Sport

Er ist wieder da: Arjen Robben. Bild: MICHAEL DALDER/REUTERS

Schwalbe im Strafraum und das klassische Tor – wer hat gestern wohl sein Comeback gegeben?

Bayern rennt in der Bundesliga bereits wieder allen davon und wird dabei immer noch stärker. Gestern durfte auch Arjen Robben nach langer Verletzungspause wiedermal ran. Fazit: Der Holländer ist noch ganz der Alte.

Publiziert: 22.09.16, 08:20 Aktualisiert: 22.09.16, 08:50
Janick Wetterwald
Janick Wetterwald

Eine Quizfrage zu Beginn:

Umfrage

Warum kennst du Arjen Robben?

  • Abstimmen

1'234 Votes zu:Warum kennst du Arjen Robben?

  • 65%Ist das nicht der fliegende Holländer?
  • 6%Wegen seinen spektakulären Kofpball-Toren.
  • 5%Weil ich ihn letztes Jahr auf der Wiesn kennengelernt habe.
  • 24%Weil ich mit ihm die EM geschaut habe.

Aber alles der Reihe nach. Die Dinge nahmen gestern in der Allianz Arena von München lange Zeit ihren normalen Verlauf. Die Bayern dominieren das Bundesliga-Spitzenspiel gegen Hertha Berlin und der vierte Saisonsieg im vierten Spiel ist nie in Gefahr. 3:0 siegen die Münchner am Ende. Doch in der 65. Spielminute erhebt sich das ganze Stadion: Der 32-jährige Arjen Robben steht an der Seitenlinie bereit für sein Comeback. 

«Ein absoluter Gänsehautmoment für mich. Ich habe in den letzten Wochen hart an meinem Comeback gearbeitet!»

Arjen Robben nach seinem Comeback

Seit dem 5. März und seinem letzten Pflichtspiel für die Bayern schlug sich der Holländer immer wieder mit Verletzungen herum – doch jetzt ist der Routinier wieder fit. Dass er noch ganz der alte Robben ist, hat er gestern auch sofort wieder bewiesen. Innert sechs Minuten zeigte er gleich beide seiner «Special Moves». 

Die weltweit berühmte Robben-Schwalbe 

Ein kurze Berührung reicht und Robben geht zu Boden. Nie und nimmer ein Elfmeter! Video: streamable

Das klassische Robben-Tor

Robben zieht zur Mitte und trifft. Das kann man schlicht nicht verteidigen.  Video: streamable

Er ist also wieder zurück, der sehnlichst vermisste Arjen Robben.

Neben Robben hat auch der wieder aufgeblühte Ribéry gegen die Hertha getroffen. Mit der altbekannten Flügelzange namens «Robbéry» sind die Bayern noch etwas stärker als sowieso schon – die nationale sowie internationale Konkurrenz ist gewarnt.

Schöner fliegen mit dem Holländer – Arjen Robben fliegt durch die Strafräume dieser Welt

Du spielst selbst Fussball? Dann kennst du diese Dinge bestimmt.

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

12 Ausdrücke, die nur Fussballer verstehen – und die passende «Erklärung für Dummies» gleich dazu

Vom heulenden Schiri bis zum Spieler mit Durchfall: So schöne Geschichten kann nur der Provinz-Fussball schreiben

Nur wenn du dich auch an diese 25 Dinge erinnern kannst, warst du ein echtes Fussballkind

Jeder Amateur-Fussballer kennt diese 14 Momente der Saisonvorbereitung genau

12 Persönlichkeiten, die an keinem Grümpi (Grümpeli, Grümpeler, Grömpi) fehlen dürfen

Auch DU wirst dich ertappt fühlen: 13 Grafiken, die den Amateurfussball perfekt beschreiben

Hier gibt's gleich eines der lustigsten Eigentore aller Zeiten zu sehen

Wegen diesen 11 Typen ist Fussballspielen auch in der zweiten (oder dritten) Mannschaft so herrlich

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Diese 12 herrlichen Videos aus dem Amateur-Fussball zeigen perfekt, wie du dich im Ausgang verhältst

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was man sich dabei denkt

Alle Artikel anzeigen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

Meistgelesen

1

Schlecht gelaunt und im Pendlerstress? Diese Zug-Durchsagen bringen …

2

Clinton erringt Punktsieg gegen Trump: Die 16 wichtigsten Fragen und …

3

So schützt du deine Privatsphäre vor dem Geheimdienst

4

Was denken Vertreter unserer Eishockey-Klubs wirklich? Wir haben …

5

Diese 22 Parkier-Fails zeigen, warum du trotzdem besser mit dem ÖV …

Meistkommentiert

1

Nassim Ben Khalifa trainiert beim FC Lausanne +++ Gladbach verlängert …

2

Krankenkassenprämien steigen 2017 im Schnitt um 4,5 Prozent

3

Nationalrat will Burkaverbot selber an die Hand nehmen

4

Zum Glück spielt Basel in der Bundesliga: Die Super League ist die …

5

Balthasar Glättli nach dem Ja zum NDG: «Sogar Parlamentarier haben …

Meistgeteilt

1

Roman Josi, Superstar! Jetzt wartet auf den Dauerbrenner die …

2

Schlittschuhtor in der Overtime bringt Team Europa ins …

3

Nach dem Ja zum Hockey-Tempel werden die ZSC Lions zum FC Basel des …

4

Wandern in Island: Atemberaubend schön und überraschend einfach zu …

5

Kinder, wie die Zeit vergeht! Nirvanas Nevermind-Album wird 25 und …

36 Kommentare anzeigen
36
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Zuagroasta 22.09.2016 12:41
    Highlight Janick, eventuell solltest du diesen Artikel auch als Kommentar, wie der von Reto über Balotelli, kennzeichnen.
    Für einen Bericht ist er zu wertend geschrieben.
    Merci.
    5 6 Melden
    600
  • BigMic 22.09.2016 11:38
    Highlight Dieser unsportliche Typ gehört für jede Schwalbe die er macht für ein Spiel gesperrt!! Solche Typen machen den Fussball kaputt. Ausserdem nehmen sich die Kinder Ihn als Vorbild und kopieren seine Flugeinlagen!
    32 10 Melden
    600
  • Thomas J. aus B. 22.09.2016 11:11
    Highlight Robben auf dem Spielfeld ist bei mir Grund genug wegzuschalten. Die ewige Schummelei und Theatralik und die unzähligen Flugmeilen, nein danke. Spielt für mich in derselben "Liga der Unsäglichen" wie ein Pepe.
    25 15 Melden
    600
  • zutre 22.09.2016 10:17
    Highlight Ach wenn sich die Robben- und Bayern-Hasser wieder in den Kommentaren über ihn auslassen...köstlich! Aber Spass beiseite: Jemanden eine Verletzung oder gar sein Karriereende zuzuwünschen wie ist einfach unterste Schublade.
    32 10 Melden
    • stef2014 22.09.2016 12:59
      Highlight Ich bin kein Bayern-Hasser und Robben ist ohne Frage ein genialer Fussballer. Aber sein Verhalten auf dem Platz ist und bleibt unsportlich und tut dem Fussball nicht gut. Würde das auch verurteilen wenn er in meinem Lieblingsteam spielen würde.
      14 4 Melden
    600
  • Mia_san_mia 22.09.2016 09:54
    Highlight Super das er wieder zurück ist!
    25 20 Melden
    600
  • JonLar 22.09.2016 09:39
    Highlight Schade spielt Gattuso nicht mehr... aber vielleicht gibt ihm ja Pepe mal einen richtigen Grund so durch die Luft zu fliegen und beendet damit die Karriere von ihm.

    Arroganz & Pussy in Person dieses Robbenbaby.
    16 56 Melden
    • Ballermann6 22.09.2016 10:07
      Highlight Man kann ja von Robben halten, was man will. Aber ihm eine so schlimme Verletzung zu wünschen, dass er die Karriere beenden muss, ist dreist und dumm.
      51 2 Melden
    • zutre 22.09.2016 10:21
      Highlight Ausgerechnet Pepe? Du kannst dir auf Youtube unzählige Highlights mit Schwalben von Pepe ansehen...
      44 0 Melden
    • JonLar 22.09.2016 10:41
      Highlight @ Ballermann: Ihre Intelligenz ist offenbar am Ballermann geblieben? Wer gibt Ihnen die Erlaubnis andere User zu beleidigen? DAS ist etwas kurzsichtig und nicht sonderlich intelligent.
      2 31 Melden
    • Ballermann6 22.09.2016 11:34
      Highlight @JonLar: ich empfehle dir einen Eimer Sangria. Das entspannt und hilft, Dinge ein wenig gelassener zu betrachten und man sich dann Fussballern nicht das Karriereende durch Verletzung wünschen muss (so von wegen Intelligenz).
      19 2 Melden
    • JonLar 22.09.2016 13:22
      Highlight Ok - ein Alkoholiker. Gut sind wir in der Schweiz - hier gibts für Süchtige professionelle Hilfe.

      Man muss halt manchmal ein Zeichen setzen. Und dafür eine Verletzung in Kauf nehmen. No risk, no fun.
      0 11 Melden
    • zutre 22.09.2016 13:23
      Highlight Erst jemandem sein Karriereende zuwünschen und dann gekränkt auf eine Beleidigung reagieren?

      PS: hab dir noch ein schönes Bild von ihm angehängt ;-)
      11 2 Melden
    • JonLar 22.09.2016 16:33
      Highlight @ Zutre:
      2 2 Melden
    600
  • Ketsch 22.09.2016 09:33
    Highlight Kann man einen Bericht machen, mit fussballer, welche aufhören sollten?^^
    Ich würde da ein paar nennen können und Robben ist sicher in der Top 5 :-)
    19 17 Melden
    600
  • Raembe 22.09.2016 09:17
    Highlight So stark die Bayern auch spielten, Hertha hat ihnen die Tore mit einer total schlechten Leistung geschenkt. Das 2:0 ist das beste Beispiel für die miese Leistung der Berliner. Auch nach vorne haben sie keine 5 Schüsse aufs Tor gebracht.
    4 2 Melden
    600
  • banda69 22.09.2016 09:10
    Highlight Schwalbe hin oder her: Unglaublich dieser Robben. Seit Jahren ist er weltklasse. Einfach geil wie er das Tor schiesst.
    22 14 Melden
    • Raembe 22.09.2016 12:37
      Highlight Es stehen auch um ihn rum und keiner greift ihn wirklich an. Da hat er nachher als Linksschütze einfaches Spiel. Ausserdem wird sein Schuss noch entscheidend abgelenkt.
      0 6 Melden
    • banda69 22.09.2016 13:43
      Highlight @raembe - Wenns so einfach ist: Warum machens nicht auch andere?
      2 0 Melden
    • Raembe 22.09.2016 14:36
      Highlight Weil andere im normalfall auch angegriffen werden.
      2 3 Melden
    • banda69 22.09.2016 15:49
      Highlight aha...und bei Robben gehen immer alle aus dem Weg. ;-)
      1 0 Melden
    • Raembe 22.09.2016 16:20
      Highlight vlt stinkt er :P
      4 0 Melden
    600
  • R10 22.09.2016 09:07
    Highlight .
    26 2 Melden
    600
  • Amboss 22.09.2016 08:49
    Highlight Früher hab ich ihn bewundert, heute find ich den Robben nur noch unausstehlich.
    Diese Schwalben sind echt das letzte und machen den Fussball kaputt.

    Zum Glück fallen die Schiris normalerweise nicht mehr auf ihn herein und lassen die Pfeife lieber einmal zu oft stumm.

    Nur: Solange solches Verhalten keinerlei Nachteile für ihn hat, wird er immer und immer weiterfliegen.

    Ich finde, es sollte die Möglichkeit geben, Schwalben nachträglich zu bestrafen. Wird man auch nachträglich noch ein, zwei Spiele gesperrt - hui, das wäre schnell vorbei
    85 12 Melden
    • Hoppla! 22.09.2016 08:59
      Highlight Oder man zeigt dem Spieler ganz einfach die gelbe Karte wegen einer Unsportlichkeit. Aber das getrauen sich die meisten Schiedsrichter dann doch nicht.
      24 4 Melden
    • maxi 22.09.2016 09:18
      Highlight ach amboss... zwei spiele sperre für eine schwalbe? cmon... ich mag spieler und verein auch nicht, aber dies ist jenseits von gut und böse.

      auf welcher grundlage möchtest den du diese sperre begründen?
      8 25 Melden
    • c_meier 22.09.2016 09:19
      Highlight genau oder auch Riberys ständiges ins Gesicht greifen...
      11 6 Melden
    • maxi 22.09.2016 10:10
      Highlight das ins gesichtgreiffen kan man als tätlichkeit werten... eine schwalbe ist eine u sportlichkeit welche mot gelb bestraft wird... sehe nicht ein was es das zu blitzen gibt... könnt ja mal ein regelbuch aufschlagen..
      15 3 Melden
    • Amboss 22.09.2016 10:40
      Highlight @maxi, @hoppla: Die Grundlage müsste natürlich geschaffen werden.
      Und zwar deshalb: Wer eine Schwalbe macht, kann nur gewinnen:
      - Fällt der Schiri darauf herein, gibt's je nachdem Penalty, Sieg, 3 Punkte, Quali für CL/EL, Nichtabstieg, Millionengewinne, kurz: Verfälschung des sportlichen Wettbewerbs
      - Fällt der Schiri nicht darauf ein gibt es - vielleicht - gelbe Karte. Wow, wie schlimm. Gelbe Karte ist quasi keine Strafe.

      Kurz gesagt: Doof ist, wer keine Schwalbe macht.

      Es darf sich nicht mehr lohnen, eben zB durch nachträgliches Verhängen von Sperren. Siehe Einzelrichter im Eishockey
      7 3 Melden
    • maxi 22.09.2016 11:57
      Highlight eine einzige schwalbe soll also über den abstieg entscheiden?... du spielst im minimum 34spiele...da tut eine schwalbe überhaupt nichts dazu
      2 4 Melden
    • Amboss 22.09.2016 12:14
      Highlight @maxi: Doch, tut es.
      Praktisch jede Saison gibt es zB in der Bundesliga eine riesige Rechnerei um den Strich.

      Mehrmals lagen zwischen Rang 15 (gerettet)und Rang 17 (Abstieg) nach 34 Spielen nur wenige Punkte (auch schon nur 1 Punkt)
      Da kann jeder Punkt, den man im Verlauf der Saison sich mal irgendwo erschwindelt, oder der einem durch eine Schwalbe fehlt, entscheidend sein.

      Natürlich: Jedes Team hätte 34 Spiele lang Zeit, genügend Punkte zu sammenln...
      6 1 Melden
    • maxi 22.09.2016 12:23
      Highlight das was du sagst stimmt... ist aber der fehler jedes teams! wenn du von 102 punkten nach 34 spielen mit 36punkten zittern musst, ist es dein fehler und nicht die eines schalbensünders!
      1 6 Melden
    • Tobi-wan 22.09.2016 12:31
      Highlight Und hier legitimieren ein paar User Schwalben. Ja der Sport ist wohl wirklich kaputt...
      Back to real Sports.
      8 3 Melden
    • Hoppla! 22.09.2016 12:56
      Highlight Natürlich kann eine Schwalbe entscheidend sein, das kann ein Notbremsfoul oder ein taktisches Foul aber auch. Dafür gibt es "nur" die rote bzw. gelbe Karte. Und unsportlich ist das auch.

      Aber: Wenn eine Schwalbe klar und ohne Berührung ist, finde ich eine nachträgliche Sperre nicht abwegig. So nebenbei gab es das auch schon: http://www.spiegel.de/sport/fussball/moellers-legendaerer-strafraum-fall-die-mutter-aller-schwalben-a-692140.html
      3 0 Melden
    • Amboss 22.09.2016 12:57
      Highlight @maxi: Stimmt, es ist der eigene Fehler.
      Das Problem ist: Das andere Team hat vielleicht gleich schlecht gespielt die ganze Saison lang (eigener Fahler), dank einer Schwalbe aber 37 statt 35 Punkte geholt und sich so gerettet.

      Die Schwalbe hat sich also für das andere Team gelohnt.
      3 0 Melden
    • maxi 22.09.2016 14:12
      Highlight tl i wan ich legitimiere nichts... es gibt ein angemessenes strafmass... wieso eine sinnlos diskusion führen?

      ambosy, auch in diesem fall gäbe es noch 33spiele da könnte man auch auf die 37punkte kommen.

      bin mit hoppla einig ein foul ein hands usw. kann das genuso!
      0 2 Melden
    600

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Die Saison neigt sich dem Ende zu und in der Super League scheint bereits alles entschieden. Kein Wunder, dass da bei diesem Sauwetter auch die Trainingsmotivation den Bach ab geht. Nur blöd, wenn man sich beim Blaumachen erwischen lässt.

Artikel lesen