DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Niederlage in Hoffenheim – ein Balljunge übertölpelt die Bayern. bild: screenshot sky

Balljunge, Ravet-Rot und Karate-Kid – die besten Tweets und Videos zum Fussball-Wochenende

Ein Rückblick auf das fussballerische Wochenende mit den besten Statistiken, Anekdoten, Tweets, Bildern und Videos.



Wir beginnen ...

... mit den schönsten Toren des Wochenendes

Der Sieger: Leroy Sané trifft zum 5:0-Endstand für ManCity gegen Liverpool.

abspielen

Video: streamable

Leipzig-Stürmer Timo Werner konnte am Freitagabend beim 2:0 gegen den HSV nix und niemand aufhalten.

abspielen

Video: streamable

Was für ein schöner Schlenzer! Adrian nimmt bei der 2:4-Niederlage von Deportivo La Coruna einen weiten Ball von Fabian Schär direkt

abspielen

Video: streamable

Auch Ivan Perisics Direktabnahme bei Inters 2:0-Sieg gegen Aufsteiger SPAL Ferrara sitzt.

abspielen

Video: streamable

Fallrückzieher gefällig? Petros Mantalos trifft für AEK Athen.

abspielen

Video: streamable

Diese zwei Fouls haben uns aber auch ziemlich auf Trab gehalten

Yoric Ravet fliegt im ersten Bundesliga-Spiel wegen des Videobeweises vom Feld.

abspielen

Video: streamable

Das Resultat:

Die Wiederholung:

Nein, Freiburg-Trainer Christian Streich war mit dieser Entscheidung nicht wirklich einverstanden.

Ein viel schlimmeres Foul: Sadio Mané kickt Ederson k.o. und sieht dafür die Rote Karte.

abspielen

Video: streamable

Natürlich gibt's auch hier die Wiederholung.

ManCity-Trainer Pep Guardiola war sich nicht ganz sicher, ob's wirklich Rot war und Keeper Ederson gibt Entwarnung: «Mir geht es gut.» Es ist nichts gebrochen und er musste auch nicht ins Spital.

Die grosse Überraschung des Wochenendes ...

... war Hoffenheims 2:0-Sieg gegen die Bayern. Da weiss einer, wie man den deutschen Rekordmeister besiegt. Zwei Heimspiele, zwei Heimsiege. Und beim einzigen Auswärtsspiel ... da verlor Hoffenheim mit Julian Nagelsmann ebenfalls nicht.

Der Ancelotti-Schreck!

Ein bisschen fies war der Ausgang des Bundesliga-Spitzenspiels ja schon: Die Bayern waren nämlich drückend überlegen.

Auch fies, der Balljunge half beim 1:0 für Hoffenheim kräftig mit, was die Bayern natürlich ziemlich ärgerte.

abspielen

So schnell ging's beim 1:0 von Hoffenheim. Video: streamable

Das ist er: Umut, der Bayern-Schreck

Aber Meister wird ja ohnehin der BVB. Das sagt zumindest die Statistik ...

Die Hattrick-Torschützen:

Lionel Messi erzielte seinen 42. im Barcelona-Trikot.

Ronaldo muss vielleicht doch noch um den Weltfussballer-Titel fürchten ...

Die Unparteiischen halfen aber auch etwas mit ...

Ciro Immobile schafft, was zuletzt Andrej Schewtschenko geschafft hat. Vor 18 Jahren ...

Weitere Rekordmänner

Nur ein Treffer gelingt Paulo Dybala, doch auch ihm gelingt Historisches. Wie zuletzt David Trezeguet vor 13 Jahren trifft er in den ersten drei Saisonspielen für Juve.

Alvaro Morata beweist Köpfchen.

Sergio Agüero überholt Dwight Yorke als bester ausländischer Premier-League-Torschütze.

Noch beeindruckender ist allerdings die Torquote von Tottenhams Harry Kane.

0:5 bei Manchester City – Jürgen Klopp kommt mit Liverpool einfach nicht richtig auf Touren. Seine Bilanz? Schlechter als die von Brendan Rodgers ...

Klopp hat einen traurigen Rekord eingestellt.

Aber Klopp wäre nicht Klopp, hätte er nicht einen passenden Spruch bereit:

Auf den Spuren von Wayne Rooney

Rooney selbst macht die 100 voll, allerdings bei den Gelben Karten.

Krasses Trio

Da ist aber einer nicht mehr sehr beliebt: Arsenal-Superstar Alexis Sanchez wird bei seiner Einwechslung mit Pfiffen eingedeckt.

Was noch?

Ah ja, Ricardo Quaresma ist an diesem Wochenende Ricardo Quaresma geblieben.

Und Xherdan Shaqiri ist an diesem Wochenende Xherdan Shaqiri geblieben ...

abspielen

Video: streamable

Kennt ihr den noch?

abspielen

Rosicky trifft für Sparta Prag! Video: streamable

Zum Abschluss noch einer, den wir kennen

abspielen

Munas Dabbur trifft zum vierten Mal im siebten Saisonspiel für Red Bull Salzburg. Video: streamable

Die jährlich höchsten Transfersummen im Fussball seit 1980

1 / 42
Die jährlich höchsten Transfersummen im Fussball seit 1980
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Du spielst selbst Fussball? Dann kennst du diese Dinge bestimmt.

Auch DU wirst dich ertappt fühlen: 13 Grafiken, die den Amateurfussball perfekt beschreiben

Link zum Artikel

«Bin bei der Freundin stecken geblieben» – die verrücktesten Ausreden im Regionalfussball

Link zum Artikel

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Link zum Artikel

12 Persönlichkeiten, die an keinem Grümpi (Grümpeli, Grümpeler, Grömpi) fehlen dürfen

Link zum Artikel

12 Ausdrücke, die nur Fussballer verstehen – und die passende «Erklärung für Dummies» gleich dazu

Link zum Artikel

Vom heulenden Schiri bis zum Spieler mit Durchfall: So schöne Geschichten kann nur der Provinz-Fussball schreiben

Link zum Artikel

Jeder Amateur-Fussballer kennt diese 14 Momente der Saisonvorbereitung genau

Link zum Artikel

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

Link zum Artikel

Diese 12 herrlichen Videos aus dem Amateur-Fussball zeigen perfekt, wie du dich im Ausgang verhältst

Link zum Artikel

Wegen diesen 11 Typen ist Fussballspielen auch in der zweiten (oder dritten) Mannschaft so herrlich

Link zum Artikel

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was man sich dabei denkt

Link zum Artikel

Hier gibt's gleich eines der lustigsten Eigentore aller Zeiten zu sehen

Link zum Artikel

Nur wenn du dich auch an diese 25 Dinge erinnern kannst, warst du ein echtes Fussballkind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Viel zu lange mussten Sie um Anerkennung kämpfen – ein offener Brief an Vladimir Petkovic

Der Trainer der Schweizer Nati steht vor einem Wechsel in die Ligue 1 in Frankreich. Nach sieben Jahren geht er beim SFV von Bord. Zeit für einen offenen Brief an den Mann, der die Schweiz sieben Jahre lang betreut und in den EM-Viertelfinal geführt hat.

Sehr geehrter Vladimir Petkovic,

Als Sie vor gut zwei Wochen aus St.Petersburg zurück nach Zürich reisten, sind die Schweizer Nati-Fans am Flughafen Kloten gestanden, haben gejubelt, um Autogramme und Selfies gebeten. Menschen haben sich umarmt, gelacht, waren euphorisch, so wie in den Tagen zuvor schon. Alles dank den Auftritten Ihrer Fussballer an dieser EM. Als Chef der Nati haben Sie die Schweiz mitgenommen auf eine besondere Reise. Die Bilder dieser Gesichter voller Emotionen sind …

Artikel lesen
Link zum Artikel