Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Exklusiv: Das sind die 12 Pläne, um den hässlichsten Turm Zürichs zu verschönern

Der Swissmill Tower in der Stadt Zürich ist vielen ein Dorn im Auge. Deshalb werden bei Besitzer Coop zwölf Vorschläge diskutiert, um das Bauwerk ansehnlicher zu gestalten. Wir konnten vorab exklusiv einen Blick auf die Konzepte werfen.



Viele Zürcherinnen und Zürcher kritisieren den Swissmill Tower. «Das isch eifach nur en Betonchlotz!», so eine aufgebrachte Anwohnerin zu watson. Nun hat ein Künstler einen Vorschlag gemacht, wie man die Fassade des Turms in Zürich verschönern könnte. Dieser wurde von Besitzer Coop jedoch abgelehnt.

Coop wurden mittlerweile aber zwölf weitere Vorschläge zugesendet, die vom Detailhändler nun tatsächlich diskutiert werden. watson konnte vorab exklusiv einen Blick auf die (nicht ganz ernst gemeinten) Verschönerungen werfen:

1. watson expandiert

Der Swissmill Tower wird schön

Für Werbezwecke hat watson beschlossen, einen Vorschlag für den Swissmill Tower einzureichen.

2. Aufstiegsgeschenk für den FCZ!

Der Swissmill Tower wird schön

Bild: watson

Der Stadt-Fussballklub FC Zürich ist wieder in die Super League aufgestiegen. Deshalb könnte man sich vorstellen, diese Leistung mit einem Denkmal zu belohnen.

3. Nichtabstiegsgeschenk für GC!

Der Swissmill Tower wird schön

Bild: watson

Auch der zweite Klub von Zürich, GC, hat Leistung gezeigt. Sie sind nicht abgestiegen. Diese Vorlage ist als Mahnmal gedacht, es nächste Saison nicht erneut drauf ankommen zu lassen.

4. Machtdemonstration der BSC Young Boys

Der Swissmill Tower wird schön

Bild: watson

Auch der BSC Young Boys hat Interesse am Swissmill Tower gezeigt. Prangt inmitten Zürichs bald ein Schriftzug eines Fussball-Rivalen? «Dann wäre hier aber die Hölle los», so ein Zürcher Hooligan, der anonym bleiben möchte.

Wer das YB-Graffiti toll fände? Der hier:

5. Machtdemonstration der Ostschweizer

Der Swissmill Tower wird schön

Bild: watson

Auch aus der Ostschweiz gibt es einen Vorschlag: Eine Riesenwurst. Ohne Senf, versteht sich.

6. Das Riesenrüebli

Der Swissmill Tower wird schön

Bild: watson

Wenn wir schon bei Nahrungsmitteln sind: Das Riesenrüebli steht ebenfalls hoch im Trend. Da der anonyme Künstler seine Rüebli bereits in der ganzen Stadt pflanzt, warum nicht auch auf den Swissmill Tower?

7. Puber soll's richten

Der Swissmill Tower wird schön

Bild: watson

Er ist über die Landesgrenzen hinaus bis nach Wien bekannt: Puber. Sein Schriftzug könnte bald auch den Swissmill Tower zieren.

8. Altbewährtes

Der Swissmill Tower wird schön

Bild: watson

Auch die Graffiti-Crew KCBR bekundet Interesse. Da Zürich bereits von diversen Schriftzügen von KCBR gesäumt wird, würde man damit auf Altbewährtes setzen.

9. Ein zweiter Prime Tower

Der Swissmill Tower wird schön

Bild: watson

Im Gegensatz zum Swissmill Tower erntet der Prime Tower in Zürich viel Lob. Daher wäre eine Tapete in Prime-Tower-Farben durchaus angebracht.

10. Ode an H. R. Giger

Der Swissmill Tower wird schön

Bild: watson

Der 2014 verstorbene Schweizer Künstler H. R. Giger ist weltweit für seine skurrilen Zeichnungen bekannt. Ein Giger-Albtraum für den Swissmill Tower? Aber klar!

11. Sauron expandiert

Der Swissmill Tower wird schön

Bild: watson

Der «Herr der Ringe Fanclub Schweiz» (HdRFCCH) hat gesammelt und vorgeschlagen, den Swissmill Tower im Gedenken an Bösewicht Sauron umzugestalten. Kehrt also Mordor bald in Zürich ein?

12. Einfach mal ein Zeichen setzen

Der Swissmill Tower wird schön

Bild: watson

Ein Künstler-Zusammenschluss aus dem Zürcher Kreis 4 will die Swissmill-Leinwand für ein Statement nutzen: Stoppt die Gentrifizierung!

Umfrage

Welche Verschönerung hat dir am meisten gefallen?

  • Abstimmen

4,326

  • Go watson!7%
  • FCZ! FCZ!9%
  • GC denks!5%
  • YB!9%
  • Die Wurst!6%
  • Das Rüebli!10%
  • Puber!3%
  • KCBR!3%
  • Der Prime Tower 2.0!8%
  • Der Giger-Albtraum!13%
  • Heil dir, Sauron!18%
  • Stoppt die Gentrifizierung!8%

Jetzt bist du dran! Wie würdest du den Swissmill Tower verschönern? Hier die Vorlage:

swissmill tower

bild: keystone

Bilder von männlichen Geschlechtsteilen werden kommentarlos gelöscht ...

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

57
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
57Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • purzelifyable 05.07.2017 13:02
    Highlight Highlight DER. TURM. IST. NICHT. HÄSSLICH.
  • Toerpe Zwerg 04.07.2017 22:17
    Highlight Highlight Das Teil passt schon wie es ist. Etwas Rohheit und Ungeschminktheit tun Zürich nur gut.
  • derEchteElch 04.07.2017 22:03
    Highlight Highlight FCZ? GCZ? YB? Was ist das? Wo bleibt der FCB-Turm?
    • Asmodeus 05.07.2017 10:22
      Highlight Highlight Unten in den Kommentaren :)
  • Menel 04.07.2017 20:49
    Highlight Highlight Einfach "gruusig" drauf schreiben, das sehen wohl die meisten so 😅
  • marcog 04.07.2017 17:56
    Highlight Highlight Lasst unseren schönen Turm in Ruhe. Er genügt gemäss dem Raumplanungsgesetz "ästhetischen Ansprüchen", ansonsten hätte er ja nicht gebaut werden dürfen!
  • Caturix 04.07.2017 17:19
    Highlight Highlight Anbei mein Vorschlag. Den Tower unterirdisch bauen.
    Benutzer Bild
    • Binnennomade 04.07.2017 17:44
      Highlight Highlight Bester Vorschlag bis jetzt!
  • s_rosenthaler 04.07.2017 16:56
    Highlight Highlight Change...
    Benutzer Bild
  • SofaSurfer 04.07.2017 16:55
    Highlight Highlight Komplett mit LED's tapezieren und es allen, aber wirklich allen recht machen. So gäbe es genug Stoff und Spielraum um jeweils 365 Sujets für die 365 Tage im Jahr zu diskutieren. Jahrein-Jahraus. So alla: 100 Tage für Kunst, 100 Tage für Denkmäler, 100 Tage für Werbung (die das übrigens alles finanzieren sollte) und 65 Tage für lokale Ereignisse (1.August, 1.Mai, Weihnachten, Paraden, Sechseläuten usw). Wär doch was....
  • Dageka 04.07.2017 16:19
    Highlight Highlight Ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis sich KCBR an das Silo ranmacht. Den Prime Tower haben sie auch schon geschafft.
    • elnino 04.07.2017 22:56
      Highlight Highlight Wo denn?
  • Samu-3 04.07.2017 16:02
    Highlight Highlight Nix da mit kleinkariert. Fette Pixel für den Swissmill Tower
    Benutzer Bild
    • Asmodeus 05.07.2017 10:22
      Highlight Highlight Ehrlich gesagt, sieht das richtig geil aus.
  • Pinhead 04.07.2017 15:51
    Highlight Highlight Beim Swissmill Tower wurde die Chance verpasst, eine öffentlich zugängliche Aussichtplattform zu planen. Von dort oben hat man eine Wahnsinns-Aussicht auf Zürich und das Limmattal. So hätte die Bevölkerung (und Touristen!) wenigstens was davon gehabt.
  • El Vals del Obrero 04.07.2017 15:44
    Highlight Highlight Das allerhässlichste daran ist ohnehin der Name.

    Niemand ausserhalb von Zürich würde wohl auf die Idee komen, ein Getreidesilo "SwissMillTower" zu nennen.

    Ähnlich der "Prime Tower". Zitat aus http://www.bilanz.ch/unternehmen/warum-basel-das-bessere-zuerich-ist-863335 :

    "Mit 126 ­Metern ein gewöhnliches Türmchen im Vergleich zum Basler «Bau 1», aber der Name spricht Bände: Prime Tower! Das wird bald etwas peinlich wirken."
    • Schreiberling 04.07.2017 18:31
      Highlight Highlight "Bau 1" ist also besser als Prime Tower"?

      Ja neee is klar. http://Im
    • Ohniznachtisbett 05.07.2017 13:09
      Highlight Highlight Hä??? Der Tower gehört halt der Swiss Mill, da macht doch der Name sinn... Vergleiche: Chrysler Building, Sears bzw. Willis Tower etc. Eigentlich ist es ja auch kein eigentlicher Tower sondern ein sehr profaner Getreidesilo...Also ein überdimensioniertes Fass ;)

      Für wikipedia würde passen: Der Swiss Mill Silo ist eine Bauwerk und Getreidesilo der Firma Swiss Mill im Zürcher Kreis 5. Seine Sil(h)ouhette und Fass-ade stören viele Anwohner und sonstige Stadtbewohner sowie Architekturkritiker auf der ganzen nördlichen Hemisphäre.

      Aber alte Fabrikhallen unter Denkmalschutz stellen. Schebegeil...
  • cheeky Badger 04.07.2017 15:34
    Highlight Highlight Ich verstehe den Unmut gegn das Silo nicht. Der Kreis 5 ist traditionell das "Induatriequartier". Und ich finde dass darf man ruihig mit stolz sagen und auch mit solchen Gebäuden zeigen.

    Schade, dass die Industrie immer weniger wertschätzung geniesst.

    Lieber 10 solche Silos als die Europaalee, oder weitere Neubauten mit 100qm-wohnungen für Zweipersonenhaushalte.
    • Pinhead 04.07.2017 15:46
      Highlight Highlight Hast du den Turm mal in echt gesehen? Und zum Argument "Induatriequartier": Beim Rindermarkt im Niederdorf wurden früher Rinder gehandelt, sollte jetzt dort wegen der Tradition wieder ein paar Rindviecher platzieren?
    • cheeky Badger 04.07.2017 21:10
      Highlight Highlight @kegelkopf
      Ja, ich lebe im kreis 5. Danke der Nachfrage. Und schön, dass dir mein typo aufgefallen ist.

      Und axantas hat es ja auf den Punkt gebracht. Da wird Korn gemahlen.


  • Pasch 04.07.2017 15:25
    Highlight Highlight Spass mit Flaggen...
    Benutzer Bild
    • Asmodeus 04.07.2017 16:48
      Highlight Highlight Ist das ne Anspielung daran, dass Zürcher eigentlich Österreicher sind, die bei der Völkerwanderung zu weit nach Westen geraten sind?
  • mrmikech 04.07.2017 15:24
    Highlight Highlight Hätte das nicht untererdisch sein können? Oder auf der pampa? Abreissen das ding, macht die schöne aussicht über die limmat kaputt!
    • zettie94 04.07.2017 23:14
      Highlight Highlight Die Mühle ist an einem idealen Standort, deshalb wurde das Silo ja auch dort vergrössert und nicht einfach an einem andern Ort neugebaut.
  • pascii 04.07.2017 15:23
    Highlight Highlight Meine Lieben. Das hatte ich schon lange vorgedacht.
    Benutzer Bild
    • Leo Helfenberger 04.07.2017 15:49
      Highlight Highlight Ich hatte doch gesagt keine PENISSE!
    • pascii 04.07.2017 15:52
      Highlight Highlight :-) Der Turm ist und bleibt eine STEILVORLAGE
    • Pasch 04.07.2017 15:57
      Highlight Highlight Und auch Kommentarlos!!!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ballermann6 04.07.2017 15:22
    Highlight Highlight was ist das für 1 Artikel? Sommerloch oder Beschäftigungstherapie für Journalisten?
  • Hinkypunk 04.07.2017 15:02
    Highlight Highlight Ist doch logisch
    Benutzer Bild
    • Chrigi-B 04.07.2017 15:35
      Highlight Highlight 🤢
    • Daenerys Targaryen 04.07.2017 16:00
      Highlight Highlight @hinkypunk raus aus Zürich!
    • Asmodeus 04.07.2017 16:49
      Highlight Highlight Also bitte. Wenn schon dann komplett rotblau :)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Max Cherry 04.07.2017 14:58
    Highlight Highlight Hätte lieber zehn dieser Türme, als die eine Europaallee.
    • Chrigi-B 04.07.2017 15:39
      Highlight Highlight jöses nei, hoffe ganz fest, dass du es überlebst. Und erst das PjZ.
  • felixJongleur 04.07.2017 14:56
    Highlight Highlight Haha, Sauron, Sauron!! Die Energiekosten könnten bloss etwas ausufern :))
  • chraebu 04.07.2017 14:52
    Highlight Highlight Als Nummer 2 würde ich aber ein schönes Zirü nehmen :)
  • wild83 04.07.2017 14:52
    Highlight Highlight ich würde oben ein Drehrestaurant bauen.
  • Genital Motors 04.07.2017 14:51
    Highlight Highlight Was ist Gentrifizierung?
    • Zwerg Zwack 04.07.2017 15:09
      Highlight Highlight Abgeleitet von Gender hat sich der Ausdruck Gentrifizierung (etymologisch korrekt: Schändrifizierung) breit gemacht. Er bedeutet ein schadvolles Verhalten eines Stadtteils gegenüber einem anderen. Wenn ein Viertel schändrifiziert wird, wohnen nur noch schändliche Menschen dort, die meisten mit viel Geld, um gently (schändlich) hohe Mieten zu bezahlen.
    • Hackphresse 04.07.2017 15:20
      Highlight Highlight Aka Seefeldisierung
    • Genital Motors 04.07.2017 15:49
      Highlight Highlight danke.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pasch 04.07.2017 14:46
    Highlight Highlight Ahahaha der letzte Satz hat mich grad Schachmatt gesetzt
    😂
    • Fuy Gawkes 04.07.2017 14:51
      Highlight Highlight mich auch! der ganze Elan, einfach verschwunden :'(
    • lilie 04.07.2017 19:58
      Highlight Highlight Tja, Jungs, da musstet ihr halt den Schwanz einziehen. 😁
  • Asmodeus 04.07.2017 14:44
    Highlight Highlight Zwei Dinge für die Zürich weltweit bekannt ist.

    Beides wunderschön verkörpert durch die FIFA
    Benutzer Bild

Neuester Streit der Putin-Trolle: Jetzt verbreiten sie 5G-Paranoia

Der russische Propaganda-Sender RT verbreitet regelmässig Beiträge mit Schauergeschichten über die angeblichen Gefahren der 5G-Technologie.

Spätestens seit der Veröffentlichung des Mueller-Reports ist im Detail bekannt, wie Russlands Propaganda-Maschinerie versucht, westliche Demokratien zu destabilisieren. Die Putin-Trolle beschränken sich jedoch nicht nur darauf, Wahlen zu beeinflussen. Sie versuchen ganz gezielt, die Bevölkerung zu verunsichern und Hass zu schüren.

Nun hat die «New York Times» aufgedeckt, dass Russlands Propagandasender RT, vormals Russia Today, systematisch Gruselmärchen über die angeblichen Gefahren der …

Artikel lesen
Link zum Artikel