DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FA Cup, Achtelfinal
Shrewsbury – ManUnited 0:3 (0:2)
Der Schweizer Shrewsbury-Keeper&nbsp;Jayson Leutwiler schlägt sich tapfer, kann das Aus aber nicht verhindern.<br data-editable="remove">
Der Schweizer Shrewsbury-Keeper Jayson Leutwiler schlägt sich tapfer, kann das Aus aber nicht verhindern.
Bild: Lee Smith/REUTERS

Stark gehalten: Schweizer Goalie Leutwiler verhindert ManU-Kantersieg im FA Cup

22.02.2016, 22:5422.02.2016, 23:28

Das musst du gesehen haben

Manchester United gibt sich nach dem Europa-League-Debekal beim FC Midtjylland im Achtelfinal des FC Cup keine Blösse. Gegen Drittligist Shrewsbury Town gewinnen die «Red Devils» mühelos mit 3:0.

Das Team von Louis van Gaal macht in der ersten Hälfte viel Druck auf den Kasten des Schweizer Shrewsbury-Keepers Jayson Leutwiler, bis Chris Smalling das 1:0 erzielt (37.). 

Schwierig zu halten: Der tückische Aufsetzer von Smalling.
streamable

Juan Mata erhöht per Freistoss noch vor der Pause auf 2:0 (45.). 

Keine Reaktion von Leutwiler beim Freistoss von Juan Mata.
streamable

Jesse Lingard erzielt nach der Pause das 3:0 zum Endstand (62.). Im Viertelfinal trifft die United nun zu Hause auf West Ham United.

Wirklich chancenlos: Lingard wird sträflich alleine gelassen.
streamable

(pre)

So veränderte sich die Liga-Zugehörigkeit der Premier-League-Klubs

1 / 39
So veränderte sich die Liga-Zugehörigkeit der Premier-League-Klubs
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Coming-out von australischem Profi: «Will zeigen, dass im Fussball alle willkommen sind»

Der australische Fussball-Profi Josh Cavallo von Adelaide United feiert sein Coming-out. Er will damit anderen Fussballern in ähnlichen Situationen Mut machen.

Josh Cavallo von Adelaide United in Australiens höchster Liga hat sich öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt: «Ich bin stolz, dass ich heute öffentlich sagen kann, dass ich schwul bin. Es war eine lange Reise, um an diesen Punkt in meinem Leben zu kommen, aber ich könnte nicht glücklicher sein», sagt der 21-jährige Mittelfeldspieler in einem Video des Klubs auf Instagram.

Er hätte über sechs Jahre lang mit seiner sexuellen Orientierung zu kämpfen gehabt und sei froh, dass er dies nun …

Artikel lesen
Link zum Artikel