Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Slalom in Kitzbühel, 2. Lauf

1. Clément Noël (FRA) 1:45.53

2. Marcel Hirscher (AUT) +0.29

3. Alexis Pinturault (FRA) +0.36

6. Ramon Zenhäusern (SUI) 0.85

15. Daniel Yule (SUI) +2.94

22. Sandro Simonet (SUI) +3.62

DNF Loïc Meillard (SUI)

DNF Tanguy Nef (SUI)

DNF Reto Schmidiger (SUI)

DNF Marc Rochat (SUI)

DNF Luca Aerni (SUI)

epa07320764 Clement Noel of France clears a gate during the first run of the Men's Slalom race at the FIS Alpine Skiing World Cup in Kitzbuehel, Austria, 26 January 2019.  EPA/ANGELIKA WARMUTH

Clément Noël wird langsam, aber sicher zum Gejagten. Bild: EPA/EPA

Zenhäusern kann seine Führung aus dem 1. Lauf nicht nutzen – Noël siegt im Slalom



Ramon Zenhäusern konnte seine erste Bestzeit nach einem ersten Lauf nicht zum Sieg nutzen. Der Walliser fiel im Weltcup-Slalom von Kitzbühel noch auf Platz 6 zurück.

Der Sieg ging wie schon in der Vorwoche in Wengen an den Franzosen Clément Noël, der nach dem ersten Lauf noch 12 Hundertstel hinter Zenhäusern auf Platz 2 gelegen hatte. Noël siegte 0,29 Sekunden vor dem Österreicher Marcel Hirscher. Dritter wurde mit Alexis Pinturault ein weiterer Franzose.

epa07320692 Marcel Hirscher of Austria clears a gate during the first run of the Men's Slalom race at the FIS Alpine Skiing World Cup in Kitzbuehel, Austria, 26 January 2019.  EPA/CHRISTIAN BRUNA

Marcel Hirscher betrieb im zweiten Lauf Schadensbegrenzung.  Bild: EPA/EPA

Daniel Yule, der Vorjahres-Dritte in Kitzbühel, belegte Platz 18 Sandro Simonet, Zehnter bei Halbzeit, fiel auf Platz 25 zurück. Loïc Meillard schied im zweiten Lauf aus. (sda)

Die letzten Schweizer Sieger im Skiweltcup

Alles fahrt Ski

6 Grafiken zeigen, dass die Schwarzmalerei vor dem Start in die Ski-Saison übertrieben war

Link zum Artikel

Vreni Schneider sagt, warum Lara Gut ihre Nachfolgerin wird und sie sich vor einem Olympia-Rennen schon übergeben musste

Link zum Artikel

Grossmaul Schweinsteiger fordert Neureuther zum Slalom-Duell – wenn dieser beim Jonglieren überzeugt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich mit Geschwistern im Ski-Weltcup aus?

Link zum Artikel

Der Ski-Weltcup beginnt – finde heraus, in welcher Disziplin du Weltklasse bist

Link zum Artikel

Lang, lang ist's her – oder etwa doch nicht? Gesucht sind die letzten Schweizer Siegerinnen und Sieger in den 5 Weltcup-Disziplinen

Link zum Artikel

Wir sind keine Ski-Nation mehr! Die Schweiz steht vor ihrem härtesten Winter

Link zum Artikel

Schweizer Frauen- und Männer-Siege an einem Tag gab's vor Gut und Janka schon über 30 Mal

Link zum Artikel

Die 11 Gefühlslagen eines Schweizer Ski-Fans, der vor dem TV mitfiebert

Link zum Artikel

Wir sind wieder jemand – die Schweizer Frauen sind auf dem Weg zurück zur Slalomgrossmacht

Link zum Artikel

Snowboard-Weltmeisterin will Abfahrts-Olympiasiegerin werden – diese 6 Frauen zeigen, dass es möglich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Error
Cannot GET /_watsui/filler/
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

YB schlägt Xamax und macht einen grossen Schritt Richtung Titel

In einem Spiel zum Gähnen errangen die Young Boys einen Sieg, der sie dem dritten Meistertitel in Folge ein weiteres Stück näherbringt. Die Berner gewannen bei Xamax deshalb verdient mit 1:0, weil sie ein Tor erzielten und dem Gegner keine Chance zugestanden.

Für die 34. und drittletzte Runde vom Wochenende ergibt sich diese Ausgangslage: Wenn St. Gallen in Zürich nicht gewänne, würde YB mit einem Heimsieg gegen Luzern Meister werden. Wenn St. Gallen gewinnt, wird die Entscheidung auf jeden Fall verschoben.

Das Verlusttor der Xamaxiens in der 8. Minute ging von einem Leihspieler der Young Boys aus. Léo Seydoux spielte einen Einwurf Christopher Martins direkt in die Füsse. Der Luxemburg-Portugiese setzte die Neuenburger Abwehr mit einem Pass aus der …

Artikel lesen
Link zum Artikel