Kommentar
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar

«Wir sind perplex!» – so reagieren italienische Profi-Köche auf Paris Hiltons Lasagne

Die Profiköche des YouTube-Channels Italia Squisita reagieren auf Lasagne-Kochvideos, die am meisten Views haben. Nun ratet mal, wer auch dabei ist ...



Mögt ihr euch erinnern? Da gibt es den grossartigen YouTube-Channel Italia Squisita, der unter anderem die beliebten Reaction-Videos zeigt: «Italian chefs' reactions to the most popular videos worldwide». Das Konzept ist einfach: Man nehme die beliebtesten Rezept-Videos auf YouTube zu einem italienischen Gericht und lasse diese von Meisterköchen aus der Region, wo das jeweilige Gericht herkommt, kommentieren.

Dies ist mitunter sehr lustig – etwa, wenn drei römische Küchenchefs jemandem zuschauen, wie er Zwiebeln in eine Carbonara tut.

Okay. Und mögt ihr euch auch erinnern an Paris Hiltons unsägliches Lasagne-Kochvideo?

Jene schmerzlichen 16 Minuten, in denen die Hotelerbin zunächst ironiefrei behauptet, sie sei eine grossartige Köchin und danach alles unternimmt, um genau das Gegenteil zu beweisen? Uff – mir wird bereits beim Gedanken daran schlecht.

Nun, Italia Squisita hat in der neusten Folge ihrer Reaktions-Videos das Thema Lasagne ... und siehe da: Das Paris-Hilton-Video ist eines der am meistgesehensten. What a time to be alive.

Es kommentieren Andrea Grignaffini, emilianischer Food-Kritiker und Autor, Patrizia Nanni, Köchin aus Bologna und Antonio Sorrentino, neapolitanischer Chefkoch. Bitte sehr:

abspielen

(Untertitel erhältlich auf YT) Video: YouTube/Italia Squisita

Zuerst ist Matty Matheson's «Guaranteed To Get You Laid Lasagna» dran. Ich mag den Matty ... doch was er hier anstellt, ist in der Tat verblüffend. Wie viele Zutaten will er noch dazugeben? Das ist der helle Wahnsinn. Kein Wunder erntet er von den Italienern fast nur Gelächter. «Der hat ganz Bologna beigefügt», so Grignaffini. Man attestiert seiner Ragù «una colore terribile»; es ähnele eher einer Leberpaste. «Dieses Rezept besteht ja ausschliesslich aus Fehlern», so das Fazit.

Als nächstes ist Grandpa Kitchen dran, jener herzige Opa aus Hyderabad, der in seinen grossartigen Videos so ziemlich alles Kocht – traditionell indisch in einem grossen Karahi über offenem Feuer (und stets riesige Portionen). Während sein Lasagne-Rezept so ziemlich zero authentisch ist, erntet er aber Respekt von den italienischen Zuschauern. Die Zutaten sind frisch, seine Garmethode grossartig.

Und dann Paris.

italia squisita italienische köche reagieren auf paris hilton und co. food kochen italien https://www.youtube.com/watch?v=nSlODQbEP7s

Bild: youtube

Tja, vermutlich sind sie vom Matheson immer noch traumatisiert, denn das Urteil fällt erstaunlich milde aus. Lediglich «Wir sind etwas perplex; sie verwirrt uns», so Sorrentino. Wohl, weil am Rezept Hiltons so ziemlich nichts richtig ist.

Ach, verlieren wir keine weitere Zeit mehr mit Paris! Das wichtigste Learning, das wir aus dem Reaction-Video gewinnen, etwas, das Nanni und Sorrentino mehrfach betonen, ist, dass stets der Pasta viel zu wenig Beachtung geschenkt wird. Es wird viel zu viel Füllung (und viel zu viel Käse) beigegeben. Grund genug, sich das darauffolgende Lasagne-Kochvideo von Nanni und Sorrentino zu Gemüte zu führen:

Ja, denn Italia Squisita bietet auch zig Rezept-Videos, Porträts diverser Köche und Hersteller, Mini-Docs und vieles mehr. Es geht hier mitnichten darum, sich über ausländische Köche zu mokieren, sondern die Wandlung der verschiedenen italienischen Kochtraditionen in ihrer Reise durch die Jahre und die Kontinente zu dokumentieren. Dazu gehören nebst neuartigen Haute-Cuisine-Rezepten aber stets auch traditionelle regionale Rezepte.

Obiges Lasagne-Video stellt Patrizia Nannis versione bolognese dem neapolitanischen Rezept von Antonio Sorrentino gegenüber. Nannis Lasagne ist so, wie ich's kenne; so wie meine italienische Verwandschaft sie für gut befand, wenn man ihr so etwas vorsetzte. Man beachte dabei, wie wenig Ragu dort reinkommt! Die Lasagne, wie man sie in Emilia-Romagna kennt, ist un primo, ergo kein Hauptgang. Die Pasta muss die Hauptzutat sein.

La lasagna del sud, wie ihn Sorrentino zubereitet, ist Neuland für mich. Ein ungemein deftiges Gericht und aufwändiges Rezept – und so was von grossartig! Müssen wir alle unbedingt mal ausprobieren!

Italia Squisita ist und bleibt eine der besten Food-Channels auf YouTube. Auf, dass ihm mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird als Paris Hiltons talentfreie Affronts!

#ItaliansDoItBetter

OMG, ich habe den BESTEN. INSTAGRAM-ACCOUNT. EVER. gefunden

Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

100 Jahre Negroni – wie geht's, wie steht's?

Link zum Artikel

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

Link zum Artikel

Carbonara – vermutlich hast du sie dein ganzes Leben lang falsch gemacht

Link zum Artikel

Zum Tod von Antonio Carluccio – meine 9 Lieblingsrezepte des Commendatore

Link zum Artikel

Mit diesen Menüs kriegst du sie oder ihn rum

Link zum Artikel

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

«Halts Maul, du Pimmel!» – Der Feed «Italians Mad At Food» ist schlichtweg grossartig!

Link zum Artikel

10, nein 20, nein ... 27 ligurische Leckereien, die einmal mehr beweisen: #italiansdoitbetter

Link zum Artikel

Risotto gibt es auch in sonnig: 9 Killer-Risotti für einen gemütlichen Sommerabend

Link zum Artikel

Italienische Snack-Werbung von anno dazumal ist schlicht grossartig!

Link zum Artikel

Das beste Pesto der Welt ist ... DEINS. Und es geht ganz einfach – You Can Do It!

Link zum Artikel

Das sind meine 16 Lieblings-Pastarezepte für den Alltag

Link zum Artikel

Buon compleanno, Fiat 500! Die schönsten Bilder der Auto-Ikone zum 60.

Link zum Artikel

«Leute wurden schon für weniger umgebracht» – so reagiert Italien auf One-Pot-Pasta

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

22 interessante «Gerichte» aus den Lockdown-Küchen dieser Welt

Corona-Quarantäne-Cuisine – Oliver Baronis Carbonara

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

48
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
48Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Kritiker 2.1 11.08.2020 13:58
    Highlight Highlight Herr Baroni: Ab in die Küche bitte! Und dann das Ergebnis bei Chefsache dem Tätschmeister vorsetzen. 😜
  • Hirni 11.08.2020 10:10
    Highlight Highlight @Oliver Baroni: Danke für diese Köstlichkeit! Habe mich sehr amüsiert!
  • Glenn Quagmire 11.08.2020 09:50
    Highlight Highlight @Obi: Ein Tipp, wo man die Pasta für die Lasagne del Sud bekommt?
  • PsychoP 11.08.2020 09:01
    Highlight Highlight Also ich wäre auch dafür das Baroni mit Paris ihre Lasagne backen sollte.
    Aber wäre das dann nicht Food Porn?
    Benutzer Bild
    • obi 11.08.2020 10:12
      Highlight Highlight Netter Porn-Stache, den ich hier bekommen habe :-D
    • Glenn Quagmire 11.08.2020 10:36
      Highlight Highlight bizli mehr Bruschthaare hätte der nette Balken schon verdient.
  • Gawayn 11.08.2020 08:01
    Highlight Highlight Paris ist da wohl ähnlich wie Trump.
    Zu allem will sie was beitragen oder sagen,
    Hat aber von nichts eine Ahnung.

    Die Rafiness der italienischen Küche, liegt mehr in der Ausführung und der Güte der Produkte, als in der Komplexität der Zutaten.

    Man erkennt den guten Pizzaiolo auch nicht daran, wie viel Zeugs er auf eine Pizza packen kann,
    Sondern was er aus den wenigen Zutaten einer Margarita rausholen kann.
  • DrDeath 11.08.2020 07:49
    Highlight Highlight Das Video von der Hilton sollte man nicht als Kochvideo verstehen. Eher als eine Studie in Mangel an kritischer Selbstreflektion.
  • Der Kritiker 11.08.2020 06:41
    Highlight Highlight "meistgesehenst"? Wirklich? Euer Ernst?
    • obi 11.08.2020 08:14
      Highlight Highlight Meistgeviewt 😉💪
  • DerRaucher 11.08.2020 03:09
    Highlight Highlight Ohne mir die Videos jetzt anzutun. Amerikaner haben sowieso eine ganz andere Interpretation der italienischen Küche. Ganz egal ob Paris oder nicht, auch die Leute mit italienischen Wurzeln.
    • Gar Ma Nar Nar 11.08.2020 16:02
      Highlight Highlight Yep, wird auch von den drei Italienern gut auf den Punkt gebracht: Die Amis hauen überall kiloweise Knoblauch und Käse rein / drauf. Ist wirklich bei 99% der Ami-Koch-Videos der Fall.
  • SR 210 11.08.2020 02:21
    Highlight Highlight Dankeschön für das Baroni. Wollte noch kurz das Video schauen bevor ich ins Bette gehe und nun bin ich immer noch hier, gefangen in einem scheinbar endlosen Loop von Videos wo Italienische Connaisseure ausländische Köche begutachten und kritisieren. Und alles auf Italienisch, einer Sprache, welche ich nicht beherrsche. Zum Glück gibts ja Untertitel, denn ansonsten käme ich nicht in den Geschmack diese gleichzeitig unterhaltsamen wie auch lehrreichen Videos zu geniessen.
  • Fumia Canero 11.08.2020 00:07
    Highlight Highlight Ich muss zugeben, dass ich auch nur Pastablätter benutze, die man nicht vorkochen muss. Da ich aber Wert auf weniger Kohlehydrate und mehr Füllung lege, gleicht sich das aus. Meine Füllung besteht meist aus Gemüsen wie Peperoni, Tomaten, Zucchini, und Auberginen. Als Fleischersatz, darf's auch Mal Tofu sein.
  • Fumia Canero 11.08.2020 00:02
    Highlight Highlight Übrigens der Hund, den Paris Hilton auf dem Arm hat, ist eine Deutsche Dogge - weil Paris ihr ihr aber nur selbstgekochte Nahrung vorsetzt, ist das arme Tier ein wenig unterentwickelt... 🤢
  • Betty Valley 10.08.2020 23:05
    Highlight Highlight Diese Lasgne habe ich verdrängt - hat Paris nicht Hüttenkäse als Bechamelersatz genommen?
  • Hugo Schweizer 10.08.2020 22:11
    Highlight Highlight Unsympathisch hoch drei wie sich da Experten über Amateure lustig machen.
    • obi 10.08.2020 22:15
      Highlight Highlight @Hugo Schweizer: Matty ist Profikoch. Und über Grandpa's Kitchen machen sie sich nicht lustig. Hör' richtig hin :-)
    • Guybrush Threepwood 10.08.2020 22:27
      Highlight Highlight Eigentlich ziehen sie überhaupt nicht so über die Leute her. Ich war überrascht. Normalerweise kann man nicht so viel Toleranz von Italienischen Köchen erwarten. Sie betonen ja sogar extra noch, dass sie verstehen, dass sich die Küche wandelt.
    • Hugo Schweizer 10.08.2020 22:29
      Highlight Highlight @obi: das macht es nun auch nicht besser. Wenn sich Profis über irgendwer in ihrem eigenen Metier lustig machen, dann sind es entweder keine Profis oder eben unsympatisch hoch drei.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Randen 10.08.2020 21:54
    Highlight Highlight Die sollen das erst mal nachmachen! So schlecht kochen ist genau so schwierig wie neben dem Takt zu klatschen.
  • Lilamanta 10.08.2020 21:42
    Highlight Highlight Ich finde die Sache mit dem Fleischbällchen machen, damit ich sie halbieren und in eine Lasagne werfen kann, recht aufwändig.

    Aber hey, falls jemand italienische Fleischbällchen gemacht und jemand anderes im Wurstkurs war: Lasst uns treffen, ich bringe den Salami!
    • obi 11.08.2020 10:13
      Highlight Highlight Ich denke, man muss dies als Folgerezept ansehen für wenn man sowieso mal Meatballs gemacht hat und auch Ragù vom Vortag noch übrig hat etc.
  • Glenn Quagmire 10.08.2020 21:31
    Highlight Highlight Das Kochvideo ist immerhin nicht so schlecht wie ihr Porno
    • Kunibert der Fiese 11.08.2020 09:26
      Highlight Highlight 😂 i verreck
  • Hans Jürg 10.08.2020 21:16
    Highlight Highlight Wow. Eigentlich gibt es fast nichts Einfacheres, als eine Lasagne zu machen. Gut, die Sauce sollte natürlich gut sein, das kann für ungeübte Hotelerbinnen wohl etwas schwierig sein. Aber allzu viel falsch machen, kann man eigentlich nicht. Vielleicht zu viel oder zu wenig Salz. Aber sonst? Und eine Bechamel-Sauce kann nicht jeder, aber eine Hexerei ist das nun auch nicht wirklich.

    Aber zumindest das Schichten und im Ofen gratinieren, sollte auch eine Hotelerbin drauf haben.

    Das ist ja das Schöne an Italienischer Küche. Eigentlich ganz einfach, wenn man weiss, worauf es ankommt.
    • Rabbi Jussuf 10.08.2020 23:13
      Highlight Highlight Meine Erfahrung ist es eher: Je weniger Zutaten, umso schwieriger ist es wirklich gut zu kochen.
      Weil dann zählen alle Details, an die man normalerweise nicht denkt: Die Qualität der Produkte, das Mengenverhältnis!, wann welche Zutat dazu tun, die Hitze, die Dauer und und und. Jedes dieser Details hat einen grossen Einfluss auf den Geschmack.
    • Vintage 11.08.2020 09:28
      Highlight Highlight Ich empfehle dir den Insta Account pastagrannies, wenn das einfach sein soll, na dann los. Du braucht höchstwahrscheinlich drei Leben um es zu beherrschen.
    • Ritiker K. 11.08.2020 13:59
      Highlight Highlight Eine Lasagne machen ist nicht so schwer.

      Eine gute Lasagne machen ist schon bedeutend schwieriger.

      Ich pröble schon eine geraume Zeit daran, eine wirklich gute vegetarische Lasagne (mit "Ragu") zu machen.

      Bis zum 'gut' bin ich gekommen - von Vegis wie auch Fleischessern bestätigt. Zum 'wirklich gut' fehlt mir immer noch etwas Umami im Ragu. Soja- du Worcestershiresauce für das 'Tofu-Hack' und getrocknete Steinpilze liefern gute Resultate aber ich suche noch nach dem 'gewissen etwas'

      Bin offen für Anregungen.
      (aber nicht für Monosodium/ Natriumglutamat)
    Weitere Antworten anzeigen
  • I_am_Bruno 10.08.2020 21:05
    Highlight Highlight Weil Heute Montag ist - hier mein YouTube Lieblingskanal: "pasta grannies"
    Einfach reinschauen und geniessen
    • massi.lucca 10.08.2020 22:02
      Highlight Highlight ABSOLUTER HAMMER DIE ÄLTEREN DAMEN! :)
  • Chancho 10.08.2020 20:44
    Highlight Highlight Wurde Baroni der Werbevertrag mit dem italienischen Pasta-Hersteller gekündigt, dass der in diesem Beitrag kein einziges mal erwähnt wird?
  • salliona 10.08.2020 20:42
    Highlight Highlight baroni, das video war vieles, aber definitiv nicht ironiefrei.
  • Quo Vadis 10.08.2020 20:14
    Highlight Highlight ....Paris Hilton und kochen...
    Play Icon
  • SatyrMagnus 10.08.2020 20:13
    Highlight Highlight Ich bereite meine Lasagne immer mit extra viel Béchamelsauce und Käse zu. Das macht mich vielleicht nicht zu einem besseren Italiener, aber auch nicht zu einem schlechteren Menschen. Und die Lasagne wird so richtig schön saftig … ;-p
  • dä dingsbums 10.08.2020 20:04
    Highlight Highlight Ich bin immernoch dafür, dass Baroni die Hilton Lasagne nachkochen soll.

    • nicht_millenial 10.08.2020 20:54
      Highlight Highlight BAroni lässt sich dafür schon die Haare wachsen und die Handschuhe alla Madonna kommen aus dem Sarg von Lagerfeld. LOL
    • PrinzessinFantaghirò 10.08.2020 20:57
      Highlight Highlight Nein bitte nicht 😖 Jedes mal wenn dieses Rezept gekocht wird, muss einer von uns sterben (Risiko-Gruppen gibt es keine, es kann jeden Italiener ‚da nord a sud’ und im Ausland erwischen).
    • sonwat 10.08.2020 21:54
      Highlight Highlight *und ohne mit der Wimper zu zucken seinen Freunden servieren soll.
    Weitere Antworten anzeigen

Welcome to Canada: 31 typische Dinge, die du so nur in Kanada erlebst

Kanada, das Land der grossen Wälder, des Ahornsirups, der unberührten Natur, der langen Winter und der vielen Seen. (Fun Fact: Kanada hat mehr Seen als der Rest der Welt zusammen.) Hockey ist eine Religion, überall hat es Elche, Gänse und Bären und die Leute sind stets freundlich und zuvorkommend – so sagt man zumindest.

Ob man diesen Vorurteilen zustimmen kann, muss wohl jeder für sich ausmachen, wenn er selber nach Kanada reist. Wir haben jedoch 31 Bilder gefunden, die diese Vorurteile zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel