Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

11 geniale Lifehacks für schlaue (und faule) Eltern – und alle, die es noch werden wollen



Ach, was machen die Kinderlein doch Freude – zumindest meistens. Manchmal ist man als Eltern aber schon froh, wenn sich die Kleinen alleine beschäftigen können. Zum Glück gibt es das Internet, das ein paar Tricks für leichteres und organisierteres Erziehen auf Lager hat. Voilà:

Hier kommt wohl der beste Eltern-Hack für den Sommer. Kinder sind schliesslich nicht dafür bekannt, ihr durch die Hitze tropfendes Wassereis in einem Happen zu vertilgen.

Bild

bild: imgur

Und wer keine Muffin-Papierförmchen dabei hat, hat vielleicht einen Kaffee-Becher zur Hand ... 

Tadaaa!​

Bild

bild: pinterest

Klappt auch bestens mit einem angelutschten Lolli und dem Plastik-Ding aus dem Überraschungs-Ei.

Bild

bild: instagram/lifehackerin


Welcher Schuh gehört an welchen Fuss? Mit einem Sticker verstehen auch die Kleinen, wie die Schuhe montiert gehören.

Bild

bild: imgur

(Das sollte ich mir vielleicht auch überlegen ...)

Sehr hübsch und sehr ordentlich. Und im besten Fall bleibt das auch so ;-)

Bild

bild: imgur

Die wohl beste Hängematte der Welt. 

Bild

bild: imgur

Ordnung muss nicht immer sein, aber wäre doch sehr nett. Mit diesen drei Ideen geht's einfacher: 

1. Besorg dir so eine Hängetasche, und die Legos werden sich nachts nicht mehr in deine Fusssohlen bohren! 

Bild

bild: imgur

2. Alten Sitzsack entleeren und mit Stofftieren befüllen! Sieht doch gleich viel aufgeräumter aus!

Bild

bild: imgur

3. Eimer einmal nett aneinandergekabelt, und schon hast du ein kinderfreundliches Spielzeug-Regal.

Bild

bild: imgur

Mit diesem Hack wird das Kind zum Künstler! Picasso oder Luca-Christoph – keiner wird den Unterschied bemerken!

Bild

bild: imgur

Denn: Die folgenden Kinderzeichnungen wirst du dir nie an den Kühlschrank hängen

Unten geht's weiter mit der Liste ... 

Kinderbett-Recycling – wie clever!

Bild

bild: imgur

Die ultimative Idee für einen Strand- und Sandausflug.

Bild

bild: imgur

(Und das beste ist: Man braucht nicht mal Kinder dafür!)

Das Kind malt gerne an Wände, und du bist nicht wahnsinnig erpicht darauf, das Zeug wieder runterzuputzen? Hier kommen zwei Wahnsinns-Tricks: 

Montiere eine Papierrolle und rahme das Kunstwerk in spe ein!

Bild

bild: reddit

Oder: Stecke dein Kind in eine Kartonschachtel. Dort kann es auch nicht über die Ränder malen.

Bild

bild: imgur

Diese geniale Uhr für Abendrituale. 

Irgendwo hast du doch bestimmt noch alte DVDs rumliegen. Verwerte die Hülle neu und mach einen Malkasten für unterwegs draus!

Bild

bild: stacy vaughn via boredpanda

Bonus:

Und wenn das Kind mal nicht essen will... 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Aber letzen Endes kann immer etwas schief gehen: Babyshootings – Wie du es dir vorstellst und wie es wirklich wird

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

286 neue Corona-Fälle

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pamayer 11.03.2017 02:04
    Highlight Highlight Wenn wir das bloss früher gewusst hätten... Der sitzsack voller Stofftiere ist der Hit.
    Das Füttern am Schluss mit dem schoggistängeli ist natürlich unter jedem Hund.
  • Luca Brasi 10.03.2017 16:13
    Highlight Highlight Da werden sich Ihre Kinder aber freuen, Frau Sigrist. ;)
    • Madeleine Sigrist 10.03.2017 23:49
      Highlight Highlight Ich habe nur ein Gottikind, aber das freut sich bestimmt! 😉
    • Luca Brasi 11.03.2017 07:49
      Highlight Highlight Das kann ich mir vorstellen. Mit diesen Tipps macht ein Besuch bei der "Madrina" gleich doppelt so viel Spaß. 😉
  • Paradiddle 10.03.2017 14:44
    Highlight Highlight Puuh, sieht aufwändig aus...
  • Rhabarbara 10.03.2017 13:15
    Highlight Highlight Paar gute ideen. Aber wenn das kind zu dumm ist die schuhe richtig anzuziehen ja dann soll es halt mit bananenfüssen rumlaufen. ;)
  • Menel 10.03.2017 09:08
    Highlight Highlight Wir haben Legos von 3 Generationen, das passt in keine Hängetasche der Welt 😂

    Den Strandtipp finde ich super. Ist notiert ☺👍
    • MasterPain 10.03.2017 13:55
      Highlight Highlight Wir bloss aus einer, aber auch ich musste lachen bei dem «Hack». Da passt ja nix rein!?
    • goschi 10.03.2017 21:58
      Highlight Highlight dann darf man aber nie aus dieser Sand-Schutzzone raus, einmal raustreten und wieder rein und man hat genausoviel Sand drin wie ohne, weil man den selbst einschleppt....
  • Baba 10.03.2017 07:46
    Highlight Highlight Der Bonus ist sooooo fies 😂😂😂
    • goschi 10.03.2017 21:59
      Highlight Highlight Und funktioniert nicht, meine Kids spucken dann "das Falsche" einfach aus...
  • dommen 10.03.2017 07:27
    Highlight Highlight Ich kann das Wort "Lifehack" nicht mehr hören. Aber nette Ideen.
  • fant 10.03.2017 07:09
    Highlight Highlight Warum man Lego nach Farbe und nicht nach Form sortieren sollte, habe ich nie begriffen!
    • filmorakel 10.03.2017 07:35
      Highlight Highlight Da hast du nicht unrecht: Man sollte sie nach Farbe UND Form sortieren!
    • Menel 10.03.2017 09:33
      Highlight Highlight Lego Teilchen suchen ist doch das halbe Legospielen 😂
    • MasterPain 10.03.2017 13:57
      Highlight Highlight Ja ausser es heisst: «Papa, hilfsch mit de AT-ST zämebaue?». Kind für: «Suech mir d'Teili während ich's zämebaue»

11 Retro-Bilder von beängstigend lockeren Erziehungsmethoden

Heute wird über Impfungen, Helikoptereltern und alternative Erziehungsmethoden diskutiert. Das hat früher wohl niemanden so wirklich interessiert. Denn die folgenden Bilder zeigen, wie tiefenentspannt manche Eltern damals bei ihrer Erziehung waren ...

(ek/sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel