DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das nennst du kalt? Wir zeigen dir, wie RICHTIG kalt aussieht

19.01.2016, 06:3419.01.2016, 07:40

Ja, es ist kalt. Ja, wir frieren. Ja, wir sind selbst schuld, weil wir uns auch einfach wärmer anziehen könnten. Aber hey, denkt dran: Es könnte immer noch kälter sein!

Egal, wie kalt es ist, es ist erst richtig, richtig kalt, wenn ...

... das WC so aussieht:

via imgur

... der Tau auf dem Gras gefroren ist.

via imgur

... du deinen Znüni fallen lässt und dieser in tausend Teile zerbricht.

via imgur

... sogar der Löffel aufgibt.

via imgur

... du dieses seltene Phänomen beobachten kannst.

via imgur

... sogar die Ticket-Automaten Parkas tragen.

via imgur

... der eigene Hausgeist eingefroren ist.

via imgur

... sogar die Kängurus im Schnee stehen.

via imgur

... Nachrichten schreiben nur noch mit Hilfsmittel funktioniert.

via imgur

... sich sogar die Erdmännchen unter eine Wärmelampe stellen.

via imgur

... die Schneekugel eingefroren ist.

via imgur

... die Natur dein Kühlschrank ist.

via imgur

... dein kleiner Finger, den du dir mal gebrochen hast, so aussieht:

via imgur

... sich deine Hausküken an die warme Tasse Schokolade schmiegen.

via imgur

... deine Jeans auf dem Heimweg einfriert und du sie zurücklassen musst.

Animiertes GIFGIF abspielen
via imgur

... du zu einem Feuerwehreinsatz gerufen wirst und danach so aussiehst:

via imgur

... du ein Ei aufschlagen willst, und das dabei rausfällt:

via imgur

... du deinen Garten mit Eiswürfeln giessen kannst.

Animiertes GIFGIF abspielen
via imgur

... wenn du draussen pinkeln willst und nur Dampf rauskommt:

... sogar das Eichhörnchen aus der Nachbarschaft anklopft und nach einem warmen Platz fragt.

via imgur

... du dabei zusehen kannst, wie eine Seifenblase gefriert.

Animiertes GIFGIF abspielen
via imgur

... deine Wimpern verklumpen, ohne dass du Mascara trägst.

via imgur

... nicht mal mehr der Hund Gassi gehen will, sondern ...

via imgur

... sich viel lieber in eine Decke einkuschelt.

Animiertes GIFGIF abspielen
via imgur

... die Katze es dem Hund gleichtut.

via imgur

... sogar die grössten Feinde kuscheln, um nicht zu frieren.

via imgur

Und wenn sogar der Schneemann die Schnauze voll von der Kälte hat.

via imgur

Und vergesst nie, wie der Winter 2012 am Genfersee aussah:

via imgur

DAS war dann wirklich kalt ...

1 / 7
Winter 2012 in der Schweiz: DAS war kalt ...
quelle: keystone / martial trezzini
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Und damit uns jetzt wieder warm wird: Das sind die 10 heissesten Orte der Welt

1 / 12
Das sind die 10 heissesten Orte der Welt
quelle: shutterstock / snehit
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(lis)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ohne Umsteigen in die Bündner Berge: Die SBB wollen am Wochenende ihren Paradezug umleiten
Die SBB wollen mehr Freizeitsportler transportieren, denn in diesem Segment ist der öffentliche Verkehr schwach. An Wochenenden sollen Züge anders fahren – bald auch der Paradezug IC1. Das hat Folgen.

Sonntagabends macht sich in den Intercity-Zügen von Chur nach Zürich ein spezieller Geruch breit: Eine Mischung aus Schweiss, Schnee und Skiwachs umweht die Skisportlerinnen und Skisportler, die mit dem öffentlichen Verkehr ins Unterland zurückfahren. Geht es nach den SBB, sind sie die Zukunft der Bahn.

Zur Story