wechselnd bewölkt
DE | FR
Schweiz
Bilderwelten

47 Bilder zeigen, was die Models Backstage so trieben, als es noch keine Smartphones gab

47 Bilder zeigen, was die Models Backstage so trieben, als es noch keine Smartphones gab

29.05.2016, 14:5630.05.2016, 11:07
Mehr «Schweiz»

Wir sind im ETH-Bildarchiv wieder auf Schatzsuche gegangen und sind fündig geworden. Heute zum Thema vor und hinter den Kulissen der Modeschauen in der Schweiz im letzten Jahrhundert.

1 / 49
Ohne Smartphone: Was die Models früher Backstage so trieben
Lismen und rauchen! Originallegende: Strickende Mannequins, Ringier Modeschau, aufgenommen in Neuenburg 1952.
(Bild: Comet Photo AG)
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Crowdsourcing: ETH-Bibliothek lanciert ein neues Weblog
Du weisst mehr zu einem der hier gezeigten historischen Bildern? Dann melde dich. Mit dem Blog Crowdsourcing startet die ETH-Bibliothek einen Dialog mit freiwilligen Usern und Fachpersonen.   Der Blog umfasst zwei Hauptkategorien: In der Kategorie «Wissen Sie mehr?» stellt die ETH-Bibliothek wöchentlich neue, zu identifizierende Bilder vor.«Sie wussten mehr!» enthält die schönsten identifizierten Bilder und schwierigsten Rätsel.  (whr)
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
Schweizer Bauteile in nordkoreanischen Raketen – Bund startet Untersuchung
Russland beschiesst die Ukraine mit Raketen aus Nordkorea. In diesen Waffen sind Komponenten aus der Schweiz gefunden worden. Das Staatssekretariat für Wirtschaft startet darum eine Untersuchung – und schaltet weitere Behörden ein.

Im vergangenen September besuchte der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Danach lieferte Nordkorea Raketen an Russland. Putin setzt sie in seinem Angriffskrieg gegen die Ukraine ein. Nach Medienberichten feuerte Russland seit Dezember mindestens 20 nordkoreanische Raketen ab.

Zur Story