wechselnd bewölkt
DE | FR
26
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
SBB

Diese Fakten zum neuen SBB-Fahrplan musst du kennen

Gehörst du zu den Gewinnern oder Verlierern des neuen SBB-Fahrplans? Hier erfährst du es

Am 10. Dezember tritt der neue SBB-Fahrplan in Kraft. Das sind die wichtigsten Änderungen. 
23.11.2017, 10:1524.11.2017, 06:19
Lea Senn
Folge mir

Die Gewinner

Am meisten werden sich die Romands über den neuen Fahrplan freuen. Auch die Tessiner, international Reisende und die Zürcher profitieren vom neuen Angebot – letztere zumindest ein bisschen. 

  • Die S3 von Aarau nach Wetzikon verkehrt ab Fahrplanwechsel in der Hauptverkehrszeit auf der ganzen Linie im Halbstundentakt (bisher Aarau – Dietikon nur stündlich.)
Grafiken SBB PK
  • Es wird eine tägliche Verbindung zwischen Zürich und Venedig eingeführt. Zudem verkehrt pro Tag ein Zugspaar zwischen Frankfurt, der Schweiz und Mailand. Von Zürich nach Stuttgart reist man neu im Stundentakt.
PK SBB
  • Der Interregio auf der Strecke Genf Flughafen – Bern – Luzern wird neu auch in Nyon, Morges, Palézieux und Romont halten. Die Interregio-Züge Genf Flughafen – Lausanne – Brig ihrerseits verkehren neu stündlich ohne Halt zwischen Genf und Lausanne. Damit verkürzt sich die Reisezeit zwischen dem Wallis sowie der Riviera und Genf um elf Minuten. Ausserdem gibt es in der Broye-Ebene (Kanton Freiburg) neu Züge im Halbstundentakt.
  • Im Tessin wird die Strecke ab Stabio bis nach Varese verlängert und ab Juni 2018 verkehrt ein Zug zweistündig bis zum Flughafen Mailand-Malpensa.

Die Verlierer

Im Viereck Luzern – Olten – Basel – Zürich reduziert die SBB von Montag bis Donnerstag ab 22 Uhr das Angebot. Grund sind laut dem Bahnunternehmen Bautätigkeiten. Die so verlängerten nächtlichen Zeitfenster sollen vermeiden, dass der Betrieb während der Hauptverkehrszeiten beeinträchtigt wird. 

Grafiken SBB PK

Neues beim SwissPass

Grafiken SBB PK

Weiter bieten die Tarifverbünde A-Welle (Kanton Aargau und Region Olten-Gösgen-Gäu), Z-Pass (Zürich), Fribmobil (Friburg), Libero (Bern und Solothurn), Passepartout (Luzern) und der Tarifverbund Schwyz einen Teil ihrer Abonnemente auf dem SwissPass an. 

Ausserdem wird das rote Kärtchen derzeit als Türöffner für die SBB-Mitarbeitenden getestet. 

Das könnte schiefgehen 

Im November häuften sich bei der SBB Verspätungen und Ausfälle. Die «NZZ am Sonntag» hatte berichtet, dass die Einführung einer neuen Software für die Dienstplanung des Lok-Personals daran schuld sei. Mit dem Fahrplanwechsel drohten weitere Probleme, so die Zeitung. Dies dementiert die SBB. Es habe Probleme mit dem Programm gegeben, diese seien jedoch nicht ausschlaggebend für die Betriebsunterbrüche gewesen. 

Nummern sollen mehr Ordnung schaffen

Wie für die S-Bahnen führt die SBB mit dem neuen Fahrplan Liniennummern für InterRegio- und InterCity-Züge ein. Ziel ist es, dass sich die Passagiere auch im Fernverkehr einfach orientieren können. Der heutige ICN wird ausserdem neu als IC aufgeführt. 

Die SBB in Zahlen

SBB PK Fakten

Pascal über egoistische Pendler

Video: watson/Pascal Scherrer, Emily Engkent

Du denkst, dass die Leute in deinem Zug komisch sind?

1 / 56
Du denkst, dass die Leute in deinem Zug komisch sind?
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

26 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ohmann94
23.11.2017 11:00registriert November 2015
Na klar... Die armen armen Menschen, die in dieser Region ab 22 Uhr nur noch jede viertel Stunde einen Zug haben... such sad, many wow. Kommt mich mal in der Kolonie Thurgau besuchen ;) da fährt in 99% der Ortschaften grad mal stündlich ein Zug und die SBB findet wahrscheinlich sogar dieses Angebot noch zu teuer. Also lasst uns doch am besten noch die Ticketpreise erhöhen, obwohl bei uns hier nie etwas gemacht wird. Aber ist ja kein Problem... Wir nehmen halt einfach das Fahrrad und düsen damit durch unsere Apfelgärten ;P Leben und Sterben im Thurgaooo (weil wir hier ja eh nicht wegkommen XD)
23264
Melden
Zum Kommentar
avatar
plaga versus
23.11.2017 10:55registriert November 2015
Schade fällt das N beim ICN weg, jetzt muss ich immer nachsehen, ob das Velo rein passt ohne Reservation.
976
Melden
Zum Kommentar
avatar
zeromg
23.11.2017 11:22registriert Februar 2014
Ist nun das ZVV-Jahresabo ab Fahrplanwechsel auf dem Swisspass erhältlich? Finde dazu keine Infos.
270
Melden
Zum Kommentar
26
Sensible Daten landeten im Milieu: Bericht entlastet heutige Zürcher Justizdirektion

Nach der unsachgemässen Entsorgung von Computerfestplatten hat eine externe Untersuchung die Justizdirektion Zürich entlastet. Ein Datenleck sei heute nicht mehr möglich, hiess es an einer Medienkonferenz am Dienstag.

Zur Story