Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Noten der FCB-Spieler beim 1:2 gegen ZSKA Moskau

céline feller, bz basel



So viel Freude an einem neuen «Rubik's-Cube»-Rekord

Play Icon

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • sapperlord 01.11.2017 08:25
    Highlight Highlight Die Freude herrscht erst, wenn Basel draussen ist.
    12 17 Melden
    • Asmodeus 01.11.2017 08:51
      Highlight Highlight Ja. Wenn man es selber nicht rein schafft, muss man sich an anderen Dingen erfreuen :)
      9 3 Melden
  • Steffan Griechting 01.11.2017 07:57
    Highlight Highlight Basel-Spieler werden neu benotet wie die Schweizer Nati. Alle Medien schreiben gross über Basel wenn sie sich in so einem müden Kick wie gester blamieren. Das Zürcher Derby ging im Vergleich völlig unter. Wenn über ander Vereine berichtet wird, dann meisst eher negativ.
    Und dann fragt man sich noch warum die SL nicht mehr spannend ist! Basel hat so oder so die finanziell beste Lage und dann werden sich durch die Publicity der Medien noch so untertützt?!? Andere Vereine zahlen viel Geld für Werbung, Basel bekommt diese gratis....
    6 15 Melden
    • Mia_san_mia 01.11.2017 08:49
      Highlight Highlight Ich mag Basel ja auch nicht. Aber das ist CL, was erwartest Du? Ist ja logisch das da berichtet wird. Irgend so ein kleines Derby ist da nichts dagegen.
      8 3 Melden
    • Asmodeus 01.11.2017 08:52
      Highlight Highlight CL vs irgendein nichtssagendes Zürcher Derby.

      Über die Zürcher wird schon genug geschrieben da die ganzen Zeitungen (auch Watson) extrem Zürichlastig sind.

      Frag mal ob jemand über das Derby YB-Thun schreibt :)
      10 3 Melden
  • derEchteElch 01.11.2017 07:54
    Highlight Highlight Auf BaZonline haben die Leser (seit eh und je) die Möglichkeit, Spieler zu bewerten.. die beste Note erhält Zuffi mit 4.6, gefolgt von Steffen mit 4.4.

    Entgegen der bz Journalistin erhalten 7 Spieler eine ungenügende Note, nicht nur zwei. Noten über 4.5 gibt es nur eine..

    Raphael Wicky praktisch bei allen Spielern (fast) immer das Schlusslicht. Andere Trainer waren meistens im Mittelfeld..

    MMn die objektivere / demokratischere Bewertung der Leistung.

    User Image
    6 7 Melden
    • Asmodeus 01.11.2017 08:52
      Highlight Highlight Was auch immer man von Lesern des Blocherblatts erwarten kann.
      4 4 Melden
    • derEchteElch 01.11.2017 09:52
      Highlight Highlight Wenn die Argumente ausgehen, begibt man sich halt auf ein anderes Niveau, du SP-Anhänger 😉
      1 4 Melden
  • BigMic 01.11.2017 07:49
    Highlight Highlight Zuffi 5... im ernst? Ich sah ihn nur Tor.
    2 2 Melden

«Wir verspüren keinen negativen Druck» – YB muss in Valencia punkten

Mut und Solidarität verlangt Gerardo Seoane von seinen Spielern für den Match in Valencia. Sie sollen die Zweikämpfe suchen, sich unterstützen und, wenn sich die Möglichkeit bietet, ohne Umschweife nach vorne spielen.

Die Young Boys erwarten eine andere Partie als vor zwei Wochen daheim gegen Valencia. Die Verteidigung wird mehr gefordert sein, die Phasen mit Ballbesitz kürzer. Trotzdem soll einiges so laufen wie in der zweiten Halbzeit beim 1:1 gegen Valencia. Loris Benito hofft, dass sie die Spanier erneut mit ihrem physischen Spiel bedrängen können.

Von Druck will Benito trotz der entscheidenden Bedeutung der Partie nichts wissen: «Wir verspüren keinen negativen Druck. Wir sind mit Hoffnungen hierher …

Artikel lesen
Link to Article