sonnig
DE | FR
16
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

WM 2022 in Katar: Belgien verliert gegen Marokko

epa10332401 Abdelhamid Sabiri (bottom R) of Morocco celebrates with teammates after scoring the 1-0 lead during the FIFA World Cup 2022 group F soccer match between Belgium and Morocco at Al Thumama S ...
Die «Atlaslöwen» schlagen überraschend den ewigen Geheimfavoriten Belgien.Bild: keystone

Die nächste WM-Sensation: Belgien muss sich Marokko geschlagen geben

27.11.2022, 16:0327.11.2022, 17:59

Am zweiten Spieltag kommt Belgien nicht so glimpflich davon wie vor einigen Tagen gegen Kanada. Die erneut schwache Leistung wird von Marokko mit der 0:2-Niederlage bestraft.

Die Eindrücke vom ersten Spieltag der Gruppe F hatten nicht getäuscht. Belgien ist ausser Form und Marokko beeindruckend solid. Neben der defensiven Qualität zeigten die Marokkaner gegen Belgien auch die nötigen Offensivaktionen, um nicht nur mit einem Punkt dazustehen. In der 73. Minute traf Abdelhamid Sabiri mit einem Freistoss direkt. Zuvor hatte kurz vor der Pause schon Hakim Ziyech mit einer ähnlichen Standardsituation von der anderen Seite einen Treffer erzielt, der aber wegen Offside zu Recht aberkannt wurde. In der Nachspielzeit machten die Marokkaner mit dem 2:0 dann alles klar.

Marokkos Trainer Walid Regragui hatte sich nach dem 0:0 gegen Kroatien gegen die Kritik gewehrt, dass sein Team zu defensiv spiele. Vor vier Jahren war Marokko unter dem aktuellen Coach von Saudi-Arabien, Hervé Renard, mit wehenden Fahnen untergegangen. Nun forderte Regragui eine europäischere Spielweise, das heisst eine Taktik, die mehr auf das Resultat als auf die Art und Weise ausgelegt ist.

Den Worten waren schon zuvor Taten gefolgt. Unter Regragui kassierte Marokko in nunmehr fünf Partien in Folge keinen einzigen Treffer. Hinten sicher stehen, aggressiv auf den Gegenspieler gehen und in der Vorwärtsbewegung die technischen Qualitäten ausspielen. Damit war Marokko erfolgreich. Nach vier gesammelten Punkten gegen den WM-Zweiten und den WM-Dritten von 2018 gehen die Maghrebiner am kommenden Donnerstag mit einer exzellenten Ausgangslage in den letzten Vorrunden-Match gegen Kanada.

epa10332190 Kevin de Bruyne of Belgium reacts during the FIFA World Cup 2022 group F soccer match between Belgium and Morocco at Al Thumama Stadium in Doha, Qatar, 27 November 2022. EPA/Georgi Licovsk ...
Bedient: Belgiens Spielmacher Kevin De Bruyne.Bild: keystone

Belgien zeigte wie schon gegen Kanada sehr wenig von seinen einstigen Qualitäten. Eine Torchance von Michy Batshuayi ganz zu Beginn der Partie und eine weitere nach einer guten Stunde durch Dries Mertens waren die magere Ausbeute bis zum 1:0 der Marokkaner. Und auch danach blieb der belgische Sturmlauf aus.

Belgien - Marokko 0:2 (0:0)
Al-Thumama Stadium. - 43'738 Zuschauer. - SR Ramos (MEX).
Tore: 73. Sabiri 0:1. 92. Aboukhlal (Ziyech) 0:2.
Belgien: Courtois; Meunier (81. Lukaku), Alderweireld, Vertonghen; Castagne, Onana (60. Tielemans), Witsel, Eden Hazard (60. Mertens), Thorgan Hazard (75. Trossard); Batshuayi (75. De Ketelaere), De Bruyne.
Marokko: Munir; Hakimi (68. Attiyat Allah), Aguerd, Saiss, Mazraoui; Ounahi (78. El-Yamiq), Amrabat, Amallah (68. Sabiri); Ziyech, En-Nesyri (73. Hamdallah), Boufal (73. Aboukhlal).
Bemerkungen: Belgien komplett. Marokko ohne Bono (verletzt). 45. Tor von Ziyech wegen Abseits aberkannt. Verwarnungen: 29. Onana. 95. Sabiri.

(bal/sda)

Die Tabelle:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der Fussball-WM 2022 in Katar

Werbung

Jahrelang habe ich die Schweiz angefeuert und jetzt ist Kanada an der WM

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

16 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
TodosSomosSecondos
27.11.2022 15:54registriert April 2016
Ach ja.. die Geheimfavoriten aus Belgien 😂😂😂
467
Melden
Zum Kommentar
avatar
JefftheBeff
27.11.2022 17:53registriert Juni 2020
Belgien ist der beste Beweis dafür, dass die FIFA- Rangliste alles andere als aussagekräftig ist.
292
Melden
Zum Kommentar
avatar
Zingoo
27.11.2022 16:05registriert März 2018
Völlig verdient! Klasse gespielt 💯
211
Melden
Zum Kommentar
16
Der Medaillenspiegel und das komplette Programm der Ski WM 2023 in Frankreich
Schlagen wir die Österreicher? Diese Frage stellen sich alle, die gerade gebannt auf die Alpine-Skiweltmeisterschaft in Frankreich schauen. Hier der Kalender mit allen Rennen und dem Medaillenspiegel.

Marco Odermatt, Corinne Suter und Co. sollen es noch besser machen als 2021 und dieses Jahr den Österreichern zeigen, wie man Ski fährt. In Frankreich winken je 13 Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Damit du dabei den Überblick behältst, haben wir dir hier den Rennkalender in der Übersicht und alle Resultate:

Zur Story