als auch im Erd-Klumpen, aus dem der Baum wachsen soll, befinden sich Magnete, welche die Konstruktion in der Schwebe halten.

Das Stück ist allerdings nicht ganz billig. Die Konstruktion (ohne Bonsai) bekommt man erst, wenn man das Projekt mit mindestens 200 Dollar unterstützt. Ausserdem machen Übersetzungs-Probleme die Kommunikation der Hersteller zum Teil etwas unklar.

Und auch die Werbung für das Produkt ist eher etwas sonderbar:

abspielen

YouTube/Megan Davidson

Das Projekt läuft noch 36 Tage, hat das gesteckte Ziel von 80'000 Dollar aber bereits weit übertroffen.

Mehr Beifang? Hier entlang …

Wurde der Valentinstag von der Rosen- und Schoggi-Industrie erfunden? Bullshit!

Link zum Artikel

Deshalb gibt es überall gefrorene Hosen in der USA

Link zum Artikel

Das kommt dabei heraus, wenn Kinder einen Schweizer Hollywood-Veteranen mit Fragen löchern

Link zum Artikel

Donald Trump ist der beste Stand-Up-Comedian ever! Believe me!

Link zum Artikel

Nach diesen 5 Kavanaugh-Parodien hast du Lust auf ein Bier – oder zehn

Link zum Artikel

So wird «Der Bestatter» aussehen, wenn dem SRF das Geld ausgeht

Link zum Artikel

Best of Hate: So reagieren die watsons auf eure Hasskommentare

Link zum Artikel

Cambridge Analytica: Der Facebook-Skandal einfach erklärt

Link zum Artikel

So musst du dich an kalten Tagen verhalten – genau so!

Link zum Artikel

Wenn Eishockey-Spieler im Büro arbeiten würden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Terrasse-Schmerrasse! Hauptsache Frühlingsapéro – mit diesen 11 Cocktails

Tja, das mit den Terrassen-Öffnungen bleibt umstritten. Fakt ist aber, dass ziemlich jede und jeder die Kombi ‹Lockdown + Wintertemperaturen› SO WAS VON satt hat. Ob es nun die Restaurant-Terrasse, der heimische Balkon oder unten im Strässli mit den Nachbarn ist – wir alle wollen mehr oder minder distanziert, aber entschieden frühlingshafter zum Apéro anstossen. Und dazu empfehlen wir folgende Cocktails:

Auch Milano-Torino genannt, weil ... na woher echt kommen die beiden Zutaten, hä?

Geht mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel