DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Grosser Andrang vor dem Bauhaus in Schlieren (ZH).
Grosser Andrang vor dem Bauhaus in Schlieren (ZH).Bild: KEYSTONE

Diese 14 Bilder zeigen den Andrang auf die Schweizer Gartencenter und Baumärkte

Ab heute Montag kommen die ersten Lockerungen der Coronamassnahmen. Geschäfte wie Gartencenter, Baumärkte und Coiffeursalons dürfen wieder öffnen. Wir haben ein paar Bilder der Ausnahmesituation gesammelt.
27.04.2020, 10:3328.04.2020, 05:51
Team watson
Team watson
Folgen

Egal ob in Zürich, Bern oder im Aargau: Bereits wenige Minuten nach der ersten Wiedereröffnung nach dem Lockdown haben sich vor einigen Baumärkten in der Schweiz lange Schlangen gebildet.

Wir haben uns auf die Suche gemacht und zeigen euch ein paar Impressionen aus den Schweizer Baumärkten und Gartencenter. Spoiler: So dramatisch wie bei amerikanischen Black-Friday-Verkäufen war's nicht.

>>> Alle News zum Coronavirus findest du im Liveticker.

Affoltern am Albis, Zürich

Bild: KEYSTONE

Mels, St.Gallen

Bild: KEYSTONE

Schlieren, Zürich

Bild: watson/aeg

Hardbrücke, Zürich

bild: watson/meg

Wöschnau, Solothurn (aber nahe bei Aarau)

bild: watson/mlu

Wankdorf, Bern

bild: watson/amü

Zum Thema: So kam das Coronavirus in die Schweiz – eine Chronologie

1 / 59
Das Coronavirus in der Schweiz – eine Chronologie
quelle: keystone
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Niederwangen, Bern

Stans, Nidwalden

Bild: KEYSTONE

Bonus-Video: So flüssig ging's in den Jumbo bei der Harbrücke in Zürich

Video: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

23 verrückt-kreative Wege, wie sich Leute vor Corona zu schützen versuchen

1 / 25
23 verrückt-kreative Wege, wie sich Leute vor Corona zu schützen versuchen
quelle: reddit
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Coronavirus: So trägst du die Schutzmaske richtig

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

108 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Gopfridsenkel
27.04.2020 11:07registriert Juni 2018
War zu erwarten. Ich verstehe trotzdem nicht, warum man sich am ersten Tag der Öffnung direkt in den Baumarkt begeben muss. Habt ihr Angst, dass morgen schon nichts mehr da ist? Ist nicht urteilend gemeint, ich möchte es wirklich einfach wissen, was die Beweggründe sind, sich Montags Morgens in die Schlage eines Baumarkts zu stellen...
69323
Melden
Zum Kommentar
avatar
CindyA
27.04.2020 10:38registriert September 2015
Das sind wohl die selben Menschen, die jährlich im Osterstau am Gotthard stehen 🤦🏼‍♀️
60922
Melden
Zum Kommentar
avatar
tolgito
27.04.2020 11:10registriert August 2018
Völlig bescheuert
49123
Melden
Zum Kommentar
108
Soll ich mich ein viertes Mal impfen? 5 Antworten zu den Impfempfehlungen für den Herbst
Der Bund und die Impfkommission empfehlen allen über 16-Jährigen im Herbst eine Auffrischimpfung. Doch es könnte sich lohnen, auf den neuen, wirksameren Impfstoff zu warten.

Die neuen Omikron-Varianten des Coronavirus sorgen nach wie vor für hohe Ansteckungszahlen. Innerhalb einer Woche wurden 46'025 neue Coronafälle in der Schweiz registriert. 455 Personen mussten ins Spital eingewiesen werden, 13 Menschen starben. Am Dienstag informierte das Bundesamt für Gesundheit (BAG) zusammen mit der Eidgenössischen Impfkommission (Ekif) über eine weitere Auffrischimpfung. Erneut muss man sich die Frage stellen: Soll ich mich impfen lassen oder eine Ansteckung mit dem Virus riskieren?

Zur Story