bedeckt
DE | FR
2
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Leichtathletik

Bolt-Drama im letzten Rennen: «Der Start hat mich gekillt»

United States' Justin Gatlin bows to Jamaica's Usain Bolt after winning the Men's 100 meters final during the World Athletics Championships in London Saturday, Aug. 5, 2017. (AP Photo/Tim Ireland)
Respekt und Tränen: 100-Meter-Sieger Justin Gatlin sinkt vor Usain Bolt auf die Knie. Bild: AP/AP

Bolt-Drama im letzten Rennen: «Der Start hat mich gekillt»

Riesenenttäuschung statt triumphaler Abschied: Sprinter-Legende Usain Bolt verliert ausgerechnet sein letztes WM-Einzelrennen. Die Reaktionen. 
06.08.2017, 02:3306.08.2017, 16:28

Das letzte Rennen des Leichtathleik-Stars aus Jamaika ging Usain Bolt gründlich in die Hose. Ausgerechnet Justin Gatlin, zwei Mal wegen Dopings gesperrt, hat am Samstagabend das Finale der Weltmeisterschaft in London gewonnen. In 9,92 Sekunden siegte er vor seinem  Landsmann Christian Coleman (9,94) und Bolt (9,95).

Wie im Halbfinale kam Bolt zu Beginn des 100-Meter-Springs kaum auf Touren. Sein Start habe ihn umgebracht, so Bolt. «Normalerweise wird er im Lauf der Runden besser. Aber diesmal nicht. Und das ist es, was mich gekillt hat.» Natürlich sei das Resultat eine Enttäuschung, sagte Bolt und bedankte sich bei den 60'000 Zuschauern, die ihn frenetisch feierten. 

 «Ihr seid wunderbar, ich danke euch», schrie Bolt nach einer Umarmung mit Gatlin mehrere Male ins Stadionmikrofon. «Ich werde die Leichtathletik immer vermissen. Ich geniesse es, mit der Menge zu spielen und die Energie zu spüren.»

Sein Kontrahent Gatlin ging nach seinem Sieg vor Bolt auf die Knie, weinte hemmungslos und huldigte dem Supermann der vergangenen Jahre.«Ich habe versucht, mich so gut wie möglich zu konzentrieren. Es ist absolut surreal, jetzt gewonnen zu haben. Obwohl ich gewonnen habe, ist dass der große Moment von Usain Bolt», sagte Gatlin bei «Eurosport»: «Er ist der grösste Champion aller Zeiten»

Die Twitter-Reaktionen

Alle Leichtathletik-Weltrekorde

1 / 50
Alle Leichtathletik-Weltrekorde
quelle: ap / gero breloer
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Baldige Entscheidung über Zukunft von Sommer +++ Seiler kehrt zum FC Zürich zurück

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zur Story