Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ZUR EINFUEHRUNG DES SWISSPASSES VOR DREI MONATEN STELLEN WIR IHNEN HEUTE, MITTWOCH, 4. NOVEMBER 2015, FOLGENDES NEUES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG --- A conductor verifies a train passenger's SwissPass, photographed on November 4, 2015 in an Eurocity train of the Swiss Federal Railways SBB bound from Zurich, Switzerland, to Milano, Italy. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Ein Zugbegleiter kontrolliert den SwissPass eines Zugreisenden in einem Eurocity-Zug der Schweizerischen Bundesbahnen SBB unterwegs am 3. November 2015 von Zuerich nach Mailand. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

User berichten von Fehlermeldungen, wenn sie SBB Mobile mit dem Swisspass verknüpfen. Bild: KEYSTONE

Problemkind Swisspass lässt sich nicht mit App verknüpfen – SBB spricht von Einzelfällen

Immer noch Ärger mit dem Swisspass: Pendler nerven sich darüber, dass sich die SBB-App nicht mit dem roten Kärtchen verknüpfen lässt. Die SBB spricht von Einzelfällen.



Der Swisspass hätte allen das Leben erleichtern sollen. Seit 2015 ist der Pass der SBB lanciert, der das GA und auch das Halbtax integrieren sollte. Doch seither gibt es immer wieder Probleme.

Die SBB-App lässt sich partout nicht mit dem Swisspass von Pendlerin Lea verknüpfen: «Seit etwa zwei Wochen versuche ich, mein Halbtax mit SBB Mobile zu verknüpfen. Jedoch ist das Halbtax jedes Mal wieder vom App verschwunden, wenn ich es wieder öffne», sagt sie gegenüber watson.  

SwissPass, Fehlermeldung Verknüpfung

Diese Fehlermeldung erscheint bei einem User. watson

Auch ein weiterer watson-User hat seine liebe Mühe mit der Verknüpfung des Swisspass auf SBB Mobile: Ihm wird immer wieder die Fehlermeldung angezeigt, dass er sein Geburtsdatum falsch eingegeben habe. «Doch das ist mein Geburtsdatum. Ich bin doch nicht blöd», sagt er.

Bild

Lässt sich nicht verknüpfen, trotz richtigem Geburtsdatum: Swisspass und SBB-App. Bild: watson

Auch auf der SBB-Community-Seite berichten viele von ähnlichen Fehlermeldungen. Mal sei die Postleitzahl falsch, mal sei das Konto bereits mit einem anderen User verknüpft. 

SwissPass Fehlermeldung, SBB-Community

Das Konto dieses Users soll schon mit einem anderen Benutzer verknüpft sein. SBB community

Die Medienstelle der SBB hat keine Erklärung für die Fehlermeldungen. Die SBB habe das App überprüft und keine technischen Probleme feststellen können. Sie geht von Einzelfällen aus. «Wir bitten alle Kunden, sich mit den Details an die SBB zu wenden. Oft liegt der Fehler bei nicht identischen Daten.», sagt Mediensprecher Reto Schärli gegenüber watson. Auf SBB Mobile werden die wichtigsten Fragen zum Thema beantwortet.

Kannst du deinen Swisspass mit SBB Mobile verknüpfen?

(nab)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Erneut Corona-Krawalle in den Niederlanden

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ernst Stocker lässt Firmen warten – der Thurgau zeigt, wie einfach Geldverteilen geht

Einige Kantone tun sich schwer, das Härtefallprogramm für angeschlagene Firmen schnell umzusetzen. Der Kanton Thurgau zeigt, wie es auch einfach, unkompliziert und vor allem schnell ginge.

Normalerweise kommt an den Bundesratspressekonferenzen Gesundheitsminister Alain Berset (SP) die meiste Aufmerksamkeit zuteil. Doch am Mittwoch stahl ihm ein anderer die Show. Der Zürcher Regierungsrat Ernst Stocker (SVP) schien verärgert. Als Präsident der Finanzdirektorenkonferenz sollte er über die Umsetzung der Härtefall-Regelung referieren, deren Lockerung Bundesrat Ueli Maurer (SVP) soeben kommuniziert hatte. Doch irgendwie schien Stocker etwas unleidig.

>>> Alle News zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel