DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So sahen die Schweizer «Hooligans» im letzten Jahrhundert aus

16.06.2016, 11:5221.06.2016, 09:01

So sahen die Schweizer «Hooligans» im letzten Jahrhundert aus

1 / 47
So feierten die Fussball-Fans in der Schweiz im letzten Jahrhundert
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Karambolagen, Mord und Kuppelei: Zürcher Polizeibilder von anno dazumal

1 / 37
Karambolagen, Mord und Kuppelei: Zürcher Polizeibilder von anno dazumal
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Das Zentrum der Zionisten am Rhein
Das Stadtcasino Basel war der zentrale Schauplatz auf dem Weg zum Judenstaat. Zehn Mal tagte der Zionistische Weltkongress am Rheinknie. 2022 jährt sich der Gründungskongress zum 125. Mal.

Die Errichtung des Judenstaats ist die Geschichte von 22 Zionistenkongressen, die zwischen 1897 und 1946 getagt hatten. Keine Stadt war so eng mit der Utopie des Theodor Herzl und des von ihm begründeten Zionismus verbunden wie Basel, wohin knapp 200 Teilnehmer, worunter auch 14 (nicht stimmberechtigte) Frauen, des ersten Kongresses Ende August 1897 gerufen wurden.

Zur Story