DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das sind die 10 längsten Nonstop-Linienflüge der Welt

Die Boeing 787-9 (Dreamliner) von Qantas auf dem Weg von Perth nach London. Bild: EPA/AAP/QANTAS



Am 24. März ist Australien ein bisschen näher an Europa gerückt. Die Fluggesellschaft Qantas hat erstmals einen regelmässigen Linienflug von London-Heathrow nach Perth in Betrieb genommen. Das Spezielle: Die Flugdistanz beträgt 14'498 Kilometer. Bisher konnte keine Airline diese Strecke ohne einen Tankstopp wirtschaftlich vertretbar bewältigen.

Die Strecke von Europa nach Australien wird in der Luftfahrt auch «Kangaroo Route» genannt und gilt als Klassiker. Während man vor dem Zweiten Weltkrieg noch zehn Tage und 37 Stopps benötigte, um die «Kangaroo Route» zu bewältigen, konnte mit dem Einsatz von grösseren Flugzeugen ab 1947 die Reisezeit auf 4 Tage und sieben Zwischenlandungen verkürzt werden.

Bild

Grafik: Qantas

Der neue Nonstop-Flug von London nach Perth, der mit einer Boeing 787-9 (Dreamliner) bewältigt wird, dauert nun noch 17 Stunden. Dafür benötigt werden 92 Tonnen Kerosin, was 110'000 Liter entspricht. Eine vierköpfige Piloten-Crew ist zudem für den Flug im Einsatz. Sie teilen sich in Zweier-Teams auf und wechseln sich im Cockpit ab.

Die Qantas-Crew

Der Flug von London nach Perth ist allerdings «nur» der zweitlängste Linienflug, der derzeit geflogen wird. Die Top 10 der längsten Nonstop-Linienflüge siehst du in der nachfolgenden Liste.

Die Liste basiert auf Angaben des Fachmagazins Flugrevue. Die Flugzeiten variieren je nach Jetstream, Rücken- oder Gegenwinden sowie aussergewöhnlichen Routen.

Die Top-10 der längsten Linienflüge nach Kilometer in einer Grafik:

Die längsten Flugstrecken der Welt als Infografik

Grafik: Lea Senn/watson

Und hier die Details zu den längsten Linienflügen:

10 13'395 Kilometer

epa05073789 A handout photo dated 09 July 2008 and made available on 18 December 2015 shows Emirates Airline's Airbus A380  passenger jet at an undisclosed location. Emirates announced On 18 December 2018 that starting 01 May, 2016, it will use the world's largest passenger jet A380 for its daily Dubai-Taipei service, becoming the first airline to operate regular A380 service to Taipei. Emirates launched daily Dubai-Taipei flight in Febrary 2014, using a B777-300Er carrying 428 passengers. The A380 can carry 615 passengers. 'Taiwan is an important market for Emirates, and we have witnessed increasing demand from passengers over the past two years of operation,' Edwin Lau, Emirates’ Vice President for Hong Kong, Taiwan, and Guangzhou, said in a statement.  EPA/EMIRATES AIRLINE / HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Bild: EPA/EMIRATES AIRLINE

9 13'478 Kilometer

Bild

Bild: Wikipedia

8 13'573 Kilometer

Bild

Bild: Wikimedia

7 13'575 Kilometer

Bild

Bild: Youtube

6 13'801 Kilometer

Bild

Bild: Youtube

5 13'833 Kilometer

Bild

Bild: United Airlines

4 14'114 Kilometer

Bild

Bild: Boeing

3 14'193 Kilometer

Bild

Bild: Airbus.com

2 14'498 Kilometer

epa06626410 A handout photo made available by Australian carrier Qantas on 24 March 2018 shows Qantas 787-9 Dreamliner 'Emily Kame Kngwarreye'. Qantas will launch their first non-stop flights from Perth to London on 24 March 2018.  EPA/Brent Winstone / HANDOUT AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Bild: EPA/AAP/QANTAS

1 14'525 Kilometer

Bild

Bild: Wikimedia

(meg/lea)

Flugangst – Ein Leidensbericht von Knackeboul

Video: watson

Wenn der Flughafen das Reise-Highlight ist – die schönsten Airports der Welt

1 / 30
Wenn der Flughafen das Reise-Highlight ist – die schönsten Airports der Welt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Pandemien und Katastrophen: Was wir vom Gestern lernen können

Die interdisziplinäre Ringvorlesung vom Zentrum für Altertumswissenschaften (ZAZH) der Uni Zürich dreht sich dieses Jahr um die Frage, was Naturkatastrophen, Epidemien und Plagen mit uns anrichten.

«Hätte ich doch unbekannte Reden, fremdartige Sprüche, neue Worte, noch nie gebraucht und frei von Wiederholungen, nicht die Sprüche der Vergangenheit, welche die Vorfahren schon brauchten.

Ich presse meinen Leib aus von dem, was er hält, ich siebe alle meine Worte; denn Wiederholung ist alles, was man sagt, und alles Gesagte ist schon einmal gesagt.

Von der ersten Generation bis zu denen, die einst kommen, alle ahmen nur nach, was vergangen ist. Wüsste ich doch, was andere nicht wissen, was noch …

Artikel lesen
Link zum Artikel