DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Chris Froome wurde am vorletzten Berg abgehängt, schaffte später aber wieder den Anschluss.
Chris Froome wurde am vorletzten Berg abgehängt, schaffte später aber wieder den Anschluss.Bild: EPA/EPA

Leader Thomas baut Vorsprung nochmals leicht aus – Froome vom Podest verdrängt

Primoz Roglic gewinnt die 19. Etappe der Tour de France über 200,5 km von Lourdes nach Laruns. Geraint Thomas wird mit geringem Rückstand Zweiter und bleibt souverän im Maillot jaune.
27.07.2018, 18:04

Primoz Roglic gewinnt die 19. Etappe der Tour de France, die über 200,5 km von Lourdes nach Laruns führte und sechs Bergpreise beinhaltete. Der 28-jährige Slowene setzt sich in der fast 20 km langen Schlussabfahrt vom Col d'Aubisque von seinen Begleitern ab und überquert die Ziellinie mit 19 Sekunden Vorsprung vor den ersten Verfolgern.

Roglic wird Solosieger in Laruns:

Video: streamable

Leader Geraint Thomas hat – mit tatkräftiger Unterstützung der Helfer seines Teams Sky – auch am drittletzten Tour-Tag alles im Griff und sicherte sich am Ende im Spurt der ersten Verfolgergruppe noch sechs Sekunden Zeitbonifikation.

Der 32-jährige Brite liegt vor dem 31 km langen Zeitfahren am Samstag sowie der abschliessenden (Flach-)Etappe nach Paris mit 2:05 Minuten Vorsprung vor dem zweitklassierten Niederländer Tom Dumoulin.

Dritter ist neu Roglic (2:24 zurück), der mit seinem zweiten Tour-Etappensieg den vierfachen Gesamtsieger Chris Froome überholt hat.  Der Titelverteidiger liegt neu 2:37 Minuten hinter Thomas und droht in diesem Jahr das Podium zu verpassen. (pre/sda)

Allez, allez! 99,9 Prozent der Tour-Fans sind anständig

Unvergessene Radsport-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Spektakuläres 3:3 zwischen England und Deutschland – Italien gewinnt die Hammergruppe

Im sportlich bedeutungslosen Prestigeduell zwischen Absteiger England und Deutschland sorgte beim 3:3 eine torreiche zweite Halbzeit für beste Unterhaltung. Die Deutschen gingen bis zur 67. Minute durch Treffer von Ilkay Gündogan und Kai Havertz 2:0 in Führung.

Zur Story