bedeckt, wenig Regen
DE | FR
4
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

WM: Belgien bringt gegen Kroatien nichts zustande und ist ausgeschieden

Belgium's Romelu Lukaku, left, reacts after his goal attempt header during the World Cup group F soccer match between Croatia and Belgium at the Ahmad Bin Ali Stadium in Al Rayyan , Qatar, Thursday, D ...
Tragische Figur: Romelu Lukaku kam zur Pause rein und wurde statt zum Helden zum Chancentod.Bild: keystone

Belgien bringt gegen Kroatien nichts zustande und ist ausgeschieden

Belgien, der WM-Dritte von 2018, scheidet in Katar in den Gruppenspielen aus. Die Belgier erreichten gegen Kroatien nur ein 0:0 und müssen Marokko und Kroatien den Vortritt lassen.
01.12.2022, 17:5301.12.2022, 21:04

Der Stand in der Tabelle zwang die Belgier, die aktive, den Sieg suchende Mannschaft zu sein. Bemühungen waren zu erkennen, aber schon ab Beginn der zweiten Halbzeit suchten die Kroaten das Tor, während sich die Belgier in die eigene Platzhälfte zurückdrängen liessen.

Aus dem Nichts und nach einem tollen Solo von Yannick Carrasco kam Belgien dennoch zur wohl grössten Chance, die man sich vorstellen kann. Vor dem eingewechselten Romelu Lukaku präsentierte sich das zu einem Drittel leere Tor, aber der Stürmer von Inter Mailand wuchtete den Ball an die Innenseite des Pfostens. Nach 87 Minuten hätte Lukaku auch mit einem eher zufälligen Querschläger beinahe getroffen, und nach 89 Minuten konnte er den Ball vor der Torlinie erneut nicht kontrollieren. Er war nahezu der einzige Belgier mit reellen Torchancen, er allein hätte Belgien weiterbringen können.

Schwein gehabt in Halbzeit eins

In der ersten Halbzeit verursachte Carrasco einen vermeintlichen Foulpenalty. Schiedsrichter Anthony Taylor zeigte auf den Punkt, aber auf Empfehlung des Videoassistenten nahm er den Entscheid wegen eines Offsides zurück. So notierte man denn in der komplett unansehnlichen ersten Halbzeit bei beiden Mannschaften gleich viele Torschüsse. Je null.

Belgien Kroatien offside
Glück für die Belgier, dass hier ein Abseits erkannt wurde.Bild: FIFA

So gesehen begann der Match effektiv in der 46. Minute. Mit einem harmlosen Kopfball von Lukaku und einem wuchtigen Schuss von Mateo Kovacic, der Goalie Thibaut Courtois zu einer erstklassigen Parade zwang.

Vor vier Jahren in Russland erreichte Belgiens «Goldene Generation» ihren Zenit. Man unterlag dem nachmaligen Weltmeister Frankreich im Halbfinal und gewann das Spiel um den 3. Platz gegen England. In Katar präsentierte sich die Mannschaft überreif: In der Startaufstellung der Partie gegen Kroatien standen sieben Spieler im Alter zwischen 30 und 35 Jahren. Und keiner war jünger als 27.

Der Frust muss raus bei Lukaku – die Ersatzbank muss dran glauben.Video: streamja
Martinez hört auf
Roberto Martinez hat seinen Rücktritt als belgischer Nationaltrainer erklärt. «Das war heute mein letztes Spiel als Nationaltrainer. Das ist natürlich sehr emotional», sagte der Spanier. Der 49-Jährige erklärte, bereits vor der WM die Entscheidung getroffen zu haben, nach dem Turnier aufzuhören. «Sie können sich vorstellen, dass ich nach dem dritten Platz 2018 viele Angebote hatte, aber ich wollte loyal sein und meinen Vertrag erfüllen. Jetzt ist unsere Reise vorbei. Meine Entscheidung hat aber nichts mit dem Ausscheiden in der Vorrunde zu tun.» (ram/sda)

Kroatien - Belgien 0:0
Ahmad bin Ali Stadium, Al Rayyan. - 43'984 Zuschauer. - SR Taylor (ENG).
Kroatien: Livakovic; Juranovic, Lovren, Gvardiol, Sosa; Brozovic; Modric, Kovacic (92. Majer); Kramaric (64. Pasalic), Livaja (64. Petkovic), Perisic.
Belgien: Courtois; Dendoncker (72. Tielemans), Alderweireld, Vertonghen; Meunier (87. Eden Hazard), Witsel, De Bruyne, Castagne; Trossard (59. Thorgan Hazard), Mertens (46. Lukaku), Carrasco (72. Doku).
Bemerkungen: Belgien ohne Onana (gesperrt). 60. Pfostenschuss Lukaku. Verwarnungen: 67. Dendoncker. (ram/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der Fussball-WM 2022 in Katar

Werbung

«Es tut jetzt noch weh» – unsere ersten WM-Erinnerungen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Kappa 25
01.12.2022 17:52registriert Dezember 2020
Highlight der Partie: Mario Gehrer. Kann es schlicht nicht fassen was Lukaku alles liegen lässt und tut dies auf lustige Art und Weise kund 😂
221
Melden
Zum Kommentar
4
Crash an der dümmsten Stelle: Velo-Profi hängt an Brückengeländer
Was du hier findest? Aussergewöhnliche Tore, kuriose Szenen, Memes, Bilder, Videos und alles, das zu gut ist, um es nicht zu zeigen. Lauter Dinge, die wir ohne viele Worte in unseren Sport-Chats mit den Kollegen teilen – und damit auch mit dir. Chat-Futter eben.
Zur Story