DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Die Bundesratswahlen sind dir zu trocken? Dann helfen dir diese Tweets weiter 😂😂

05.12.2018, 11:0306.12.2018, 13:43

Das Wichtigste zuerst: Viola Amherd wird die neue CVP-BundesrĂ€tin, Karin Keller-Sutter wurde fĂŒr die FDP gewĂ€hlt. 

Die Doppelersatzwahl ging speditiv von der BĂŒhne. Kaum Aufregung, man könnte fast schon sagen, es war ein bisschen langweilig. Zum GlĂŒck gibt es kreative Twitter-User, die die unspektakulĂ€ren Schweizer Bundesratswahlen mit etwas Humor wĂŒrzen. 

Zuerst mĂŒssen die wichtigsten Dinge geklĂ€rt werden: Wie zum Teufel schreibt man Chello-Sutto?

Ach ja, bitte wÀhlen Sie alle Bilder aus, die einen Bus zeigen, um zu beweisen, dass sie kein Roboter sind:

WÀhrenddessen gönnen sich die abtretenden BundesrÀte ein kleines Nickerchen:

Spesenritter gibt's auch im Parlament ...

Nicht fehlen dĂŒrfen: Die Namensspiele

Die Frisuren sind auch immer wieder ein Thema: 

Und ein grosses Problem zwischendurch: Welches ist herrgottnochmal der richtige Hashtag?

KKS freut's

Die wichtigste Frage des Tages zum Schluss 

Bevor wir's vergessen, doch noch ein bisschen Lob fĂŒr die speditive Schweiz:

(ohe)

Politikerin ohne Show-Effekte

Video: srf

Bundesratswahlen 2018

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
R4ZKO
05.12.2018 12:23registriert August 2015
...bin ich der Einzige der die Namens-Alliteration ‚KKS‘ automatisch mit King Kool Savas verbindet? War heute ne coole Schlagzeile : KKS in den Bundesrat gewĂ€hlt... und ich kurz so ‚yeah‘!
9820
Melden
Zum Kommentar
5
«Moskau einfach?» – Kultur im Kalten Krieg
Der Ost-West-Gegensatz und die Angst vor dem Kommunismus prÀgten in den Jahrzehnten des Kalten Krieges die Gesellschaft und machten auch vor der Kultur nicht Halt.

In den langen Jahrzehnten des Kalten Krieges zwischen 1945 und 1989 war immer klar, woher das Böse kam: aus dem Osten. Aus der Sowjetunion, aus Russland oder aus den osteuropÀischen Satellitenstaaten, namentlich der DDR.

Zur Story