DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alt Bundesrat Burkhalter litt an Krebs

13.02.2019, 14:2113.02.2019, 14:27
Alt Bundesrat Didier Burkhalter (58).
Alt Bundesrat Didier Burkhalter (58).Bild: EPA/EPA

Der ehemalige Bundesrat Didier Burkhalter war anscheinend schwer erkrankt. Dies berichtet die «Glückspost», die mit Burkhalter gesprochen hat. Gegenüber dem «Blick» bestätigte Burkhalter, dass er an Krebs erkrankt sei. Mehr wolle er jedoch nicht zur Diagnose sagen.

«Es ist völlig aus dem Nichts gekommen. Ich stellte an einer Buchmesse noch meinen neuen Roman vor, lag am selben Wochenende bereits auf dem Operationstisch», liess sich Burkhalter zitieren.

Als er im Oktober 2017 zurückgetreten ist, wusste er anscheinend noch nichts von seiner Krankheit. Erst später kam dann die Diagnose, dass er sofort operiert werden müsse. (jaw)

Update folgt ...

Didier Burkhalter: Zwischen Landsgemeinde und Weltpolitik

1 / 12
Didier Burkhalter: Zwischen Landsgemeinde und Weltpolitik
quelle: epa/keystone / gian ehrenzeller
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Luzerner Bordellbetreiberin wegen Menschenhandels vor Gericht

Die Luzerner Staatsanwaltschaft fordert für eine ehemalige Bordellbetreiberin eine Freiheitsstrafe von 6.5 Jahren sowie eine Geldstrafe von 120 Tagessätzen. Der 54-Jährigen wird unter anderem gewerbsmässiger Menschenhandel und mehrfache Förderung der Prostitution vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft hat die Anklage an das Kriminalgericht überwiesen.

Zur Story