Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Australian Open, Viertelfinals

Männer:
Edmund s. Dimitrov 6:4,3:6,6:3,6:4
Cilic s. Nadal 3:6,6:3,6:7,6:2,2:0 w.o.

Frauen:
Mertens s. Switolina 6:4,6:0
Suarez Navarro u. Wozniacki 0:6,7:6,2:6

Verletzter Nadal ist draussen! Der Spanier muss gegen Marin Cilic im fünften Satz aufgeben



Ticker: 23.01.2018 Australian Open Tagesticker

Federers Erfolgsrezept – die wissenschaftliche Erklärung

Video: srf

Die besten Bilder des Australian Open 2018

Unvergessene Tennis-Geschichten

Gut gebrüllt: «Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!»

Link zum Artikel

Im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachanfall

Link zum Artikel

Chang treibt Lendl mit Mondbällen und «Uneufe»-Aufschlag in den Wahnsinn

Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

Link zum Artikel

Vier vergebene Matchbälle! Hingis' Traum schmilzt in Melbourne bei 50 Grad weg

Link zum Artikel

Federer nach seinem ersten Sieg gegen eine Nummer 1: «Jetzt will ich in die Top 10»

Link zum Artikel

Weil sich Courier von Kuhglocken irritieren lässt, darf die Schweiz vom Davis Cup träumen

Link zum Artikel

«Disgusting bitch!» – Patty Schnyder teilt mal so richtig aus

Link zum Artikel

Nach Federers Gegensmash schmeisst Roddick frustriert sein Racket weg

Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

Link zum Artikel

Hingis bodigt in Melbourne erst Serena Williams und macht dann Kleinholz aus Venus

Link zum Artikel

«Yips» beschert Kurnikowa einen unglaublichen Negativrekord – und trotzdem gewinnt sie

Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

Link zum Artikel

Wimbledon-Triumph als Weltnummer 125 – Ivanisevics Traum wird endlich wahr

Link zum Artikel

Paris verliebt sich in Nadal, das «Kind mit der donnernden Linken»

Link zum Artikel

Oh là là! Eine Flitzerin stiehlt den Wimbledon-Finalisten kurz die Show

Link zum Artikel

Eine krachende Vorhand rettet Federer auf dem Weg zum Karriere-Slam

Link zum Artikel

Frankreich holt sich den dramatischsten Davis-Cup-Triumph der Geschichte

Link zum Artikel

Mit einem Return für die Ewigkeit beendet Federer die Wimbledon-Ära des grossen Sampras

Link zum Artikel

Mit 16 wird Martina Hingis die jüngste Wimbledon-Siegerin des 20. Jahrhunderts

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zarzis 23.01.2018 13:47
    Highlight Highlight Was! Nadal hat Aufgegeben!
    Na dann muss es ihm aber richtig schlecht gehen!
    Den ich glaube, Nadal hat noch nie ein Spiel Aufgegeben.
    Er hat immer auf die Zähne gebissen. Hoffe es ist nicht Langfristiges! Federer vs Nadal, das ist für was Tennisfans Zuschauen!
    Also Rafa, gute besserung und hoffe auf eine baldige Rückkehr!
    King Roger, jetzt bitte den Titel Verteidigen!
  • Samurai Gra 23.01.2018 13:16
    Highlight Highlight Das heisst, von den ganz Grossen "Alten" ist nur noch Federer im Rennen?

    Scheint als bräche langsam die Zeit der nächsten Generation an
    • bokl 23.01.2018 13:46
      Highlight Highlight "Scheint als bräche langsam die Zeit der nächsten Generation an."

      Schauen wir mal. Solange sie "nur" die Gebrechen der Ü-30 ausnutzen können und selber keine Konstanz zeigen, ist noch keine Aera am entstehen,
    • w'ever 23.01.2018 13:57
      Highlight Highlight das mit der nächsten generation sagt man nun schon seit jahren
    • Luca Brasi 23.01.2018 14:07
      Highlight Highlight Ich zweifle ein bisschen daran. Wenn Djokovic, Wawrinka, Nishikori, Nadal und Murray ihre körperlichen Probleme in den Griff bekommen, sehe ich momentan nur Chung als aufstrebend. Die anderen bekommen doch alle viel zu früh Vorschusslorbeeren und scheitern andauernd irgendwo zwischen Runde 2 bis Achtelfinals eines Grand Slams.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Luca Brasi 23.01.2018 13:16
    Highlight Highlight Adrian Bürgler ist schon wieder der Tippkönig von watson.
    Gratulation zum alleinigen Tipp-Gewinn mit Cilic. 👏
    • Adrian Buergler 23.01.2018 13:32
      Highlight Highlight Natürlich nicht die Art, wie ich diese Wette hätte gewinnen wollen...

      Aber wie schon vor dem Turnier gesagt: "Never change a winning team".

      *1 Stutz ins Phrasenschwein*
    • Luca Brasi 23.01.2018 14:01
      Highlight Highlight Ja, das mit Nadal ist schon schade. Sein Knie hat zwar gehalten, aber dafür verschoben sich seine Probleme zur Hüfte. Ich wünsche ihm alles Gute und gute Erholung. Hoffentlich klappt es dann in der Sandsaison für ihn.

Roger Federer vermisst das Tennis nicht: «Ich trainiere nicht, weil ich kein Ziel sehe»

Wegen der Coronakrise ruht der Spielbetrieb im Profi-Tennis bis Ende Juli. Dass es danach tatsächlich weitergeht, scheint zumindest fraglich. Roger Federer glaubt nicht daran. Und trainiert schon seit Wochen nicht mehr.

Seit Mitte März wird nicht mehr Tennis gespielt, die Corona-Pandemie diktiert die Sport-Agenda. Wimbledon wurde abgesagt, die French Open auf Herbst verschoben, die Australian Open diskutieren bereits jetzt ein Szenario, wonach das Turnier im Januar 2021 unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden sollen, und die Spieler nach ihrer Abreise für zwei Wochen in Quarantäne müssen.

Im Hintergrund werden Notfallpläne diskutiert, ein erster Entwurf, wann, wo und unter welchen Bedingungen wieder …

Artikel lesen
Link zum Artikel