DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So sehen farbenblinde Menschen die Welt

13.01.2019, 19:5714.01.2019, 13:38

Etwa fünf Prozent der Schweizer Bevölkerung leidet an einer Farbsehschwäche. Wer davon betroffen ist, kann manche Farben weniger gut sehen als andere. 

Am häufigsten kommt die Grünsehschwäche (Deuteranopie) vor. Bei der Deuteranopie können betroffen die Farbe Grün nicht richtig erkennen. Das Unternehmen «Lenstore» hat zusammen mit der Charity Organisation Colour Blind Awareness mithilfe einer speziellen Software weltweit über 30 Sehenswürdigkeiten fotografisch bearbeitet, um zu zeigen, wie Farbenblinde die Welt sehen. 

So sehen Menschen mit einer Grünsehschwäche die Welt

Bewege den Slider nach rechts und links, um die Bilder zu vergleichen.

Schloss Schönbrunn in Wien (Österreich).bild: lenstore.de
Park Güell in Barcelona (Spanien).bild: lenstore.de
Häuser in Murano (Italien).bild: lenstore.de

So sehen Menschen mit einer Rotsehschwäche die Welt 

Menschen mit Protanopie sind nicht in der Lage, rotes Licht zu verarbeiten. 

Keukenhofen in Lisse (Holland).bild: lenstore.de
Wat Benchamabophit in Bangkok (Thailand).bild: lenstore.de
«The Wave» in Arizona und Utah (USA).bild: Lenstore.de

So sehen Menschen mit einer Blausehschwäche die Welt

Menschen mit einer Blausehschwäche können kein blaues Licht verarbeiten. Sie verwechseln oft Hellblau mit Grau, Dunkellila mit Schwarz oder Orange mit Rot. 

Shinjuku, Tokyo (Japan).bild: lenstore.de
Basar in Istanbul (Türkei).bild: lenstore.de
Machu Pichu in Cusco (Peru).bild: lenstore.de

(ohe)

Zum allerersten Mal Farben sehen mit 66

Video: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kennst du die 40 meistverbreiteten weiblichen Namen in der Schweiz?

Wer kennt sich mit Vornamen aus? Das Bundesamt für Statistik zählt von jedem in der Schweiz vergebenen Vornamen die Anzahl. Die aktuellste Liste stammt vom 12. Dezember 2020 und umfasst alle Namen, die mindestens dreimal in der Schweiz vorkommen. Wir wollen von dir heute wissen, ob du die meistverbreiteten weiblichen Vornamen in der Schweiz kennst.

Zur Story