DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

SBB will Temperaturen in S-Bahnen senken – und massiv Strom sparen

08.01.2018, 10:1508.01.2018, 10:58
Bald ein bisschen kühler: die Zürcher S-Bahn
Bald ein bisschen kühler: die Zürcher S-BahnBild: KEYSTONE

Du magst es schön warm? Dann zieh dich lieber warm an! Bald könnte es nämlich in deiner S-Bahn kühler werden. Die SBB testen zwischen dem 9. Januar und dem 4. Februar eine Temperatursenkung in einigen ausgewählten S-Bahnen im Raum Zürich.

Bis jetzt wurden die Wagen auf 22 °C geheizt. In den Test-Zügen soll nun die Temperatur um 2 °C auf 20 ° Celsius gesenkt werden. 

Die SBB begründen die testbedingte Anpassung mit einer Empfehlung von Energie Schweiz, wonach 23 °C im Badezimmer, 20 °C im Wohnzimmer und 17 °C im Schlafzimmer gelten sollen. In den Zügen soll also Wohnzimmer-Temperatur herrschen. 

Und wozu das Ganze?

Ganz einfach: Es lässt sich jede Menge Strom damit sparen. Die SBB hat vorgerechnet:

Verläuft der Versuch positiv, kann einiges an Energie gespart werden: Wenn beispielsweise alle über hundert Fahrzeuge des Typs DPZ+ – das ist die erste Generation der Zürcher S-Bahn – auf 20 °C als Richtwert eingestellt werden, ergäbe das jährlich Einsparungen von 1,6 Gigawattstunden. Dies entspricht dem Stromverbrauch von ca. 400 Haushalten. Würde die Temperatur in sämtlichen Fahrzeugen der Zürcher S-Bahn angepasst, könnten gar 3,700 Gigawattstunden Energie gespart werden – das wäre in etwa der Verbrauch der 2200-Einwohner-Gemeinde Bussnang.

(aeg)

Soll die Temperatur in der Zürcher S-Bahn von 22° auf 20° sinken?

25 Jahre seit der Ja-Stimme – Was «NEAT» gebracht hat:

Video: srf/SDA SRF
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

74 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
zeromg
08.01.2018 10:18registriert Februar 2014
Endlich, sowieso mit Jacke und Gepäck immer zu warm im Zug.
3897
Melden
Zum Kommentar
avatar
Elefantdomi
08.01.2018 10:29registriert Februar 2015
Vo mir us grad uf 18 abe 👍🏼
24212
Melden
Zum Kommentar
avatar
Hofiprofi
08.01.2018 10:28registriert Juli 2014
Sofort umsetzen inklusive aller anderen Züge! IC, RE, ICE etc..
Besonders im Winter hat man sowieso genügend warme Kleidung an.. Dann müsste ich nicht mehr immer alle Jacken ausziehen, um nicht zu schmelzen 😅
20210
Melden
Zum Kommentar
74
Mann randaliert in seiner Gefängniszelle in Vaduz und legt Brand

Ein Mann, der in Untersuchungshaft sitzt, hat im liechtensteinischen Landesgefängnis in Vaduz randaliert und anschliessend einen Teil seiner Bettwäsche in Brand gesteckt.

Zur Story