Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Die 17 statt die 7 – Gonçalo Guedes will an der WM Cristiano Ronaldo unterstützen.  bild: twitter

Diese 15 Talente musst du an der WM auf dem Radar haben

Die WM ist traditionell ein Schaufenster für aufstrebende Talente. Kylian Mbappé, Gabriel Jesus und Timo Werner kennt bereits jeder. Die folgenden 15 Youngsters solltest du aber auch im Auge behalten.



Wilfred Ndidi

Land: Nigeria
Alter: 21
Klub: Leicester City
Position: Defensives Mittelfeld
Marktwert: 25 Millionen Euro

Schonungsloser Abräumer, unermüdlicher Antreiber. Ständig anspielbar und extrem zweikampfstark. Hat bei Leicester den Abgang von N'Golo Kanté kompensiert. Seine Offensivqualitäten muss er noch verbessern. Trotzdem haben Liverpool und Arsenal ihre Fühler bereits nach ihm ausgestreckt. Zuletzt am Oberschenkel verletzt, im letzten Testpiel gegen Tschechien aber wieder 90 Minuten im Einsatz.

In this photo taken on Tuesday, March 27, 2018, Nigeria's Wilfred Ndidi goes for the ball during the international friendly soccer match between Serbia and Nigeria at The Hive Stadium in London. (AP Photo/Matt Dunham)

Bild: AP/AP

Achraf Hakimi

Land: Marokko
Alter: 19
Klub: Real Madrid
Position: Rechtsverteidiger
Marktwert: 5 Millionen Euro​

Stammt aus Reals eigenem Nachwuchs und macht bei den Königlichen langsam Druck auf Stammkraft Dani Carvajal. Kam in der abgelaufenen Saison unter Zidane zu neun LaLiga- sowie zwei Champions-League-Einsätzen und traf zweimal. Zweikampfstark und versiert mit dem Ball, kann auch auf der linken Seite spielen. Liebäugelt mit einer Ausleihe nach Napoli.

epa06785387 Morocco's defender Achraf Hakimi (R) in action against Slovakia's midfielder Robert Mak (L) during the International Friendly soccer match between Morocco and Slovakia at the Stade de Geneve stadium in Geneva, Switzerland, 04 June 2018.  EPA/SALVATORE DI NOLFI

Bild: EPA/KEYSTONE

Kasper Dolberg

Land: Dänemark
Alter: 20
Klub: Ajax Amsterdam
Position: Mittelstürmer
Marktwert: 12 Millionen Euro

Vier Tore in den ersten sechs Spielen: Dolberg schlug im Herbst 2016 bei Ajax ein wie eine Bombe. Damals war er 17, zweieinhalb Jahre später ist aus dem Supertalent ein gestandener Stürmer geworden: Schnell, feine Technik, guter Schuss, starkes Kopfballspiel. Noch steht ihm allerdings Feyenoord-Torjäger Nicolai Jörgensen vor der Sonne, wird als Joker aber seine Einsatzminuten bekommen.

epa06797593 Kasper Dolberg (C) of Denmark in action against Mexico's goalkeeper Guillermo Ochoa (L) and Hugo Ayala (R) during the International Friendly soccer match between Denmark and Mexico in Brondby, Denmark, 09 June 2018.  EPA/LARS MOELLER DENMARK OUT

Bild: EPA/SCANPIX DENMARK

Cristian Pavón

Land: Argentinien
Alter: 22
Klub: Boca Juniors
Position: Rechtes Mittelfeld
Marktwert: 20 Millionen Euro

Spielt noch in der Heimat bei den Boca Juniors, wurde überraschend ins Kader der «Albicelecte» berufen. Ist extrem schnell und passsicher. Weil er im freien Raum stets anspielbar ist, harmoniert er bestens mit Lionel Messi. Der Superstar sagt: «Pavon könnte sehr wichtig für uns werden. Mit ihm habe ich einen neuen Partner gefunden.» Angel Di Maria muss sich also warm anziehen.

Argentina's Cristian Pavon celebrates a teammates goal during a friendly soccer match between Argentina and Haiti in Buenos Aires, Argentina, Tuesday, May 29, 2018. (AP Photo/Victor R. Caivano)

Bild: AP/AP

Aleksandr Golovin

Land: Russland
Alter: 22
Klub: ZSKA Moskau
Position: Zentrales Mittelfeld
Marktwert: 18 Millionen Euro​

Traumfreistoss zum 5:0 und zwei Treffer mustergültig vorbereitet: Golovin hat im WM-Eröffnungsspiel gezeigt, warum er als kommender Superstar gilt. Ein ehemaliger Futsal-Spieler – und das merkt man ihm auch an: Ist wieselflink und technisch brillant. Juventus Turin soll sich bereits für ihn interessieren.

epa06807548 Aleksandr Golovin (L) of Russia in action against Osama Hawsawi (R) of Saudi Arabia during the FIFA World Cup 2018 group A preliminary round soccer match between Russia and Saudi Arabia in Moscow, Russia, 14 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/YURI KOCHETKOV   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA/EPA

Sergej Milinkovic-Savic

Land: Serbien
Alter: 23
Klub: Lazio Rom
Position: Zentrales Mittelfeld
Marktwert: 90 Millionen Euro​

Führte Serbiens U20-Nationalmannschaft 2015 zum WM-Titel. Wird bei Lazio Rom bereits als «Gehirn der Mannschaft» bezeichnet, in der Heimat wegen seines langen Namens oft nur «SMS» genannt. Für den «Kicker» ein «Hybrid aus Achter, Zehner und einer Prise Sechser» – der Fussballer der Zukunft: Robust, zweikampfstark, schnell, ballsicher. Dennoch hat seinen Platz in Serbiens WM-Team noch nicht auf sicher: Er kommt nur zum Zug, wenn Trainer Krastajic statt auf das übliche 4-2-3-1-System auf ein deutlich offensiveres 4-1-4-1 setzt.

epa06797138 Serbia's Sergej Milinkovic-Savic in action during the International Friendly soccer match between Serbia and Bolivia in Graz, Austria, 09 June 2018.  EPA/DOMINIK ANGERER

Bild: EPA/EXPA

Jordan Pickford

Land: England
Alter: 24
Klub: FC Everton
Position: Torhüter
Marktwert: 30 Millionen Euro

Ein Torhüter-Talent aus England? Gibt es tatsächlich! Pickford zeigte eine starke Saison bei Everton. Gilt als moderner Torhüter – ballsicher, technisch versiert, hat gute Reflexe und ist trotz nur 1,85 Meter Körpergrösse sicher beim Rauslaufen. Soll laut «Sun» bereits als Nachfolger von Manuel Neuer bei Bayern München im Gespräch sein.

epa06806443 England goalkeeper Jordan Pickford performs during his team's training session in Zelenogorsk, Russia 14 June 2018. England prepares for the FIFA World Cup 2018 taking place in Russia from 14 June to 15 July 2018.  EPA/TOLGA BOZOGLU

Bild: EPA/EPA

Ramadan Sobhi

Land: Ägypten
Alter: 21
Klub: Huddersfield
Position: Linkes Mittelfeld
Marktwert: 7 Millionen Euro

Bei Ägypten redet alles nur von Mohamed Salah, aber da ist auch noch Xherdan Shaqiris Ex-Teamkollege Ramadan Sobhi. Er oder sein Konkurrent Trezegeut bilden mit Salah die gefährliche Flügelzange der «Pharaonen». Wie der Liverpool-Superstar ist Sobhi ein Dribbelkünstler, der gerne von der Seitenlinie zur Mitte zieht. Wie Salah pfeilschnell und technisch versiert, aber noch ein bisschen robuster.

Belgium's Axel Witsel battles for control with Egypt's Ramadan Sobhi during a friendly soccer match between Belgium and Egypt at the King Baudouin stadium in Brussels, Wednesday, June 6, 2018. (AP Photo/Geert Vanden Wijngaert)

Bild: AP/AP

Lucas Hernández

Land: Frankreich
Alter: 22
Klub: Atlético Madrid
Position: Linksverteidiger
Marktwert: 35 Millionen Euro

Bei Europa-League-Sieger Atlético Madrid die Entdeckung der Saison. Erinnert in seiner Spielweise an den jungen Sergio Ramos: Hat ein gutes Tackling, ist dribbel- und zweikampfstark. Hätte eigentlich lieber für Spanien gespielt, doch es gab Probleme mit der Einbürgerung. Und dann kam der Anruf von Didier Deschamps, der alles veränderte. Muss im Nationalteam aber mit Routinier Benjamin Mendy um den Platz auf der linken Abwehrseite kämpfen.

France's Lucas Hernandez reacts during a friendly soccer match between France and USA at the Groupama stadium in Decines, near Lyon, central France, Saturday, June 9, 2018. (AP Photo/Laurent Cipriani)

Bild: AP/AP

Hee-Chan Hwang

Land: Südkorea
Alter: 22
Klub: RB Salzburg
Position: Mittelstürmer
Marktwert: 10 Millionen Euro

Bei Südkorea spricht alles von Heung-Min Son, dabei haben die  «Taegeuk Warriors» mit Hee-Chan Hwang noch einen weiteren Topstürmer in ihren Reihen. Pfeilschnell, dribbelstark, variabel ist er. Hatte grossen Anteil am Europa-League-Höhenflug von Red Bull Salzburg und wird deshalb von Borussia Dortmund heiss umworben.

South Korea's Hwang Hee-chan, left, fights for the ball against Bosnia and Herzegovina's Eldar Civic during a friendly soccer match at Jeonju World Cup Stadium in Jeonju, South Korea, Friday, June 1, 2018. (AP Photo/Lee Jin-man)

Bild: AP/AP

Ismaïla Sarr

Land: Senegal
Alter: 20
Klub: Stade Rennes
Position: Offensives Mittelfeld
Marktwert: 14 Millionen Euro

Pfeilschneller Flügel mit einer steilen Lernkurve und riesigem Potenzial. Glänzt als Vorbereiter und auch als Torschütze. Letzten Sommer wollte ihn Barça holen, doch Sarr spürte, dass es noch zu früh war und blieb. Jetzt soll er bei Borussia Dortmund der neue Ousmane Dembélé werden. Im Nationalteam noch keine feste Grösse, denn bei den «Löwen von Teranga» ist die Konkurrenz mit Sadio Mané und Keita Baldé gross.

epa06794438 Senegal's Ismaila Sarr (L) in action against Croatia's Ivan Strinic (C) during the International friendly soccer match between Croatia and Senegal in Osijek,Croatia, 08 June 2018.  EPA/ANTONIO BAT

Bild: EPA/EPA

Gonçalo Guedes

Land: Portugal
Alter: 21
Klub: FC Valencia
Position: Linkes Mittelfeld
Marktwert: 40 Millionen Euro

Hat sich im Schatten von Cristiano Ronaldo zu einer gefährlichen Offensivwaffe entwickelt. Sein explosiver Antritt, sein enormes Tempo und seine Spielfreude haben ihm den Spitznamen «Ducati» eingebracht. Gehört eigentlich PSG, wurde aber in der vergangenen Saison nach Valencia ausgeliehen, wo er mit fünf Toren und elf Assists entscheidenden Anteil an der Champions-League-Quali hatte.

Portugal's Goncalo Guedes scores the opening goal during a friendly soccer match between Portugal and Algeria in Lisbon, Portugal, Thursday, June 7, 2018. (AP Photo/Armando Franca)

Bild: AP/AP

Hirving Lozano

Land: Mexiko
Alter: 22
Klub: PSV Eindhoven
Position: Linksaussen
Marktwert: 25 Millionen Euro

Die Mexikaner haben endlich das passende Gegenstück zu Javier «Chicharito» Hernandez gefunden. Ähnlicher Spielertyp wie Luis Suarez: Enormer Antritt, eiskalt im Abschluss, aber eben auch ein Provokateur. 17 Tore und 11 Assists steuerte er zum Meistertitel des PSV Eindhoven bei, zweimal sah er Rot.

Scotland's Johnny Russell, left, pressures Mexico's Hirving Lozano, during a friendly soccer match at Azteca Stadium in Mexico City, Saturday, June 2, 2018. (AP Photo/Rebecca Blackwell)

Bild: AP/AP

Rodrigo Bentancur

Land: Uruguay
Alter: 20
Klub: Juventus Turin
Position: Zentrales Mittelfeld
Marktwert: 15 Millionen Euro

Juve holte den Mittelfeld-Strategen im letzten Sommer für 10 Millionen Euro. Sein erstes Jahr in der Serie A verlief vielversprechend: 27 Pflichtspieleinsätze, fünf davon in der Champions League. Seine Zweikampfstärke und Spielübersicht sind aussergewöhnlich, ausserdem ist er ein starker Balleroberer und überzeugt mit seinen schnellen Finten. Nur vor dem Tor hat er den Killerinstinkt noch nicht gefunden: Ein einziges Tor hat er in seiner Profikarriere bislang erst erzielt. 

epa06321210 Jakub Blaszczykowski (R) of Poland in action against Rodrigo Bentancur (L) of Uruguay during the international friendly soccer match between Poland and Uruguay at the PGE National Stadium in Warsaw, Poland, 10 November 2017.  EPA/Bartlomiej Zborowski POLAND OUT

Bild: EPA/PAP

Sardar Azmoun

Land: Iran
Alter: 23
Klub: Rubin Kazan
Position: Mittelstürmer
Marktwert: 9 Millionen Euro

Wird dank seinen Dribbelkünsten als «iranischer Messi» bezeichnet. 23 Tore hat er in 31 Länderspielen erzielt – eine beachtliche Quote. Spielte als Jugendlicher noch Volleyball, jetzt ein lauffreudiger Stürmer, der dank Tempo und Technik Gefahr für jede Verteidigung bringt. Im Klub ist seine Torquote mit 29 Treffern in 115 Spielen noch bescheiden, ihm fehlt noch die Konstanz.

ARCHIV – ZU DEN WICHTIGSTEN SPIELERN DER GRUPPE B AN DER WM 2018 IN RUSSLAND STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG -epa06769704 Turkey's Kaan Ayhan (L) and Okay Yokuslu (R) in action against Iran's Sardar Azmoun (C) during their friendly match in Istanbul, Turkey, 28 May 2018.  EPA/TOLGA BOZOGLU  EPA-EFE/TOLGA BOZOGLU

Bild: EPA

Schon etabliert: Die Schlüsselspieler der 32 WM-Teams

Keine Ahnung von Fussball? Hier wird dir geholfen

Play Icon

Video: watson/Emily Engkent, Sandro Zappella, Angelina Graf, Lukas Schmidli, Lya Saxer

Unvergessene WM-Geschichten

28.06.1994: Der Russe Oleg Salenko erzielt als bisher einziger Spieler in einem WM-Spiel fünf Tore

Link to Article

26.06.2006: «Züngeler» Streller leitet das peinliche Schweizer Penalty-Debakel ein

Link to Article

12.06.1998: José Luis Chilavert wird beinahe zum ersten Goalie, der an einer WM ein Tor erzielt

Link to Article

08.07.1982: Das brutalste WM-Foul aller Zeiten: Toni Schumacher streckt Patrick Battiston nieder

Link to Article

16.06.1938: Was man hier nicht sieht: Dem Penalty-Schützen riss das Gummiband der Hose, der Goalie lachte sich krumm

Link to Article

29.06.1958: Aus «Dico» wird «Pelé» und dieser wird dank zwei WM-Finaltoren der Weltstar

Link to Article

11.07.1966: Die «Nacht von Sheffield», der grösste Skandal der Schweizer Fussballgeschichte

Link to Article

30.06.2006: Jens Lehmann hext Deutschland gegen Argentinien in den WM-Halbfinal – dank einem unnützen Spickzettel im Stulpen

Link to Article

05.07.1982: Italiens Rossi kehrt nach zweijähriger Sperre zurück und versenkt «unbesiegbare» Brasilianer im Alleingang

Link to Article

19.06.1958: Just Fontaine schiesst im Viertelfinal zwei seiner total 13 Tore an einer WM – ein Rekord für die Ewigkeit

Link to Article

07.06.1970: England-Goalie Gordon Banks wehrt mit der grössten Parade aller Zeiten den Kopfball von Pelé ab

Link to Article

19.06.1958: Just Fontaine schiesst im Viertelfinal zwei seiner total 13 Tore an einer WM – ein Rekord für die Ewigkeit

Link to Article

20.06.1982: Schiedsrichter Lund-Sörensen gibt bei Spanien gegen Jugoslawien einen Penalty, der keiner ist, und lässt ihn auch noch wiederholen

Link to Article

23.06.1990: Roger Milla gegen René Higuita – der Alte entzaubert den Irren

Link to Article

17.06.1970: Fehler über Fehler und Beckenbauers an den Körper geklebter Arm sorgen für das Jahrhundertspiel

Link to Article

18.06.1994: Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link to Article

31.05.1934: Goalie Zamora war Kettenraucher, sass im Knast und landet an der WM fast im Rollstuhl

Link to Article

17.07.1994: «Eine Wunde, die sich niemals schliesst» – Roberto Baggios Penalty in die Erdumlaufbahn

Link to Article

02.07.1994: Kolumbiens Andrés Escobar wird nach seinem Eigentor gegen die USA mit 12 Schüssen hingerichtet

Link to Article

09.07.2006: Weil Materazzi Zidanes Schwester beleidigt, kommt es zum berühmtesten Kopfstoss der Fussball-Geschichte

Link to Article

22.06.1986: Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

Link to Article

Ampel inspiriert Schiri zu Gelben und Roten Karten – ein Chilene spürt die Folgen zuerst

Link to Article

06.07.2010: «Ik probeer het maal», denkt sich Giovanni van Bronckhorst im WM-Halbfinal und erzielt aus 37 Metern dieses Traumtor

Link to Article

01.07.1990: Unglaublich, aber wahr: Dank cleverer Taktik und zwei verwandelten Penaltys darf England vom WM-Titel träumen

Link to Article

15.06.1958: Von wegen krummbeinig – Garrincha dribbelt die Sowjets schwindlig und gelangt zu Weltruhm

Link to Article

30.06.1998: Mit einem Wundersolo geht Michael Owens Stern auf, der nur allzu schnell wieder verglüht

Link to Article

25.06.1982: Die «Schande von Gijon» – Deutschland und Österreich schliessen einen Nichtangriffspakt

Link to Article

12.07.1998: Ronaldo kämpft vor dem WM-Final mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt bis heute ein Rätsel

Link to Article

03.07.1974: Ganz Polen gibt der deutschen Feuerwehr die Schuld für die Niederlage in der «Wasserschlacht von Frankfurt»

Link to Article

04.07.1954: «Aus, aus, aus, aus! Das Spiel ist aus! Deutschland ist Weltmeister …»

Link to Article

27.06.1994: Effenberg zeigt seinen berühmten Stinkefinger – leider hat ihn fast niemand gesehen

Link to Article

16.07.1950: Ein Uru bringt das Maracanã zum Schweigen und sorgt dafür, dass Brasilien nie mehr in Weiss spielt

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Einer Wie Alle 15.06.2018 16:32
    Highlight Highlight Manuel Akanji

    Land: Schweiz
    Alter: 22
    Klub: Dortmund
    Position: Verteidigung
    Marktwert: ca. 20 Mio.
    29 3 Melden
  • Pana 15.06.2018 16:12
    Highlight Highlight Und noch als Joker:

    Ismael Diaz

    Land: Panama
    Alter: 21
    Klub: Deportivo Fabril
    Position: Stürmer
    Marktwert: 300'000 Euro
    3 8 Melden

Ein Spiel für die Geschichtsbücher – hier alle Tore des 5:2-Wahnsinns gegen Belgien

Die Schweiz schlägt Belgien nach 0:2-Rückstand mit 5:2 und feiert einen der grössten Siege ihrer Geschichte. Seferovic erzielt drei Tore, Shaqiri zeigt ein Wahnsinnsspiel und die Belgier wissen kaum, wie ihnen geschieht.

Wer hätte das gedacht? Die Schweizer Nati dreht einen frühen und deutlichen Rückstand gegen Belgien und qualifiziert sich für das Final-Four-Turnier der UEFA Nations League.

Wie das Team von Vladimir Petkovic gegen die Weltnummer eins Moral gezeigt hat, zeugt von ganz, ganz grosser Klasse. Keine Mannschaft der gesamten Nations League hat mehr Treffer als die Schweiz erzielt, das zeugt von einer gewaltigen Offensiv-Power.

Alle Treffer der heutigen Partie gibt's hier im Video.

Schweiz – …

Artikel lesen
Link to Article