DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Slalom in Kitzbühel, 2. Lauf
1. Clément Noël (FRA) 1:45.53
2. Marcel Hirscher (AUT) +0.29
3. Alexis Pinturault (FRA) +0.36
6. Ramon Zenhäusern (SUI) 0.85
15. Daniel Yule (SUI) +2.94
22. Sandro Simonet (SUI) +3.62
DNF Loïc Meillard (SUI)
DNF Tanguy Nef (SUI)
DNF Reto Schmidiger (SUI)
DNF Marc Rochat (SUI)
DNF Luca Aerni (SUI)
Clément Noël wird langsam, aber sicher zum Gejagten.
Clément Noël wird langsam, aber sicher zum Gejagten.Bild: EPA/EPA

Zenhäusern kann seine Führung aus dem 1. Lauf nicht nutzen – Noël siegt im Slalom

26.01.2019, 13:3826.01.2019, 17:27

Ramon Zenhäusern konnte seine erste Bestzeit nach einem ersten Lauf nicht zum Sieg nutzen. Der Walliser fiel im Weltcup-Slalom von Kitzbühel noch auf Platz 6 zurück.

Der Sieg ging wie schon in der Vorwoche in Wengen an den Franzosen Clément Noël, der nach dem ersten Lauf noch 12 Hundertstel hinter Zenhäusern auf Platz 2 gelegen hatte. Noël siegte 0,29 Sekunden vor dem Österreicher Marcel Hirscher. Dritter wurde mit Alexis Pinturault ein weiterer Franzose.

Marcel Hirscher betrieb im zweiten Lauf Schadensbegrenzung. 
Marcel Hirscher betrieb im zweiten Lauf Schadensbegrenzung. Bild: EPA/EPA

Daniel Yule, der Vorjahres-Dritte in Kitzbühel, belegte Platz 18 Sandro Simonet, Zehnter bei Halbzeit, fiel auf Platz 25 zurück. Loïc Meillard schied im zweiten Lauf aus. (sda)

Die letzten Schweizer Sieger im Skiweltcup

1 / 12
Die letzten Schweizer Sieger im Skiweltcup
quelle: keystone / christian bruna
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fribourg gewinnt spannendes Zähringer Derby + Der ZSC schlägt Biel + HCD-Wende in Lausanne

Fribourg-Gottéron gewinnt zum sechsten Mal in Folge ein Derby gegen den SC Bern. Ryan Gunderson trifft nach nur 23 Sekunden der Verlängerung zum 4:3.

Zur Story