DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Beeindruckender Roger Federer schlägt Melzer nach Steigerungslauf



Liveticker: 16.01.2017 Federer-Melzer

Schicke uns deinen Input
Sandro Zappella
Janick Wetterwald
Schreiberling
Donat Roduner
Roger im Interview
Auf die Frage, ob er sich über die Auszeichnung des Fashion-Magazins «GQ» zum «Mann mit dem meisten Style» des Jahres 2016 gekürt wurde. «Klar, so habe ich wenigstens einen Titel geholt im letzten Jahr.»
Roger auf die Frage, ob er Fischen gewesen sei
Nein, das sei ihm zu langsam. Wer hätte es gedacht.
Roger im Interview:
«Dem Körper hat die Pause gut getan. Ich hatte eine gute Zeit, es war schön, mal über etwas längere an einem Ort zu bleiben.»
Roger im Interview:
«Dieses Jahr war noch nicht so streng. Ich könnte nicht glücklicher sein, als jetzt hier zu sein. Die ersten Runden sind nie einfach. Jedes Spiel ist ein gutes Spiel, ich bin einfach nur froh, zurück auf dem Platz zu sein.»
Entry Type
7:5 3:6 6:2 6:2 - Match - Roger Federer
Roger Federer gewinnt die Partie! Der Schweizer schafft ein weiteres Break und gewinnt auch den 4. Satz deutlich.
Entry Type
30:40 - Satzball
Federer mit einem perfekten Lob, Melzer rennt nach und versucht es mit einem Tweener, der aber neben die Linie fällt.
30:30
Das vierte Ass für Melzer.
15:30
Sobald die Ballwechsel etwas länger werden, hat Melzer keine Chance mehr.
15:15
Ein unerzwungener Fehler von Melzer.
15:0
Der Return von Federer segelt ins Out.
Entry Type
7:5 3:6 6:2 5:2 - Game - Roger Federer
Noch ein Punkt mit dem Aufschlag für Federer. Damit fehlt dem Schweizer noch ein Game zum Sieg!
40:30
Diesmal ein wuchtiger Return des Österreichers. Sehr schön gemacht.
40:15
Melzers Return gerät etwas zu lang.
30:15
Auf den Aufschlag ist beim Baselbieter aber weiterhin Verlass.
15:15
Es schleichen sich wieder ein paar Fehler ein bei Federer.
15:0
Federer jagt Melzer quer über den Platz und macht den Punkt.
Entry Type
7:5 3:6 6:2 4:2 - Game - Jürgen Melzer
Federer hat in diesem Returnspiel leider ziemlich nachgelassen. Melzer hält.
40:30
Federer mit einem Fehler beim Return.
30:30
Federer streut nun doch nochmals zwei Fehler ein, ist in diesem Aufschlagspiel aber weiter dran.
0:30
Jetzt gelingt dem Schweizer einfach alles. Grossartig, wie Federer jetzt aufspielt.
0:15
Federer stellt jetzt mit Melzer an, was er will.
Entry Type
7:5 3:6 6:2 4:1 - Game - Roger Federer
Das ist phänomenal, wie sich Federer mit dem Aufschlag aus dieser brenzligen Situation gerettet hat.
40:30
Noch ein guter Aufschlag, Federer mit der Chance das Break zu bestätigen.
30:30
Ganz clever von Roger: Ein zweiter Aufschlag auf den Körper, Melzer spediert den Ball ins Out.
15:30
Federer reagiert mit seinem 19. Ass.
0:30
Melzer greift die 2. Aufschläge von Federer konsequent an und hat damit Erfolg.
0:15
Federer mit seinem ersten Doppelfehler.
Entry Type
7:5 3:6 6:2 3:1 - Break - Roger Federer
Unglaublich was Roger hier auf einmal auspackt. Mit einem weiteren Winner holt er sich das Break! Melzer kann einem schon etwas leid tun, während die Trainer von Federer zufrieden wirken.
Entry Type
15:40 - Breakball
Federer schlägt eine starke Rückhand, geht dann ans Netz vor um dort zu verwerten. Das ist mittlerweile ganz grosse Klasse vom Maestro.
15:30
Federer ist unzufrieden mit sich selbst: Für einmal scheitert er nämlich an der Netzkante.
0:30
Federer mit unglaublicher Präzision zum nächsten Punkt.
0:15
Melzer riskiert viel, wird dafür aber nicht belohnt.
User Avatar
Auch wegen Federer?
von Janick Wetterwald
Das Australian Open in Melbourne zieht bereits am ersten Tag die grossen Massen an.


Mit über 70'000 Leuten auf der Anlage verzeichnet das Grand-Slam-Turnier einen neuen Rekord.
Entry Type
7:5 3:6 6:2 2:1 - Game - Roger Federer
Und gleich noch ein Ass für Federer. Das Game gehört dem Schweizer.
Vorteil Federer
Die Antwort von Federer folgt mit seinem 17. Ass.
Deuce
Melzer hat sich wieder in eine starke Phase gespielt. Kommt jetzt die Belohnung in Form eines Breaks?
Vorteil Federer
Erneut legt Federer mit dem Aufschlag vor.
Deuce
Melzer mit einer wunderschönen Rückhand.
40:30
Ein etwas glücklicher Return von Melzer klatscht eben noch auf die Linie.
40:15
Wieder ein Aufschlag den Melzer nicht zurück bringt.
30:15
Kaum sag ich's folgt ein Aufschlag-Winner von Federer.
15:15
Melzer wirkt jetzt auch bei der Returns etwas stabiler.
Entry Type
7:5 3:6 6:2 1:1 - Game - Jürgen Melzer
Der Österreicher holt sich mal wieder ein Game. Das hatte er dringend nötig.
40:30
Die Vorhand von Federer wird von Punkt zu Punkt stärker.
40:15
Der Österreicher jetzt wieder etwas in Schwung.
30:15
Ein spektakulärer Punkt für Melzer. Das wird ihm gut tun.
15:15
Der erste Punkt von Melzer im 4. Satz.
0:15
Melzer ist hier jetzt völlig aus dem Tritt.
User Avatar
Wenn Federer schnell wieder zu Mirka und seinen Zwillingen will
von Janick Wetterwald
Entry Type
7:5 3:6 6:2 1:0 - Game - Roger Federer
Und gleich noch Ass Nr. 15 hinterher. Genau 1 Minute und 1 Sekunde dauerte dieses Aufschlagspiel.
40:0
Ass Nr. 14 von Federer.
30:0
Ass Nr. 13 vom Schweizer.
15:0
Eine satte Rückhand von Federer, Melzer findet keine Antwort.
User Avatar
Autsch!
von Schreiberling
Wawrinka landete in seinen Spiel ja den einen oder anderen Volltreffer 😅
Entry Type
7:5 3:6 6:2 - Satz - Roger Federer
Fantastisch was Federer hier abliefert! Der 3. Satz gehört dem Schweizer. Das geht für den Österreicher einfach zu schnell.
Entry Type
15:40 - Breakball
Melzer haut die Rückhand ins Out. Da hilft auch die Challenge nichts.
15:30
Diesmal sind die Zentimeter gegen Federer. Sein Lob segelt knapp ins Out.
0:30
Federer mit sehr guter Länge. Melzer weiss kaum noch, wie ihm geschieht.
0:15
Gibt's denn das? Federer rettet sich mirakulös aus der Defensive und macht mit einem Vorhandwinner den Punkt.
User Avatar
Wawrinka nach seinem Sieg gegen Klizan
von Janick Wetterwald
«Es war ein grosser Fight. Ich bin sehr glücklich, das Spiel gewonnen zu haben.»
epa05721497 Stan Wawrinka of Switzerland celebrates his match win against Martin Klizan of Slovakia during their Men's Singles first round match of the Australian Open Grand Slam tennis tournament in Melbourne, Australia, 16 January 2017.  EPA/LUKAS COCH  AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT
«Ich konnte noch nicht mein bestes Tennis zeigen.»
Tennis - Australian Open - Melbourne Park, Melbourne, Australia - 16/1/17 Switzerland's Stan Wawrinka reaches for a shot during his Men's singles first round match against Slovakia's Martin Klizan. REUTERS/Edgar Su
Auf die Frage, von wo er in brenzligen Situationen immer wieder den Glauben nimmt, sagte Stan: «Vom täglichen Training, vom täglichen Kampf. Man darf nie aufgeben.»
epa05721485 Stan Wawrinka of Switzerland celebrates his match win against Martin Klizan of Slovakia during their Men's Singles first round match of the Australian Open Grand Slam tennis tournament in Melbourne, Australia, 16 January 2017.  EPA/LUKAS COCH  AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT
Starke Worte vom Romand, der es nun in der zweiten Runde mit dem Amerikaner Steve Johnson (ATP 30) zutun bekommt.
Entry Type
7:5 3:6 5:2 - Game - Roger Federer
Mit einem Ass holt sich Roger Federer dieses Game. Jetzt serviert Melzer gegen den Satzverlust.
Vorteil Federer
Aufschlag-Winner des Schweizers.
40:40
Melzer mit einem starken Return, Federer knallt den Ball ins Netz.
40:30
Federer muss über den zweiten Aufschlag, profitiert aber von einem leichtsinnigen Fehler Melzers.
30:30
Federer setzt den Ball neben die Linie. Es wird wieder eng.
30:15
Federer mit einem Ass im 2. Aufschlag.
15:0
Federer legt bei eigenem Aufschlagspiel wieder vor.
Entry Type
7:5 3:6 4:2 - Game - Jürgen Melzer
Melzer kann das Doppelbreak und damit die Vorentscheidung abwehren.
40:40
Melzer reagiert umgehend ebenfalls mit einem Stopball. Sehr schön gemacht.
Entry Type
30:40 - Breakball
Wow! Ein fantastischer Stopball am Netz mit der Rückhand von Federer bringt die Möglichkeit zum Doppelbreak.
30:30
Melzer meldet sich in dieser Game zurück.
15:30
Federer holt sich am Netz einen schönen Punkt.
15:0
Federer spielt den Ball völlig unbedrängt und ohne Druck ins Out. Manchmal stimmt die Koordination noch nicht so ganz. Kommt aber bestimmt noch.
User Avatar
Da läuft es wieder
von Janick Wetterwald
Entry Type
7:5 3:6 4:1 - Game - Roger Federer
Federer kann seinen Service verteidigen. Zügig wie der Schweizer durch diesen 3. Satz marschiert.
40:15
Der Ball von Melzer gerät zu lang. Federer hat Spielball.
30:15
Ganz wichtig für Roger, dieses Break jetzt zu bestätigen.
15:0
3:1 führte Federer schon im 2. Satz um dann 5 Games in Serie zu verlieren. Bitte nicht nochmals.
Entry Type
7:5 3:6 3:1 - Break - Roger Federer
Yes, da ist das Break für Roger! Ein guter Return als Grundlage für den Fehler von Melzer.
Entry Type
15:40 - Breakball
Wieder bringt Melzer den Ball nicht übers Netz. Zwei Breakchancen!
15:30
Melzer streut auf einmal wieder Fehler ein. Soll uns Recht sein.
15:15
Schade, schade. Federer knallt eine unmotivierte Rückhand ins Out.
0:15
Kommt Federer in den Ballwechsel, holt er meist den Punkt. So auch diesmal.
User Avatar
Einfach mal locker bleiben ;)
von Janick Wetterwald
Entry Type
7:5 3:6 2:1 - Game - Roger Federer
Uff, das war wichtig. Roger Federer bringt seinen Service durch.
Vorteil Federer
Der Schweizer muss über den 2. Aufschlag, profitiert aber von einem Fehler Melzers.
Deuce
Fehler von Federer, Melzer schnuppert hier etwas am Break.
40:30
Das 10. Ass von Federer bringt ihm den Spielball.
30:30
Melzer bleibt weiter hartnäckig.
30:15
Federer drückt Melzer weit hinter die Grundlinie, bis dieser den Fehler macht.
15:15
Der Schweizer dank dem Aufschlag.
0:15
Melzer holt den ersten Punkt bei Aufschlag Federer.
Entry Type
7:5 3:6 1:1 - Game - Jürgen Melzer
Melzer bringt den Aufschlag nach Hause.
Vorteil Melzer
Der Österreicher bringt sich mit dem Aufschlag wieder in den Vorteil.
40:40
Federer mit einem unglaublichen Return!
40:30
Der Schweizer bleibt dran.
40:15
Federer fehlen im Return-Spiel etwas die Mittel.
30:15
Jürgen Melzer holt den nächsten Punkt mit einem Vorhand-Winner.
15:15
Federer ist dran am Aufschlagspiel des Österreichers.
Entry Type
7:5 3:6 1:0 - Game - Roger Federer
Endlich holt sich Federer wieder mal ein Game. Wurde ja auch Zeit.
40:0
Federer jetzt etwas mit der Wut im Bauch.
30:0
Eine Rückhand crosscourt bringt den nächsten Punkt.
15:0
Federer startet gut in den 3. Satz.
User Avatar
Bilder aus der Rod Laver Arena in Melbourne
von Janick Wetterwald
Von Roger Federer ...
Switzerland's Roger Federer makes a forehand return to Austria's Jurgen Melzer during their first round match at the Australian Open tennis championships in Melbourne, Australia, Monday, Jan. 16, 2017. (AP Photo/Aaron Favila)
Switzerland's Roger Federer wipes the sweat from his face during his first round match against Austria's Jurgen Melzer at the Australian Open tennis championships in Melbourne, Australia, Monday, Jan. 16, 2017. (AP Photo/Aaron Favila)
epa05721387 Roger Federer of Switzerland in action against Jurgen Melzer of Austria during their Men's Singles first round match of the Australian Open Grand Slam tennis tournament in Melbourne, Australia, 16 January 2017.  EPA/JOE CASTRO  AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT
und Jürgen Melzer
Austria's Jurgen Melzer makes a backhand return to Switzerland's Roger Federer during their first round match at the Australian Open tennis championships in Melbourne, Australia, Monday, Jan. 16, 2017. (AP Photo/Aaron Favila)
Austria's Jurgen Melzer takes a drink during his match against Switzerland's Roger Federer at the Australian Open tennis championships in Melbourne, Australia, Monday, Jan. 16, 2017. (AP Photo/Aaron Favila)
Tennis - Australian Open - Melbourne Park, Melbourne, Australia - 16/1/17 Austria's Jurgen Melzer hits a shot during his Men's singles first round match against Switzerland's Roger Federer. REUTERS/Issei Kato
Entry Type
7:5 3:6 - Satz - Jürgen Melzer
Melzer holt sich den 2. Satz!

Der Österreicher hat die letzten 5 Games allesamt gewonnen. Vor 15 Minuten führte Federer hier noch mit 3:1 und Break ...
Entry Type
Vorteil Melzer - Satzball
Ein Aufschlag nach Aussen bringt Melzer den 2. Satzball.
40:40
Federer wehrt mit einer überragenden Rückhand ab. Schöner Passierball des Schweizers.
Entry Type
40:30 - Satzball
Melzer macht am Netz viel Druck und holt sich damit den Satzball.
30:30
Langer Ballwechsel, die Netzkante hilft Federer, ihn zu gewinnen.
30:15
Federer setzt den Ball knapp neben die Linie. Es wird langsam eng.
15:15
Federer holt sich einen wichtigen Punkt mit einem rückhand Über-Kopf-Volley. Kann man so machen.
Entry Type
7:5 3:5 - Break - Jürgen Melzer
Federer am Netz zu wenig konsequent, Break für Melzer!
Entry Type
15:40 - Breakball
Jürgen Melzer packt hier Schläge aus, das verschlägt mir die Sprache. Ein grossartiger Passierball bringt zwei Breakchancen.
15:30
Melzer wuselt sich zum nächsten Punkt.
15:15
Was kommt nach Bube, Dame und König? Genau, das Ass. Serviert von Roger.
0:15
Federer gerät bereits wieder in Rücklage.
Entry Type
7:5 3:4 - Game - Jürgen Melzer
Melzer holt sich das dritte Game in Serie und übernimmt die Führung in diesem 2. Satz.
40:0
Der Aufschlag des Österreichers ist hart und präzise, nichts zu machen für Roger.
30:0
Jetzt hat Jürgen Melzer einen Lauf. Federer ist derzeit etwas von der Rolle.
Entry Type
7:5 3:3 - Break - Jürgen Melzer
Melzer spielt jetzt ganz gross auf, bringt einfach alles zurück. Schlussendlich kommt der Fehler von Federer, Melzer hat sich das Break zurückgeholt.
Wawrinka gewinnt!
Ein typischer Wawrinka wieder mal. «Marathon-Stan» zieht gegen Martin Klizan nach fünf Sätzen in die 2. Runde ein. Der Romand gewinnt mit 4:6, 6:4, 7:5, 4:6 und 6:4. Hier geht's zu den Highlights der Partie.
Switzerland's Stan Wawrinka celebrates a point against Slovakia's Martin Klizan during their first round match at the Australian Open tennis championships in Melbourne, Australia, Monday, Jan. 16, 2017. (AP Photo/Kin Cheung)
Wawrinka trifft nun auf den Amerikaner Steve Johnson.
Entry Type
Vorteil Melzer - Breakball
Erneut kommt der Österreicher zu einer Breakchance. Federer jetzt mit zu vielen Fehlern.
40:40
Der Schweizer zieht den Kopf dank dem Aufschlag aus der Schlinge.
Entry Type
30:40 - Breakball
Melzer bringt jetzt auf einmal alles zurück und setzt Federer damit stärker unter Druck.
30:30
Wieder löst sich Federer vorerst mit einem Ass aus der Umklammerung.
15:30
Melzer dreht auf. Schöner Vorhand-Winner des Linkshänders.
15:15
Federer haut den Ball überhastet ins Out. Jetzt muss er schauen, dass er nicht nachlässig wird.
15:0
Federer beginnt erneut souverän.
Wawrinka schiesst Klizan ab
User Avatar
Ein Federer-Müsterchen <3
von Janick Wetterwald
Entry Type
7:5 3:2 - Game - Jürgen Melzer
Melzer kann wieder verkürzen. Aber der Österreicher braucht in diesem Satz noch ein Break.
40:0
Satter Aufschlag von Melzer, Federer bringt den Ball nicht zurück.
30:0
Federer nimmts jetzt etwas locker. Er hat ja das Break im Rücken.
15:0
Melzer hat sich bei eigenem Aufschlag wieder etwas gefangen.
Entry Type
7:5 3:1 - Game - Roger Federer
Der Schweizer holt sich dieses Game easy.
40:0
Federer macht hier im Sekundentakt die Punkte. Schön zuzusehen.
30:0
Federer packt mal wieder den Express aus.
15:0
Bei eigenem Aufschlag lässt der Schweizer nichts mehr anbrennen.
Wawrinka – Klizan
Heikler Moment für Stan Wawrinka. Martin Klizan hat im fünften Satz Spielball zum 5:3. Aber Wawrinka erkämpft sich doch noch das Break und gleicht auf 4:4 aus.
Entry Type
7:5 2:1 - Game - Jürgen Melzer
Melzer findet dank einem Aufschlagspiel zu Null auch noch in diesen Satz.
40:0
Federer in diesem Return-Spiel nicht so wirklich bei der Sache.
30:0
Melzer für einmal mit einem lockeren Service-Spiel.
Entry Type
7:5 2:0 - Game - Roger Federer
Mein Gott, Federer spielt wie aus einem Guss und setzt eine Vorhand Inside-Out perfekt auf die Linie. Ich hab schon bald Pipi in den Augen, wenn ich Federer so aufspielen sehe. Mann, habe ich den Typen vermisst.
Vorteil Federer
Ein Aufschlag-Winner für den Maestro. Der Ball hat gerade noch die Linie gekitzelt.
40:40
Melzer bleibt hartnäckig dran. Diesmal bringt eine schöne Vorhand den Punkt für den Österreicher.
40:30
Federer macht Druck, Melzer ist überfordert und bringt den Ball nicht übers Netz.
30:30
Was macht ein Champion wie Roger wenns kompliziert wird? Genau, er schlägt ein Ass.
15:30
Es könnte kompliziert werden in diesem Service-Spiel. Federer mit einem unnötigen Fehler.
15:15
Punkt für Roger mit dem zweiten Aufschlag.
0:15
Federer nach langer Zeit wieder mal mit einem Fehler.
Entry Type
7:5 1:0 - Break - Roger Federer
Melzer scheitert am Netz, da ist bereits das Break für Roger im 2. Satz!
Entry Type
0:40 - Breakball
Wow, der Schweizer dominiert jetzt jeden Ballwechsel und holt sich Punkt um Punkt.
0:30
Federer holt sich mit einer fantastischen Vorhand den nächsten Punkt.
0:15
Federer setzt Melzer sofort wieder unter Druck.
Entry Type
7:5 - Satz - Roger Federer
Der erste Satz gehört Roger Federer! Der Schweizer hat sich beeindruckend in dieses Spiel reingearbeitet. Ein sauberes Ass zum Abschluss und dann erstmal hinsetzen und durchatmen :)
Entry Type
40:0 - Satzball
Drei Satzbälle für Roger Federer!
30:0
Federer legt gleich wieder los wie die Feuerwehr.
Entry Type
6:5 - Break - Roger Federer
Der Ball von Melzer gerät zu lang, damit holt sich Federer das zweite Break in diesem Satz!
Entry Type
0:40 - Breakball
Eine unglaubliche Vorhand von Federer und da sind drei Breakchancen!
0:30
Yes! Federer rückt nach einem langen Ballwechsel ans Netz und verwertet dort mit der Vorhand.
0:15
Federer bringt den Return hauchdünn übers Netz, das reicht für den Punkt.
User Avatar
So lief Federer in die Rod Laver Arena ein
von Janick Wetterwald
So wie es der stylischte Mann 2016 eben macht ;)
Entry Type
5:5 - Game - Roger Federer
Federer holt dieses Game ohne jegliche Mühe.
40:0
Der Schweizer bringt jetzt alles zurück.
30:0
Federer mit einem spektakulären Über-Kopf-Volley zum Erfolg.
15:0
Ass von Roger!
Entry Type
4:5 - Game - Jürgen Melzer
Jürgen Melzer geht wieder in Führung. Federer serviert gleich gegen den Satzverlust!
40:30
Die Rückhand von Melzer ist dann doch etwas zu lang.
40:15
Fantastischer Return von Federer doch Jürgen Melzer passt auf und schlägt mit der Rückhand einen Winner.
30:15
Melzer versucht es mit der Kombination von Stopball und Lob – ohne Erfolg.
30:0
Der Österreicher auf dem Weg wieder vorzulegen.
15:0
Melzer holt mal wieder einen Punkt.
Entry Type
4:4 - Game - Roger Federer
Ein Ass mit dem zweiten Aufschlag von Federer!
40:0
Melzer bringt jetzt gar nichts mehr übers Netz.
30:0
Roger nimmt den Schwung des Breaks gleich mit.
Entry Type
3:4 - Break - Roger Federer
Break für Roger Federer! Da macht Melzer dem Schweizer mit einem einfachen Fehler am Netz ein Riesengeschenk!
Entry Type
Vorteil Federer - Breakball
Ein Vorhand-Fehler von Melzer bringt die zweite Breakchance für Roger.
Deuce
Der Österreicher serviert die Breakchance souverän weg.
Entry Type
Vorteil Federer - Breakball
Da ist sie, die Chance zum Re-Break für Federer!
40:40
Federer bleibt im Spiel um das direkte Re-Break.
Vorteil Melzer
Ein langer Ballwechsel, 25 Mal ging der Ball übers Netz, doch am Ende macht «FedEx» den Fehler.
40:40
Melzer unterstützt Federer etwas mit einem unerzwungenen Fehler.
40:30
Federer erst mit einem zu kurzen Return und dann haut er die Filzkugel ins Out. Noch stimmt nicht wirklich viel beim Schweizer.
30:30
Aufschlag und Vorhand hinterher von Melzer. Nichts zu machen für Roger.
15:30
Federer agiert jetzt viel mutiger und wird dafür belohnt.
15:15
Uff, ist das knapp! Federer versucht es mit einem scharfen Passierball, der aber hauchdünn ins Out segelt.
0:15
Federer kommt in den Ballwechsel und schliesslich macht Melzer den Fehler.
Entry Type
2:4 - Break - Jürgen Melzer
Ein grossartiger Passierball bringt das Break für Jürgen Melzer!
Entry Type
30:40 - Breakball
Oha! Auf einmal gibt's eine Breakchance für Melzer.
30:30
Diesmal scheitert der Schweizer mit der Rückhand am Netz.
30:15
Federer am Netz unwiderstehlich.
15:15
Der Service des Schweizers passt zu Beginn dieser Partie.
0:15
Melzer holt den ersten Punkt bei Aufschlag von Federer.
User Avatar
Update von nebenan:
von Donat Roduner
Stan muss in seinem Erstrundenspiel in den fünften Satz:
Wawrinka - Klizan 4:6, 6:4, 7:5, 4:6*
Entry Type
2:3 - Game - Jürgen Melzer
Melzer nimmt bei einem Ball von Roger in Richtung Grundlinie eine Challenge und behält Recht. Das Game gehört ihm.
Vorteil Melzer
Der Österreicher schlägt derzeit einfach zu stark auf.
40:40
Roger bleibt dran! Come on!
40:30
Der Return von Federer gerät leider etwas zu lang.
30:30
Wow! Eine fantastische Rückhand bringt dem Österreicher den Punkt.
15:30
Ein Doppelfehler von Melzer. Nehmen wir.
15:15
Herrliche Vorhand des Österreichers zum 15:15.
0:15
Da ist auch der erste Punkt für Federer bei Aufschlag Melzer.
Entry Type
2:2 - Game - Roger Federer
Roger Federer gleich mit einem Vorhand-Winner wieder aus.
40:15
Gleich noch ein wuchtiger Service des Schweizers.
30:15
Aufschlag-Winner für Roger.
15:15
Ein schöner Passierball bringt den ersten Punkt für einen Rückschläger.
15:0
Federer legt bei eigenem Aufschlagspiel mit einem präzisen Ball in die Ecke wieder vor.
Entry Type
1:2 - Game - Jürgen Melzer
Es gibt weiterhin nur Punkte für den Aufschläger. Melzer bringt auf das zweite Service-Spiel locker durch.
40:0
Ass des Österreichers. Federer ohne Chance.
30:0
Aufschlag-Winner für Melzer.
15:0
Melzer macht Druck, Federer bringt den Ball mit der Rückhand schliesslich nicht übers Netz.
Entry Type
1:1 - Game - Roger Federer
Auch der Maestro gewinnt sein Aufschlagspiel zu Null. Melzer ohne Chance bei den Returns.
40:0
Ein starker Aufschlag bringt dem Schweizer den nächsten Punkt.
30:0
Der Schweizer doppelt gleich nach.
15:0
Federer holt seinen ersten Punkt dieser Partie.
Entry Type
0:1 - Game - Jürgen Melzer
Jürgen Melzer gewinnt das erste Aufschlagspiel gleich zu Null.
40:0
Federer kommt noch nicht richtig in die Partie, wieder segelt der Ball ins Out.
30:0
Federer trifft den Ball mit dem Rahmen.
15:0
Mit einem Aufschlag-Winner holt Melzer den ersten Punkt.
Entry Type
Es geht los! - Erster Aufschlag des Spiels - Jürgen Melzer
Jürgen Melzer beginnt mit Aufschlagen!
Federer und Melzer spielen sich ein
Lange dürfte es nicht mehr gehen, bis die Partie beginnt. Wir sind gespannt auf das Comeback des Maestros auf der grossen Bühne.
Erster Grand-Slam-Auftritt seit dem Wimbledon-Halbfinal 2016
Kerber schlägt Tsurenko
Bald kommt Roger Federer in die Arena. Denn die Partie zwischen Kerber und Tsurenko ist beendet, die Deutsche hat mit 6:2, 5:7, 6:2 gewonnen.
Was meinst du?
Nimmt Roger Federer die Hürde Jürgen Melzer und kommt weiter?
Roger hat einen langen Weg vor sich
Warten auf Kerber und Tusrenko
Der Start der Partie zwischen Federer und Melzer verzögert sich noch. Die Rod Laver Arena ist derzeit noch von der Deutschen Weltnummer 1 Angelique Kerber besetzt. Sie hat mit der Ukrainerin Lesia Tsurenko mehr Mühe als ihr Lieb ist und kämpft derzeit im 3. Satz ums Weiterkommen.
Schon vor der ersten Partie von King Roger gibt's grandiose Bilder aus Melbourne
Federer-Gegner Melzer glaubt an Exploit: «Sonst schiesst er dich einfach ab»
Bei seinem 13. Australian Open erlebt der Österreicher Jürgen Melzer eine Premiere: Seine erste Night Session in der Rod Laver Arena. Zu verdanken hat er diese dem Gegner: Roger Federer. Hier gibt's die Story dazu.
Endlich wieder Federer an einem Grand-Slam
Federer startet heute gegen den Österreicher Jürgen Melzer ins Australian Open. Wir tickern die Partie ab 10:30 Uhr live.

Die vielen Gesichter des «Maestros»: So hat sich Roger Federer über die Jahre verändert

Das könnte dich auch interessieren:

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Jack Ma nicht mehr reichster Chinese

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

SRF 2 - HD - Live

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Roger Federer baut sein Marken-Imperium aus – und lässt ein neues Logo schützen

Seit Januar hat Roger Federer keinen Ernstkampf mehr bestritten. Recherchen von CH Media zeigen: Der Tennisspieler hat die Zeit genutzt, um sein Geschäftsimperium zu erweitern. Besonders Auffällig: ein neues, bisher unbekanntes Markenlogo.

Anfang Dezember verkündete Roger Federer die frohe Kunde für seinen Anhang. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft stehen wieder mit seinem ikonischen RF-Logo bedruckte Kappen zum Verkauf – und das gleich in acht verschiedenen Farben. Erst im Februar hatten Federer und sein früherer Ausrüster Nike sich nach zwei Jahren Tauziehen einigen können. Die Rechte wurden von Nike auf die Tenro AG übertragen, unter deren Dach Federer seine kommerziellen Aktivitäten zusammenfasst.

Im Sommer präsentierte der …

Artikel lesen
Link zum Artikel