Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
A view of scarves placed outside Cardiff City Stadium in tribute to Emiliano Sala, ahead of the English Premier League soccer match between Cardiff and Bournemouth at the Cardiff City Stadium, in Cardiff, Wales, Saturday, Feb. 2, 2019. (Mark Kerton/PA via AP)

Es herrscht traurige Gewissheit: Emiliano Sala hat den Flugzeugabsturz nicht überlebt. Bild: AP/PA

Leiche identifiziert – Polizei bestätigt Tod von Fussballer Sala



Bei der im abgestürzten Flugzeug des vermissten Fussballers Emiliano Sala geborgenen Leiche handelt es sich um die sterblichen Überreste des Argentiniers. Nach einer Untersuchung der Gerichtsmedizin im südenglischen Portland gebe es keine Zweifel mehr.

A stretcher carrying a body is removed from the Geo Ocean III specialist search vessel docked in Portland, England, Thursday Feb. 7, 2019.  A body has been recovered from the wreckage of the plane carrying Cardiff City footballer Emiliano Sala and pilot David Ibbotson, though the aircraft remains 67 metres underwater 21 miles off the coast of Guernsey in the English Channel after poor weather halted recovery efforts. (Steve Parsons/PA via AP)

Salas Leichnam wird verladen. Bild: AP/PA

Dies teilte die englische Polizei am Donnerstagabend mit. Salas Angehörige seien bereits informiert worden. Die Ermittlungen zu den Umständen seines Todes liefen allerdings weiter.

Die Nachricht sorgte in Argentinien für betroffene Reaktionen. Staatschef Mauricio Macri sprach auf Twitter von einer «schmerzhaften Nachricht». Er sprach der Familie, den Freunden und Bekannten Salas sein Beileid aus. Auch der argentinische Fussballverband AFA drückte den Angehörigen des Stürmers sein Beileid aus.

Sala wollte am 21. Januar von Frankreich aus zu seinem neuen Verein Cardiff City nach Wales fliegen. Über dem Ärmelkanal verschwand die Propellermaschine des 28-Jährigen - der bisher für den FC Nantes gespielt hatte – und seines Piloten aber von den Radarschirmen.

Fans look at the flowers and scarves left outside Cardiff City Stadium in tribute to Emiliano Sala, ahead of the English Premier League soccer match between Cardiff and Bournemouth at the Cardiff City Stadium, in Cardiff, Wales, Saturday, Feb. 2, 2019. (Mark Kerton/PA via AP)

Weltweit trauern Fans um den verstorbenen Fussballer. Bild: AP/PA

In der später am Meeresgrund georteten Maschine wurde die Leiche entdeckt. Versuche, das Flugzeug zu bergen, blieben bisher erfolglos - zuletzt unter anderem wegen schlechter Wetterbedingungen. Die Maschine soll sich im Ärmelkanal in einer Tiefe von rund 67 Metern nördlich der Kanalinsel Guernsey befinden.

Das Unglück hatte international grosse Anteilnahme ausgelöst. Zahlreiche Personen – unter ihnen der argentinische Fussballstar Lionel Messi – spendeten Geld für die Suche nach dem Flugzeugwrack. (sda/dpa/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Zwangsschulfrei wegen Masern: Schon 12 Fälle an Steiner-Schule – warum das kein Zufall ist

Link zum Artikel

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Link zum Artikel

Diese Schweizerin trug 365 Tage lang dasselbe Kleid

Link zum Artikel

Hinter den Kulissen von «Game of Thrones» haben sich alle lieb. Hier 15 Beweis-Bilder!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Hier kommt ein Feel-Good-Dump für alle, die ein bisschen Aufmunterung gebrauchen können

Link zum Artikel

27 Sprüche, die zeigen, dass wir unbedingt auch Jahrbücher in den Schulen brauchen

Link zum Artikel

«Breaking Bad» kommt zurück – dazu die 10 besten Zitate von Jesse Pinkman

Link zum Artikel

Die Post lässt sich ein bisschen hacken – und macht sich zum Gespött der Hacker

Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • eBart! 08.02.2019 08:08
    Highlight Highlight Und was ist mit dem Piloten respektive dessen Leiche?
    • anundpfirsich 08.02.2019 08:18
      Highlight Highlight Irgendwas stinkt da gewaltig.
    • eBart! 08.02.2019 08:46
      Highlight Highlight Ehm, ich könnte jetzt sagen dass nach 2 Wochen nichts mehr gut riecht... Aber ja.

      Ich meine, warum schreibt man nicht über den Piloten? Wurde er beim Aufprall rausgeschleudert? Hatte er einen Rettungsschirm?

      Als wäre er ein Mensch zweiter Klasse - zuerst die Fussballer und dann der Rest der Menschheit.
    • Aurum 08.02.2019 09:25
      Highlight Highlight 1 wort, was alles erklärt:
      geld
    Weitere Antworten anzeigen

Fiala assistiert bei kuriosem Treffer – Niederreiter trifft weiter

Es war eine Nacht der Verlängerungen. Von allen Schweizern, die im Einsatz standen, musste einzig Timo Meier keine Überzeit schieben. Seine San Jose Sharks gewannen gegen Western-Conference-Leader Calgary komfortabel mit 5:2. Meier blieb bei diesem Sieg allerdings blass.

Persönliche Erfolge konnten dagegen Kevin Fiala, Yannick Weber und Roman Josi verzeichnen. Fiala konnte sich beim 1:0 der Predators im ersten Drittel einen Assist gutschreiben lassen. Kurios: Der Schuss des Ostschweizers traf …

Artikel lesen
Link zum Artikel