DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Swiss National Bank (SNB) Chairman Thomas Jordan (C), Vice-Chairman Fritz Zurbruegg (L) and Governing Board member Andrea Maechler unveil the new 50 Swiss Franc note during a presentation in Bern, Switzerland April 6, 2016. REUTERS/Ruben Sprich

An der Pressekonferenz der Schweizer Nationalbank am Mittwochmorgen enthüllte Nationalbank-Chef Thomas Jordan (Mitte) mit Vize Fritz Zurbrügg und Andrea Maechler die neue Note feierlich.
Bild: RUBEN SPRICH/REUTERS

Mit Wind, Hand und Söiblueme – das ist die neue 50er-Note!

Was lange währt, wird endlich gut: Am Mittwochmorgen präsentierte die Schweizerische Nationalbank in Bern die neue 50-Franken-Note. Daran gefeilt wurde seit mehr als 10 Jahren. Das Hauptmotiv ist der Wind. 



Die neue Schweizer 50-Franken-Note der Schweizerischen Nationalbank wird im Salon du Palais in Bern praesentiert, am Mittwoch, 6. April 2016. Die neue Schweizer Banknote kommt am Dienstag, 12. April 2016, in Umlauf. Die 50er-Note ist die erste Note der neuen Banknotenserie, die in Umlauf gebracht und praesentiert wird. (KEYSTONE/Lukas Lehmann)

Unsere neue 50er-Note! Bisher war nur der Entwurf bekannt.
Bild: KEYSTONE

Am Mittwochmorgen präsentierte die Schweizerische Nationalbank (SNB) das definitive Design der neuen 50er Note. Es stammt von der Grafikerin Manuela Pfrunder in Zürich. Es zeigt eine Hand, die eine verblühte Löwenzahnblüte hält, vor einer Kugel die ein Globus mit Windpfeilen sein könnte. Auf der anderen Seite ist ein Gleitschirmflieger in den Alpen zu sehen.

Manuela Pfrunder, Gestalterin der neuen Banknotenserie, praesentiert die neue Schweizer 50-Franken-Note der Schweizerischen Nationalbank im Salon du Palais in Bern, am Mittwoch, 6. April 2016. Die neue Schweizer Banknote kommt am Dienstag, 12. April 2016, in Umlauf. Die 50er-Note ist die erste Note der neuen Banknotenserie, die in Umlauf gebracht und praesentiert wird. (KEYSTONE/Lukas Lehmann)

Die Designerin Manuela Pfrunder.
Bild: KEYSTONE

Das Thema der neuen Banknotenserie lautet «Die vielseitige Schweiz», teilt die SNB am Mittwochmorgen mit. Das Hauptelement der 50er Note sei der Wind. Die 50er Note soll die erlebnisreiche Seite der Schweiz zeigen. Die Motive der Hand und des Globus würden auf jeder Note zu finden sein, sagt die SNB. Die Farben der Noten bleiben dieselben, dafür werden die neuen ein bisschen kleiner und handlicher. 

Der Stoff aus dem der Traum vom Fliegen ist

«Die 50er Note erzählt die Geschichte des Windes», erklärt die Designerin Manuela Pfrunder an der Pressekonferenz. «Er ist immer in Bewegung und er bringt Bewegung. Er ist zum Ausgleich von Druckunterschieden der Atmosphäre da, er ist unser Atem und der Stoff, aus dem der Traum vom Fliegen ist.»

Die Hand ersetzte das Porträt, erklärt Pfrunder weiter. Man hätte nicht verdienstvolle Porträts von Menschen zeigen wollen, sondern mithilfe der Hand die Anwesenheit möglichst vieler Menschen zeigen.

Und? Wie findest du die neue 50er Note?

Ab nächstem Dienstag werden neuen die Noten dann effektiv ausgegeben und sich langsam in unsere Portemonnaies verteilen. Die anderen Noten werden in Abständen ausgegeben. Im Frühling 2017 kommt die 20-Franken-Note. 

Das war der erste Entwurf der neuen 50er

50er note

bild: snb

Eigentlich sollten die neuen Banknoten schon seit Herbst 2010 im Umlauf sein. Das versprach der damalige Nationalbank-Direktor Philipp Hildebrand 2008. Seither wurde der Erscheinungstermin mindestens drei Mal verschoben. Begonnen hat der Prozess der neuen Banknotenserie mit einem Ideenwettbewerb im Jahre 2005.

Nötig ist die neue Note, damit die Sicherheit gewährleistet ist. Durch technologische Verbesserungen werden auch Fälscher besser – darum muss die Notenbank jeweils einen Schritt voraus sein. Indem dass sie nun neue Noten mit neuen Sicherheitsmerkmalen herausgibt, hat sie wieder deutlich Vorsprung.

Der Termin für die Lancierung der Serie war beim Projektstart im Jahr 2005 auf 2010 festgelegt worden. Doch wegen technischer Probleme verzögerte sich der Termin mehrmals.

Bei Orell Füssli musste ein Kopf rollen

Bei Orell Füssli, wo die Noten gedruckt werden, hatte das Konsequenzen. Der Chef der Sparte Sicherheitsdruck musste das Unternehmen 2013 verlassen, der damalige Unternehmenschef Michel Kunz nahm die Zügel der Sparte daraufhin selbst in die Hand. Allerdings ohne Erfolg – auch er musste das Unternehmen ein paar Monate später im Frühling 2014 verlassen.

Zudem wurden 2012 in der Produktion bei Orell Füssli Tausendernoten gestohlen. Für den Schaden musste das Unternehmen aufkommen. Orell Füssli druckt die Geldscheine seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Auch andere Länder lassen Noten bei Orell Füssli drucken. Das Unternehmen hält die Identität seiner Kunden aber geheim. (rar/sda)

Update folgt ...

Alle 50er-Noten seit 1907

1 / 18
Alle 50er-Noten seit 1907
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die 50er-Note erobert die Welt

1 / 18
Das 50er-Note-Blümchen erobert die Welt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bündner erschiesst Katze mit Pfeilbogen – jetzt hat ihn die Polizei erwischt

Ein 48-jähriger Mann hat Ende Juni in Zizers GR eine Katze mit dem Schuss aus einem Pfeilbogen tödlich verwundet. Nun hat ihn die Polizei geschnappt.

Die Katze war von ihrer Halterin Ende Juni schwer verletzt im Garten aufgefunden worden, wie die Kantonspolizei am Montag mitteilte. Im Hals des Tieres steckte ein gut 60 Zentimeter langer Holzpfeil. Trotz tierärztlicher Behandlung starb die Katze.

Ermittlungen der Kantonspolizei führten zum 48-jährigen Einheimischen. Der mutmassliche Täter zeigte …

Artikel lesen
Link zum Artikel