DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bester WM-Spieler und nun auch bester Fussballer des Planeten: Luka Modric.
Bester WM-Spieler und nun auch bester Fussballer des Planeten: Luka Modric.Bild: EPA

Modric erhielt von Lichtsteiner «zero points» – so wählte der Weltfussballer selber

Luka Modric ist der beste Fussballer der Welt. Der 33-jährige Kroate wurde von den Captains und Trainern aller Nationalteams sowie von Journalisten auserkoren. So haben diese gewählt.
25.09.2018, 09:0725.09.2018, 10:21

So funktioniert die Wahl

Eine Fachjury (u.a. mit Ronaldo, Kaka, Lothar Matthäus, Didier Drogba und Alessandro Nesta) nominierte zehn Spieler zur Wahl als Weltfussballer. Drei Personen aus jedem FIFA-Mitgliedsland bestimmte diesen letztlich: Captain und Trainer des Nationalteams sowie ein Journalist. Für Platz 1 erhielt ein Spieler 5 Punkte, für Platz 2 gab es 3 Punkte und für Platz 3 noch 1 Punkt. Auch die Fans durften abstimmen: Ihr Votum zählte ebenso zu 25 Prozent wie jenes von Captains, Trainern und Medienvertretern.

«The Best»: Das war die Gala zur Weltfussballer-Wahl 2018

1 / 25
«The Best»: Das war die Gala zur Weltfussballer-Wahl 2018
quelle: epa/epa / neil hall
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So endete die Wahl

Luka Modric gewann die Wahl 2018 deutlich. Der Kroate erhielt 29 Prozent aller möglichen Punkte. Cristiano Ronaldo brachte es auf 19 Prozent und der dritte Platz auf dem Podest war ein knappes Rennen: Mohamed Salah setzte sich mit 11,2 Prozent der Stimmen gegen Kylian Mbappé (10,5 Prozent) durch.

tabelle: fifa

So wurde gewählt

🇨🇭 Stephan Lichtsteiner

Captain Schweiz

  1. Cristiano Ronaldo 🇵🇹
  2. Lionel Messi 🇦🇷
  3. Antoine Griezmann 🇫🇷

🇨🇭 Vladimir Petkovic

Nationaltrainer Schweiz

  1. Luka Modric 🇭🇷
  2. Cristiano Ronaldo 🇵🇹
  3. Raphael Varane 🇫🇷
Petkovic nahm die Einladung zur Gala in London gerne an.
Petkovic nahm die Einladung zur Gala in London gerne an.Bild: AP

🇨🇭 Ueli Kägi

Sportchef «Tages-Anzeiger»

  1. Mohamed Salah 🇪🇬
  2. Cristiano Ronaldo 🇵🇹
  3. Harry Kane 🦁

🇫🇷 Hugo Lloris

Captain Frankreich

  1. Raphael Varane 🇫🇷
  2. Antoine Griezmann 🇫🇷
  3. Kylian Mbappé 🇫🇷

🇫🇷 Didier Deschamps

Nationaltrainer Frankreich

  1. Antoine Griezmann 🇫🇷
  2. Raphael Varane 🇫🇷
  3. Kylian Mbappé 🇫🇷
Weltmeister-Coach Deschamps wurde als Trainer des Jahres geehrt.
Weltmeister-Coach Deschamps wurde als Trainer des Jahres geehrt.Bild: EPA

🇭🇷 Luka Modric

Captain Kroatien

  1. Raphael Varane 🇫🇷
  2. Cristiano Ronaldo 🇵🇹
  3. Antoine Griezmann 🇫🇷

🇵🇹 Cristiano Ronaldo

Captain Portugal

  1. Raphael Varane 🇫🇷
  2. Luka Modric 🇭🇷
  3. Antoine Griezmann 🇫🇷

🇪🇬 Essam El Hadary

Captain Ägypten

  1. Mohamed Salah 🇪🇬
  2. Luka Modric 🇭🇷
  3. Cristiano Ronaldo 🇵🇹

🇦🇷 Lionel Messi

Captain Argentinien

  1. Luka Modric 🇭🇷
  2. Kylian Mbappé 🇫🇷
  3. Cristiano Ronaldo 🇵🇹
Shootingstar Mbappé mit Papa Wilfried.
Shootingstar Mbappé mit Papa Wilfried.Bild: EPa

🇪🇸 Sergio Ramos

Captain Spanien

  1. Luka Modric 🇭🇷
  2. Cristiano Ronaldo 🇵🇹
  3. Lionel Messi 🇦🇷

🦁 Harry Kane

Captain England

  1. Cristiano Ronaldo 🇵🇹
  2. Lionel Messi 🇦🇷
  3. Kevin De Bruyne 🇧🇪

🇧🇪 Eden Hazard

Captain Belgien

  1. Luka Modric 🇭🇷
  2. Raphael Varane 🇫🇷
  3. Kylian Mbappé 🇫🇷
Bedankte sich für die Stimmen, die ihn auf Platz 7 brachten: Eden Hazard.
Bedankte sich für die Stimmen, die ihn auf Platz 7 brachten: Eden Hazard.Bild: EPA

🇩🇪 Manuel Neuer

Captain Deutschland

  1. Eden Hazard 🇧🇪
  2. Luka Modric 🇭🇷
  3. Raphael Varane 🇫🇷

» Hier findest du die FIFA-Liste aller Abstimmenden.

Alle FIFA-Weltfussballer seit 1991

1 / 66
Alle FIFA-Weltfussballer seit 1991
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Deli Alli entwickelt seinen fingerakrobatischen Jubel weiter

Video: watson/nico franzoni
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

21 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
antivik
25.09.2018 09:41registriert Juni 2018
Ob die Wahl von Lloris und Deschamps wirklich auf Leistung basierte oder Staatsangehörigkeit? ;)
(Auch wenn natürlich alle Spieler eine sehr gute Saison hatten)
1816
Melden
Zum Kommentar
avatar
Nelson Muntz
25.09.2018 09:50registriert Juli 2017
CR7 hat keinen Vornamen?
Modric erhielt von Lichtsteiner «zero points» – so wählte der Weltfussballer selber
CR7 hat keinen Vornamen?
8814
Melden
Zum Kommentar
avatar
clint
25.09.2018 10:59registriert September 2014
ganz lustig find ich die stimmen der beide. franzosen: LA GRANDE NATION, und dann lange nix mehr :-(
733
Melden
Zum Kommentar
21
Der ultimative Formel-1-Kalender: Was du zu den Strecken und Rennen wissen musst

Am 20. März fand in Bahrain das erste Formel-1-Rennen der Saison 2022 statt. Nach dem dramatischen Finale der letzten Saison in Abu Dhabi ist die Ausgangslage spannender denn je. Wir stellen euch alle Rennstrecken, ihre Historie und die Daten der Rennen hier vor:

Zur Story