Schweiz
Zürich

Im Zürcher Rotlicht-Milieu kursieren Bilder aus einem Büro der Kapo

Im Zürcher Rotlicht-Milieu kursieren Bilder aus einem Büro der Kapo – Polizist suspendiert

24.11.2017, 08:1924.11.2017, 09:48
Mehr «Schweiz»

Neuer Skandal im Zürcher Polizeiwesen: Ein Kantonspolizist soll geheime Polizeiakten fotografiert und weitergegeben haben. An der Zürcher Langstrasse kursieren Bilder, die in einem Büro der Kantonspolizei aufgenommen wurden. Auf einem Foto ist ein Computer zu sehen, auf dem die Akte eines Delinquenten zu erkennen ist, wie der Blick am Freitag berichtet. Andere Bilder zeigen ausgedruckte Polizeiakten.

Die Bilder sind offenbar auch auf dem Handy des Ex-Chefs der berühmt-berüchtigten Bar Chilli's gelandet. Seine etwas abenteuerliche Erklärung gegenüber «Blick»: «Eine Frau hat die Fotos während einer Befragung gemacht, während der Polizist nichts gemerkt hat. Die Frau hat die Fotos dann auf mein Handy geschickt. Als ich sie später traf, hat sie die Fotos dann von meinem Handy aus weitergeschickt. Aus Versehen.»

Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat nun Ermittlungen wegen möglicher Amtsgeheimnisverletzung aufgenommen. Die Kantonspolizei hat bereits Konsequenzen gezogen und einen Mitarbeiter per sofort suspendiert.

Aktuelle Polizeibilder

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
2.3.2020, Bremgarten (AG): Mehrere Feuerwehren rückten nach Bremgarten aus, nachdem ein Brand in einer Liegenschaft ausgebrochen war. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
bild: kapo Aargau
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Steffan Griechting
24.11.2017 08:44registriert Mai 2017
Das Chillis ist wirklich eine solide Adresse - immer was los da und nette mädels, hehe
726
Melden
Zum Kommentar
2
Bahnlinien Luzern-Basel und vorübergehend Luzern-Bern unterbrochen

Wegen eines Vorfalls im Bahnhof Sursee LU sind am Dienstagnachmittag die Strecken Luzern-Basel und Luzern-Bern unterbrochen gewesen. Eine Person wurde verletzt. Was passiert ist, war unklar.

Zur Story