DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wawrinka schlägt Martschenko – im Viertelfinal wartet Del Potro



SRF 2 - HD - Live

Liveticker: 05.09.2016: Wawrinka – Martschenko

Schicke uns deinen Input
Entry Type
6:4 6:1 5:7 6:3 - Match - Stan Wawrinka
Wawrinka steht im Viertelfinal! Im vierten Satz setzt sich Wawrinka endlich durch, nachdem er mit Break hinten lag. Darauf lässt er selber zwei Breaks folgen und sichert sich daraufhin souverän den Sieg.

Die ersten zwei Sätze gewann der Romand überlegen, bevor er dann am Ende des dritten Satzes einbricht und im Tiebreak verliert. Am Ende setzte sich zu Recht der Weltranglistendritte durch.

In seiner nächsten Runde wartet dann die Nummer 142 der Welt. Eigentlich eine Routine-Aufgabe, dummerweise heisst der Spieler Juan Martin del Potro. Wir können uns dementsprechend auf einen heissen und spannenden Schlagabtausch freuen.
30:40
Und da war es nur noch einer. Wawrinka drischt den Ball in die Maschen.
40:15
Martschenko wehrt den ersten ab.
Entry Type
40:0 - Matchball
Nun ist Wawrinka in seinem Element! Drei Matchbälle für den Romand!
30:0
Weiter so! Wawrinka sichert sich einen nächsten Punkt!
15:0
Let's go! Ein toller Abschluss am Netz bringt Stan näher an das Viertelfinale!
Entry Type
6:4 6:1 5:7 5:3 - Game - Ilja Martschenko
So, Martschenko holt sich hoffentlich sein letztes Game.
40:0
Im Baseball wärs ein Homerun. Martschenkos Volley landet zuerst im Feld und springt danach zu den Zuschauern.
30:0
Auch der zweite Punkt geht an den Ukrainer.
15:0
Wawrinka erreicht den Ball nicht mehr, landet allerdings in seinen Materialien.
Entry Type
6:4 6:1 5:7 5:2 - Game - Stan Wawrinka
Yes! Da ist das Game für Wawrinka!
Vorteil Wawrinka
Der Aufschlag auf den Punkt bringt ihm den Vorteil.
40:40
Eine sehr bescheidene Vorhand nach einem langen Ballwechsel bringt Stan den nächsten Punkt.
Entry Type
30:40 - Breakball
Ein Slice von Wawrinka landet im Aus, nun hat der Ukrainer eine Breakmöglichkeit.
30:30
Starker Volley von Stan! Martschenko wird hin und hergeschickt, doch Stan macht den Punkt.
15:30
Klasse gegen den Lauf, der Return Martschenkos landet im Aus.
0:30
Und auch den zweiten. Wawrinka drischt den Ball mit der Vorhand ins Aus.
0:15
Alles gelingt Stan dann doch nicht, Martschenko holt sich den Punkt.
Entry Type
6:4 6:1 5:7 4:2 - Break - Stan Wawrinka
Wawrinka holt sich das Break zu Null! Wahnsinn!
Entry Type
0:40 - Breakball
Drei Breakbälle für Wawrinka! Das muss doch klappen!
0:30
Wunderbar wie Stan am Netz arbeitet! Er fängt den Return stark ab und holt sich den nächsten Punkt.
0:15
Martschenko beginnt sein Aufschlagsspiel mit einem Fehler.
Entry Type
6:4 6:1 5:7 3:2 - Game - Stan Wawrinka
Ein seltenes Ass bringt Wawrinka das Game! So kann es weiter gehen.
40:15
Mit dem Aufschlag holt sich Wawrinka zwei Spielbälle.
30:15
Wieder spielt Martschenko gegen die Laufrichtung des Schweizers, mit Erfolg.
30:0
Nun kommen wieder vermehrt Fehler vom Ukrainer, gut für Stan.
15:0
So geht es, Wawrinka markiert den ersten Punkt.
Entry Type
6:4 6:1 5:7 2:2 - Break - Stan Wawrinka
Ja, da ist das Re-Break von Stan! Weiter so!
Entry Type
15:40 - Breakball
Doppelfehler des Ukrainers, zwei Breakbälle für den Romand.
15:30
Wawrinka bewegt sich momentan wie ein ungeschliffenes Stück Holz, Martschenko holt sich so den ersten Punkt.
0:30
Ein gröberer Fehler des Ukrainers bringt Wawrinka den nächsten Punkt ein.
0:15
Wichtiger Beginn des Schweizers! Martschenkos Vorhand landet im Netz.
Entry Type
6:4 6:1 5:7 1:2 - Break - Ilja Martschenko
Nach diesem horrenden Game verarbeitet Wawrinka seinen Schläger zu Kleinholz. Der Romand ist kaum wieder zu erkennen, ein Schatten seiner selbst.
Entry Type
30:40 - Breakball
Wawrinkas Slice landet weit im Aus. Breakball Martschenko.
30:30
Martschenko zeigt, dass er auch am Netz spielen kann und holt sich den Punkt mit einem Volley.
30:15
Endlich zieht Stan seinen Volley durch! So gewinnt man die wichtigen Punkte.
15:15
Wawrinka holt in der Fehlerstatistik auf, zum Leidwesen der Fans.
15:0
Wawrinkas Aufschlag sitzt zum Glück, der Return landet im Netz.
Entry Type
6:4 6:1 5:7 1:1 - Game - Ilja Martschenko
Martschenk holt sich das Game und gleicht aus. Solche Chancen muss Stan eigentlich nutzen.
Vorteil Martschenko
Stark, wie Martschenko sich zurück kämpft!
40:40
Wieder landet die Rückhand Wawrinkas im Netz, schade!
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Breakball
Ein Geschenk Martschenkos bringt Stan den nächsten Breakball ein.
40:40
Martschenko wehrt diese allerdings ab.
Entry Type
30:40 - Breakball
Was für eine Bomben-Rückhand crosscourt! Wawrinka meldet sich zurück.
30:30
Misslungene Vorhand von Martschenko bringt Stan den Punkt ein.
30:15
Wawrinkas Slice landet im Netz.
15:15
Toller Passierball des Romands! Let's go!
15:0
Wieder spielt Martschenko gegen den Lauf, Wawrinka ist chancenlos.
Entry Type
6:4 6:1 5:7 1:0 - Game - Stan Wawrinka
Sehr schön! Wawrinka holt sich das Game doch noch.
Vorteil Wawrinka
So, nun beende endlich dieses vermaledeite Game!
40:40
Gegen den Lauf gespielt, keine Chance für Wawrinka.
Vorteil Wawrinka
Immerhin holt er sich diesen Punkt.
40:40
Die Worte, die aus Wawrinkas Maul kommen, werden hier nicht übersetzt. Nicht wegen mangelnder Französisch-Kenntnissen, sondern wegen den möglichen anwesenden Kindern.
40:30
So, Spielball Wawrinka. Nun muss er die Weichen stellen.
30:30
Dieser Vorhand-Winner kommt im richtigen Moment.
15:30
Ein erster Punkt gelingt dem Romand. So muss es weitergehen.
0:30
Nächster Fehler des Schweizers! Nun muss er sich aber endlich zusammenreissen!
0:15
Was ist mit Stan denn nur los, seine Rückhand landet im Aus. Die hätte er vor einer halben Stunde locker im Feld platziert.
Entry Type
6:4 6:1 5:7 - Satz - Ilja Martschenko
Ja gibt's denn das! Martschenko holt sich den Satz im Tiebreak. Wawrinka führt 5:4, 30:0 und bricht dann ein. Im Tiebreak muss er sich einem entfesselten Martschenko geschlagen geben.
Entry Type
5:6 - Satzball
Nun wehrt Wawrinka auch den zweiten ab.
Entry Type
Tiebreak 4:6 - Satzball
Den ersten wehrt Stan ab. Weiter so!
Entry Type
Tiebreak 3:6 - Satzball
Drei Satzbälle für Martschenko!
Tiebreak 3:5
Wo fliegt denn dieser Return hin? Martschenko führt nun 3:5 und kann dem Satzgewinn entgegenblicken.
Tiebreak 3:4
Mit einem Volley holt sich Wawrinka den Anschlusspunkt.
Tiebreak 2:4
Nun ist auch die Rückhand im Eimer, Wawrinka spielt viel zu passiv.
Tiebreak 2:3
Wieder probiert es Stan mit der Vorhand, und wieder landet sie im Aus.
Tiebreak 2:2
Die Vorhand longline funktioniert leider nicht, Martschenko gleicht aus.
Tiebreak 2:1
Da fehlt die Konzentration, Wawrinka mit einem Fehler mit der Rückhand.
Tiebreak 2:0
Der Aufschlag mit Kick funktioniert heute wunderbar!
Tiebreak 1:0
Wawrinka holt sich den ersten Punkt mit einer sauberen Vorhand.
Entry Type
6:4 6:1 6:6 - Game - Stan Wawrinka
Das Tie-Break ist Tatsache!
30:40
Und da war es nur noch eine. Diese muss er aber nutzen!
15:40
Zwei Möglichkeiten verbleiben, Martschenko wehrt sich nach Kräften.
40:0
Wawrinka hat nun drei Bälle, um den Sprung ins Tiebreak zu schaffen.
30:0
Wawrinka lässt gleich den nächsten Punkt folgen.
15:0
So lässt es sich beginnen, der Return Martschenkos landet im Aus.
Entry Type
6:4 6:1 5:6 - Game - Ilja Martschenko
Martschenko holt sich das Game mit einem Ass. Nun ist Wawrinka gefordert.
Vorteil Martschenko
Wawrinkas Vorhand landet im Netz, Spielball Martschenko.
40:40
Starke Antwort des Romands! Wawrinka holt sich den Punkt mit einem Vorhand-Kracher.
Vorteil Martschenko
Wawrinka kann den Ball eigentlich irgendwo platzieren, dummerweise entscheidet er sich für einen Ball ins Aus.
40:40
Wawrinka lässt auch die zweite Breakmöglichkeit liegen!
30:40
Kurzes Slice-Festival der Beiden, schlussendlich landet Wawrinkas Rückhand im Aus.
Entry Type
15:40 - Breakball
Zwei Breakchancen für Stan!
15:30
Ass des Ukrainers.
0:30
Nun hat Wawrinka wieder die Möglichkeit, sich Breakchancen zu erspielen.
0:15
Marchenko erhält wegen eines Tuches, das auf den Platz gewindet wird, einen zweiten ersten Aufschlag. Allerdings setzt er den Ball klar ins aus.
Entry Type
6:4 6:1 5:5 - Break - Ilja Martschenko
Ach was ist denn das! Stan gibt tatsächlich das Game ab!
Entry Type
30:40 - Breakball
Da ist doch tatsächlich die Breakchance für Martschenko!
30:30
C'mon Stan! Nun muss sich der Romand aber deutlich besser konzentrieren. Martschenko holt auf.
30:15
Da war Wawrinka zu gierig auf die drei Matchbälle, er muss sich gedulden.
30:0
Erneuter Return-Fehler des Ukrainers.
15:0
Dieser Return misslingt Martschenko deutlich.
Entry Type
6:4 6:1 5:4 - Game - Ilja Martschenko
Wawrinka muss es bei eigenem Aufschlag richten. Martschenko holt sich das Game zum 4:5.
40:30
Da spielt Martschenko zu lässig, Wawrinka markiert den zweiten Punkt.
40:15
Wawrinka greift den zweiten Aufschlag an, allerdings erfolglos.
30:15
Ass von Martschenko.
15:15
Was Martschenko kann, kann Stan schon lange. Toller Slice von Wawrinka.
0:15
Ein Slice der Marke Extraklasse bringt Martschenko den Punkt ein.
Entry Type
6:4 6:1 5:3 - Game - Stan Wawrinka
Da ist das Game zu Ende! Wawrinka holt sich den Punkt mit einem kleinen, aber feinen Slice.
Vorteil Wawrinka
wieder ist der Aufschlag mit Kick erfolgreich, der Return Martschenkos landet im Nirgendwo.
40:40
Was für ein Return von Martschenko! Da ist Stan sichtlich überrascht.
Vorteil Wawrinka
Die Konzentration ist wieder da, Vorteil Wawrinka.
40:40
Da konzentriert sich Wawrinka überhaupt nicht und drischt den Ball ins Aus.
40:30
Nun schlägt der Romand wieder ein deutlich höheres Tempo an und schlägt den nächsten Winner.
30:30
Wawrinkas Aufschlag mit Kick trägt Früchte.
15:30
Der längste Ballwechsel, 24 Mal geht es hin und her, geht an Martschenko.
15:15
Wawrinka bleibt dran und holt sich den Punkt.
0:15
Dieser lange Ballwechsel geht an den Ukrainer.
Entry Type
6:4 6:1 4:3 - Game - Ilja Martschenko
Martschenko holt sich dann doch noch das Game – Wawrinka muss nun seinen Aufschlag noch zweimal durchbringen und er steht im Viertelfinal.
40:15
Doppelfehler des Ukrainers, der dritte in diesem Satz.
40:0
Souverän, wie Martschenko in diesem Game spielt. Wawrinka hat seinem Aufschlag wenig entgegenzusetzen.
30:0
Martschenko lässt nichts anbrennen und holt sich den nächsten Punkt.
15:0
Martschenko probierts longline und hat sogar Erfolg.
Entry Type
6:4 6:1 4:2 - Game - Stan Wawrinka
Wawrinka bestätigt sein Break.
30:15
Martschenko wirkt nicht besonders hoffnungsvoll, Punkt für Wawrinka.
15:15
203 km/h-Aufschlag bringt Wawrinka den Punkt.
0:15
Toller Return des Ukrainers, da ist auch Wawrinka überrascht.
Entry Type
6:4 6:1 3:2 - Break - Stan Wawrinka
Das Break ist da! Ein Doppelfehler Martschenkos schenkt Wawrinka das Game.
Entry Type
30:40 - Breakball
Doppelfehler des Ukrainers.
30:30
Das Nervengerüst wackelt, Martschenkos Return landet im Nirgendwo.
30:15
Dieser Punkt geht dann an Martschenko, Wawrinka bringt den Aufschlag nicht zurück.
15:15
Nicht seine Welt: Martschenko versuchts mit einem Slice.
15:0
Starker Return des Ukrainers, da war Wawrinka geistig kurz abwesend.
Entry Type
6:4 6:1 2:2 - Game - Stan Wawrinka
Game Wawrinka, das Mini-Aufbäumen Martschenkos trägt keine Früchte.
Vorteil Wawrinka
Nun bietet sich dem Romand der Gewinn des Games.
40:40
Wawrinkas Aufschlag auf den Körper Martschenkos gelingt.
Entry Type
30:40 - Breakball
Die erste Breakchance wehrt Wawrinka ab.
Entry Type
15:40 - Breakball
Zwei Breakmöglichkeiten für Marchenko.
15:30
Der Romand erhöht sogleich den Druck wieder und schlägt einen Vorhand-Winner.
0:30
Nun wirkt Wawrinka nicht mehr ganz so unwiderstehlich.
0:15
Was ist den hier los? Martschenko spielt überraschend variantenreich.
Entry Type
6:4 6:1 1:2 - Game - Ilja Martschenko
Game für den Ukrainer, er hat nichts mehr zu verlieren und spielt nun wieder deutlich stärker.
40:15
Nun spielt Martschenko deutlich präziser, nächster Winner für den Ost-Europäer.
30:15
Nun holt sich der Ukrainer mehr Punkte hintereinander als im zweiten Satz.
15:15
Toller Return aus der Defensive, ein kurzzeitiges Glänzen des Ukrainers.
0:15
Wawrinka mit seinem nächsten Winner.
Entry Type
6:4 6:1 1:1 - Game - Stan Wawrinka
Und das ist es auch, und zwar zu Null.
40:0
Wawrinka wirkt bärenstark, schon wieder neigt sich sein Aufschlagsspiel dem Ende zu.
30:0
Gegen den Aufschlag des Romands scheint kein Kraut gewachsen, Martschenko hat es auf jeden Fall nicht verspeist.
15:0
Wawrinka wirkt nicht beeindruckt und schlägt wieder stark auf.
Entry Type
6:4 6:1 1:0 - Game - Ilja Martschenko
Game Martschenko.
40:30
Spielball für Martschenko.
30:30
Zwar kein Ass, aber der Return kommt auch nicht. Ist das ein Aufbäumen des Ukrainers?
15:30
Ass von Martschenko.
0:30
Da war Warinka schon fast geschlagen, aber irgendwie bringt er den Ball unwiderstehlich zurück! Der Romand scheint sich wohl zu fühlen.
0:15
Martschenko versuchts longline, aber erfolglos.
Entry Type
6:4 6:1 - Satz - Stan Wawrinka
Keine Chance lässt Wawrinka dem Ukrainer. Dieser stellt sich allerdings auch selber ein Bein. Martschenko schlug nur einen Winner, aber zehn (!) unerzwungene Fehler. Unser Tennis-Crack spielt deutlich schöner und variantenreicher als noch im ersten Durchgang.
15:40
Martschenko spielt die Bälle viel zu lang. Satzball Wawrinka.
15:30
Dieser Punkt geht an den Ukrainer.
30:0
Der Satz neigt sich dem Ende zu, Wawrinka braucht noch zwei Punkte.
15:0
Toll, wie Wawrinka longline spielt, der Return von Martschenko landet irgendwo.
Entry Type
6:4 5:1 - Break - Stan Wawrinka
Und da ist das nächste Game, der Satz ist schon fast entschieden.
Entry Type
15:40 - Breakball
Wawrinka umläuft den Aufschlag und holt sich erneut zwei Breakbälle.
15:30
Das er Tennis spielen kann, zeigt Martschenko mit seiner tollen Vorhand longline.
0:30
Ist denn schon Weihnachten? Martschenko gibt Wawrinka ein weiteres Geschenk.
0:15
Wawrinka haut so hart drauf, dass Martschenko keine Chance auf einen präzisen Return hat.
Entry Type
6:4 4:1 - Game - Stan Wawrinka
Nächstes Game für Wawrinka, er holt es sich, wie war es anders zu erwarten, zu Null.
40:0
Wawrinka mimt den Bulldozer und planiert den ohnehin flachen Tennis-Court.
30:0
Martschenko stellt sich selber ein Bein, nächster Punkt für Stan.
15:0
Wawrinka schlägt heute schön auf, immer wieder mit viel Kick.
Entry Type
6:4 3:1 - Game - Ilja Martschenko
Martschenko holt sich das Game, sein erstes in diesem Satz.
40:0
Martschenko drückt das Gaspedal durch. Noch ein Punkt für den Ukrainer.
30:0
Tatsächlich, es scheint so. Martschenko macht zum ersten Mal in diesem zweiten Satz zwei Punkte in Folge.
15:0
Ob ihm bei eigenem Aufschlag mehr gelingt? Es wird sich zeigen.
Entry Type
3:0 - Game - Stan Wawrinka
Das nächste Game ist Tatsache, Stan bestätigt das Break.
40:15
Dann legt der Romand aber wieder los, keine Chance für Martschenko.
30:15
Wawrinka scheint Erbarmen zu haben, Martschenko holt sich doch einen Punkt.
30:0
Nun wird es eklig für den Ukrainer, Wawrinka zeigt sein feinstes Tennis.
15:0
Und Wawrinka marschiert gleich weiter.
Entry Type
2:0 - Break - Stan Wawrinka
Break Wawrinka nach Doppelfehler Martschenkos! Dessen Nervenkostüm bricht zusammen wie die Revolutionsträume am Maidan-Platz!
Entry Type
15:40 - Breakball
Wawrinka spielt extrem stark, Martschenko muss unten durch.
15:30
Nun doch noch ein Lebenszeichen des Ukrainers. Ganz leicht macht er es dem Romand nicht.
0:30
Nach wie vor zeigt Wawrinka, wo Bartli den Most holt. Martschenko macht sich auch gleich auf die Suche nach einem Schluck Apfelsaft.
0:15
Wawrinka gewinnt nun auch die längeren Ballwechsel.
Entry Type
6:4 1:0 - Game - Stan Wawrinka
Wawrinka legt los wie die Feuerwehr. Und wie die Helden in Rot macht er Martschenko gleich tüchtig nass.
40:15
Klasse Rückhand von Stan.
30:15
Martschenko zeigt dann doch, dass er noch anwesend ist und holt sich einen Punkt.
30:0
Noch kommt keine Gegenwehr vom Ukrainer.
15:0
Wawrinka macht dort weiter, wo er aufgehört hat.
Entry Type
6:4 - Satz - Stan Wawrinka
Satzgewinn für Wawrinka! Nach einem tollen Start und einer 3:0-Führung muss Wawrinka sich breaken lassen. Der Romand lässt dann auch ein wenig nach, bevor er sich mit dem Break den ersten Satz holt.
30:40
Das Nervengerüst es Ukrainers hält vorerst.
Entry Type
15:40 - Breakball
Nun hat Wawrinka sogar zwei Satzbälle!
15:30
Wawrinka drängt den Ukrainer in die Ecke und sichert sich den nächsten Punkt.
15:15
Der Return Wawrinkas sieht die andere Platzhälfte nicht mehr.
0:15
Lange bekämpfen sich die beiden von der Grundlinie aus, mit dem besseren Ende für Wawrinka.
Entry Type
5:4 - Game - Stan Wawrinka
Erneut holt sich Wawrinka das Game zu Null.
40:0
Martschenko bekundet Mühe mit dem Aufschlag Wawrinkas und muss sich erneut geschlagen geben.
30:0
Auch der zweite Aufschlag geht an den Westschweizer.
15:0
Starke Rückhand des Romands, diese bringt ihm einen Punkt ein.
Entry Type
4:4 - Game - Ilja Martschenko
Martschenko holt sich das Game und gleicht aus.
40:15
Stan gibt sich nun nicht die höchstmögliche Mühe.
30:15
Wawrinka probierts mit einem Passierball, allerdings nicht erfolgreich.
15:15
Martschenko schiesst den Ball in den Mittagshimmel New Yorks.
15:0
Martschenkos Aufschlag kommt nicht mehr zurück.
Entry Type
4:3 - Game - Stan Wawrinka
Wawrinka holt sich das Game zu Null.
40:0
Martschenko wagt sich nach vorne und versenkt den Ball in eiskalter Stürmermanier im Netz. Luis Suarez ist beeindruckt.
30:0
Auch der nächste Aufschlag ist erfolgreich.
15:0
Der Return kommt nicht mehr zu Wawrinka zurück.
Entry Type
3:3 - Game - Ilja Martschenko
Martschenko bestätigt sein Break mit einem schönen Passierball.
40:30
Martschenko geht wieder in Führung.
30:30
Lässig weicht Wawrinka da dem viel zu lang geschlagenen Ball Martschenkos aus.
30:15
Da ist Wawrinkas Rückhand doch um Einiges zu lang, Punkt für den Ukrainer.
15:15
Erneut ein Doppelfehler des Ukrainers.
15:0
Tolle Länge von Martschenko.
Entry Type
3:2 - Break - Ilja Martschenko
Ein langer Ballwechsel geht an Martschenko. Damit holt sich der Ukrainer das Break zurück.
Entry Type
Vorteil Martschenko - Breakball
Wieder ist Wawrinka nicht erfolgreich am Netz.
40:40
Was für eine Antwort von Martschenko! Der Ukrainer srintet dem Ball entgegen und quetscht ihn an Wawrinka vorbei.
Vorteil Wawrinka
Der Romand spielt wieder etwas präziser auf die Linie und kann sich nun das Game holen.
40:40
Wawrinka begibt sich ans Netz und wehrt den Breakball ab.
Entry Type
Vorteil Martschenko - Breakball
Nun spielt auch Stan einige Fehler, mehr als noch zu Beginn.
40:40
Der Druck Wawrinkas wird wieder grösser.
Entry Type
Vorteil Martschenko - Breakball
Martschenko erwischt Wawrinka am Netz und holt sich die dritte Breakchance.
40:40
Die Vorhand nicht ganz so unwiderstehlich wie die Rückhand, deshalb Deuce.
40:30
Tolle Rückhand von Wawrinka, Martschenko muss aus der Ferne zusehen.
30:30
Martschenko erwischt Wawrinka auf dem falschen Fuss und gleicht aus.
30:15
Der starken Vorhand Wawrinkas scheint er aber nicht gewachsen zu sein.
15:15
Martschenko scheint sich ein wenig gefangen zu haben und gleicht aus.
15:0
Wawrinka legt gleich sauber los und holt sich den ersten Punkt.
Entry Type
3:1 - Game - Ilja Martschenko
Toll, wie Martschenko sich am Netz behauptet. Der Ukrainer holt sich das erste Game.
40:30
Doppelfehler des Ukrainers.
40:15
Wawrinka will seine Rückhand longline spielen, die landet dann aber doch klar im Aus.
30:15
Schwacher Lob des Schweizers, Martschenko nimmt das Geschenk an.
15:15
Martschenko wirkt ein wenig unbeständig, doch diesen Punkt holt er sich.
0:15
Der erste Punkt geht an Wawrinka, Martschenkos Vorhand war zu lang.
Entry Type
3:0 - Game - Stan Wawrinka
Das dritte Game in Folge ist Tatsache, starker Beginn des Romands.
40:0
Martschenko scheint den Tritt nicht zu finden, Wawrinka zeigt dem Ukrainer, wo der Hammer hängt.
30:0
Wawrinka legt ein hohes Tempo an den Tag, vor allem was die Aufschläge betrifft.
15:0
Tolle Rückhand genau auf die Linie.
Entry Type
2:0 - Break - Stan Wawrinka
Starke Vorhand von Stan! Der Romand holt sich das Break!
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Breakball
Martschenko ist extrem flatterhaft, bereits neun Fehler in diesen ersten Minuten.
40:40
Dieses Game geht ja ewig, Martschenko kann den Vorteil nicht nutzen und muss sich weiterhin gedulden.
Vorteil Martschenko
Nun auch einmal Vorteil für den Ukrainer.
40:40
Aber auch diese wehrt Martschenko ab, es entwickelt sich ein Geduldsspiel.
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Breakball
Schon wieder eine Breakchance für Wawrinka, die dritte in diesem Game.
40:40
Ass von Martschenko, Breakball abgewehrt.
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Breakball
Wieder hat Stan eine Breakchance.
40:40
Lange Ballwechsel entstehen, dieser entscheidet Martschenko für sich.
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Breakball
Breakchance für den Schweizer.
40:40
Toll, wie Wawrinka ans Netz stürmt und sich den Punkt holt. Martschenko sprintet zwar hinterher, ist aber chancenlos.
40:30
Noch ist dieses Game noch nicht beendet, Wawrinka hält dagegen.
40:15
Martschenko spielt konstant und steht vor dem Game-Gewinn.
30:15
Erneut kann Wawrinka den Aufschlag nicht zurückbringen.
15:15
Ein längerer Ballwechsel geht an Wawrinka, er holt sich den Punkt mit der Vorhand.
15:0
Martschenkos Aufschlag kann Wawrinka nicht zurück ins Feld bringen.
Entry Type
1:0 - Game - Stan Wawrinka
Nach zwei abgewehrten Breakbällen holt sich der Schweizer dann doch noch das Game.
40:40
Aber auch diesen wehrt Wawrinka erfolgreich ab.
Entry Type
Vorteil Martschenko - Breakball
Erneute Breakchance für den Ukrainer.
40:40
Wawrinka wehrt diesen Breakball ab.
Entry Type
30:40 - Breakball
Solid wie Martschenko beginnt. Der erste längere Ballwechsel geht an den Ukrainer.
30:30
Der Ukrainer holt sich sogleich seinen zweiten Punkt, Wawrinka ist cross-court nicht erfolgreich.
30:15
Der erste Punkt des Ukrainers ist Tatsache.
30:0
Da ist ein erster Rückhandwinner von Stan, keine Chacne für Martschenko.
Entry Type
15:0 - Erster Aufschlag des Spiels - Stan Wawrinka
Wawrinka beginnt dieses Spiel mit seinem ersten Service und holt sich prompt den ersten Punkt.
Tolle Verhältnisse in New York - Vor dem Spiel
Im Park Flushing Meadows herrschen tolle Wetter-Bedingungen, es ist warm und Wolken sind kaum zu sehen.
Beide Spieler stehen auf dem Platz - Vor dem Spiel
Wawrinka und Martschenko haben den Court Louis Armstrong betreten. Die letzten Schlücke Wasser werden getrunken und dann geht's auch bald ans Eingemachte. Eigentlich müsste diese Partie ein Selbstläufer sein für Stan, doch der Romand bekundete einige Probleme gegen den Briten Evans. Es wird sich zeigen, wie Wawrinka diese Hürde meistert.
In Kürze geht es los - Vor dem Spiel
Halep hat soeben ihre Partie gewonnen, damit wird der Platz frei für Wawrinka und Martschenko. In wenigen Augenblicken sollten die beiden Kontrahenten den Platz betreten.
Wawrinkas lösbare Aufgabe - Vor dem Spiel
Im US-Open-Achtelfinal heisst Stan Wawrinkas Gegner heute nicht wie erwartet Nick Kyrgios, sondern Ilja Martschenko (ATP 63) . Der Ukrainer, der gegen den Australier von dessen Aufgabe profitierte, steht erstmals in der Runde der letzten 16 eines Grand-Slam-Turniers und blieb im bisher einzigen Duell mit Wawrinka im vergangenen März in Indian Wells chancenlos. «Da hat er mich gekillt und völlig ausgespielt», erinnerte sich der Ukrainer. Spätestens nach dem K(r)ampf gegen dessen Ranglisten-Nachbarn Evans ist der Schweizer aber gewarnt. Die Partie beginnt um ca. 19 Uhr.

Die One-Slam-Wonders im Herren-Tennis

1 / 27
Die One-Slam-Wonders im Herren-Tennis
quelle: keystone / seth wenig
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Tennis-Geschichten

«Yips» beschert Kurnikowa einen unglaublichen Negativrekord – und trotzdem gewinnt sie

Link zum Artikel

Hingis bodigt in Melbourne erst Serena Williams und macht dann Kleinholz aus Venus

Link zum Artikel

Federer nach seinem ersten Sieg gegen eine Nummer 1: «Jetzt will ich in die Top 10»

Link zum Artikel

«Disgusting bitch!» – Patty Schnyder teilt mal so richtig aus

Link zum Artikel

Vier vergebene Matchbälle! Hingis' Traum schmilzt in Melbourne bei 50 Grad weg

Link zum Artikel

Eine krachende Vorhand rettet Federer auf dem Weg zum Karriere-Slam

Link zum Artikel

Paris verliebt sich in Nadal, das «Kind mit der donnernden Linken»

Link zum Artikel

Chang treibt Lendl mit Mondbällen und «Uneufe»-Aufschlag in den Wahnsinn

Link zum Artikel

Mit einem Return für die Ewigkeit beendet Federer die Wimbledon-Ära des grossen Sampras

Link zum Artikel

Oh là là! Eine Flitzerin stiehlt den Wimbledon-Finalisten kurz die Show

Link zum Artikel

Mit 16 wird Martina Hingis die jüngste Wimbledon-Siegerin des 20. Jahrhunderts

Link zum Artikel

Wimbledon-Triumph als Weltnummer 125 – Ivanisevics Traum wird endlich wahr

Link zum Artikel

Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

Link zum Artikel

Gut gebrüllt: «Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!»

Link zum Artikel

Weil sich Courier von Kuhglocken irritieren lässt, darf die Schweiz vom Davis Cup träumen

Link zum Artikel

Frankreich holt sich den dramatischsten Davis-Cup-Triumph der Geschichte

Link zum Artikel

Im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachanfall

Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

Link zum Artikel

Nach Federers Gegensmash schmeisst Roddick frustriert sein Racket weg

Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schwieriges Los für Bencic und Wawrinka – was du zum Australian Open wissen musst

Am 8. Februar startet mit dem Australian Open das erste Tennis-Highlight der Saison. Im Gegensatz zu anderen Sportevents sind in Melbourne auch Zuschauer mit von der Partie. Wir beantworten die wichtigsten Fragen vor dem Turnierstart.

Das Australian Open wurde wegen der Coronavirus-Pandemie und den deshalb stark verschärften Einreisebedingungen in Australien um drei Wochen nach hinten verschoben. Das Turnier beginnt am Montag, 8. Februar und dauert zwei Wochen. Das Endspiel der Herren findet am Sonntag, 21. Februar statt, jenes der Damen einen Tag früher.

Die Zeitverschiebung von der Schweiz nach Melbourne beträgt zehn Stunden. Los geht der Spielbetrieb also jeweils um 1 Uhr in der Nacht Schweizer Zeit. So sieht der Spielplan …

Artikel lesen
Link zum Artikel