bedeckt
DE | FR
3
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Schaun mer mal

So führen sich die Klubs der Premier League im Pub auf

Kurz, bündig und saugut: So führen sich die Klubs der Premier League im Pub auf

23.09.2016, 10:5023.09.2016, 11:46
Video: streamable

Die Jungs vom «Dream Team FC» zeigen uns, wie sich die Klubs der Premier League im Pub verhalten, wenn sie ein Pint bestellen. Da haben wir Manchester United, das gerne ein Bier möchte, welches es vor Jahren nicht ausgetrunken hat. Chelsea, das einfach grad den ganzen Laden kauft. Das feilschende Arsenal und noch viele mehr. Wirklich ein grosser Spass! (ram)

Anfield Road und Co.: Englische Fussballstadien aus Lego

1 / 12
Anfield Road und Co.: Englische Fussballstadien detailgetreu aus Lego-Steinen nachgebaut
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Fussball-Geschichten aus Grossbritannien

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Unnachgiebig auf der Jagd nach Geschichte – LeBron James vor Meilenstein
89 Punkte trennen ihn noch davon, bester Punktesammler der NBA-Geschichte zu werden. Ein Ziel, von dem LeBron James nie glaubte, es je zu erreichen. Aber eines, das als Beleg für seine Mentalität und seine Arbeitsmoral dient.

Als LeBron James vor bald zwei Jahrzehnten erstmals in der NBA spielte, konnte keiner ahnen, welche Karriere der 18-Jährige haben wird. Zwar waren die Erwartungen riesig, er wurde vom legendären Magazin «Sports Illustrated» als «Auserwählter» angekündigt. «The Chosen One» stand auf dem Titelblatt der Ausgabe vom Februar 2002. Aber dass er wirklich so gut werden würde?

Zur Story