DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Zu kalt, um ohne Handschuhe das Smartphone zu bedienen: Lara Gut (rechts) und Nadia Fanchini beim Weltcup im bulgarischen Bansko.<br data-editable="remove">
Zu kalt, um ohne Handschuhe das Smartphone zu bedienen: Lara Gut (rechts) und Nadia Fanchini beim Weltcup im bulgarischen Bansko.
Bild: LEONHARD FOEGER/REUTERS

Was machen Skistars eigentlich auf dem Sessellift? Youtube glotzen natürlich!

Der Job eines Skiprofis ist es, so schnell wie möglich vom Berg ins Tal zu rasen. Aber zur Arbeit gehört auch der umgekehrte Weg. Und irgendwie muss man sich ja bei den unzähligen Liftfahrten beschäftigen … Wir haben den Stars aufs Handy geschielt.
04.03.2016, 11:25
Falschmeldung
Satire - (fast) kein Wort ist wahr!

Die Videos sind alle auf Youtube zu finden, falls dich eines interessiert.

Lara Gut

Lindsey Vonn

Wendy Holdener

Marcel Hirscher

Henrik Kristoffersen

Aksel Lund Svindal

Fabienne Suter

Anna Fenninger

Beat Feuz

Bode Miller

Christof Innerhofer

Carlo Janka

Kjetil Jansrud

Resi Stiegler

Tina Maze

Tina Weirather

Dominik Paris

Unvergessene Wintersport-Geschichten

Alle Storys anzeigen

Grosses Eishockey-Kino: NLA-Stars in den Hauptrollen

1 / 22
Grosses Eishockey-Kino: NLA-Stars in den Hauptrollen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das sind die 15 Schweizer Olympia-Medaillen von Pyeongchang

Nach einem harzigen Beginn löste sich der Knoten – und die Schweiz holte so viele Medaillen wie erst einmal, vor 30 Jahren in Calgary. 5x Gold, 6x Silber und 4x Bronze: Schweizer Athleten sorgten für erwartete, unerwartete und sogar sensationelle Podestplätze.

Jenny Perret und Martin Rios gehen auf dem Eis nicht zimperlich miteinander um. Auf den Erfolg des Duos, das einst auch privat ein Paar war, hat der raue Umgangston keinen Einfluss. Der Glarner und die Seeländerin gewannen bei der olympischen Premiere des Mixed-Curlings Silber und bescherten der Schweiz die erste Medaille an diesen Spielen.

Beat Feuz war in der Abfahrt als Favorit angetreten und hatte sich selber Gold zum Ziel gesetzt. Entsprechend kam die Freude über die Bronzemedaille beim …

Artikel lesen
Link zum Artikel