Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Noten der FCB-Spieler beim 1:2 gegen ZSKA Moskau

céline feller, bz basel



So viel Freude an einem neuen «Rubik's-Cube»-Rekord

abspielen

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

Dieser Bündner Lokführer hat wohl gerade den besten Job der Welt

Link zum Artikel

Die Geschichte zu diesem Foto mit Pogba ist wirklich unglaublich lustig

Link zum Artikel

Ist die #10YearChallenge gefährlich? Die Fakten zum Internet-Phänomen

Link zum Artikel

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Link zum Artikel

«Ken ist nur ihr schmuckes Anhängsel»: Soziologin über Geburtstagskind Barbie

Link zum Artikel

Vor 50 Jahren: Als der Traum von der Schweizer Atombombe platzte

Link zum Artikel

9 simple WhatsApp-Kniffe, die nicht jeder kennt

Link zum Artikel

«Steigende Mieten!» – «Nur noch Beton!»: Das Streitgespräch zur Zersiedelungs-Initiative

Link zum Artikel

Hunderte Millionen geklaute Zugangsdaten im Netz – so prüfst du, ob du gehackt wurdest

Link zum Artikel

3 Punkte: Wie Kritiker über den Reichen-Report motzen – und was davon zu halten ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • sapperlord 01.11.2017 08:25
    Highlight Highlight Die Freude herrscht erst, wenn Basel draussen ist.
    • Asmodeus 01.11.2017 08:51
      Highlight Highlight Ja. Wenn man es selber nicht rein schafft, muss man sich an anderen Dingen erfreuen :)
  • Steffan Griechting 01.11.2017 07:57
    Highlight Highlight Basel-Spieler werden neu benotet wie die Schweizer Nati. Alle Medien schreiben gross über Basel wenn sie sich in so einem müden Kick wie gester blamieren. Das Zürcher Derby ging im Vergleich völlig unter. Wenn über ander Vereine berichtet wird, dann meisst eher negativ.
    Und dann fragt man sich noch warum die SL nicht mehr spannend ist! Basel hat so oder so die finanziell beste Lage und dann werden sich durch die Publicity der Medien noch so untertützt?!? Andere Vereine zahlen viel Geld für Werbung, Basel bekommt diese gratis....
    • Mia_san_mia 01.11.2017 08:49
      Highlight Highlight Ich mag Basel ja auch nicht. Aber das ist CL, was erwartest Du? Ist ja logisch das da berichtet wird. Irgend so ein kleines Derby ist da nichts dagegen.
    • Asmodeus 01.11.2017 08:52
      Highlight Highlight CL vs irgendein nichtssagendes Zürcher Derby.

      Über die Zürcher wird schon genug geschrieben da die ganzen Zeitungen (auch Watson) extrem Zürichlastig sind.

      Frag mal ob jemand über das Derby YB-Thun schreibt :)
  • derEchteElch 01.11.2017 07:54
    Highlight Highlight Auf BaZonline haben die Leser (seit eh und je) die Möglichkeit, Spieler zu bewerten.. die beste Note erhält Zuffi mit 4.6, gefolgt von Steffen mit 4.4.

    Entgegen der bz Journalistin erhalten 7 Spieler eine ungenügende Note, nicht nur zwei. Noten über 4.5 gibt es nur eine..

    Raphael Wicky praktisch bei allen Spielern (fast) immer das Schlusslicht. Andere Trainer waren meistens im Mittelfeld..

    MMn die objektivere / demokratischere Bewertung der Leistung.

    Benutzer Bild
    • Asmodeus 01.11.2017 08:52
      Highlight Highlight Was auch immer man von Lesern des Blocherblatts erwarten kann.
    • derEchteElch 01.11.2017 09:52
      Highlight Highlight Wenn die Argumente ausgehen, begibt man sich halt auf ein anderes Niveau, du SP-Anhänger 😉
  • BigMic 01.11.2017 07:49
    Highlight Highlight Zuffi 5... im ernst? Ich sah ihn nur Tor.

Marktwert explodiert! Shaqiri ist der drittlukrativste Transfer des letzten Sommers

Für 14,7 Millionen Euro war Xherdan Shaqiri im vergangenen Sommer von Premier-League-Absteiger Stoke City zum FC Liverpool gewechselt. Und eines lässt sich knapp nach Saisonhälfte bereits mit Sicherheit sagen: Der Transfer hat sich für Liverpool und Shaqiri mehr als gelohnt. 

Shaqiri ist beim englischen Tabellenführer zwar kein unumstrittener Stammspieler, für Trainer Jürgen Klopp als erster Backup für sein Sturmdreizack Salah/Mané/Firmino aber unverzichtbar geworden. Sechs Tore und …

Artikel lesen
Link zum Artikel