Schweiz
International

Swatch verklagt Malaysia wegen Beschlagnahmung von Regenbogenuhren

Swatch verklagt Malaysia wegen Beschlagnahmung von Regenbogenuhren

17.07.2023, 15:4317.07.2023, 18:02
Mehr «Schweiz»

Der Schweizer Uhrenhersteller Swatch hat den Staat Malaysia wegen der Beschlagnahmung von Uhren mit den LGBTQ-Regenbogenfarben verklagt, wie ein Anwalt des Unternehmens am Montag mitteilte.

Der Anwalt von Swatch, Nizam Bashir, sagte der Nachrichtenagentur AFP, dass die Klage an den Innenminister und die malaysische Regierung gerichtet sei. Sie solle am Donnerstag vor einem Gericht in Kuala Lumpur verhandelt werden.

LGBT-Uhren von Swatch
Die LGBTQ-Uhren von Swatch.Bild: swatch

Im Mai dieses Jahres wurden Swatch-Geschäfte in Einkaufszentren im ganzen Land einschliesslich der Hauptstadt Kuala Lumpur von einer Polizeieinheit des Innenministeriums durchsucht. Diese teilte mit, dass «Uhren mit LGBT-Elementen» beschlagnahmt worden seien.

Die LGBTQ-Gemeinschaft ist in Malaysia diskriminierenden Massnahmen ausgesetzt. Homosexualität ist illegal und kann mit Strafverfolgung und körperlicher Züchtigung bestraft werden. (sda/awp/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Ob Apple, WhatsApp oder Swatch: Google legt sich mit allen an
1 / 17
Ob Apple, WhatsApp oder Swatch: Google legt sich mit allen an
Journalisten stürmtem am Mittwoch die Google-Keynote. Was Google alles enthüllt hat, zeigt unsere Diashow ...
quelle: ap/ap / eric risberg
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Das könnte dich auch noch interessieren:
Benko redet seine Verantwortung bei Signa klein

Der lange verzögerten Auftritt von René Benko im parlamentarischen Untersuchungsausschuss hat nur wenige neue Erkenntnisse geliefert. Benko entschlug sich weitgehend unter Verweis auf unzählige Verfahren gegen ihn und die grösstenteils ebenso insolvente Firmengruppe. Verantwortung in der Signa versuchte er abzuschieben.

Zur Story