Eishockey
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweizer Cup, 1. Runde

Bülach (MSL) – ZSC Lions 2:3
Huttwil (MSL) – Lugano 1:8
Lausanne-Morges (MSL) – Biel 0:8
Sierre (1.) – Fribourg-Gottéron 2:7
EVZ Academy – Langenthal 2:1 n.V.
Dübendorf (MSL) – SCRJ Lakers 0:5
Thun (MSL) – Olten 3:6
Rheintal (1.) – Kloten 0:13

Auslosung der Achtelfinals am Freitag (19:00 Uhr).

Ueberblick waehrend dem Eishockey 1/16 Final Cupspiel zwischen dem EHC Buelach und den ZSC Lions am Mittwoch, 19. September 2018, in Buelach. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)

Über 2000 Fans durften in Bülach bis zuletzt mit dem Underdog hoffen. Bild: KEYSTONE

ZSC in Bülach knapp am Cup-Out vorbei – Kloten gewinnt gleich 13:0!



Schweizer Meister ZSC Lions hat im Schweizer Cup nur mit Mühe die Achtelfinals erreicht. Das Team von Neo-Trainer Serge Aubin bezwang den MSL-Verein Bülach dank einem späten Treffer 3:2. Zwar traten die Lions in Bülach nur mit zwei Ausländern an – Fredrik Pettersson sass die zweite von sechs Sperren ab, Kevin Klein und Roman Cervenka wurden geschont. Dennoch war es mehr als erstaunlich, dass der ZSC gegen die zwei Ligen tiefer spielenden Gastgeber dermassen viel Mühe bekundete.

Den Siegtreffer für die Lions schoss Fabrice Herzog 105 Sekunden vor dem Ende nach einem herrlichen Solo. Der Olympia-Teilnehmer hatte in der 24. Minute schon das 2:1 erzielt. Es war die zweite Führung für den ZSC nach dem 1:0 von Maxim Noreau (18.), der bei sämtlichen Toren der Stadtzürcher seinen Stock im Spiel hatte. Bülach zeigte eine erstaunliche Moral. Beide Treffer des Aussenseiters schoss im Powerplay Aurelio Lemm, der 247 Spiele in der NLA bestritten hat, davon 59 für die Lions.

Der ZSC war zwar klar überlegen, blieb aber immer wieder am überragenden Bülacher Goalie Gianluca Hauser hängen. Ausserdem scheiterte Simon Bodenmann gut sieben Minuten vor dem Ende am Pfosten, obwohl das Tor leer war. Das rächte sich für die Lions beinahe noch: Ein Abschluss des Bülachers Dennis Barts in der letzten Minute bei sechs gegen vier Feldspielern prallte ebenfalls vom Pfosten ab.

EHC Buelach Torhueter Gianluca Hauser wird von seinen Mitspielern gefeiert nach dem Eishockey 1/16 Final Cupspiel zwischen dem EHC Buelach und den ZSC Lions am Mittwoch, 19. September 2018, in Buelach. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)

Bülach-Keeper Hauser stoppte die Lions immer wieder. Bild: KEYSTONE

Kantersiege für die anderen NL-Teams

Die restlichen vier am Mittwoch im Einsatz gestandenen Teams aus der National League gaben sich keine Blösse, setzten sich mit fünf und mehr Toren Differenz durch. Die Rapperswil-Jona Lakers starteten mit einem 5:0 gegen das MSL-Team Dübendorf zur Mission Titelverteidigung. Fünf verschiedene Spieler zeichneten für die Treffer der St.Galler verantwortlich. Biel fertigte das ebenfalls in der MSL engagierte Star Forward 8:0 ab – nach 39 Minuten stand es 7:0.

Kloten mit Rekordsieg

Den höchsten Sieg feierte jedoch Kloten, der Absteiger aus der National League. Die Zürcher Unterländer entschieden das Duell in Widnau gegen Rheintal 13:0 für sich, wobei sie sieben Tore im letzten Drittel erzielten. Höher hat noch keine Mannschaft gewonnen seit der Wiederbelebung des Cups im Jahr 2014. Die Rekordsiege hatte Biel inne: Die Seeländer bezwangen Franches-Montagnes 2014 und Wiki-Münsingen 2015 jeweils 12:1. Rheintal hatte sich als erster Zweitligist in der Neuzeit für den Cup qualifiziert, mittlerweile spielen die Ostschweizer in der 1. Liga.

Die Telegramme

Huttwil - Lugano 1:8 (0:0, 0:4, 1:4)
1361 Zuschauer. - SR Müller/Fluri, Kaderli/Schlegel. - Tore: 22. Lapierre (Lajunen/Ausschluss Hain) 0:1. 24. Bertaggia (Jecker, Vauclair) 0:2. 30. Morini (Vedova) 0:3. 40. Vedova (Lapierre) 0:4. 49. Fazzini (Ronchetti, Bertaggia) 0:5. 50. Gurtner 1:5. 53. Morini (Loeffel) 1:6. 57. Walker (Jecker/Ausschluss Spieler von Huttwil) 1:7. 59. Chiesa (Lapierre) 1:8. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Huttwil, 3mal 2 plus 10 Minuten (Fazzini) gegen Lugano.

Bülach - ZSC Lions 2:3 (0:1, 2:1, 0:1)
2048 Zuschauer. - SR Salonen/Boverio, Kovacs/Betschart. - Tore: 18. Noreau (Wick, Shore/Ausschluss Barts) 0:1. 22. Lemm (Kutil, Barts/Ausschluss Shore) 1:1. 24. Herzog (Noreau) 1:2. 26. Lemm (Alena, Kutil/Ausschluss Prassl) 2:2. 59. (58:15) Herzog (Noreau, Marti) 2:3. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Bülach, 7mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions. - Bemerkungen: ZSC Lions ohne Pettersson (gesperrt), Klein, Cervenka (beide geschont), Nilsson (rekonvaleszent) und Suter (NHL-Camp).

Star Forward - Biel 0:8 (0:2, 0:5, 0:1)
510 Zuschauer. - SR Fabre/Mollard, Borga/Dreyfus. - Tore: 8. Rajala (Pouliot, Moser) 0:1. 10. Neuenschwander (Suleski) 0:2. 21. Pouliot 0:3. 28. Pedretti (Salmela/Ausschluss Dixon-Lancia) 0:4. 35. Dufner (Sataric, Künzle) 0:5. 36. Pouliot (Moser) 0:6. 39. Neuenschwander (Dufner) 0:7. 49. Riat (Tschantré) 0:8. - Strafen: je 3mal 2 Minuten.

Sierre - Fribourg-Gottéron 2:7 (1:2, 0:3, 1:2)
3023 Zuschauer. - SR Massy/Unterfinger, Duarte/Burgy. - Tore: Rimann (Guyenet) 1:0. 13. Mottet (Holdener, Chavaillaz/Ausschluss Slater!) 1:1. 20. Lhotak (Marchon, Schneeberger) 1:2. 27. Sprunger (Bykow) 1:3. 30. Birner (Miller, Furrer/Ausschluss Dozin) 1:4. 34. Mottet (Bykow) 1:5. 51. Birner (Sprunger/Ausschluss Devouassoux) 1:6. 53. Sprunger (Birner, Forrer) 1:7. 59. Girardin (Kyparissis, Bonny/Ausschluss Forrer) 2:7. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Sierre, 8mal 2 Minuten gegen Fribourg-Gottéron. - Bemerkungen: Torhüterwechsel bei Fribourg: Berra ersetzt Waeber (5.).

EVZ Academy - Langenthal 2:1 (0:0, 0:1, 1:0, 1:0) n.V.
402 Zuschauer. - SR Lemelin/Hebeisen, Bürgi/Ambrosetti. - Tore: 39. Gerber (Rytz, Maret) 0:1. 51. Widerström (Kläy) 1:1. 63. Elsener 2:1. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen die EVZ Academy, 2mal 2 Minuten gegen Langenthal.

Dübendorf - Rapperswil-Jona Lakers 0:5 (0:2, 0:1, 0:2)
1731 Zuschauer. - SR Stricker/Gianinazzi, Obwegeser/Wolf. - Tore: 14. (13:26) Knelsen (Wellman) 0:1. 15. (14:43) Schweri 0:2. 27. Wellman (Knelsen, Brem) 0:3. 43. Ness (Rizzello) 0:4. 45. Casutt (Profico) 0:5. - Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Dübendorf, 7mal 2 plus 10 Minuten (Helbling) gegen die Rapperswil-Jona Lakers.

Rheintal - Kloten 0:13 (0:2, 0:4, 0:7)
1510 Zuschauer. - SR Urban/Potocan, Ammann/Haag. - Tore: 9. Füglister (Ausschluss Steiner!) 0:1. 19. Füglister (Lehmann) 0:2. 22. Krakauskas (Wetli) 0:3. 23. MacMurchy (Steiner) 0:4. 32. Lemm (Kellenberger/Ausschlüsse Weber, Obrist!!) 0:5. 34. MacMurchy (Monnet) 0:6. 41. Marchon 0:7. 42. Marchon (Obrist/Ausschluss Lemm!) 0:8. 44. (43:35) Sutter (Füglister) 0:9. 44. (43:43) Krakauskas (Mettler) 0:10. 45. Marchon (Seydoux) 0:11. 49. Knellwolf (Monnet) 0:12. 55. Sutter (Lehmann) 0:13. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Reinach, 6mal 2 Minuten gegen Kloten.

Thun - Olten 3:6 (1:0, 0:3, 2:3)
701 Zuschauer. - SR Oggier/Ströbel, Altmann/Humair. - Tore: 3. Reymondin 1:0. 23. Mäder (Bucher) 1:1. 29. Hohmann (Grossniklaus) 1:2. 34. Gervais (Hohmann, Horansky) 1:3. 43. Gugelmann 2:3. 47. Gerber (Schwarzenbach) 2:4. 53. Schwarzenbach (Bagnoud) 2:5. 54. Reymondin (Tschudin) 3:5. 55. Muller (Gervais, Rouiller) 3:6. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Thun, 1mal 2 Minuten gegen Olten. (sda)

Die Cupsieger der Neuzeit

Wir watsons legen uns mit dem Marathon-Weltrekord an

Play Icon

Video: watson/Angelina Graf

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • chnuesi 20.09.2018 12:53
    Highlight Highlight Einfach nur SUUPER was Büli gegen den ZSC gezeigt hat
  • Der müde Joe 20.09.2018 12:48
    Highlight Highlight Ich würde mich auf ein Zürcher-Derby freuen ...aber im Finale noch mehr.😁😉
  • bullygoal45 20.09.2018 08:57
    Highlight Highlight Nächster Wunschgegener: Olten / Kloten 🔥😃

    Weiss jemand wann die verlosung ist? Bleiben die Gruppen getrennt oder wird es jetzt ein Pott?
    • Dreizehn 20.09.2018 10:41
      Highlight Highlight Ganz oben unter den Resultaten stehts geschrieben. Freitag 19:00
  • miarkei 20.09.2018 07:04
    Highlight Highlight Darf eigentlich der EVZ gegen die Academy im Cup spiele?
    • Pana 20.09.2018 18:02
      Highlight Highlight Nein.
    • Pana 20.09.2018 20:42
      Highlight Highlight Ausser die Gesetze galten nur für die erste Runde. Da wurde ZSC vs GCK neu gezogen, weil sie nicht gegeneinander spielen durften.

Der Tag ist gekommen – Arno Del Curto ist nicht mehr Trainer des HC Davos

Paukenschlag beim HC Davos: Der «ewige» Trainer Arno Del Curto hat seinen Rücktritt erklärt. Er stand beim Rekordmeister seit 1996 an der Bande und führte den Klub in dieser Zeit zu sechs Meistertiteln.

Der Klub schwärmt in einer Mitteilung vom langjährigen Coach: «Einzigartig die leidenschaftliche Art, mit der er seine Spieler formte. Und mit einem ausgeprägten, offensiven Tempospiel hat er nicht nur die HCD-Fans, sondern sämtliche Anhänger von attraktivem, spektakulärem Eishockey …

Artikel lesen
Link to Article