Neu im Kino
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Star Wars: Episode VIII - Die letzten Jedi

«Star Wars Episode VIII – Die letzten Jedi». Bild: Disney/Lucasfilm

«Star Wars» legt in USA zweitbesten Kinostart aller Zeiten hin

17.12.17, 22:16 18.12.17, 06:24


«Star Wars: Die letzten Jedi» Trailer Deutsch

Video: undefined

Der neue «Star Wars»-Film lässt in den USA die Kinokassen klingen: Am Startwochenende spielte die achte Folge des Weltraumspektakels rund 220 Millionen Dollar ein und legte damit den zweitbesten Kinostart aller Zeiten hin.

Das teilte der Branchendienst Exhibitor Relations am Sonntag mit. Übertroffen wurde der Start von «Star Wars: Der letzte Jedi» nur von der letzten «Star Wars»-Folge «Das Erwachen der Macht», die beim Start 2015 noch mehr Geld einspielte – 248 Millionen Dollar am ersten Wochenende und 937 Millionen Dollar insgesamt.

In 40 Jahren über 7.5 Milliarden Dollar eingespielt

Der Premiere des neuen Streifens war eine monatelange massive Werbekampagne vorangegangen. Seit der ersten Episode haben die «Star Wars»-Filme in 40 Jahren mehr als 7.5 Milliarden Dollar eingespielt. Im November kündigte der Disney-Konzern, der die Weltraumsaga mittlerweile produziert, eine weitere «Star Wars»-Trilogie an.

Auch im Fernsehen sind dem «Star Wars»-Imperium keine Grenzen gesetzt. Disney plant zurzeit einen eigenen Streaming-Dienst, der «tausende Stunden» Film- und Fernsehmaterial rund um die erfolgreichste Unterhaltungsreihe aller Zeiten bieten soll. (sda/afp)

«Star Wars: Episode VIII – Die letzten Jedi» Trailer 2

Video: undefined/Disney/Lucasfilm

«Star Wars VIII »(ohne Spoiler)

«Star Wars»

Diese 19 «Star Wars»-Fun-Facts kennen du musst!

Neigt sich die Zeit der Jedi dem Ende zu? Das ist der «Star-Wars»-Trailer

Krieg der Drohnen: Disney erwägt Drohnen-Abwehr am kroatischen Filmset von «Star Wars Episode VIII»

Nicht nur für Yoda-Fans: Gib bei Google den folgenden Satz ein...

Im Mai beginnt der Dreh für den neuen «Star Wars»-Streifen

Ein paar Deppen da draussen finden, «Star Wars»-Darstellerin Carrie Fisher sei schlecht gealtert, und sie wollen ihr «Geld zurück»

Wenn «Star Wars»-Charaktere Facebook hätten – das würden sie posten

«Möge die Nacht mit Ihnen sein» – «10 vor 10»-Anchor Honegger mit grandioser Star-Wars-Parodie

Strassenfeger: «Star Wars VII» bricht Vorverkaufsrekord 

Hier siehst du alle «Star Wars»-Raumschiffe und -Fahrzeuge im beeindruckenden Grössenvergleich

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

18
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • cypcyphurra 18.12.2017 08:57
    Highlight Review score 93% auf Rotten Tomatoes.. User Rating 56%
    11 3 Melden
    • cypcyphurra 18.12.2017 10:41
      Highlight Daddy's Home 2 hat einen besseren Audiance Score ... das sagt wohl alles..
      4 7 Melden
    • Mia_san_mia 18.12.2017 23:46
      Highlight Ja das sagt, dass die Leute die da bewerten, keine Ahnung haben.
      9 4 Melden
    • cypcyphurra 19.12.2017 08:42
      Highlight rotten tomatoes oder audience
      3 0 Melden
  • ovialop 18.12.2017 06:52
    Highlight Für mich persönlich die Enttäuschung des Jahres und der erste schlechte SW Film, den es überhaupt gibt! Man wähnt sich zeitweise in einer teuer produzierten Parodie.
    16 19 Melden
    • Streikende Darth Unicorn 18.12.2017 10:47
      Highlight also ich finde ihn schon gut, jedoch gab es ein zwei punkte die mich so sauer gemacht haben resp. enttäuscht das ich den film irgendwie meh finde.
      Der 7te hat mir deutlich besser gefallen. Aber ich gehe ihn nochmals schauen vielleicht ändert sich ja meine Meinung...
      6 3 Melden
    • Ms. Song 19.12.2017 11:15
      Highlight Die neuen Star Wars Filme schlecht zu finden, gehört ja für manche schon zum guten Ton. Trotzdem sitzen sie bei jedem wieder im Kino.
      5 2 Melden
    • Raffaele Merminod 20.12.2017 21:36
      Highlight Zum Glück habe ich ihn nicht im Kino gesehen. Dies Kopie von Empire Strikes Back und Return of the Jedi ist so was von schwach.
      Es ist bereits die dritte Produktion von Walt Disney und sie kopierte praktisch alles von der ersten Triologie.
      1 1 Melden
  • Bazoo 18.12.2017 01:35
    Highlight Hab den Film heute gesehen und muss sagen, ich weiss gar nicht recht ob ich ihn gut oder schlecht finden soll. Rein technisch gesehen, genial. Sound- und Bildeffekte echt Hammer. Aber die Story... naaaaja... fand das ganze etwas langweilig, ein in Gedanken bleibender Showdown hat mir persönlich gefehlt. Aber schaut ihn euch an und macht euch selbst ein Bild :-) schlecht ist der Film bestimmt nicht.
    10 3 Melden
    • Weasel 18.12.2017 07:48
      Highlight Ja ich finde er hat einfach ein paar Momente, wo man als Star Wars Fan sagt WTF?!?
      13 0 Melden
    • Streikende Darth Unicorn 18.12.2017 10:48
      Highlight Ja das waren 2,5 h langes WTF denken während dem Film
      11 2 Melden
  • Paganapana 17.12.2017 22:18
    Highlight Man kann zu Recht behaupten, dass Disney Star Wars auspresst. Doch die neuen Filme sind wirklich gut gemacht und solange die Qualität bleibt, ist das auch kein Problem.
    67 14 Melden
    • YB98 17.12.2017 23:28
      Highlight Die Filme sind tolle Unterhaltung, leider leidet die Story etwas darunter, vor allem die dunkle Seite...
      11 1 Melden
    • miarkei 17.12.2017 23:54
      Highlight Na ja ich fand den neuen den bisher schwächsten aller Star Wars Filme. Vor allem die trashigen Witze sind Star Wara unwürdig.
      11 7 Melden
    • Posersalami 18.12.2017 00:57
      Highlight Absolut.

      Ich bin bisher aber wirklich zufrieden, die Filme gefallen mir sehr gut. Irgendwann mal will man ja auch mal sein Hirn ausschalten.
      4 2 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Mond-Nazis waren gestern – hier kommen die SPLATTER-SCHWEIZER!

Jubelt! Die Macher von «Iron Sky» mischen bei einem Heidi-Splatter-Movie mit. Ja, ihr habt richtig gelesen: Heidi ist böse. Sehr, sehr böse. 

Wer mag sich an «Iron Sky» erinnern? 

Genau. Jener grossartige Film aus Finnland, in dem es um eine Nazi-Kolonie auf dem Mond geht und deren Expansionspläne Richtung Erde. Mit kleinem Budget präsentierten die Filmemacher ein detailreiches, perfekt stilisiertes Sci-Fi-Stück, dem Kultstatus auf Ewigkeit garantiert ist. Geil. 

Ebenfalls interessant an «Iron Sky» war, dass der Film komplett durch Crowdfunding finanziert wurde. Mit kultigem Online-Marketing schuf man bereits während der …

Artikel lesen