Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Wir wissen eben, wie es richtig heisst! bild: 9gag

Zum Glück müssen wir nicht Deutsch lernen! So lacht das Internet über unsere Sprache

Deutsch ist die Sprache der Dichter und Denker – aber auch eine Qual für alle, die sie lernen wollen oder müssen. 29 Beispiele, warum die halbe Welt an unserer wunderschönen Sprache verzweifelt.



Für Nicht-Muttersprachler ist es quasi ein Volkssport, sich über die (unnötig) komplizierte deutsche Sprache lustig zu machen. Wie sollen sie denn auch verstehen, warum es das Mädchen heisst, wenn ein Mädchen doch ganz eindeutig weiblich ist? Dafür gibt es natürlich eine Erklärung, aber logisch erscheint es trotzdem nicht.

Wie verwirrend die deutsche Sprache manchmal ist, zeigen diese Beispiele.

Mal unter uns gefragt: Welcher Brite soll das je verstehen?

Bild

bild: imgur

Warum die halbe Welt so gerne Deutsch lernt

Bild

bild: imgur

Manchmal überrascht uns Deutsch aber auch positiv!

Bild

bild: imgur

Wer behauptet, Gross- und Kleinschreibung brauche es nicht, beherrscht offenbar die deutsche Sprache nicht

What a capital mistake! 😂 

Ein anderes Beispiel:

Bild

Wenn deine Freundin Deutschlehrerin ist und schreibt:

«Du bist perfekt für mich.»

«Du bist Perfekt für mich.»

Na, kapiert? Der erste Satz ist ein Kompliment, beim zweiten bist du wieder Single.

Deutsch ist die Sprache der Verwechslungen

Zwei schüchterne Kinder wollten Forscher werden.

Zwei schüchterne Kinder wollten forscher werden.

Da verändert man eine Kleinigkeit und alles ist anders

Bild

bild: reddit

Warum Rechtschreibung nie unterschätzt werden sollte

wieder = erneut
wider = entgegen

Widder = was ganz anderes

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy

Welch elegante Sprache:

«Die, die die, die die Dietriche erfunden haben, verdammen, tun ihnen unrecht.»

Jup, der Satz ist korrekt

Das Komma an der falschen Stelle kann fatale Folgen haben

Bild

Am Deppenapostroph scheitern sogar viele Muttersprachler

Apropos Mutter: 

Bild

bild: 9gag

Deutsch kann dich auch ganz schnell in peinliche Situationen bringen

Bild

bild: via imgur

Ein weiteres Problem für Deutschlernende: Unsere Sprache ist die (vielleicht) zweideutigste Sprache im ganzen Universum.

Bild

bild: squirrelmonkey.tumblr

Auch darum ist Deutsch vielleicht nicht ganz so beliebt:

Zugegeben: Dieses Problem haben nur wir Schweizer.

Zu allem Übel verändert sich die Sprache auch noch mitten am Tag:

Bild

bild: imgur

In dieser Sprache kann ein Wort fast alles heissen:

Bild

bild: 9gag

Auf solche Wortschöpfungen können nur Deutsche kommen

Bild

bild: via binmitdabei

Darum verzweifelt das nicht-deutschsprachige Ausland an unserer Sprache

Animiertes GIF GIF abspielen

Jup, den Eierschalensollbruchstellenverursacher (auch Eierköpfer genannt) gibt es wirklich und wer Dreiminuteneier liebt, wird ihn zu schätzen wissen. bild: giphy

Und es geht noch viel schlimmer:

Bild

Dieses Wort aus 63 Buchstaben bzw. das entsprechende Gesetz gab es in Deutschland bis 2013 wirklich.

Darum ist Twitter bei uns möglicherweise nicht so beliebt ...

Bild

Welch grossartige Vorstellung

Bild

bild: thefreedictionary

Deutsch ist so logisch wie Mathe. Deutsche Wörter kannst du ganz einfach herleiten.

Bild

bild: tumblr

Ein paar Beispiele:

Bild

bild: imgur

Irgendwie klar, lachen uns die Englischsprachigen aus. Übersetzt man einmal unsere gebräuchlichsten Wörter wörtlich ...

Dust Sucker

ZUR HEUTIGEN EIDGENOESSISCHEN ABSTIMMUNG UEBER DIE FAMILIENINITIATIVE DER SVP STELLEN WIR IHNEN AM SONNTAG, 24. NOVEMBER 2013 FOLGENDES THEMENBILD ZUR VERFUEGUNG  -  A mother hoovers the carpet while her six-months-old baby is watching, pictured on September 16, 2011, in Unterfelden in the canton of Aargau, Switzerland. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Bild: KEYSTONE

Drive Stuff

History Porn am Autosalon: 13 ikonische Autos, die in Genf ihre Premiere feierten
Der Simca erinnert mich an das Auto das Homer Simpson konstruiert hat.

Deutsch ist auch eine sehr direkte Sprache. Manchmal fast zu direkt ...

Bild

Und manchmal sind unsere Wörter so widersprüchlich, dass es für Nicht-Muttersprachler zum Verzweifeln ist

Bild

bild: 1jux

Deutsch macht dich auch ganz schnell zur Lachnummer, insbesondere wenn du bei Übersetzungen auf Google Translate vertraust

Bild

Inzwischen hat es wohl jeder eingesehen: Deutsch ist nichts für Anfänger

Dass das Das das Dass ersetzen kann, ist falsch. 

Die gute Nachricht: Zum Glück lohnen sich die Strapazen wenigstens!

Bonus:

Die wunderbare Welt der Schweizer Geräusche

abspielen

Video: watson

I understand only trainstation – Denglisch für Anfänger

Das könnte dich auch interessieren:

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

133
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
133Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • An F. 25.03.2018 12:38
    Highlight Highlight Dass Deutsch einfacher ist als andere Sprachen beweist ja schon die untenstehende Liste

    Italienisch Deutsch
    Spaghetti Nudeln
    Spaghettini Nudeln
    Fusilli Nudeln
    Maccheroni Nudeln
    Rigatoni Nudeln
    Pappardelle Nudeln
    Conchiglie Nudeln
    Pennette Nudeln
    Penne Nudeln
    Penne Rigate Nudeln
    Sorprese Nudeln
    Farfalle Nudeln
    Fettucine Nudeln
    Canneloni Nudeln
    Gemelli Nudeln
    Radiatori Nudeln
    Pizzoccheri Nudeln
    Lasagnette Nudeln
    Strozzapreti Nudeln
    Ziti Nudeln
    Tagliatelle Nudeln
  • Reli 24.03.2018 17:16
    Highlight Highlight Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Vermerk des Königs auf dem Begnadigungsgesuch:
    a) Begnadige, nicht hängen!
    b) Begnadige nicht, hängen!
  • Don Sinner 24.03.2018 15:21
    Highlight Highlight Tödliche Folgen. 27.06.1993, 15:15. Bad Kleinen, Bahnhofunterführung. GSG9-Einsatz gegen RAF-Terroristen Grams, Hogefeld, Steinmetz. Funkspruch: "Zugriff erfolgt", missverstanden von einem GSG9-Mann als, der Zugriff sei bereits erfolgt. Gemeint war, der Zugriff erfolge gleich. Folge: ein toter GSG9-Beamter, monatelanges Mediengewitter, Rücktritte auf höchster politischer Ebene.
  • amberli 24.03.2018 08:45
    Highlight Highlight Der füdliblutte Wahnsinn. 😂

    Ich mag den auch:

    Englisch: you can't run over the cyclist, you need to drive around him.

    Deutsch: Du kannst den Fahrradfahrer nicht umfahren, du musst ihn umfahren.
  • Jo Cienfuegos 24.03.2018 04:04
    Highlight Highlight Umgekehrt kann aber auch die englische Sprach ihre Tücken für Deutsche haben.
    Fuhr einmal ein Deutscher nach Polen und wird an der Grenze vom Zöllner befragt:
    "Name?" - "Heinz Schmidt"
    "Hometown?" - "Dresden"
    "Occupation?" - "No, only holidays!"
  • Maya Eldorado 23.03.2018 23:08
    Highlight Highlight Ich fühlte mich wohl mit meiner Muttersprache und mir fehlte nichts. Dann kam ich in die erste Klasse. Nach dem ersten freien Mittwochnachmittag fragte uns die Lehrerin, was wir gemacht hätten. Voll Freude streckte ich die Hand auf. "Ich bin mit meiner Mutter gogen posten." - "Falsch" sagte die Lehrerin. "Ich bin mit meiner Mutter einkaufen gegangen". "So ein S... dachte ich. Das spreche ich nie!!!!".
    Jahre später hat mir meine Mutter gesagt, dass sie mit mir beim Psychiater war, weil ich mich weigerte in der Schule "schriftdeutsch" zu sprechen.
  • ta-daa 23.03.2018 22:23
    Highlight Highlight Oder wie wärs mit:

    „Ich lass mir die Haare wachsen.“

    Ich liebe diese Sprache! 😀
  • Phrosch 23.03.2018 18:15
    Highlight Highlight Schweizerdeutsch steigert ja die Schwierigkeit mit einer Besonderheit. Viele Verkleinerungsformen haben eigene Bedeutungen. Das Velöli ist (oder war es in meiner Kindheit) ein Dteirad, nicht ein kleines Velo. Und oft hat das Hüüsli nichts (mehr) mit einem kleinen Haus zu tun. Ein kleines Auto ist ein kleines Auto, ein Autöli dagegen ein Spielzeug. Verwirrt neu zugezogene Deutsche immer wieder.
    • Masche 23.03.2018 21:35
      Highlight Highlight Eine Besonderheit der deutschen Sprache ist, dass Verkleinerungsformen sächlich sind. So sind Knaben männlich, Mädchen aber geschlechtslos, was viele Feministinnen auf die Palme treibt. Ein Spezialfall ist das Walliserdeutsch. Da sind es die Männer, die sächlich sind (z.B. „Ds wilt Mandji“).
    • lilie 24.03.2018 06:42
      Highlight Highlight Was ich auch toll finde im Schweizerdeutschen: Bestimmt die einzige Sprache weltweit, in der man Verben verkleinern kann!

      "Go poschte" klingt nach Wocheneinkauf und Einkaufszentrum. "Go pöschtele" hingegen klingt eher nach Schaufenster gucken und en Kafi go näh.

      "Bade" tut man, wenn man sauber werden will, wenn man aber "bädelet", planscht man mehr rum und spielt mit der Seife.

      Und dann gibts Verben, die es nur in Verkleinerungsform gibt, etwa "pöpperle" - wahrscheinlich weil wir so rücksichtsvoll sind... 😁
    • Phrosch 24.03.2018 08:59
      Highlight Highlight Lilie, bei pöpperle muss ich widersprechen. Wenn das Herz pöpperlet, schlägt es ein wenig schneller, weil man leicht aufgeregt ist oder ein Bisschen ein schlechtes Gewissen hat. Wenn man am Abgrund steht oder überführt wird, dann popperet es dann doch. Aber pöpperle wird häufiger sein als poppere.
      Und mit diesem Verb wären wir bei all den schönen Wörtern, die uns allmählich abhanden kommen...
    Weitere Antworten anzeigen
  • R. Bse 23.03.2018 18:13
    Highlight Highlight Danke für diesen grossartigen Beitrag. Wir haben Tränen gelacht. (Nicht im Keller.)
  • Nelson Muntz 23.03.2018 15:28
    Highlight Highlight gut zu Vögeln, gut zu Vögeln, oder was Valon macht: Gut zu vögeln 🤣
    • quarzaro 24.03.2018 11:30
      Highlight Highlight Legende
  • Tarzipan 23.03.2018 14:28
    Highlight Highlight Kommt Kevin zur Kindergärtnerin: Der Anna hat mich geschlagen!

    Anna: Nur weil Kevin mein Spielzeug gestohlen hat!

    Kindergärtnerin: Kevin, es heisst "die" Anna und jetzt gib der Anna ihr Spielzeug wieder!
  • Herbert Anneler 23.03.2018 14:02
    Highlight Highlight Wer ein swine isst, ist ein ungehobelter Typ, wer pork isst, ist kein pork und kein swine! So simple ;-)
  • Herr Noergler 23.03.2018 13:52
    Highlight Highlight Satzzeichen können Leben retten.
    Benutzer Bild
    • Masche 23.03.2018 19:21
      Highlight Highlight @Herr Noergler: Imfall schreibt man in diesem Fall gross! Was natürlich den Witz schmälert.
    • AndreaNeunVier 23.03.2018 19:44
      Highlight Highlight Wie wahr:

      Komm wir essen Opa!

      Komm wir essen, Opa!

      ;)
    • Masche 23.03.2018 19:52
      Highlight Highlight Sorry, habe das wichtigste, das „Kochen“, unterschlagen:
      Imfall schreibt man Kochen in diesem Fall gross!
      Was natürlich die Verständlichkeit schmälert.
  • sheimers 23.03.2018 13:16
    Highlight Highlight Ein falsches Komma kann auch den Sinn eines Satzes umkehern: "Er will sie nicht." / "Er will, sie nicht."
  • Nominator 23.03.2018 11:32
    Highlight Highlight Ich hasse das deutsche Wort «Handy». Das ist auf ein Missverständnis zurückzuführen, als ein Engländer dieses Teil als praktisch bezeichnet hat.

    Übrigens, wenn eine Miss etwas versteht, ist das dann ein Missverständnis?
    Das wäre ja krass wenn Miss Schweiz ein Kind bekommt und das als Missgeburt bezeichnet würde.
    • Masche 23.03.2018 13:29
      Highlight Highlight @Nominator: Handy hat nichts mit praktisch zu tun, sondern ist die verkürzte Form von Handheld, also Organizer, die Vorläufer der heutigen Smartphones.
    • Qui-Gon 23.03.2018 13:38
      Highlight Highlight Was ich missbilligen würde, was natürlich nichts mit billigen Missen zu tun hat.
    • Nominator 23.03.2018 15:46
      Highlight Highlight @Masche. Die Ableitung überzeugt mich nicht. Siehe
      https://www.dict.cc/?s=handy
    Weitere Antworten anzeigen
  • Halimasch 23.03.2018 11:24
    Highlight Highlight Auch im Englischen gibt es Wörter, die wortwörtlich übersetzt auf Deutsch komisch klingen. Zum Beispiel cupboard = Tassenbrett 😂
    • Roterriese #DefendEurope 23.03.2018 11:27
      Highlight Highlight Cocktail, Schwanz Schwanz
    • sheimers 23.03.2018 13:20
      Highlight Highlight Schneebrett (Snowboard), Schlüsselbrett (Keyboard). Beides gibt's sogar, ist aber etwas anderes.
    • Aussie 23.03.2018 13:31
      Highlight Highlight @Roterriese

      falsch! Cock -> männliches Huhn/Gockel, also Gockelschwanz ... trotzdem komisch :D
    Weitere Antworten anzeigen
  • Kanalisationsschachtdeckelnummerexpert 23.03.2018 11:00
    Highlight Highlight the german opposite of "umfahren" (running something over) is "umfahren" (drive around something).

    good luck mastering this language.
  • Joe Smith 23.03.2018 10:34
    Highlight Highlight Gähn. Alle paar Wochen wieder die gleichen «lustigen» Beispiele. Verschiedene Sprachen funktionieren nun mal verschieden, sonst wären es nicht verschiedene Sprachen. Und jede hat ihre Eigenheiten, über die man sich mokieren kann, wenn man denn unbedingt will. Die deutsche Sprache ist unglaublich flexibel. Dass vor allem Amerikaner (aber auch viele Muttersprachler) damit überfordert sind, ist nachvollziehbar, aber keinen Artikel wert. (Ich überlege mir gerade, diesen Kommentar abzuspeichern, dann kann ich ihn beim nächsten solchen «lustigen» Artikel einfach wieder reinkopieren.)
    • Qui-Gon 23.03.2018 13:39
      Highlight Highlight Meine Gedanken, merci.
    • pamayer 23.03.2018 13:49
      Highlight Highlight Du copy-pastest dich selber.
      So bist du auch auf dich selbst sauer wegen Kommentarklau.
      Gibt wohl eine miese Laune.
    • Charlie Brown 23.03.2018 17:44
      Highlight Highlight Hast du im Keller auch WLAN?
    Weitere Antworten anzeigen
  • piccatamilanese 23.03.2018 10:23
    Highlight Highlight Als Seconda hatte ich so meine Mühe mit Deutsch. Ich werde meinen allerersten Tag im Kindergarten nie mehr vergessen, als mich meine Mutter heulend zurückgelassen hat. In der Primarschule habe ich den Rat meiner damaligen Deutschlehrerin zu Herzen genommen und sehr viel gelesen, um der deutschen Grammatik Herr zu werden.

    Heute nennen mich meine Freunde liebevoll „Grammar Nazi“ :‘D
  • Nominator 23.03.2018 10:16
    Highlight Highlight Schwiizerdütsch isch no besser:
    Tar dä da? Jo dä tar da. Da dä da tar?
    • nödganz.klar #161 23.03.2018 10:46
      Highlight Highlight Kein Wort hab ich verstanden 😂
    • Rakete 23.03.2018 10:52
      Highlight Highlight Versteh ich nicht
    • Nominator 23.03.2018 11:23
      Highlight Highlight @nödganz.klar/Rakete. Das ist der ultimative Test ob jemand wirklich Schweizer ist. Besser als das Chuchichäschtli.

      Darf der das? Ja der darf das. Dass der das darf?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Masche 23.03.2018 10:10
    Highlight Highlight Immerhin wird Deutsch in der Regel so ausgesprochen, wie geschrieben. Nicht ganz so perfekt, wie im Französischen, aber viel konsistenter als im Englischen. Ich verweise da nur auf https://de.wikipedia.org/wiki/Ghoti: Je nach Anwendung der unterschiedlichen Ausspracheregeln wird Ghoti wie fish oder überhaupt nicht ausgesprochen.
    • Masche 23.03.2018 10:16
      Highlight Highlight https://de.wikipedia.org/wiki/Ghoti
  • Masche 23.03.2018 09:58
    Highlight Highlight Sex bedeutet im Englischen "Geschlecht" und ist eigentlich die Abkürzung für "sexual act". Geschlechtliches Schauspiel?
    • supremewash 23.03.2018 11:22
      Highlight Highlight Man spricht, so glaube ich, eher von "sexual intercourse".
    • Adumdum 23.03.2018 12:12
      Highlight Highlight Sexual intercourse?
    • Masche 23.03.2018 16:31
      Highlight Highlight @supremewash: Wieder etwas gelernt. Intercourse ist die sinngemässe Übersetzung von Verkehr im Sinne von Verkehren, das heisst Umgang haben. Hat aber nichts mit Kehren, das heisst die Postion wechseln zu tun. Jeder eventuelle Zusammemhang damit ist rein zufällig.
  • screnbrake 23.03.2018 09:58
    Highlight Highlight Bisher nicht angekratzt wurde die Verwendung von Englischen Wörtern im Deutschen. Oft wird zum Beispiel die Englische Pluralform verwendet, obwohl dies keine korrekte Grammatik darstellt.

    ein Hobby, zwei Hobbys, nicht zwei Hobbies
    ein Baby, zwei Babys, nicht zwei Babies oder sogar Baby's (da tschudert es mich geradezu)

    Kriege jedes Mal fast einen Anfall wenn ich sowas sehe.
    • Masche 23.03.2018 10:19
      Highlight Highlight Lehnwörter nennt man dies. Im Englischen ist der Plural von Kindergarten auch nicht Kindergärten.
    • Masche 23.03.2018 10:26
      Highlight Highlight Was heisst übrigens screnbrake?
    • screnbrake 23.03.2018 15:40
      Highlight Highlight Der ultimative Tschuder wäre dann wohl ein Handy, zwei Handies. Eine Lehnschöpfung im Deutschen aber dekliniert in Englisch.

      @axantas Finde ich toll, so entstehen wieder neue, spannende Ausnahmen, an denen sich die Schüler*innen die Zähne ausbeissen können. /s

      @Masche Screnbrake ist ein Eigenname ohne Bedeutung; es ist eine Neuschöpfung meiner Wenigkeit.
    Weitere Antworten anzeigen
  • birdiee 23.03.2018 09:56
    Highlight Highlight Was ich, insbesondere bei der jüngeren Generation oft sehe, sind seit und seid Fehler. Das macht mich manchmal halb (aber NUR halb) Wahnsinnig...
    • Masche 23.03.2018 10:27
      Highlight Highlight Und der so beliebte Standart.
    • piccatamilanese 23.03.2018 11:05
      Highlight Highlight Nichts treibt mich mehr zur Weissglut als oben genannte Klassiker D:
    • Uranos 23.03.2018 23:37
      Highlight Highlight und "die Hobbies"
  • El Vals del Obrero 23.03.2018 09:27
    Highlight Highlight "Wir haben in Moskau liebe Genossen" vs "Wir haben in Moskau Liebe genossen"
    • Masche 23.03.2018 10:44
      Highlight Highlight Doppelt schön!
  • Panna cotta 23.03.2018 09:17
    Highlight Highlight In der Bäckerei meines Vertrauens werden momentan Ostern Fladen verkauft.
  • EvilBetty 23.03.2018 09:16
    Highlight Highlight Genau genommen heisst der Kugelschreiber in Englisch auch Ballpoint pen und nicht nur Pen. ;-)
  • Itchy 23.03.2018 09:01
    Highlight Highlight Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach.
    • Patsia 23.03.2018 10:33
      Highlight Highlight Wenn Robben hinter roben roben, roben Roben Roben nach.

      Wenn Hupen hinter Hupen hupen, hupen Hupen Hupen nach.

      Wenn Vögel hinter vögel vögeln, vögeln Vögel Vögeln nach ;-)
    • ChiefJustice 23.03.2018 11:46
      Highlight Highlight Das mit den Robben hast du jetzt aber bitte, bitte absichtlich mit so vielen Fehlern versehen?
    • Sarkasmusdetektor 23.03.2018 16:05
      Highlight Highlight Wieso, Roben ist doch ein korrektes Wort. ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 23.03.2018 08:53
    Highlight Highlight Satzzeichen retten Leben.

    "Komm wir essen Opa."
    vs.
    "Komm wir essen, Opa."
    • Jemima761 23.03.2018 09:36
      Highlight Highlight Um mal wieder klugzuscheissen: im ersten Satz hätte es nach dem ersten Wort ein Komma. :-) Wenn schon, denn schon!
    • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 23.03.2018 09:50
      Highlight Highlight Hast ja Recht.
    • Masche 23.03.2018 09:53
      Highlight Highlight Im zweiten auch, genau genommen (oder genaugenommen).
  • Nominator 23.03.2018 08:40
    Highlight Highlight Deutsch ist die Sprache der Dichter und Denker. Gerade wegen dieser kleinen Unterschiede in der Bedeutung kann man sich subtiler ausdrücken als in anderen Sprachen. Deutsch ist wie klassische Musik. Ein wunderbares Instrument um sich auszudrücken.
    • one0one 23.03.2018 10:07
      Highlight Highlight Vorausgesetzt man kan es spielen ;)
    • ChiefJustice 23.03.2018 11:54
      Highlight Highlight Allerdings wird in solchen 'Deutsch ist so kompliziert und nuanciert'-Spassartikeln oft verkannt, dass gerade Englisch eigentlich noch einen viel grösseren Wortschatz umfasst als Deutsch (aktuell: Oxford English Dictionary ca. 600'000 Stichwörter vs. Grosser Duden ca. 200'000 Stichwörter). Deutsche Literatur kommt insgesamt nicht nuancierter daher als die fremdsprachige.
      (Die meisten Leute kennen halt nur das Standard-"well, y'knooow, and then I was like, and she was like, totallyyy"-Ami-Englisch..)
    • Grégory P. 23.03.2018 12:22
      Highlight Highlight Und offensichtlich auch die Sprache der Selbstverliebtheit.
    Weitere Antworten anzeigen
  • kupus@kombajn 23.03.2018 08:17
    Highlight Highlight Air Weapon.....ist Air Force da wirklich besser?

    Oder Composante aérienne militaire? Militärische Luftkomponente?!
    • Masche 23.03.2018 09:54
      Highlight Highlight Air force, das brauche ich zum Segeln, eigentlich.
  • Brunhilde 23.03.2018 08:16
    Highlight Highlight Wenn man die Herkunft der Sorachen kennt, dann lichtet sich der Nebel oft ;-)
    • pamayer 23.03.2018 13:56
      Highlight Highlight Die Sorachen waren ein Bergvolk, das zwischen der Schweiz, Deutschland und Österreich angesiedelt war, bevor sie von den Kelten ca 500 v C verdrängt bzw in die keltische Kultur einverleibt wurden.
      Heute sprechen kaum noch 4'500 Personen sorachisch.
      Quelle: Brockhaus, Band 54, SMM - SVE.
    • Brunhilde 23.03.2018 19:22
      Highlight Highlight ;-))
      Wow
      Wusste ich doch dass sie etwas mit unserer Sprache zu tun haben ;-)
    • pamayer 23.03.2018 23:21
      Highlight Highlight Genau.
  • El Vals del Obrero 23.03.2018 08:10
    Highlight Highlight Warum das mit dem Deppenapostroph so kompliziert sein soll, ist mir nicht ganz klar. Der Apostroph steht doch einfach dafür, dass Buchstaben ausgelassen wurden, nicht mehr und nicht weniger.

    Bei Frau Andreas Kiosk wird nichts ausgelassen, deshalb kein Apostroph, während bei Herr Andreas' Kiosk das besitzanzeigende s ausgelassen wird, deshalb ein Apostroph. Und "Andrea's" gibt es nicht, weil vor dem s nichts fehlt. Ist doch ganz einfach und logisch.

    Schlimmer sind ohnehin die Deppen Leerschläge.

    Das Problem ist wohl einfach, dass viele die Regeln von Deutsch und Englisch vermischen.
    • LebeauFortier 23.03.2018 08:21
      Highlight Highlight Vor allem könnte man es ja gegenlesen lassen, bevor man die Leuchtschrift für sein Restaurant bestellt.

      „Eduard‘s Weinstube“

      Pft, behalt‘ Deinen Wein!
    • Ramy 23.03.2018 08:33
      Highlight Highlight Ist etwa gleich wie "das" und "dass" zu verwechseln oder "wieder" und "wider". Das = Pronomen, steht für ein Nomen oder kommt vor einem Nomen, dass = Bindewort.
      Wieder = Erneut, Wider = Gegen.
      Klare Regel, trotzdem oftmals falsch
    • Beckham 23.03.2018 08:37
      Highlight Highlight Wow! Um das Problem der Deppenleerschläge zu verdeutlichen, fügst du gezielt einen Deppenleerschlag im Wort Deppenleerschlag ein. Grosses Kino! :-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Quecksalber 23.03.2018 08:02
    Highlight Highlight Die Englischsprachigen haben es auch gar nicht nötig andere Sprachen zu lernen und gutes Oxford English ist mindestens so skuril wie französisch, deutsch, polnisch oder russisch.
    • karl_e 23.03.2018 10:39
      Highlight Highlight in Besonderheit die sonderbare "Orthographie".
  • tfd 23.03.2018 07:36
    Highlight Highlight fire thing
    • Masche 23.03.2018 09:41
      Highlight Highlight Flight thing? Nein Luftebene!
    • slash 23.03.2018 10:18
      Highlight Highlight jet hunter
      party plate
      far watcher
      ;-)
    • Masche 23.03.2018 10:42
      Highlight Highlight @slash: fern seher = tele vision, what else?
    Weitere Antworten anzeigen
  • TheDude10 23.03.2018 07:10
    Highlight Highlight Es gibt oft in beiden Sprachen ein Wort mit dem selben Wortstamm. Wie zb. bei oft kamen ja alle lateinischen Sprachen und dann offen und oft für es gibt aber auch frequently und frequetiv.
  • na ja 23.03.2018 07:06
    Highlight Highlight Äuä....
    • yellowastra 23.03.2018 07:46
      Highlight Highlight Äuä scho
    • Masche 23.03.2018 16:57
      Highlight Highlight gäu!

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel