Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
fetisch

Auf YouPorn gibt es lange nicht für jeden Fetisch ein passendes Video. Bild: shutterstock

Sex auf Bestellung: Nun kann sich jeder seinen persönlichen Porno bestellen



Man könnte denken, auf YouPorn, Pornhub & Co. werde jeder denkbare Fetisch bedient. Das stimmt aber scheinbar nicht, sonst würde in Kalifornien nicht ein neues Business florieren: Custom-Made-Pornos. Das sind Pornos, die auf die Wünsche des Kunden massgeschneidert sind. 

«Wir haben schon einen Film gedreht, in dem eine vollbekleidete Frau mit einer Fliegenklatsche Fliegen verfolgt oder wie Damen in High Heels eine Briefmarkensammlung zerstören», erzählt Produzent Dan gegenüber «The Guardian». Ausserdem habe ein Kunde viel Geld für ein Video bezahlt, in dem drei Frauen über mehrere Tage hinweg in seinem Lastwagen wohnten, darin pinkelten und das Fahrzeug anschliessend in Brand setzten.

Besonders in Erinnerung geblieben ist Dan auch ein Film für einen Gremlin-Fetischist. «Das war schon komisch.» Nach den Gründen für die oft etwas kuriosen Film-Wünsche frage er nicht, das betreffe die Privatsphäre des Kunden. 

So sexy kann ein Gremlin sein:

Animiertes GIF GIF abspielen

Custom-Made-Porns werden nicht im Internet veröffentlicht, sonder nur an den Besteller zugeschickt. Dan sagt, er sei bei weitem nicht der Einzige, der sich auf Auftragspornos spezialisiert habe. Es herrsche ein regelechter Boom in der Branche. Wohl auch, weil es seit Gratis-Anbietern wie YouPorn in dem Sektor immer schwieriger wird, mit zahlungspflichtigen «Normalo-Pornos» Geld zu verdienen. (kün)

Wenn man nach dem Sex nicht mehr voneinander loskommt

abspielen

Video: watson/Angelina Graf

Jeder fünfte Mann schaut während der Arbeit Pornos – und 19 andere Fakten zum Thema

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Ausschreitungen bei Demo in Zürich

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 07.08.2017 22:51
    Highlight Highlight Ich melde mal vorsichtiges Interesse an folgendem Szenario an: Eine mit blauer Körperfarbe und blonder Perücke ausgestattete Schlumpfine, die Olmabratwürste in Bürli klemmt... Natürlich hygienisch einwandfrei mit Handschuhen (in weisser Farbe bitte)! Irgendwer?
  • Pana 07.08.2017 21:25
    Highlight Highlight Pornos selber machen ist auf jeden Fall billiger :P
    • Sheez Gagoo 08.08.2017 00:17
      Highlight Highlight Sind sie da sicher?
    • Sheez Gagoo 08.08.2017 00:30
      Highlight Highlight Habe ich gerade ausgerechnet. Wenn ich 10 Ladyboys, 25 Frauen, 10 Typen, 4 Kamele und drei Schafe sowie ein Lebkuchenhaus, ein Batgirlkostüm, einen Batman und ein U-Boot benötige, kommt mich das outgesourced günstiger. Es ist übrigens extrem schwierig ein Batgirlkotüm aufzutreiben.
  • äti 07.08.2017 20:59
    Highlight Highlight Ich finde die Adresse nirgends.
  • Luca Brasi 07.08.2017 20:19
    Highlight Highlight Ich bestelle einmal "Donkeys and lizzards going at it in mexican meth lab" für Frau Yonni Meyer, bitte.

    #insiderjokesarethebest

    😜
    • Walter Sahli 07.08.2017 22:34
      Highlight Highlight Könnten Sie da gleich auch noch sowas wie "Unicornish Dolphinorgy" für Frau Rothenfluh bestellen, Herr Brasi? Sie würde sich sicher freuen.
  • Sheez Gagoo 07.08.2017 19:39
    Highlight Highlight Genial!
  • Tschüse Üse 07.08.2017 19:05
    Highlight Highlight wtf?! Briefmarken zerstören ist ein fetisch? Holy Shit
    • Sheez Gagoo 07.08.2017 20:52
      Highlight Highlight Ja! Tod den klebrigen Teufeln. Wollen geleckt werden und hauen dann mit dem Brief ab. Verräter!
  • Hugo Wottaupott 07.08.2017 18:16
    Highlight Highlight Ich würde beauftragen in ein Auto zu steigen und zu mir zu fahren.

Klimaschützer (mit Verbindungen nach Zürich) wollten Heathrow lahmlegen – verhaftet

Klimaschützer sind am Freitag am Londoner Flughafen Heathrow mit dem Versuch gescheitert, den Flugbetrieb durch Drohnen zu stören. Es gebe keine Beeinträchtigungen, teilte eine Sprecherin des Flughafens mit.

Die Klimaschutz-Gruppe «Heathrow Pause» wollte nach eigenen Angaben mit der Aktion die britische Regierung zu mehr Anstrengungen für die Reduzierung von Treibhausgasen veranlassen.

Die Gruppe erklärte, die Behörden hätten den Drohnenflug mit Störsendern verhindert. Die Polizei nahm am …

Artikel lesen
Link zum Artikel