Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Männer-Slalom, Adelboden

Bild

Marcel Hirscher tauch im 1.Lauf in den Nebel am Chuenisbärgli und ist sauer. watson

Kristoffersen gewinnt Adelboden-Slalom – Hirscher zum Nebel: «Es ist sch*****»

Der erste Lauf vom Slalom in Adelboden sorgte für erhitzte Gemüter. Schuld war der plötzliche Nebel, welcher nach den ersten vier Fahrern am Chuenisbärgli aufzog. Henrik Kristoffersen gewinnt am Ende das Rennen. Marcel Hirscher schafft nach seinem grossen Rückstand immerhin noch den Sprung auf's Podest.



Der Norweger Henrik Kristoffersen gewinnt den Slalom am Chuenisbärgli in Adelboden. Er setzt sich mit klarem Vorsprung vor Manfred Mölgg durch.

Alpine Skiing - FIS Alpine Skiing World Cup - Men's Special Slalom - Adelboden, Switzerland - 08/01/17 - Henrik Kristoffersen of Norway in action. REUTERS/Ruben Sprich    TPX IMAGES OF THE DAY

Kristoffersen holt sich am Chuenisbärgli den Slalom-Sieg. Bild: RUBEN SPRICH/REUTERS

Marcel Hirscher fing sich im ersten Lauf im dichten Nebel einen grossen Rückstand ein. Der Österreicher schafft als Dritter immerhin noch den Sprung auf das Podest. Als bester Schweizer in Adelboden fährt Daniel Yule auf den 8. Platz. Erneut ein Top10-Resultat für den konstanten Teamleader.

Switzerland's Daniel Yule competes during the second run of the men's slalom race at the Alpine Skiing FIS Ski World Cup in Adelboden, Switzerland, Sunday, January 8, 2017.(KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Daniel Yule ist der konstanteste Schweizer Slalom-Fahrer. Bild: KEYSTONE

Ramon Zenhäusern gelingt im 2. Lauf einen Sprung nach vorne bis auf den 19. Rang. Marc Gini beendet das Rennen auf dem 22. Schlussrang.

Der neblige 1. Lauf am Chuenisbärgli

Um 10.30 Uhr wurde der Slalom in Adelboden gestartet. Das Wetter war soweit gut – bewölkt und gute Sicht. Die ersten fünf Starter, darunter der Führende Henrik Kristoffersen, fuhren ins Ziel.

Danach war Marcel Hirscher mit der Nummer 6 dran, und just in diesem Moment zogen dichte Nebelschwaden auf am Chuenisbärgli.

Der Österreicher hielt oben bei guter Sicht noch mit dem Norweger mit, im Nebel verlor Hirscher aber viel Zeit und kam mit 1.6 Sekunden Rückstand unten an. Eine gute Leistung bei ebenfalls schon leicht nebligen Bedinungen zeigte Manfred Mölgg mit der Fahrt auf den zweiten Rang.

Hirscher hässig, Kristoffersen diplomatisch

Der Österreicher regte sich im Zielraum über die Bedingungen auf, verwarf die Hände. Später sagte Hirscher im Interview mit dem ORF klar seine Meinung. Auch Kristoffersen, der Leader nach dem ersten Lauf, meldete sich beim SRF zu Wort und sagte:

Ich hatte natürlich Glück mit der Sicht, aber in Zagreb hatte ich Pech mit dem Wind und die anderen profitierten. So ist eben Skifahren, so ist eben das Wetter.

Henrik Kristoffersen srf

Daniel Yule, der beste Schweizer im 1. Lauf sagte:

«Plötzlich war der Nebel da. Aber es ist so oder so schwierig hier, ich bin zufrieden.»

Daniel Yuel srf

Hätte das Rennen unterbrochen werden müssen?

Der Nebel zog plötzlich auf und für die Rennleitung war es bestimmt nicht einfach, zu reagieren. SRF-Skiexperte Bernhard Russi sagte: 

«Ich bin verwundert, dass die Jury das nicht erkannt hat. Ein kurzer Unterbruch wäre gut gewesen.»

Bernhard Russi srf

Das Rennen lief aber ohne einen Unterbruch weiter – lediglich die blaue Farbe bei den Toren wurde fleissiger erneuert – und so hatten viele Fahrer nach den ersten Vier klar schlechtere Bedingungen. Was ist deine Meinung?

Umfrage

Hätte das Rennen unterbrochen werden müssen?

  • Abstimmen

380

  • Ja klar, die Verantwortlichen müssen doch die Wetterentwicklungen können und darauf reagieren.24%
  • Hm, sehr schwierig. Ich möchte in solchen Momenten nicht in der Haut der Jury stecken.31%
  • Nein, Skirennen finden draussen statt. Da gehören Wettereinflüsse zum Sport dazu.45%

Die letzten Schweizer Sieger im Skiweltcup

Sportler unterhalten uns ... auf allen Ebenen

«Egal wie viele Medis er schon hat – Admir will Mehmedi» – die besten Egal-Memes mit Schweizer Sportlern

Link zum Artikel

Und jetzt die besten User-Memes: «Ich habe noch keinen Spieler zu Hause besucht – ausser bei Daniel Davari» 

Link zum Artikel

Höhlenmensch, Schrei-Baby, Bikini-Beauty, lahmer Gaul: So sehen wir Federer, Djokovic und Co.

Link zum Artikel

«In allen Ehen weiss es der Mann besser, ausser bei Andrew hat das Weibrecht» – wir haben unseren Spass mit Skifahrer-Namen

Link zum Artikel

Shaqiri als Käse, Drmic als Katzenfutter oder Magnin als Guetzli: 10 Fussballernamen, die sich als Marke eignen

Link zum Artikel

«Keiner schlägt seine Frau ausser Yassine, der denkt sich, das Chikhaoui» – wir haben mal wieder unseren Spass mit Fussballer-Namen

Link zum Artikel

Ideal fürs Transferfenster: Shaqiri und Co. geben ultimative Bewertungen für Fussball-Klubs ab

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Sportler unterhalten uns ... auf allen Ebenen

«Egal wie viele Medis er schon hat – Admir will Mehmedi» – die besten Egal-Memes mit Schweizer Sportlern

32
Link zum Artikel

Und jetzt die besten User-Memes: «Ich habe noch keinen Spieler zu Hause besucht – ausser bei Daniel Davari» 

13
Link zum Artikel

Höhlenmensch, Schrei-Baby, Bikini-Beauty, lahmer Gaul: So sehen wir Federer, Djokovic und Co.

9
Link zum Artikel

«In allen Ehen weiss es der Mann besser, ausser bei Andrew hat das Weibrecht» – wir haben unseren Spass mit Skifahrer-Namen

5
Link zum Artikel

Shaqiri als Käse, Drmic als Katzenfutter oder Magnin als Guetzli: 10 Fussballernamen, die sich als Marke eignen

3
Link zum Artikel

«Keiner schlägt seine Frau ausser Yassine, der denkt sich, das Chikhaoui» – wir haben mal wieder unseren Spass mit Fussballer-Namen

17
Link zum Artikel

Ideal fürs Transferfenster: Shaqiri und Co. geben ultimative Bewertungen für Fussball-Klubs ab

1
Link zum Artikel

Sportler unterhalten uns ... auf allen Ebenen

«Egal wie viele Medis er schon hat – Admir will Mehmedi» – die besten Egal-Memes mit Schweizer Sportlern

32
Link zum Artikel

Und jetzt die besten User-Memes: «Ich habe noch keinen Spieler zu Hause besucht – ausser bei Daniel Davari» 

13
Link zum Artikel

Höhlenmensch, Schrei-Baby, Bikini-Beauty, lahmer Gaul: So sehen wir Federer, Djokovic und Co.

9
Link zum Artikel

«In allen Ehen weiss es der Mann besser, ausser bei Andrew hat das Weibrecht» – wir haben unseren Spass mit Skifahrer-Namen

5
Link zum Artikel

Shaqiri als Käse, Drmic als Katzenfutter oder Magnin als Guetzli: 10 Fussballernamen, die sich als Marke eignen

3
Link zum Artikel

«Keiner schlägt seine Frau ausser Yassine, der denkt sich, das Chikhaoui» – wir haben mal wieder unseren Spass mit Fussballer-Namen

17
Link zum Artikel

Ideal fürs Transferfenster: Shaqiri und Co. geben ultimative Bewertungen für Fussball-Klubs ab

1
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • LubiM 08.01.2017 17:22
    Highlight Highlight Wie es Kristofferson schön gesagt hat: Skifahren ist ein Outdoor Sport ... also muss man sich mit solchen Sachen abfinden.
  • Raembe 08.01.2017 16:35
    Highlight Highlight Kristoffersen hatte im 2. Lauf auch starken Nebel. Hat aber seinen Vorsprung um 1.5 sec ausgebaut. Es kommt halt immer darauf an was man aus den Gegebenheiten macht.
  • Holy Crèpe 08.01.2017 12:23
    Highlight Highlight Lasset uns beten Janick Wetterwald, dass sich ändert das Wetter bald.
    Sonst ist traurig Hirscher Marcel, da er nicht mehr fährt so schnell.
    • Janick Wetterwald 08.01.2017 12:43
      Highlight Highlight Vielen Dank für das tolle Gedicht ;) möge es Petrus auch gehört haben.

Stinkfrech! Schulbuben-Abkürzung verhilft Karl Molitor zum ersten Lauberhorn-Sieg

14. Januar 1939: Mit Karl Molitor betritt einer der grössten Schweizer Skistars bei seinem Heimrennen am Lauberhorn die grosse Bühne. Den ersten seiner elf Siege in Wengen ergaunert sich das Schlitzohr auch dank einer geheimen Abkürzung.

Länger, schneller, Lauberhorn. Die Abfahrt von Wengen sprengt mit 4,5 Kilometern Länge und Spitzengeschwindigkeiten bis zu 161 Stundenkilometern alle Rekorde. Nur komplette Rennfahrer haben auf dem Teufelskurs vor der majestätischen Kulisse mit Eiger, Mönch und Jungfrau eine Chance. Ob Hundschopf, Kernen-S oder der Canadian Corner: Die knüppelharten Schikanen des Klassikers verzeihen kein Defizit an Muskelkraft, Kondition und blitzschnellen Reflexen.

Das Spektakel und der Nervenkitzel locken die …

Artikel lesen
Link zum Artikel