Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

National League, Playoff-Halbfinals

SC Bern – ZSC Lions 2:3 (1:1,0:1,1:1). Serie 1:2.

EHC Biel – HC Lugano 3:6 (2:0,1:4,0:2). Serie 2:1.

National League, Playout

HC Ambri-Piotta – EHC Kloten 4:2 (2:2,1:0,1:0). Serie 2:1.

Biels Fabian Luethi, rechts, erziehlt das 3-0 gegen Luganos Goalie Elvis Merzlikins, links, im dritten Playoff-Halbfinalspiel der Eishockey National League zwischen dem EHC Biel und dem HC Lugano, am Samstag, 31. Maerz 2018, in der Tissot Arena in Biel. (KEYSTONE/Marcel Bieri)

Da schien das Spiel vorentschieden: Biels Lüthi bezwingt Merzlikins zum 3:0. Bild: KEYSTONE

ZSC Lions gewinnen erneut in Bern – Luganos spektakuläre Wende in Biel

Biel liegt in der Serie gegen den HC Lugano mit 2:0 Siegen vorne und führt im dritten Spiel mit 3:0 – um die Partie noch mit 3:6 zu verlieren. Eng bleibt die Serie zwischen Bern und dem ZSC, in der es zum dritten Mal einen Auswärtssieg gab.



SC Bern – ZSC Lions 2:3

» Der Liveticker zum Nachlesen

– Die grandiose Kulisse in der PostFinance-Arena scheint die Lions zu beflügeln, jedenfalls feierten sie den sechsten Sieg in den letzten sieben Partien in Bern. Und zum ersten Mal in dieser Serie gewann jenes Team, welches das erste Tor schoss. Den Siegtreffer für den ZSC erzielte Pius Suter 54,6 Sekunden vor Schluss nach einem Konter und Abpraller. Zuvor hatten die Berner zweimal einen Rückstand aufgeholt. Beim 2:2 traf Simon Moser (54.) im fünften Powerplay des Schweizer Meisters.

– Der Sieg der Lions war nicht unverdient. Die Gäste verteidigten sehr diszipliniert und leidenschaftlich, hatten allerdings auch Glück, dass Marc Kämpf (4.) und Thomas Rüfenacht (30.) an der Torumrandung scheiterten. Dass es nach 20 Minuten wie bereits zwei Tage zuvor im Hallenstadion unentschieden stand, dafür zeichnete erneut SCB-Verteidiger Ramon Untersander verantwortlich. Hatte der Olympia-Teilnehmer am Donnerstag 38 Sekunden vor dem Ende des ersten Drittels das 2:2 erzielt, schoss er diesmal 27 Sekunden vor der Sirene das 1:1. Zuvor hatte der ZSC, der in der 10. Minute durch Mike Künzle in Führung gegangen war, dem 2:0 näher gestanden.

Zuerichs Patrick Geering, links, jubelt nach seinem Tor zum 1-2 neben Teamkollege Dave Sutter, im dritten Eishockey Playoff-Halbfinalspiel der National League zwischen dem SC Bern und den ZSC Lions, am Samstag, 31. Maerz 2018, in der PostFinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Captain Geering bejubelt sein Tor zur 2:1-Führung der Lions. Bild: KEYSTONE

– Allerdings hätten sich die Lions nicht beklagen können, wenn sie nach acht Minuten in Rückstand gelegen hätten. Die Berner vergaben im ersten Powerplay der Stadtzürcher durch Marc Arcobello, Simon Moser und Gaëtan Haas gleich drei hochkarätige Chancen zum 1:0. Zu Beginn des zweiten Drittels kam der SCB der Führung erneut mehrmals sehr nahe. Arcobello vergab in der 21. Minute eine hundertprozentige Chance, als er vor dem leeren Tor den Puck nicht richtig traf. Die vergebenen Möglichkeiten rächten sich mit dem späten Gegentreffer.

Zuerichs Pius Suter jubelt nach seinem Tor zum 2-3, im dritten Eishockey Playoff-Halbfinalspiel der National League zwischen dem SC Bern und den ZSC Lions, am Samstag, 31. Maerz 2018, in der PostFinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Freude nur auf einer Seite des Plexiglas: Suter feiert euphorisch seinen späten Siegtreffer. Bild: KEYSTONE

EHC Biel – HC Lugano 3:6

– Lugano gelang in der Halbfinalserie gegen Biel ein eindrückliches Comeback. Die Tessiner drehten im dritten Duell einen 0:3-Rückstand in einen 6:3-Sieg und verkürzten in der Best-of-7-Serie auf 1:2. Bis zur 26. Minute deutete in der mit 6521 Zuschauern erneut ausverkauften Bieler Arena nichts darauf hin, dass das Heimteam die Partie noch aus der Hand geben könnte. Das Team von Trainer Antti Törmänen strotzte nur so von Selbstvertrauen und lag dank Doppeltorschütze Fabian Lüthi und dem Überzahltreffer des Kanadiers Marc-Antoine Pouliot verdient mit 3:0 in Führung.

– Nichts hatte zu diesem Zeitpunkt auf eine Auferstehung Luganos hingedeutet, ehe Routinier Sébastien Reuille in Unterzahl auf 1:3 verkürzte und damit die Tessiner Wende einleitete. Danach leisteten sich die Bieler einige Undiszipliniertheiten, die von den Gästen eiskalt ausgenutzt wurden. Nach einem Beinstellen von Marco Maurer traf Verteidiger Bobby Sanguinetti in Überzahl zum 2:3. Weil danach Robbie Earl für einen Bandencheck gegen Thomas Wellinger eine Fünfminutenstrafe kassierte, und mit Beat Forster ein zweiter Bieler auf die Strafbank wanderte, konnte Lugano mit zwei Mann mehr agieren. Gregory Hoffman mit seinem siebenten Playoff-Treffer und Luca Fazzini schossen die Luganesi mit einem Doppelschlag innerhalb von 60 Sekunden kurz vor der zweiten Pause erstmals in Führung.

Luganos Gregory Hofmann, Torschuetze zum 3-3, jubelt im dritten Playoff-Halbfinalspiel der Eishockey National League zwischen dem EHC Biel und dem HC Lugano, am Samstag, 31. Maerz 2018, in der Tissot Arena in Biel. (KEYSTONE/Marcel Bieri)

Nach 0:3 steht's plötzlich 3:3 – Luganos Hofmann jubelt über den Ausgleich. Bild: KEYSTONE

– Im Schlussabschnitt liess Lugano nichts mehr anbrennen und erzielte durch Maxim Lapierre und Jani Lajunen noch das 5:3 und 6:3 ins verlassene Bieler Tor. Für Lajunen war es das erste Spiel in dieser Serie. Der Finne, der mit einer Schraube im gebrochenen Daumen agierte, ersetzte im Sturm Linus Klasen. Der Poker von Luganos Trainer Greg Ireland ging auf, auch wenn Lajunen spielerisch nicht an seine überragende Leistungen in den Viertelfinals anknüpfen konnte. Das Momentum liegt nun auf Seiten von Lugano, das am Ostermontag vor heimischer Kulisse den 2:2-Ausgleich in der Serie anstrebt.

HC Ambri-Piotta – EHC Kloten 4:2

– Ambri-Piotta kann im Playout der National League gegen Kloten wieder vorlegen. Die Leventiner gewannen das dritte Spiel zuhause mit 4:2 und gehen in der Best-of-7-Serie 2:1 in Führung.

– Der Sieg für das Team von Luca Cereda ging aufgrund der Spielanteile bei nummerischer Gleichzahl in Ordnung. Ambri rannte früh einem Rückstand hinterher, liess sich dadurch aber nicht aus dem Konzept bringen. Matchwinner war Cory Emmerton, der zur Spielhälfte zum 3:2 traf. Der Kanadier erwischte Klotens Goalie aus spitzem Winkel.

Ambri's player Elias Bianchi, center, celebrates the 2-1 goal, during the third match of the playout final in National League Swiss Championship between HC Ambri-Piotta and EHC Kloten, at the ice stadium Valascia in Ambri, on Saturday, March 31, 2018. (KEYSTONE/Ti-Press/Alessandro Crinari)

Bianchi, Torschütze zu Ambris 2:1, schreit seine Freude in die Welt hinaus. Bild: TI-PRESS

– Nach dem 4:2 durch Ambris Topskorer Matt D'Agostini 47 Sekunden vor Schluss läuteten die Teams mit einigen Scharmützel bereits das vierte Spiel am Ostermontag in Kloten ein.Kloten nutzte die ersten drei Strafen gegen Ambri zum 1:0 und 2:2. Die Überzahltore 3 und 4 in dieser Serie für das Team von Kevin Schläpfer erzielten mit Tommi Santala und Tomi Sallinen zwei Finnen. (ram/sda)

Die Telegramme

Bern - ZSC Lions 2:3 (1:1, 0:1, 1:1)
17'031 Zuschauer (ausverkauft). - SR Massy/Wehrli, Castelli/Fluri.
Tore: 10. Künzle (Prassl) 0:1. 20. Untersander (Ebbett, Rüfenacht) 1:1. 31. Geering (Pettersson, Korpikoski) 1:2. 54. Moser (Arcobello, Ebbett/Ausschluss Vey) 2:2. 60. (59:06) Suter (Kenins, Wick) 2:3.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Bern, 6mal 2 Minuten gegen ZSC Lions.
Bern: Genoni; Untersander, Blum; Noreau, Gerber; Andersson, Krueger; Kamerzin; Rüfenacht, Arcobello, Moser; Kämpf, Haas, Scherwey; Bodenmann, Ebbett, Pyörälä; Berger, Hischier, Randegger.
ZSC Lions: Flüeler; Klein, Phil Baltisberger; Sutter, Geering; Berni, Marti; Guerra, Seger; Chris Baltisberger, Schäppi, Herzog; Wick, Suter, Kenins; Pettersson, Vey, Korpikoski; Künzle, Prassl, Miranda.Bemerkungen: Bern ohne Raymond und Aaltonen. ZSC Lions ohne Shore, Pelletier (überzählige Ausländer), Blindenbacher, Nilsson und Sjögren (alle verletzt). - Pfosten-Lattenschüsse: 4. Kämpf, 30. Rüfenacht. - Bern ab 59:25 ohne Goalie.

Biel - Lugano 3:6 (2:0, 1:4, 0:2)
6521 Zuschauer (ausverkauft). - SR Eichmann/Hebeisen, Obwegeser/Kovacs.
Tore: 5. Fabian Lüthi (Dufner, Diem) 1:0. 15. Pouliot (Neuenschwander, Tschantré/Ausschluss Reuille) 2:0. 26. Fabian Lüthi (Jecker) 3:0. 27. Reuille (Wellinger/Ausschluss Johnston!) 3:1. 36. Sanguinetti (Cunti/Ausschluss Maurer) 3:2. 39. (38:18) Hofmann (Johnston, Vauclair/Ausschlüsse Earl, Forster) 3:3. 40. (39:18). Fazzini (Furrer/Ausschluss Earl) 3:4. 59. Lapierre 3:5 (ins leere Tor). 60. (59:57) Lajunen 3:6 (ins leere Tor).
Strafen: 4mal 2 plus 5 Minuten (Earl) plus Spieldauer (Earl) gegen Biel, 7mal 2 plus 10 Minuten (Walker) gegen Lugano.
Biel: Hiller; Jecker, Forster; Fey, Kreis; Maurer, Dufner; Steiner; Tschantré, Pouliot, Rajala; Micflikier, Fuchs, Earl; Neuenschwander, Diem, Fabian Lüthi; Schmutz, Sutter, Wetzel; Joggi.
Lugano: Merzlikins; Furrer, Johnson; Vauclair, Sanguinetti; Ulmer, Wellinger; Riva; Hofmann, Lajunen, Lapierre; Fazzini, Cunti, Romanenghi; Walker, Sannitz, Reuille; Sorin, Morini, Bertaggia; Vedova.
Bemerkungen: Biel ohne Pedretti (verletzt) und Lofquist, Lugano ohne Etem und Klasen (alle überzählige Ausländer) sowie Brunner, Bürgler und Chiesa (alle verletzt). - Timeout Lugano (5./Coaches Challenge). Pfostenschuss Joggi (15.). Biel von 58:11 bis 58:16 und 58:33 bis 59:57 ohne Torhüter.

Ambri-Piotta - Kloten 4:2 (2:2, 1:0, 1:0)
5855 Zuschauer. - SR Stricker/Koch, Borga/Kaderli.
Tore: 5. Santala (Kellenberger, Praplan/Ausschluss Berthon) 0:1. 8. Berthon (Kubalik, Lhotak) 1:1. 15. Bianchi (Trisconi, Collenberg) 2:1. 18. Sallinen (Bozon, Abbott)/Ausschluss Lauper) 2:2. 30. Emmerton (D'Agostini, Zgraggen) 3:2. 60. (59:13) D'Agostini 4:2 (ins leere Tor).
Strafen: 8mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 4mal 2 Minuten gegen Kloten.
Ambri-Piotta: Conz; Plastino, Zgraggen; Ngoy, Pinana; Gautschi, Dotti; Collenberg; Trisconi, Kostner, Bianchi; Lhotak, Berthon, Kubalik; D'Agostini, Emmerton, Zwerger; Incir, Goi, Lauper; Mazzolini.
Kloten: Boltshauser; Egli, Bäckman; Kellenberger, Back; Stoop, Ramholt; Kparghai; Bozon, Sallinen, Abbott; Praplan, Santala, Bieber; Hollenstein, Schlagenhauf, Marchon; Bader, Trachsler, Lemm; Derungs.
Bemerkungen: Ambri-Piotta ohne Müller, Fora, Stucki (alle verletzt), Taffe, Karhunen, Hazen, Monnet, Guggisberg und Jelovac (alle überzählig), Kloten ohne Grassi, Weber und Spiller (alle verletzt), Poulin, Leone, Bircher, Harlacher und Obrist (alle überzählig), sowie Staiger (gesperrt). - Pfostenschüsse Collenberg (39.); Praplan (4.). Timeout Kloten (58:12). Kloten von 58:12 bis 58:29 und 59:04 bis 59:13 ohne Torhüter. (sda)

Die Monsterdiashow zur Monsterkarriere von Mathias Seger

11 Themen, die du beim Oster-Brunch besser nicht ansprichst

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

21.12.1998: Nie passt der Fan-Song «Immer wieder Österreich» besser als beim Ösi-Neunfachsieg

Link zum Artikel

Der Horrorsturz in Kitzbühel verändert das Leben von Dani Albrecht für immer

Link zum Artikel

09.01.1954: Wie die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen zu ihrem Österreicherloch kam

Link zum Artikel

06.01.2002: Sven Hannawald knackt in Bischofshofen seinen eigenen Schanzenrekord und holt sich als bisher einziger Springer den Tournee-Grand-Slam

Link zum Artikel

04.03.2011: Northug vernascht die Schweden mit dem frechsten Zieleinlauf aller Zeiten

Link zum Artikel

03.02.2005: Bode Miller fährt die Kombi-Abfahrt auf einem Ski und wird Weltmeister der Herzen

Link zum Artikel

06.02.1989: Eine deutsche Eintagsfliege vereitelt in Vail einen Schweizer Vierfach-Triumph und wird Abfahrts-Weltmeister

Link zum Artikel

18.01.1987: Pirmin Zurbriggen kommt zum billigsten Weltcupsieg – er ist der einzige Starter

Link zum Artikel

20.03.2005: Nach einer Kiste Bier und mit ganz viel Alkohol im Blut fliegt Janne Ahonen weiter als jemals ein Mensch vor ihm

Link zum Artikel

17.12.1993: Liechtensteiner gewinnt mit der 66 die verrückteste Abfahrt der Weltcup-Geschichte

Link zum Artikel

02.02.2008: In ihrer ersten Abfahrt stürzt Lara Gut mit dem Sieg vor Augen – und wird Dritte

Link zum Artikel

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

Link zum Artikel

15.03.2012: Die grosse Kristallkugel liegt für Beat Feuz bereit – doch er stürzt und Marcel Hirscher ist da, um zu erben

Link zum Artikel

10.01.2007: Rainer Schönfelder rast am Lauberhorn die längste Abfahrt der Welt nackt hinunter

Link zum Artikel

20.02.2014: Ein Sturz produziert das beste Fotofinish aller Zeiten – zumindest für Profiteur Armin Niederer

Link zum Artikel

23.01.1994: Vreni Schneider steht noch nicht für den Kafi am Pistenrand, sondern ist der Evergreen im Stangenwald

Link zum Artikel

14.02.1988: «Eddie The Eagle» begeistert die Welt: Mithüpfen ist wichtiger als gewinnen

Link zum Artikel

31.01.1987: So wie in Crans-Montana haben wir die Österreicher nie mehr paniert

Link zum Artikel

15.01.2012: Biathlon-Göttin Magdalena Neuner verliert komplett den Überblick und ballert vier Schüsse auf die falsche Scheibe

Link zum Artikel

18.11.2006: Biathlet Björndalen, der Kannibale der Loipe, lässt das Gewehr daheim und triumphiert auch im Langlauf-Weltcup

Link zum Artikel

06.03.1994: Heidi Zeller-Bähler stürzt sich aus dem Starthaus, wie vor und nach ihr nie mehr eine Skifahrerin

Link zum Artikel

27.02.2010: Alles scheint nach dem Sturz verloren – da schwimmt sie einfach übers Eis und rettet Deutschland in den Final

Link zum Artikel

12.02.2006: Die Ösi-Reporter reiben schon gierig die Hände – da klaut ein Franzose doch tatsächlich noch «ihr» Abfahrts-Gold

Link zum Artikel

14.12.1997: Weil Hermann Maier falsch jubelt, erbt Mike von Grünigen den Sieg des Österreichers

Link zum Artikel

13.03.2008: Défago ist zwei Hundertstel zu langsam, Albrecht fährt zu schnell – und Cuche verliert die Super-G-Kugel um einen einzigen Punkt

Link zum Artikel

10.02.2002: Simon Ammann, der voll geile Harry Potter der Lüfte, wird Olympiasieger

Link zum Artikel

17.03.2012: Schiebermütze auf den Kopf, Holzlatten an die Füsse – Didier Cuche verabschiedet sich mit Stil

Link zum Artikel

25.02.1994: Am Ende strahlt die Schöne Nancy Kerrigan und das Biest Tonya Harding vergiesst bittere Tränen

Link zum Artikel

07.01.2007: Marc Berthod beendet beim Slalom von Adelboden mit Startnummer 60 und mit dem Lauf seines Lebens die grosse Schweizer Ski-Misere

Link zum Artikel

29.01.2011: Im allerletzten Wettkampf setzt Sarah Meier ihrer Karriere die Krone auf

Link zum Artikel

17.02.2006: Tanja Frieden freut sich schon über den silbernen «Plämpu», als Lindsey Jacobellis ihr Gold schenkt

Link zum Artikel

09.03.2012: Ambrosi Hoffmann verkündet seinen Abschied und wir erinnern daran mit dem witzigsten Ski-Video der Welt

Link zum Artikel

13.02.1998: Trotz seinem Jahrhundert-Sturz wird Hermann Maier noch Doppel-Olympiasieger

Link zum Artikel

18.12.2004: Abfahrer Kristian Ghedina kollidiert auf den letzten Metern beinahe mit einem Reh

Link zum Artikel

17.01.2010: Füdligate in St.Moritz – Bob-Weltmeisterin Gillian Cooke platzt am Start die Hose

Link zum Artikel

12.03.2010: Carlo Janka schafft den Hattrick und holt sich nach WM-Gold und dem Olympiasieg auch den Gesamtweltcup

Link zum Artikel

16.02.2002: Der krasse Aussenseiter Steven Bradbury schreibt das schönste Olympia-Märchen überhaupt 

Link zum Artikel

29.12.2005: «Grüni» fehlen 100 Meter zur Sensation – nach einem Sturz beim Zielsprung rutscht er knapp an seinem ersten Weltcupsieg vorbei

Link zum Artikel

01.02.1997 Nur Schweizer auf dem WM-Podest – aber diese Party endet im Fiasko

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Unvergessene Wintersport-Geschichten

21.12.1998: Nie passt der Fan-Song «Immer wieder Österreich» besser als beim Ösi-Neunfachsieg

0
Link zum Artikel

Der Horrorsturz in Kitzbühel verändert das Leben von Dani Albrecht für immer

0
Link zum Artikel

09.01.1954: Wie die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen zu ihrem Österreicherloch kam

1
Link zum Artikel

06.01.2002: Sven Hannawald knackt in Bischofshofen seinen eigenen Schanzenrekord und holt sich als bisher einziger Springer den Tournee-Grand-Slam

0
Link zum Artikel

04.03.2011: Northug vernascht die Schweden mit dem frechsten Zieleinlauf aller Zeiten

0
Link zum Artikel

03.02.2005: Bode Miller fährt die Kombi-Abfahrt auf einem Ski und wird Weltmeister der Herzen

5
Link zum Artikel

06.02.1989: Eine deutsche Eintagsfliege vereitelt in Vail einen Schweizer Vierfach-Triumph und wird Abfahrts-Weltmeister

0
Link zum Artikel

18.01.1987: Pirmin Zurbriggen kommt zum billigsten Weltcupsieg – er ist der einzige Starter

1
Link zum Artikel

20.03.2005: Nach einer Kiste Bier und mit ganz viel Alkohol im Blut fliegt Janne Ahonen weiter als jemals ein Mensch vor ihm

0
Link zum Artikel

17.12.1993: Liechtensteiner gewinnt mit der 66 die verrückteste Abfahrt der Weltcup-Geschichte

0
Link zum Artikel

02.02.2008: In ihrer ersten Abfahrt stürzt Lara Gut mit dem Sieg vor Augen – und wird Dritte

0
Link zum Artikel

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

2
Link zum Artikel

15.03.2012: Die grosse Kristallkugel liegt für Beat Feuz bereit – doch er stürzt und Marcel Hirscher ist da, um zu erben

0
Link zum Artikel

10.01.2007: Rainer Schönfelder rast am Lauberhorn die längste Abfahrt der Welt nackt hinunter

0
Link zum Artikel

20.02.2014: Ein Sturz produziert das beste Fotofinish aller Zeiten – zumindest für Profiteur Armin Niederer

0
Link zum Artikel

23.01.1994: Vreni Schneider steht noch nicht für den Kafi am Pistenrand, sondern ist der Evergreen im Stangenwald

1
Link zum Artikel

14.02.1988: «Eddie The Eagle» begeistert die Welt: Mithüpfen ist wichtiger als gewinnen

1
Link zum Artikel

31.01.1987: So wie in Crans-Montana haben wir die Österreicher nie mehr paniert

1
Link zum Artikel

15.01.2012: Biathlon-Göttin Magdalena Neuner verliert komplett den Überblick und ballert vier Schüsse auf die falsche Scheibe

0
Link zum Artikel

18.11.2006: Biathlet Björndalen, der Kannibale der Loipe, lässt das Gewehr daheim und triumphiert auch im Langlauf-Weltcup

7
Link zum Artikel

06.03.1994: Heidi Zeller-Bähler stürzt sich aus dem Starthaus, wie vor und nach ihr nie mehr eine Skifahrerin

2
Link zum Artikel

27.02.2010: Alles scheint nach dem Sturz verloren – da schwimmt sie einfach übers Eis und rettet Deutschland in den Final

0
Link zum Artikel

12.02.2006: Die Ösi-Reporter reiben schon gierig die Hände – da klaut ein Franzose doch tatsächlich noch «ihr» Abfahrts-Gold

2
Link zum Artikel

14.12.1997: Weil Hermann Maier falsch jubelt, erbt Mike von Grünigen den Sieg des Österreichers

0
Link zum Artikel

13.03.2008: Défago ist zwei Hundertstel zu langsam, Albrecht fährt zu schnell – und Cuche verliert die Super-G-Kugel um einen einzigen Punkt

0
Link zum Artikel

10.02.2002: Simon Ammann, der voll geile Harry Potter der Lüfte, wird Olympiasieger

0
Link zum Artikel

17.03.2012: Schiebermütze auf den Kopf, Holzlatten an die Füsse – Didier Cuche verabschiedet sich mit Stil

0
Link zum Artikel

25.02.1994: Am Ende strahlt die Schöne Nancy Kerrigan und das Biest Tonya Harding vergiesst bittere Tränen

0
Link zum Artikel

07.01.2007: Marc Berthod beendet beim Slalom von Adelboden mit Startnummer 60 und mit dem Lauf seines Lebens die grosse Schweizer Ski-Misere

0
Link zum Artikel

29.01.2011: Im allerletzten Wettkampf setzt Sarah Meier ihrer Karriere die Krone auf

1
Link zum Artikel

17.02.2006: Tanja Frieden freut sich schon über den silbernen «Plämpu», als Lindsey Jacobellis ihr Gold schenkt

1
Link zum Artikel

09.03.2012: Ambrosi Hoffmann verkündet seinen Abschied und wir erinnern daran mit dem witzigsten Ski-Video der Welt

5
Link zum Artikel

13.02.1998: Trotz seinem Jahrhundert-Sturz wird Hermann Maier noch Doppel-Olympiasieger

0
Link zum Artikel

18.12.2004: Abfahrer Kristian Ghedina kollidiert auf den letzten Metern beinahe mit einem Reh

0
Link zum Artikel

17.01.2010: Füdligate in St.Moritz – Bob-Weltmeisterin Gillian Cooke platzt am Start die Hose

1
Link zum Artikel

12.03.2010: Carlo Janka schafft den Hattrick und holt sich nach WM-Gold und dem Olympiasieg auch den Gesamtweltcup

0
Link zum Artikel

16.02.2002: Der krasse Aussenseiter Steven Bradbury schreibt das schönste Olympia-Märchen überhaupt 

1
Link zum Artikel

29.12.2005: «Grüni» fehlen 100 Meter zur Sensation – nach einem Sturz beim Zielsprung rutscht er knapp an seinem ersten Weltcupsieg vorbei

0
Link zum Artikel

01.02.1997 Nur Schweizer auf dem WM-Podest – aber diese Party endet im Fiasko

0
Link zum Artikel

Unvergessene Wintersport-Geschichten

21.12.1998: Nie passt der Fan-Song «Immer wieder Österreich» besser als beim Ösi-Neunfachsieg

0
Link zum Artikel

Der Horrorsturz in Kitzbühel verändert das Leben von Dani Albrecht für immer

0
Link zum Artikel

09.01.1954: Wie die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen zu ihrem Österreicherloch kam

1
Link zum Artikel

06.01.2002: Sven Hannawald knackt in Bischofshofen seinen eigenen Schanzenrekord und holt sich als bisher einziger Springer den Tournee-Grand-Slam

0
Link zum Artikel

04.03.2011: Northug vernascht die Schweden mit dem frechsten Zieleinlauf aller Zeiten

0
Link zum Artikel

03.02.2005: Bode Miller fährt die Kombi-Abfahrt auf einem Ski und wird Weltmeister der Herzen

5
Link zum Artikel

06.02.1989: Eine deutsche Eintagsfliege vereitelt in Vail einen Schweizer Vierfach-Triumph und wird Abfahrts-Weltmeister

0
Link zum Artikel

18.01.1987: Pirmin Zurbriggen kommt zum billigsten Weltcupsieg – er ist der einzige Starter

1
Link zum Artikel

20.03.2005: Nach einer Kiste Bier und mit ganz viel Alkohol im Blut fliegt Janne Ahonen weiter als jemals ein Mensch vor ihm

0
Link zum Artikel

17.12.1993: Liechtensteiner gewinnt mit der 66 die verrückteste Abfahrt der Weltcup-Geschichte

0
Link zum Artikel

02.02.2008: In ihrer ersten Abfahrt stürzt Lara Gut mit dem Sieg vor Augen – und wird Dritte

0
Link zum Artikel

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

2
Link zum Artikel

15.03.2012: Die grosse Kristallkugel liegt für Beat Feuz bereit – doch er stürzt und Marcel Hirscher ist da, um zu erben

0
Link zum Artikel

10.01.2007: Rainer Schönfelder rast am Lauberhorn die längste Abfahrt der Welt nackt hinunter

0
Link zum Artikel

20.02.2014: Ein Sturz produziert das beste Fotofinish aller Zeiten – zumindest für Profiteur Armin Niederer

0
Link zum Artikel

23.01.1994: Vreni Schneider steht noch nicht für den Kafi am Pistenrand, sondern ist der Evergreen im Stangenwald

1
Link zum Artikel

14.02.1988: «Eddie The Eagle» begeistert die Welt: Mithüpfen ist wichtiger als gewinnen

1
Link zum Artikel

31.01.1987: So wie in Crans-Montana haben wir die Österreicher nie mehr paniert

1
Link zum Artikel

15.01.2012: Biathlon-Göttin Magdalena Neuner verliert komplett den Überblick und ballert vier Schüsse auf die falsche Scheibe

0
Link zum Artikel

18.11.2006: Biathlet Björndalen, der Kannibale der Loipe, lässt das Gewehr daheim und triumphiert auch im Langlauf-Weltcup

7
Link zum Artikel

06.03.1994: Heidi Zeller-Bähler stürzt sich aus dem Starthaus, wie vor und nach ihr nie mehr eine Skifahrerin

2
Link zum Artikel

27.02.2010: Alles scheint nach dem Sturz verloren – da schwimmt sie einfach übers Eis und rettet Deutschland in den Final

0
Link zum Artikel

12.02.2006: Die Ösi-Reporter reiben schon gierig die Hände – da klaut ein Franzose doch tatsächlich noch «ihr» Abfahrts-Gold

2
Link zum Artikel

14.12.1997: Weil Hermann Maier falsch jubelt, erbt Mike von Grünigen den Sieg des Österreichers

0
Link zum Artikel

13.03.2008: Défago ist zwei Hundertstel zu langsam, Albrecht fährt zu schnell – und Cuche verliert die Super-G-Kugel um einen einzigen Punkt

0
Link zum Artikel

10.02.2002: Simon Ammann, der voll geile Harry Potter der Lüfte, wird Olympiasieger

0
Link zum Artikel

17.03.2012: Schiebermütze auf den Kopf, Holzlatten an die Füsse – Didier Cuche verabschiedet sich mit Stil

0
Link zum Artikel

25.02.1994: Am Ende strahlt die Schöne Nancy Kerrigan und das Biest Tonya Harding vergiesst bittere Tränen

0
Link zum Artikel

07.01.2007: Marc Berthod beendet beim Slalom von Adelboden mit Startnummer 60 und mit dem Lauf seines Lebens die grosse Schweizer Ski-Misere

0
Link zum Artikel

29.01.2011: Im allerletzten Wettkampf setzt Sarah Meier ihrer Karriere die Krone auf

1
Link zum Artikel

17.02.2006: Tanja Frieden freut sich schon über den silbernen «Plämpu», als Lindsey Jacobellis ihr Gold schenkt

1
Link zum Artikel

09.03.2012: Ambrosi Hoffmann verkündet seinen Abschied und wir erinnern daran mit dem witzigsten Ski-Video der Welt

5
Link zum Artikel

13.02.1998: Trotz seinem Jahrhundert-Sturz wird Hermann Maier noch Doppel-Olympiasieger

0
Link zum Artikel

18.12.2004: Abfahrer Kristian Ghedina kollidiert auf den letzten Metern beinahe mit einem Reh

0
Link zum Artikel

17.01.2010: Füdligate in St.Moritz – Bob-Weltmeisterin Gillian Cooke platzt am Start die Hose

1
Link zum Artikel

12.03.2010: Carlo Janka schafft den Hattrick und holt sich nach WM-Gold und dem Olympiasieg auch den Gesamtweltcup

0
Link zum Artikel

16.02.2002: Der krasse Aussenseiter Steven Bradbury schreibt das schönste Olympia-Märchen überhaupt 

1
Link zum Artikel

29.12.2005: «Grüni» fehlen 100 Meter zur Sensation – nach einem Sturz beim Zielsprung rutscht er knapp an seinem ersten Weltcupsieg vorbei

0
Link zum Artikel

01.02.1997 Nur Schweizer auf dem WM-Podest – aber diese Party endet im Fiasko

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

76
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

74
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

37
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

20
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

42
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

76
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

74
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

37
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

20
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

42
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

43
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
43Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Waldegg 01.04.2018 11:39
    Highlight Highlight Vermisstmeldung:
    Hat der Osterhase den Tikki gefressen???😂😂🐰🐣
  • Apfel Birne 01.04.2018 10:19
    Highlight Highlight Kossmanns Gesten werden sich noch rächen. Der SCB wird die Serie noch gewinnen. Der Hockeygott wird ein solches Verhalten bestrafen. Das war noch jedesmal der Fall egal ob es Mc Sorley, Boucher oder Shedden war.
    • LebeauFortier 01.04.2018 12:59
      Highlight Highlight Der Hockeygott hat aber zuerst noch Tikkannen und Marc Aurel auf dem Radar.
    • Tikkanen 01.04.2018 13:56
      Highlight Highlight ...hey Lebeau, derweil Hans wirklich gesündigt hat mit seinem Theater nach Mösu’s Goal bin ich nur ein kleiner, bescheidener Sitzplatzfan und Kommentarschreiberling und somit weit unter dem Radar des Hockeygott‘s😎

      Noch 7 bis🐻🏆🍻
    • LebeauFortier 01.04.2018 14:21
      Highlight Highlight Sogar Sitzplatzfan? Bhu, das sieht der Hockeygott wahrlich nicht gerne!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Tugium 01.04.2018 07:59
    Highlight Highlight Tikkanen?🤔😆
  • dirtyharry 01.04.2018 06:02
    Highlight Highlight Bevor sich hier alle streiten, warten wir doch erst einmal ab was uns KZ zu berichten weiss. Die Erleuchtung naht. (..oder warum der SBC 10 von 10 dieser Spiele gewinnt, weil sie beschlossen haben Meister zu werden... oder so ähnlich)

    Zwei sehr gute Mannschaften, eine sehr gute Serie. Der Bessere wird gewinnen, das ist Sport.
  • länzu 01.04.2018 05:02
    Highlight Highlight Weiter so, Herr Jalonen. Lassen Sie den Goalgetter Mason Raymond auf der Tribüne und bringen Sie Ihren Mann aus Ihrem Heimatkaff, diesen Pyörälä. Dann verliert der SCB auf alle Fälle. Zum wiederholten Mal hatte dieser nicht eine einzige gute Szene und durfte im letzten Drittel kaum mehr mittun, wird aber bestimmt am Montag wieder auflaufen. Raymond hat ja nur 19 Tore erzielt. Das sieht er im Vergleich mit Pyörälä (4 Tore) schlecht aus. Ach ja, und hören Sie bitte mit diesem aktiven Coaching auf Ruhe reinbringen etc. bringt eh nichts. Gratulation dem ZSC zum Finaleinzug.
  • Knety 01.04.2018 00:01
    Highlight Highlight Wenn Lugano erwacht, dann bebt die Erde!
    Wow was für ein Comeback!
  • 123und456 31.03.2018 23:56
    Highlight Highlight Ich bin mir sicher, dass Biel wieder den Tritt finden wird, der Kitt ist unglaublich und gegen Davos haben sie auch schon ein Spiel "vertublet". Die Gefahr liegt viel eher darin, dass Lugano jetzt möglicherweise erwacht ist. Wenn beide Teams mit voller Konzentration und letzter Konsequenz spielen, liegen die Vorteile meiner Meinung nach klar bei Lugano.
    Und als Lugano-Fan würde ich mich auch fragen, wieso die Luganesi diese Einladung der Bieler brauchen um endlich mal Gas zu geben...

  • Chäslade 31.03.2018 23:54
    Highlight Highlight Frei nach Krüger, Heimnachteil
    • LordVenedig 01.04.2018 02:26
      Highlight Highlight Einen bandencheck mit"verletzungsfolge" also der luganesi hat zwar nur ein bisschen geblutet aber verletzung ist verletzung. Vollkommen richtiger entscheid.
  • Iniza 31.03.2018 23:54
    Highlight Highlight Was hat earl gemacht um diese Strafe zu bekommen?
    • chrisdea 01.04.2018 01:10
      Highlight Highlight Er hat die Verletzung seines Gegenspielers in Kauf genommen: Check von hinten an einem Spieler der nicht in Scheibenbesitz war, und drum nicht mit einem Angriff rechnen musste, und dies ca. 1.5m von der Bande entfernt, und wurde folgerichtig zum Abkühlen unter die Dusche geschickt.
    • Hugo Wottaupott 01.04.2018 04:32
      Highlight Highlight Blind-Side-Boarding mit Verletzungsfolge.
  • 123und456 31.03.2018 23:53
    Highlight Highlight Das mimimi der Berner geht ja schon mal los, gut hab ich das Popcorn schon bereit gestellt..:)

    Bez. Biel-Lugano: Da können sich die Bieler bei Earl und ganz besonders bei Forster bedanken. Meiner Meinung nach war dieses komplett unnötige Foul von Forster und die folgende 3 vs 5 Situation der Knackpunkt des Spiels.
    Das im letzten Drittel nicht mehr viel kam ist nur logisch, Lugano im Aufwind, Biel geschockt und von der vielen Boxplay-Zeit völlig geschlaucht, da viele BP-Spieler auch sonst tragende Rollen inne haben.
  • davej 31.03.2018 23:32
    Highlight Highlight In dieser Serie hat Kloten, noch kein einziges Tor, bei fünf gegen fünf erzielt. Immer nur in überzahl.. Es waren doch schon drei Spiele. Das wird nicht reichen
  • Sloping 31.03.2018 23:22
    Highlight Highlight Wird Reuilles Shorthander und Earls Strafe zum Schlüssel für Lugano? Biel stand vor dem 4:0 und wohl der Vorentscheidung in der Serie. Da könnte das Momentum nicht nur heute sondern auch in der Serie gekippt sein.
    • aby 31.03.2018 23:36
      Highlight Highlight eine wirklich selten dumme Aktion von Earl, vollommen unnötig, was hat ihn da geritten???????!!!!! Würde mich auch nicht wundern, wenn Lugano nun diese Steilvorlage noch weiter nutzen kann und die Sache dreht... dann könnte man sich gleich nochmals bei Robbie bedanken, dass er der Saison die „Krone“ aufgesetzt hat... ich kann‘s immer noch nicht fassen...!!!?????
    • Dynamischer-Muzzi 31.03.2018 23:46
      Highlight Highlight Hast du das ganze Spiel gesehen Sloping? Bis zum 3:0 hatte Lugano kaum eine Chance und Biel zeigt danach das gleiche Muster wie in Spiel 1 gegen Davos. Ui sicher und nicht konzentriert. Keine Sorge, Antti Törmänen wird die Mannschaft für Montag richtig einstellen. Ein Weckruf zur richtigen Zeit und ein verdienter Sieg für Lugano. Und ja, ich mecker nicht über die Schiedsrichter, dass sind auch bloß Menschen.
  • lostwatch.co 31.03.2018 23:08
    Highlight Highlight 🐻💤
    • Tommyboy Jones 31.03.2018 23:18
      Highlight Highlight 🐻💤🛫🏝
    • lostwatch.co 31.03.2018 23:26
      Highlight Highlight ⏰!
  • Leguan 31.03.2018 23:06
    Highlight Highlight SCB- Wo ist die Leidenschaft???
    Mit dieser Leistung verdient man den Sieg nicht...ihr seid weich geworden. Irgendwie kann ich nachvollziehen, dass nach 2 Titel der Hunger nicht mehr sooo gross ist, trotzdem hätte ich etwas meh erwartet
    • MARC AUREL 31.03.2018 23:15
      Highlight Highlight So ein Bullshit Leguan.. Pech für Bern das sie nur die Torumrandung treffen sonst könnte es anders aussehen aber egal, Bern kommt zurück!
    • turicum2003 31.03.2018 23:39
      Highlight Highlight Immer dieselbe Leier von dir bez. Pfostenschüsse 😪
    • MARC AUREL 31.03.2018 23:47
      Highlight Highlight Blablabla.. mal sehen was du sagst wenn trotzdem Bern weiter kommt Züzi=arrogant
    Weitere Antworten anzeigen
  • Couleur 31.03.2018 23:03
    Highlight Highlight Hiller sollte sich in Hollywood melden. Heute zum dritten Mal sein Auftritt als sterbender Schwan in diesen Playoffs. Heute sogar eine doppelte Aufführung. Erbärmlich.
    • Sloping 31.03.2018 23:39
      Highlight Highlight Oops! … I Did It Again
      Play Icon
    • freddy.k 01.04.2018 11:56
      Highlight Highlight Ich möchte dich mal sehen, wenn eine Kufe irgendwo in deiner Halsgegend vorbeifliegt...😳

Davos holt Nygren-Ersatz aus Finnland +++ Sprunger bis 2023 bei Gottéron

Die Klubs der National League komplettieren ihre Kader für die Saison 2019/20. Wer wechselt wohin? Die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Teams.

Der HC Davos hat als Ersatz für den verletzten Magnus Nygren den finnischen Verteidiger Otso Rantakari verpflichtet. Der 25-Jährige stösst von Tappara Tampere mit einem Vertrag bis zum Ende des Spengler Cup 2019 zu den Bündnern. In seinen drei Saisons beim finnischen Erstligisten Tampere brachte es der Offensiv-Verteidiger Rantakari in 184 Meisterschaftsspielen auf 96 Skorerpunkte (27 Tore/69 Assists).

Nygren wird dem HC Davos noch mindestens bis November nicht zur Verfügung stehen. Der Schwede …

Artikel lesen
Link zum Artikel