DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

#ResurrectionChallenge: So lacht das Internet über Fake-Wiederauferstehung

Das Video einer angeblichen Wiederauferstehung in Johannesburg geht viral. Laut BBC ist eine nationale Debatte über Fake-Pastoren entbrannt. Der Pastor im Video streitet jegliche Vorwürfe ab: Er habe nichts gestellt oder inszeniert.
01.03.2019, 17:41
Angelina Graf
Angelina Graf
Folgen

Ein weiß gekleideter Mann liegt in einem Sarg - angeblich ist er seit zwei Tagen tot, behautet Pastor Alph Lukau.

Pastor Alph Lukau lehnt sich über den vermeintlich toten Mann.
Pastor Alph Lukau lehnt sich über den vermeintlich toten Mann.Bild: Twitter/@AlphLukau

Der Pastor spricht den Mann an. «Elliott, Elliott. Erhebe dich!»

Der Mann, setzt sich im Sarg auf. Die Menge jubelt.
Der Mann, setzt sich im Sarg auf. Die Menge jubelt.bild: twitter/@alphlukau

Unter #ResurrectionChallenge belustigen sich nun weltweit User über die schlechten Schauspielkünste des angeblich Toten und stellen die Szenen nach.

Video: watson

Ein Gotteshaus zum Fürchten

1 / 7
Ein Gotteshaus zum Fürchten
quelle: ap/ap / david von blohn
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Cool Runnings» wird (schon wieder) wahr – 4er-Bob startet in Peking für Jamaika

«Wir sind die flinksten der Flinken von Jamaika – und wir fahren und gewinnen bei Olympia». Dieses Zitat stammt aus dem Film «Cool Runnings» aus dem Jahr 1993.

Zur Story