DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ob Berns Beizen so voll werden wie bei den Schweizer WM-Auftritten?
Ob Berns Beizen so voll werden wie bei den Schweizer WM-Auftritten?Bild: KEYSTONE

Du willst YB sehen? Dann bezahle oder warte bis zur Geisterstunde

Das gab's noch nie: Ein Schweizer Team tritt in der Champions League an – und der grosse Teil der Fans schaut in die Röhre. Denn das Gastspiel der Young Boys bei Juventus kommt im Free-TV nicht um 18.55 Uhr bei Matchbeginn, sondern erst weit nach Mitternacht.
02.10.2018, 11:2502.10.2018, 12:40
Etienne Wuillemin / CH Media

Dienstagabend, Champions League. Die Normalität sieht so aus: Basel rüstet sich für die nächste magische Nacht. Das Schweizer Fernsehen ist nah am Ball. Der FCB rauscht über die Gegner hinweg, mal muss Liverpool dran glauben, mal erhält Benfica Lissabon eine Tracht Prügel. Sascha Ruefer lobt am Mikrofon den entrückten Dauermeister, Rainer Maria Salzgeber analysiert das Geschehen auf dem Rasen. Danach erhält der Fernsehzuschauer auch noch alle anderen Champions-League-Tore serviert. So hat sich die Fussball-Welt für Sofasportler eingependelt.

Als der Ex-FCB-Trainer noch Experte war: Champions League im SRF mit Gress, Wicky und Salzgeber (von links).
Als der Ex-FCB-Trainer noch Experte war: Champions League im SRF mit Gress, Wicky und Salzgeber (von links).Bild: KEYSTONE

Jahr für Jahr. Doch diese Welt ist nicht mehr. Dienstagabend, Champions League – Mattscheibe. Erstmals seit ihrer Einführung müssen Schweizer Fussballfans für die Königsklasse bezahlen. Mit freundlichen Grüssen von No Billag. SRF will sich das ausgedehnte Rechtepaket nicht mehr länger leisten. Live gibts nur noch am Mittwoch.

Wobei man fairerweise sagen muss: Im europäischen Vergleich ist der Schweizer TV-Zuschauer damit noch immer spitzenmässig bedient. Wer die Fr. 7.50 für das Einzelspiel YB-Juventus via Swisscom TV nicht ausgeben will, wer auch kein Teleclub-Abo besitzt und wer schon gar nicht die Nerven hat für einen wackligen Internet-Stream, der von der wachsamen UEFA-Armada ohnehin gleich wieder gesperrt wird, der hat immerhin noch eine Möglichkeit – ausharren bis um Mitternacht, dann zeigt das Schweizer Fernsehen alle Tore. Und als Supplement gibt's ab 0.35 Uhr das YB-Spiel noch obendrauf, in voller Länge, mit Live-Kommentar.

Wie schaust du Juventus-YB?

Wer weiss, vielleicht wird das ja ein besonderer Genuss, weil man schon weiss, wie der Berner Hochgeschwindigkeits-Fussball die hochgelobte Juventus-Equipe in Schwierigkeiten bringt. Es ist wohl nicht wirklich das wahrscheinlichste Szenario.

Geradezu ideal ist die SRF-Mattscheibe dagegen für Menschen mit rot-blauem Herzen. Die FCB-Fans erleben dieser Tage nicht gerade die einfachste Zeit. Wenn schon eine 2:0-Führung gegen ein miserables Lugano nicht mehr für einen Sieg reicht, fällt der Verzicht auf Champions-League-Hymne und TV-Bilder eher leicht. All die wunderbaren Erinnerungen an die rauschenden Nächte, da tut der schleichende Niedergang nur noch mehr weh. Sehnlichst wünscht man sich die Zeiten zurück, als der FCB hochveranlagte eigene Junioren hatte, diese auf dem Platz von starken Persönlichkeiten geführt wurden. Und auch Gewissheit herrschte, dass im Hintergrund kluge Köpfe die Fäden zogen.

Und natürlich war eines früher auch anders: Die Angst, dass sich der FC Basel bald hauptsächlich für die Champions League der E-Sportler interessiert, die existierte damals noch nicht.

Die 10 schlechtesten Symbolbilder von Menschen, die Fussball im TV schauen

1 / 13
Die 10 schlechtesten Symbolbilder von Menschen, die Fussball im TV schauen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

110 Drohnen bilden ein Spektakel am Himmel

Video: srf

Unvergessene Champions-League-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Suter trifft, aber mit den Playoffs wird es eng – auch Niederreiter und Fiala skoren

Nino Niederreiter, 1 Tor, 18:33 TOI

Zur Story