Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: shutterstock / watson

Frauen und Geld

Befolge diese 6 Tipps, um den Finanzprofi zu finden, der zu dir passt

Wann brauchst du eine Finanzberatung? Wie findest du jemanden, der zu dir passt? Auf was solltest du bei der Wahl achten? Diese Checkliste zeigt die wichtigsten Punkte auf.

Olga Miler
Olga Miler



Ein/e Finanzexperte/in – Mensch oder digital – hilft dir nicht nur dabei, deine finanziellen Ziele strukturiert zu definieren, sondern kann auch viel Zeit und Geld sparen.

«Ich weiss, dass es besser wäre, jemanden zu fragen, aber wie finde ich eine Person, der ich vertrauen kann?» – diese Frage beschäftigt viele. Und tatsächlich ist es nicht so einfach.

Es ist wie mit dem Coiffeur: Jemanden zu finden, ist einfach, die richtige Person zu finden, ist dagegen eine ziemliche Herausforderung.

Ich habe aus den Jahren der Arbeit mit Frauen und dem Wissen, was ihnen bei der Wahl geholfen hat, eine Checkliste erstellt, die dir in 6 einfachen Schritten hilft, die richtige Finanzperson für dich zu finden.

Lege deine Ziele fest – wobei brauchst du Beratung?

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Expertise heranzuziehen? Hier sind einige Beispiele:

Grenze deine Suche ein – welche Möglichkeiten hast du?

Es gibt ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Um nicht im Finanzanbieter-Dschungel zu versinken, hilft es, die Grundrichtung festzulegen:

Wie finde ich einen guten Vermögensverwalter?

Patrick Müller, CEO ZWEI Wealth, sagt dazu:

«Leider verdienen nur knapp 20 Prozent der Verwalter das Prädikat gut. Wir empfehlen drei einfache Kontrollkriterien. Bei dreimal Ja ist man wahrscheinlich bei einem der Guten gelandet:
1) Weist er/sie die Totalkosten samt Drittkosten aus?
2) Investiert er/sie direkt in Aktien und Obligationen (evt. auch mit ETFs)?
3) Kann er/sie auf eine unabhängige Auszeichnung verweisen oder Referenzen angeben?»

Entscheide dich, ob du nur einen oder mehrere Anbieter möchtest

Themen wie Anlegerschutz sind hier wichtig, aber auch wenn du beispielsweise generelle Finanzberatung mit Spezialthemen kombinieren möchtest, können mehrere Anbieter sinnvoll sein.

Mach eine Shortlist und bewerte

Mach eine Testberatung

Fragen, die du stellen solltest:

Reflektiere und wähle aus

Was vor und nach dem Gespräch passiert, ist ebenfalls sehr aussagekräftig:

Bei einer guten Beratung solltest du dich nie unter Druck gesetzt fühlen – es ist dein Geld, du entscheidest, was damit passiert.

Zugegeben, die Suche ist zeitraubend, aber der Aufwand lohnt sich, denn die Vertrauensbeziehung hält oft viele Jahre an. Welche guten oder schlechten Erfahrungen hast du bis jetzt mit Finanzberatung gemacht?

olga miler, frauen und geld, blog, watson

bild: zvg

Olga Miler ...

... war über zehn Jahre in verschiedenen Funktionen bei der UBS tätig, unter anderem hat sie dort das Frauenförderungsprogramm Unique aufgebaut. Jüngst gründete sie das Start-up SmartPurse, eine Plattform, auf der sie digitale Kurse, Workshops und Coachings zum Thema Finanzen für Frauen anbietet. Ab dem 27. Januar wird uns Miler im watson-Blog «Frauen und Geld» an ihrer Expertise teilhaben lassen.

Wenn es mit den Finanzen geklappt hat: Häuser und Villen für 1 Million Franken – in Europa

Diese 10 Steuererklärungs-Typen kommen dir sicher bekannt vor

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Je drei neue Fälle in Zürich und im Aargau – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Österreich hält Grenze zu Italien geschlossen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Frère Jacques 24.04.2020 17:28
    Highlight Highlight Frauen & Geld: null
    Emma: 400+
    Muss das nicht irgendwie deprimierend sein für jemanden...
    Benutzer Bild
  • Ich ! 23.04.2020 16:08
    Highlight Highlight Die wichtigste Frage:
    Bezahlt Ihnen irgend jemand anderer etwas, z. B. Fondsanbieter, oder nur ich?

    Wenn die Antwort "ja"(oder schwammig) ist, sich sofort höflich verabschieden. Der Berater wird nicht (nur) in Deinem Interesse arbeiten.

Frauen und Geld

Sprichst du «Bank»? 15 nützliche Begriffe, die du kennen solltest

Nie mehr unsicher: Mit diesen 15 Begriffen bist du fürs Bankgespräch gerüstet.

Kennt ihr das: Man liest etwas über Geld und versteht nur die Hälfte? Oder man fragt die Expertin und bekommt eine Antwort, aber auf so eine Art, dass man sich ganz klein und total unwissend fühlt? Das geht, wenn es ums Geld-Anlegen geht, sehr vielen Menschen so.

Jemand hat das mal an einem Event mit dem Kauf von einem Auto verglichen. Aber ein Auto kann man wenigstens Probe fahren. Dann spürt man, was sich unter der Haube tut. Bei Geldanlagen gibt es keine Probefahrt, sondern nur ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel